Vollbusige Frau Fickt Den Armen Mann Hart

0 Aufrufe
0%


Hallo, mein Name ist Lyn, ich möchte Ihnen erzählen, was passiert ist. Vor ein paar Monaten.
Ich weiß, ich bin eine Schlampe und ein dummes Mädchen Ich habe wirklich etwas getan
meinen Mann zu verletzen, ich werde das nie wieder tun. worauf ich nicht wirklich eingehen werde
Ich tat, aber es war einfach nicht sehr nett zu sagen.
Ich weiß nicht, warum ich meinen Mann so sehr liebe. aber ich bat
Mein Mann war für eine zweite Chance und er akzeptierte. Ich weiß, dass du mich liebst und
Es tut mir so leid, was ich getan habe. Ich liebe sie so sehr; Ich war bereit zu tun
was auch immer er gefragt hat. Ich wollte nur, dass wir wieder zusammenkommen. Aber ich tat es nicht
erwarte, dass er so leicht verzeiht.
Mein Mann war gerade einem Kameraclub in einer nahe gelegenen Stadt beigetreten, und ich hatte nicht daran gedacht.
alles, aber dann sagt er es dir. mich bei ihrem nächsten Treffen
Ich muss dort für die Nacht ein Model sein.
Anfangs mache ich mir keine Sorgen, ich weiß, dass ich eine große Brust habe, aber ich?
sie hat viel abgenommen. Ich sage ihr, dass ich mir einen neuen Bikini kaufen muss.
Oh nein, sagt mein Mann; Sie brauchen weder diese noch andere Kleidung.
Sie werden nackt posieren. dafür, dass du so gerne teilst
Deinen Körper kannst du allen meinen Freunden im Club zeigen, was immer du willst
Es gibt ein Angebot. Und wenn Sie wegen einer der Posen schüchtern sind, dann wow
Sie, weil Sie nein sagen können.
Aber woher weiß ich dann, dass es dir wirklich leid tut? für das was ich will
alles zu tun, was sie sagen, jede Pose ohne ein Wort zu machen.
Das überrascht mich natürlich sehr. Ich habe noch nie zuvor posiert
sogar für meinen Mann und nur zwei andere Männer sahen mich
Nackt ist niemals ein Raum voller Männer. Er weiß, dass ich nicht ablehnen kann
und am Ende dieser Woche war meine große Nacht hier. mein mann ist gefahren
Ich ging in den Club und wir kamen gegen 19 Uhr, erinnert mich mein Mann
Er sagt mir, was ich tun soll, es gibt keine Frage in jeder Pose.
Ein Mann namens Steve begrüßte uns an der Tür. dankte mir fürs Kommen
und fragt, ob er mir etwas bringen kann.
Ich möchte etwas trinken, um meine zitternden Hände zu beruhigen, ich zittere
Nerven; Zunächst scheint alles besser zu sein, als ich befürchtet hatte. Mein Ehemann
Freunde sehen hier wirklich dankbar aus. Scheint, als wären hier viele Leute.
Es macht mich stolz, dass so viele Männer zu mir kommen.
Ich trinke schnell mein Getränk aus, als ich in die Mitte des Raums geführt werde.
ziemlich dunkel. Dort steht ein Doppelbett mit vielen Studiolichtern.
leuchtet im Bett. Die Männer sprechen leise und versammeln sich
Sie begannen, ihre Kameras vorzubereiten und die Lichter einzustellen.
Einige von ihnen fangen an zu fotografieren.
Ich posiere zuerst in einem lockeren roten Kleid mit tiefem Ausschnitt.
Wenn ich gefragt werde, drehe ich meinen Kopf von einer Seite zur anderen
Etwa 15 Typen klicken um mich herum. mich anzuweisen
Ich fange an zu blühen
Mein Selbstvertrauen beginnt zu wachsen. Aber ich bin immer noch sehr nervös.
Sie denken offensichtlich, dass ich ziemlich gut bin, es stört mich nicht sehr, wenn es passiert.
Ich werde gebeten, mein Kleid abzulegen. Alle hier sind sehr freundlich.
Ich öffne meinen Rücken und ziehe mein Kleid über meine Schultern.
und es fällt von meinen Armen und fällt zu Boden.
