Tourofbooty Amerikanischer Soldat Liebt Attraktive Muslimische Frau Im Nahen Osten

0 Aufrufe
0%


Ultimatives Opfer der liebenden Ehemänner
von liveinpr
Meine Geschichten spiegeln nicht unbedingt meine persönlichen Neigungen, Sehnsüchte, Wünsche oder Fantasien wider. Bitte lesen und genießen Sie diese fiktive Geschichte.
Ashley und Arnold Metcalfe sind ein glücklich verheiratetes Paar Mitte dreißig. Ashley ist Hausfrau und Arnold im mittleren Management einer bekannten Firma.
Ihr Leben war stabil und sie waren sexuell glücklich. Arnold wusste, dass seine Frau seine Libido unterdrückte, indem sie beim Liebesspiel konservativ war. Er wollte, dass seine Frau glücklich ist und legte etwas von seiner Schüchternheit ab. Vor ihrer Hochzeit erzählten sie sich gegenseitig von ihren früheren sexuellen Abenteuern. Arnold wusste, dass Ashley keine Jungfrau war, da sie von früheren sexuellen Begegnungen erzählte, die zu angenehmen Orgasmen führten.
Ashley hat erwähnt, dass einige ihrer Ex-Freundinnen in der High School und auf dem College schöne große Schwänze hatten, aber sie hat sich nie mit Arnold verglichen. Arnold hatte das Gefühl, dass die durchschnittlichen 7 Zoll für Ashley möglicherweise nicht groß genug waren, und es störte ihn. Er las und recherchierte das Größe spielt keine Rolle-Argument im Internet. Obwohl Ashley einen Orgasmus hatte, hatte sie immer noch das Gefühl, dass sie Ashley nicht gefiel. Sie hatte bemerkt, dass die meisten ihrer Orgasmen waren, wenn sie ihre Fotze leckte und saugte. Sie hatte das Gefühl, dass jeder ihrer Orgasmen während der Penetration falsch war, und fühlte nicht, wie sich ihre Vaginalmuskeln um ihren Schwanz spannten, wie es einige ihrer Ex-Freunde in der Schule taten.
Vor einigen Jahren ?ein altes Ehepaar? Während sie Sex hatten, begannen sie ihre Schlafzimmer-Chats, um ihr Sexleben aufzupeppen. Sie begannen über ihre Fantasien zu sprechen, die ihren Höhepunkt erreicht hatten, insbesondere die Ashleys. Arnold bemerkte, dass Ashley sich darin unterscheidet, dass sie das hat, was sie als außerkörperlich beschreibt. Erfahrungen. Er würde in ein mentales Reich eintreten, das seinen Geist und seinen Körper vollständig absorbierte. Es begann mit der Fantasie einer fremden Hand, die ihre Brüste und ihren Körper umkreiste, während Ashleys Ehemann ihren Schwanz tief stieß. Dies entfachte Arnolds Fantasie, den Schwanz eines anderen Mannes zu beobachten, wie er ihn tief in die Muschi lutschte, während sein Schwanz pulsierte, als er Sperma in ihre Gebärmutter pumpte.
Arnold war stolz auf seine Frau, er mochte es, wenn sie sich so kleidete, dass andere Männer ihren Charme begehrten. Manchmal kaufte Arnold mit ihr sehr sexy und aufschlussreiche Kleidung ein und sagte, dass ihre Kleidung ?schwierig für Männer? er würde sagen. Ashley freute sich, ihrem Mann zu gefallen und lächelte immer in der Nähe von Männern. Manchmal wurde sie sexuell erregt, wenn Männer sie ansahen, und sie berichtete Arnold, dass sie erregt war. Um Ashleys angebliche Freude am Sex zu befriedigen, entfachte Arnold ihr Verlangen im Bett, während er über andere Männer sprach, die ihren Körper befummelten und ihre Penisse tief in ihre Vagina steckten. Natürlich platzierte Ashley sie im Geiste nackt in einem Schlafzimmer, umgeben von nackten Männern, die ihren Körper fesselten und sie voller Ejakulation zurückließen.
Der Gedanke, dass ein anderer Mann sie fickt, wurde zu einem Bild, von dem Arnold während seines Arbeitstages oft geträumt hatte. Mit Ashleys Talent formte er ein Bild in seinem Kopf und betrat dann sein imaginäres Reich. Er nutzte seine Vision der Realität, um seine Masturbation zu verbessern, die im Laufe des Tages häufiger wurde. Seit Ashley geheiratet hat, fantasierte sie nur noch über Sex mit anderen Männern, besonders mit denen, die sie einmal gefickt hatten. Sie würde ihren Mann jetzt, da sie verheiratet war, nicht mehr betrügen, also waren ihre Masturbationsfantasien ihr Betrug. Arnold ermutigte sie, ihm von ihren sexuellen Visionen zu erzählen, während sie masturbierte, als sie nach Hause kam. Diese tiefen Masturbationsfantasien verwandelten sie beide in sexuell hungrige Tiere.
Arnold liebte es, von der Arbeit nach Hause zu kommen und in Ashleys Arme zu fliegen und ihm zu sagen, dass er davon träumte, während der Arbeit von Männern gefickt zu werden. Er würde viele Szenarien ihrer sexuellen Beziehungen beschreiben; ein Typ, mehrere Typen, in den Arsch gefickt und einen super großen Schwanz gelutscht, seinen Magen gestopft, um nur einige seiner häufigsten Fantasiebilder zu nennen. Seine Geschichten regten ihre Fantasie an, als sie sich vorstellte, wie er stundenlang mit ihr und ihren Freunden fickte.
Als Ashley eines Abends nach Hause kam, erzählte sie Arnold ihre sexuelle Tagesgeschichte. Er konnte nicht bis nach dem Abendessen warten, erregte Arnold und zerrte Ashley ins