All dies geschieht sehr schnell. Jetzt bin ich unten in meiner Unterwäsche. Die Männer rückten ein wenig näher, um eine bessere Sicht zu bekommen.
Ich muss mich bücken, meinen Körper hin und her drehen. Wenn ich das tun muss, fange ich an, mir Sorgen zu machen, wann immer ich nackt bin. Ich bin sicher, mein Mann hält mich davon ab, mich auszuziehen, er ist ein eifersüchtiger Mann.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass er nur Witze darüber gemacht hat, dass ich völlig nackt bin. Ich beginne jetzt ein wenig zu zittern. Ich glätte meine Haare und bewege meinen Kopf, wie ich will. Die Jungs bewegen sich abwechselnd um das Bett herum, um mich zu fotografieren, und so mache ich es, sie drehen sich alle dort um.
Jetzt ist mir schwindelig, weil ich gebeten wurde, meinen BH auszuziehen. Ich sehe Dave an und denke, er macht dem jetzt ein Ende, aber er lächelt mich nur an. Also öffne ich langsam meinen BH und lasse die Träger über meine Ellbogen gehen.
Ich halte meinen BH über meine Brüste, um zu atmen, mein Herz schlägt vor Angst, und ich ziehe meinen BH langsam aus und entblöße meine Brüste. Es scheint viele Kameraklicks zu geben, das sieht ziemlich natürlich und vernünftig aus und ist gar nicht so schlimm, wie ich dachte. Als nächstes folgen viele schmeichelhafte Worte über die Schönheit meiner Oberweite, ich hebe sie hoch und drücke und ziehe an meinen Nippeln, wenn ich dazu aufgefordert werde. Jetzt wurde mir gesagt, ich solle sie mit beiden Händen halten, als würde ich sie den Kameras präsentieren. Ich muss diese Posen halten, damit alle Jungs sie mit ihren Kameras festhalten können. Jetzt muss ich meine Nippel mit dem Finger befeuchten. Ich legte meine Hände auf die Oberseite und den Hinterkopf, um meine Brüste so freizulegen, wie ich es wollte.
Mir ist kalt, weil ich oben ohne bin, meine Nippel sind hart und erigiert. Ich glaube, Jungs mögen es, so zu sein. Dann wurde mir gesagt, ich solle mein Höschen bis zu den Knien herunterziehen. Ich sehe Dave an und er lächelt mich an. Ich möchte, dass es jetzt aufhört, aber ich weiß, dass es das nicht wird.
Ich will das nicht tun, aber ich habe keine Wahl, also ziehe ich langsam meine Hose wie verlangt bis zu meinen Knien hoch. Und meine Hände stehen hinter meinem Kopf. Leute laufen herum und machen Fotos. Ich ziehe mein Höschen hoch, weil mir gesagt wurde, dass ich jetzt ins Bett gehen soll. Die Männer versammeln sich. Ich posiere weiter, während ich im Bett bin, Männer können ihre Augen nicht von meinen Brüsten abwenden. Ich liege auf dem Rücken im Bett. Ich fühle mich so verletzlich mit so vielen Männern um mich herum.
Trotzdem sind die Jungs regelmäßig an der Reihe, mich zu fotografieren. .
Jetzt fordert Dave mich auf, meine Beine zu spreizen und mein Höschen zur Seite zu ziehen. Ich setze diesen Typen meine Muschi aus
Warum will er, dass alle meine Muschi sehen?
Gott, ich glaube, ich muss das tun. Aber ich weiß, dass ich tun muss, was mir gesagt wird, also ziehe ich sie langsam zur Seite, um zum ersten Mal meine Muschi zu enthüllen. Die Männer versuchen, eine bessere Sicht zu bekommen, indem sie mit ihren Kameras heranzoomen.
Sie scheinen alle näher zu rücken. Dave sagt ihnen, sie sollen Geduld haben, ihr werdet euch alle seine Katze genau ansehen, er wird euch alles zeigen, was er zu bieten hat. Das macht mir Angst, ich frage mich, was Sie erwarten. Ich muss warten, bis sich alle konzentrieren und einen kurzen Schnappschuss machen, während ich mein Höschen zur Seite ziehe.
Jetzt wird mir gesagt, ich solle mein Höschen ausziehen, ich ziehe es langsam auf meine Knie und trete gegen meine Knöchel, ich bin so nervös. Jetzt war ich für alle sichtbar völlig nackt. Ich halte meine Beine bedeckt, weil ich nicht möchte, dass jemand meine Katze genau ansieht. Alle Männer machen ein Foto von mir. Ich kann nicht glauben, dass ich nackt auf einem Bett liege und 15 fremde Männer auf mich herabblicken.
Ich glaube, mein Mann hat meine Verlegenheit satt. Und jetzt wird es für mich aufhören. Zu meiner Überraschung geht es weiter.
Ich war so verlegen und jetzt macht mir das Gefühl, unter den eifrigen Augen so vieler Männer nackt zu sein, wirklich Angst. Jetzt, wo sich die Atmosphäre geändert hat, scheint es, als ob die Bestrafung meines Mannes für ihn funktioniert hat. Mir wurde gesagt, ich solle mich auf das Bett legen, einige Posen, die ich machen sollte, zeigen viel mehr, als mir lieb ist. Jetzt wurde mir gesagt, ich solle mich im Bett umdrehen und auf alle Viere gehen und meine Beine spreizen. Jetzt weiß ich, dass ich meine schlimmsten Ängste haben werde, sie werden alle durch meine Muschi gehen und ich kann sie nicht aufhalten. Langsam tue ich, was ich verlangt werde, drehe mich um und gehe auf Hände und Knie. Ich halte mich von Männern fern. Jetzt wird mir gesagt, ich soll meinen Arsch hochbekommen und meinen Rücken voll beugen. Jemand sagt mir, ich soll meine Beine spreizen, damit sie meine Muschi sehen können.
Ich weiß, dass Männer mich auf eine sehr obszöne Weise sehen. Sie können jedes kleine Detail meiner entblößten Muschi sehen.
Ich kann Männer wie mich in dieser Pose fühlen, es gibt diejenigen, die mich im Doggystyle sehen.
Ich muss lächeln und sie anschauen, während sie ihre Fotos machen. Ich muss auch den Kopf hoch halten. Ich bemerkte einige Männer, die sich gegenseitig anstupsten und vor sich hin lächelten, während sie meine Katze ansahen. Ich gebe ihnen einen ungehinderten Blick auf meine offene Fotze.
Mein Mann ist der einzige Mann, der mich in dieser Position sieht. Niemand sonst hat mich so gesehen. Mach dir nichts aus einem großen Raum voller Männer.
Das Geräusch der Kamera klickt und das Zoomobjektiv fokussiert, um meine totale Verlegenheit aufzunehmen, und jetzt muss ich meinen Arsch mit meiner Hand berühren.
Dann wurde mir gesagt, ich solle mich umdrehen und mich auf den Rücken legen, es scheint immer so, als müsste ich meine Beine etwas weiter bewegen.
Langsam werden meine Beine von ihnen geöffnet, damit sie meine Muschi sehen können. Zentimeter für Zentimeter öffnen sich meine Beine. Jetzt liege ich auf dem Rücken und spreize meine Beine so weit ich kann.
Und ich weiß, woher die Fotografen stehen, sie machen gute Nahaufnahmen von meiner freigelegten Muschi. Die Männer machen immer noch abwechselnd Fotos von mir. Ich muss die ganze Zeit für sie lächeln, als ob ich diese Situation, in der ich mich befinde, wirklich genieße. Kameras zeigen auf meine offene Muschi.
Ich schaue in ihre Gesichter, ich kann niemanden sehen, den ich kenne, es ist ein Segen. Dann, wenn sie sich bewegen und dieser Typ sich direkt vor mir bewegt, schaue ich auf und ich glaube, ich kenne ihn, John, das kann mir nicht passieren. Ich kann nicht glauben. Was macht er hier, warum hat Dave ihn heute Nacht herkommen lassen, obwohl er wusste, was mit mir passieren würde? Wie konnte er zulassen, dass John mich in dieser obszönen und freizügigen Position anstarrte? Ich sehe Dave an und er sieht, dass ich John kenne und jetzt hat er ein Lächeln im Gesicht. Meine Beine sind so breit, wie ich sie bekommen kann, und enthüllen meine offene Fotze. Und ausgerechnet John steht da und schaut auf meine gespreizten Beine. Ich schäme mich vollkommen; Ich spüre, wie mein Gesicht vor Scham rot wird, wie kann ich ihm ins Gesicht sehen, nachdem er mich so sieht. Dieser Mann wohnt in unserer Straße. Er war auch von der Schule her immer heiß auf mich, aber ich kann ihn nicht ausstehen. Er hat mir immer Tipps gegeben. Er tat mir in der Schule leid, also sagte ich hallo, weil es sonst niemand tun würde. Ich weiß, Ihr Mann kann sie nicht ausstehen.
Warum ist er also hier? Wie hat mein Mann diesen Freak hierher kommen lassen?
Es hat mir immer Angst gemacht.
jetzt er? Ein kahlköpfiger, dicker Mann ohne Körperpflege.
Nie verheiratet. Er ist ein sehr trauriger Mann. Ich bin sicher, Sie spionieren mich aus.
Ich sah ihn hinter unserem Haus in mein Schlafzimmer schauen.
Er geht mit seiner Kamera um den Hals zum Ende des Bettes und
ein riesiges Grinsen im Gesicht.
Ich denke, oh nein, bitte nicht er. Ich kann ihre kleinen Knopfaugen sehen
zusammen. Ein schlechtes Lächeln sagt alles.
Er sagte mir, ich solle ihn direkt ansehen und dann für ihn lächeln.
Ich kann nicht glauben, dass dieser Typ mir sagt, was ich tun soll. Niemand außer ihm.
Ich lächle jetzt für ihn und ich kann ihn lachen sehen.
Er richtet seine Kamera direkt auf mein Gesicht und dann auf mein Gesicht.
Brüste und dann meine offenen Beine und Muschi. sie will, dass ich es weiß
Sie starrt auf meine Outdoor-Muschi. Muss gut gehen
Freut euch drauf, auf meine Kosten.
Jetzt, nach all den Jahren, sieht er mich nackt.
Meine Beine öffneten sich weit für ihn.
Und jetzt fing er an, meine schmutzigen Bilder zu machen. Ich denke, es kann jetzt nicht schlimmer werden; Ich schließe meine Augen in großer Verlegenheit. Ich sehe immer wieder ihr lächelndes Gesicht in meinem Kopf. Ich fühle mich so verängstigt, nackt und respektiert, dass ich meine Beine bedecken und mich selbst bedecken möchte. Ich möchte aufwachen und herausfinden, dass das alles ein Traum ist, aber ich weiß, dass es nicht sein wird, es ist real.
Jetzt sagt er mir, ich solle meine Augen öffnen und ihn ansehen. Er sagt, sieh glücklich aus. Wie kann ich glücklich sein, dass er meine Bilder macht? Ich höre, wie das Zoomobjektiv ein- und ausfährt, während ich mich auf meine gespreizten Beine konzentriere. Ich kann etwas Schweiß auf deiner Stirn sehen. Jetzt senkt er sich mit meinen gespreizten Beinen ab, um seinen nächsten Schuss zu machen.
Jetzt sagt er mir, ich solle meine Lippen öffnen und hineinschauen, du weißt, er will mir alles zeigen, was er gesagt hat. Ich weiß ganz genau, dass ich ihm nichts zeigen will, ich will ihn sowieso nicht bei mir haben. Ich kann hier mit dem Gedanken leben, dass mich niemand kennt. Und ich werde keinen von ihnen wiedersehen, aber das soll in der Nähe von zu Hause sein. Das muss mein schlimmster Alptraum sein. Und ich will nicht, dass er mir sagt, was ich tun soll. Aber ich weiß, dass ich befolgen muss, was Dave sagt, also tue ich, was John mir sagt, und bewege meine Finger über meinen Schamhügel, dann fühle ich langsam meine Schamlippen.
Ich halte sie leicht zwischen meinen Fingern und ziehe sie vorsichtig auseinander, damit John hineinschauen kann. Ihre Augen starren auf ihre Muschi und dann werden sie groß und ihr Mund öffnet sich, das müssen ihre wildesten Träume sein, die wahr werden. Schau auf meine Kamera, kannst du deine Lippen nicht breiter machen, sagt sie. Ich bekam einen besseren Griff und öffnete meine Muschi, damit John sie ansehen konnte. Können Sie sich vorstellen, was John sehen könnte?
wie willens er sein muss, um die Macht zu haben, mir zu sagen, was ich tun soll. Ich weiß, ich kann nicht ablehnen. Die Schande von all dem, wie kann ich diesen Freak nur so auf mich schauen lassen. Wie konnte mein Mann zulassen, dass John mich so ansah? Jetzt beugt sie sich herunter, um genauer hinzusehen, ich kann spüren, wie sich ihre Augen anstrengen, um diesen Blick auf meine Fotze zu werfen. Seine Kamera nimmt immer meinen nackten Körper auf, besonders meine offene Fotze. Er hat lange auf diesen Moment gewartet und genießt jede Sekunde davon. Die besten Fotos bekommen, die sie will. Aber er ist noch nicht fertig, er sagt mir, ich solle meine Lippen einen nach dem anderen öffnen, um besser sehen zu können. Ich öffne meine Lippen wieder zärtlich, sodass sie mich tief ansieht. Er schaut auf meine Muschi. Ich muss immer noch für ihn lächeln. Er denkt, es ist eine Privatshow nur für ihn. Oder könnte das seine Amortisationszeit für mich sein? Ich weiß, dass du auf meine Muschi schaust. Schöne Fotze, ich habe mich schon immer gefragt, wie du zu mir aussiehst. ER? Er ist nur ein paar Zentimeter entfernt und sieht mich direkt an und dann zurück zu meiner Katze. Er nimmt jedes Detail auf und fotografiert, was er sieht. Ich weiß, dass du jeden Moment davon genossen hast;
Alle seine Gebete wurden erhört. Gibt meiner Muschi eine gute Prüfung. Er bekommt alle Nahaufnahmen, die er will.
Jetzt bringt es mich dazu, meine Lippen wieder mit einer Hand zu öffnen, um mein Rosa zu zeigen. Ich berührte meine Lippen und öffnete sie so weit ich konnte. Ich weiß, dass ich ihn nicht aufhalten kann. Jetzt steht ein anderer Mann am Ende des Bettes. Er sagt, ich bin dran und John geht weg. Er fordert mich mit tiefer Stimme auf, meinen Hintern anzuheben, damit ich genauer hinschauen kann. Männer interessieren sich nur für Nahaufnahmen meiner Muschi.
Und dann richtet er seine Kamera auf meine Katze und klickt weg. Ich halte diese Pose, damit sie alle einfangen können. Ich sehe auch, wie John mit seiner Kamera im Gesicht weggeht. Sie gehen alle dorthin zurück, um es sich gut anzusehen. Dies ist eine kostenlose einmalige Gelegenheit, ein eifriges Mädchen zu sehen und zu fotografieren. Bringen sie in die peinlichsten Posen, die sie sich vorstellen können. Zu tun, was sie wollen.
Da bückt sich mein Mann und flüstert mir ins Ohr. Nur eines kann Lyn nicht, und das ist, dass du nicht kommen solltest. Dann sehe ich, wie Dave sich vorbeugt und in Johns Ohr spricht. Ich kann nicht hören, was gesagt wird. Aber mir wurde schnell klar, was gesagt wurde.
Ich bin ekelhaft verlegen, wie von John gesagt. Ich schließe verlegen meine Augen, masturbiere mich sanft, um meine nackten Brüste zu streicheln und einen Finger in mein Muschiloch zu schieben. Er sagt mir, ich solle meine Augen öffnen; Ich muss mich um ihn kümmern. Die meisten Jungs lachen mich aus, wenn ich mit gespreizten Beinen im Bett liege
Ich fingere mich vor ihnen. Ich habe Augenkontakt mit John. Er genießt es wirklich, mich dazu zu bringen, diese peinlichen Dinge zu tun. Es nimmt alle seine Treffer über Nacht. Und da habe ich einen Finger oben, meine Hand auf seiner Brust, um seine Träume und meinen Albtraum zu erfüllen. Jetzt sieht er mich mit einem Lächeln im Gesicht an. Stell dir die Person vor, die du am meisten hasst, und sagt dir, du sollst deine Liebe bis zum Ende zeigen, sei nicht schüchtern, denn ich bin hier. Jetzt runterziehen und wieder schneller schieben, du weißt wie, sagt er. John erklärt mir jetzt, wie man masturbiert, wie erniedrigend es sein kann. Jetzt lacht er mich aus, ich muss noch tun, was er sagt. Ok, sagt er, wenn du willst, gib einfach einen weiteren Finger ein. Alles, was ich sehe, sind versammelte Gesichter, die jede meiner Bewegungen beobachten.
Dies ist eine kostenlose Peepshow für die Freunde meines Mannes. Eine komplette Beleidigung für mich. Jetzt gibt es Gelächter, weil ich das getan habe, was mir von John gesagt wurde. Es ist, als würde mir ein großer Streich gespielt. Jetzt sagt er mir, ich solle für ihn lächeln, während ich mit mir selbst spiele. Es richtet sich mit dem Bett aus.
Ich kann meine Muschi atmen spüren, er ist nah bei mir. Es ist, als würde ich stattdessen mit mir selbst spielen. Er ist ausgerechnet. Dann sagte er mir, ich solle aufhören und meinen Finger drin lassen, er bückte sich und untersuchte ihn genauer. Seine Nase ist so nah, dass er fast meine Katze berührt. Ich zucke bei dem Gedanken zusammen, mich in einer solchen Situation zu sehen. Alles, was ich sehe, ist entweder das Kameraobjektiv, das mir zugewandt ist, oder die Katze, die für Nahaufnahmen heranzoomt.
Mein Finger ist in der Mitte und er hält seine Kamera an sein Gesicht, um eine wirklich nahe Aufnahme von meinem Finger und meiner Muschi zusammen zu machen. Jeder Kameraklick nimmt die intermittierendsten und persönlichsten Teile meines Körpers auf. Ich masturbiere weiter, nachdem ich dazu aufgefordert werde, aber John sieht nur zu, wie meine Finger in meine Muschi hinein- und herausgehen. Er muss den besten Moment seines Lebens mit dieser Show haben, die ich ihm gegeben habe.
Alles, was ich hören kann, sind Kameraklicks, die diese sexuell explizite Sache zum Spaß aufnehmen. Beine auseinander, Hand auf Brust, Finger an meiner Muschi.
Ich masturbiere mich dort zum Spaß sanft. Ich ziehe an meinem Finger und jemand sagt, schau dir die Säfte an. Ich wische schnell meinen Finger ab. Vielleicht hat keiner von ihnen jemals zuvor ein Mädchen beim Masturbieren gesehen, aber jetzt haben sie es getan. Sogar John hat gesehen, wie ich mich selbst fingere. Jetzt tritt jemand anderes an die Bettkante und soll meine Hand ausstrecken. Er reicht mir eine Gurke und seine Augen werden riesig. Ich kann nicht glauben, dass mein Mann irgendetwas zulassen würde. Aber jetzt muss ich weitermachen. Dann geht die Kamera auf sein Gesicht. Alle Männer versammelten sich um mich. Ich öffnete sanft meine Lippen und fühlte mich ein wenig feucht, und die Männer fingen an zu lachen und über mich zu kichern. Ich drücke mich langsam hoch. John, ich habe die Kamera auf ihn gerichtet. Jetzt greifen die Kameras an. Sie kommen abwechselnd an die Bettkante, um Fotos zu machen, weil es jetzt so obszön ist. John weicht etwas zurück, nachdem ihm jemand gesagt hat, er solle handeln, aber er hält diesen intimen Moment immer noch fest. Jemand hält jetzt meine Handgelenke. Ich kann meine gespreizten Beine nicht bewegen. Und ich spiele immer noch mit mir selbst. Das muss die beste Show sein, die sie je gesehen haben. Um mich herum ist ein Meer aus Männergesichtern und mein Mann sieht zu, wie ich für all seine Freunde eine Show mache. Gurken fühlen sich wirklich groß an. Mir wurde gesagt, ich solle beide Hände benutzen, um mich hochzudrücken.
Als sie mich fotografierten. Jetzt wird mir gesagt, ich soll mit der Hand unter mein Bein fahren und die Gurke halten, damit sie sie besser sehen können, wenn sie hereinkommt. Ich mache alle ihre Träume wahr. Mir wurde gesagt, ich solle mir Zeit dafür nehmen, wie sie es die ganze Nacht getan haben. . Ich kann den Ausdruck auf ihren Gesichtern sehen, wenn sie diese Gurke hineinschieben und herausziehen.
Sie genießen diese Show, da sie die volle Kontrolle haben. Ich höre, wie sich ein Zoomobjektiv meiner Muschi nähert, und ein Klick nimmt diese große Gurke tief in mir auf. Jemand in der Schlange nimmt mir die Gurke ab und ersetzt sie durch einen rosafarbenen Penis-Vibrator. Mir wurde gesagt, ich solle wieder an mir arbeiten. Ich denke, scheiß drauf, ich zeige es ihnen und fahre immer schneller, aber dann sehe ich meinen Mann und er schüttelt den Kopf. Ich hörte auf, weil ich ejakulieren wollte, aber mein Mann sagte, es sei nicht erlaubt. Lass den rosa Vibrator in meiner Muschi eingebettet. Und legte meine Hände auf meinen Kopf Ich muss mich ausruhen.
Aber ich höre immer noch den normalen Ton der Kameras, es geht. Auf den Klang des Summens des Vibrators.
Alle Männer kommen ans Ende des Bettes, um mich zu fotografieren. Der breitbeinige Vibrator ragt aber trotzdem weiter, als ich den traurigen Kerlen in die Augen starre. Ich schaue nach unten und jemand hebt den Vibrator an. Und den Schwarzen langsam hineinschieben. Ich habe keine Lust, ihn aufzuhalten.
Ich lehnte mich einfach zurück und ließ sie weitermachen. Mir wurde gesagt, ich solle etwas Spaß haben, und als ich den Vibrator wieder nach oben drückte, begann ich erneut, ihre Anforderungen zu erfüllen.
Dann spüre ich etwas anderes in der Nähe meiner Schamlippen. Sie kämpft mit dem Vibrator um mein Muschiloch, oh nein John, ich sehe ihre dicken, schmutzig aussehenden Finger mit Dreck unter ihren Nägeln und ein großer Jubel steigt auf, als sie mir ein paar Finger zuschlägt. Und es vertreibt die Vibratoren. Er öffnete meine Lippen und sah mich direkt an. Verängstigt sagt sie den Jungs, dass sie aufpassen sollen und zieht an ihren Fingern, um meine Säfte zu zeigen. Diesmal tut es weh, wenn ich an meinen Lippen ziehe, aber Jungs ist das egal, sie wollen nur meine rosa Innenlippen sehen.
Ich kann nicht glauben, dass John mich gefingert hat. Meine Beine sind wieder offen. Jetzt bewegt es sich auf meinen Kopf zu. Und er zieht seine Hose runter. Ich sehe den Saum deiner Hose und sie ist dreckig.
Es zieht sie herunter. Und sie fängt an, seinen erigierten Schwanz zu reiben. Ich denke, oh mein Gott, ist das nicht alles, was sie nicht mehr genug gesehen haben. Jetzt steht sie auf der Bettkante, Jungs schreien lutsch es lutsch es.
Jetzt wollen sie kostenlose Sexshows. Das werde ich auf keinen Fall tun. Mein Mann kommt und nimmt meine Hand, beugt sich über meine Ohren und schluckt flüsternd alles herunter. Ich schüttele den Kopf und rufe nein. Aber er sagt nur, mach es. Ich drehe meinen Kopf und kann deinen Schwanz riechen. Es berührt nur meine Nase. Er drückt es an meine Lippen.
Und jetzt lässt er seinen Schwanz an meinem Kinn hüpfen. Mein schlimmster Albtraum ist gerade passiert, ich bin dabei, dem nerdigen John vor anderen Typen einen zu lutschen. Warum so viele Leute und dafür gefilmt werden.
Es ist nur die Scham, der Schmerz und die Scham darüber, was von mir verlangt wird. Und er drückt seinen Schwanz gegen meine Lippen und Zähne. Ich öffne meinen Mund und schließe meine Lippen um seinen Schaft. Es berührt den Gaumen; Ich kann ihren Vorsaft in meinem Mund schmecken. Ich greife nach dem Schaft seines Schwanzes, während ich ihn tief in meine Kehle zwänge. Ich berühre seinen Penis mit meiner Zunge, damit ich nicht würge, und er stößt meinen Kopf weg. Es schüttelt sich in meinem Mund. Dann gibt er dem Mann neben ihm seine Kamera und fordert ihn auf, diesen Moment zu filmen. Und es fängt wieder an zu pumpen. Er packt mich an den Haaren und zieht meinen Kopf nach unten. Aus dem Augenwinkel kam die Kamera für eine Nahaufnahme von ihm herein.
Schwanz in meinem Mund. Eine andere Hose wird auf meiner anderen Seite heruntergezogen.
Eine Kamera wurde nah an mein Gesicht gehalten, um den Moment festzuhalten, in dem sie auf meinem Gesicht ejakulierte.
Ich kann die Kamera klicken hören, während alle diesen Moment filmen. Er zieht sich heraus und schießt mir seine Eingeweide ins Gesicht. Mein Mund, meine Augen und mein Hals. Heiß und klebrig. Und es riecht. Er lässt seinen Schwanz gegen meine Lippen prallen und zieht, um seine letzte Herausforderung auf meine Lippen fallen zu lassen. Und ehe ich mich versah, war sein Schwanz wieder in meinem Mund und ich schmeckte sein Sperma. Ich kann alle Augen auf mir spüren
Er zieht seinen Schwanz heraus und mein Kopf wird in die andere Richtung gedreht und ein anderer Schwanz kommt herein. Jetzt heißt es würgen und an mir sind 3 oder 4 Kerle damit beschäftigt, sich auf mein Gesicht zu wichsen. Ich spüre warmen Mut auf meinen Brüsten und meinem Gesicht. Alle lachen. Die Leute jubeln, als ich meinen Mut zusammennehme. Sie machen immer noch Fotos davon. John griff nach meinem Kopf und wischte seinen Schwanz in seinem Haar ab. Jetzt werde ich belästigt wie nie zuvor, ich bin das Sexspielzeug für den Abend. Er bückt sich und sagt, es ist besser als ein Fick. Aber jetzt habe ich Fotos zum Wichsen. Die Leute lachen mich immer wieder aus. Sie alle streicheln mein Gesicht und meinen Körper. Ich kann meine Beine nicht schließen, dann kommt der letzte Mann, zieht meinen Kopf zurück, sich selbst und ejakuliert, halb seine Ladung in meinem Mund, halb auf meinem Gesicht. Er steckt seinen Schwanz wieder in meinen Mund, damit ich ihn reinigen kann. Mir ist so viel durch die Kehle gegangen, dass mir übel wurde. Ich sehe, wie John sich umdreht und ein Foto von mir mit einem Schwanz im Mund macht.
Meine Männer danken den Kindern für ihr Kommen und sagen, was für eine großartige Show es war. Später, als wir nach Hause kamen, fragte ich ihn, warum er das tue, und er sagte mir, ich solle ihm eine Lektion erteilen.
Ich fragte, warum mich niemand fickte. Er sagte, ich wollte sie nicht. Und damit ich mich nicht amüsiere.
Es war die peinlichste, demütigendste und peinlichste Nacht meines Lebens, keine Möglichkeit für mich, mich zu amüsieren. Auch warum John kommen durfte, obwohl er wusste, dass wir ihn beide hassten und so nah bei uns wohnten. Dave sagt, dass er dich schon lange mag, kannst du dir vorstellen, wie glücklich John jetzt ist? Ich dachte, das würde seinen Traum wahr werden lassen. Er kann sich jetzt so oft er will an dir masturbieren. Es hat alle Bilder, die es braucht.
Und für das, was du mir angetan hast. John, warum nicht, dachte ich, du hast mich gedemütigt und ich werde dich erniedrigen. Ich weiß, wer besser ist als John, aber ich habe auch an ihm gelutscht und seinen Mut geschluckt.
Weißt du, wie sich das anfühlt? Er sah mich in den abgehobensten und obszönsten Posen, die eine Frau jemals einnehmen konnte. Ich war nackt, meine Beine waren so weit geöffnet, wie ich es ertragen konnte, und so sah er mich. Ich musste sogar vor ihm masturbieren. Mit meinen Fingern Gurke und Vibrator.
Er sah jeden Teil meines Körpers; Ich war auch voller Mut, als ich seinen Freunden Blowjobs gab. Er hat zugesehen, wie ich das alles gemacht habe, und es ist dir egal. Und jetzt habe ich pornografische Fotos. Er hat jeden Teil meines Körpers gesehen, wie kannst du das zulassen? Warum hast du zugelassen, dass all deine Freunde mich vernichten, frage ich. Ich glaube, er sagt es sogar jetzt.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert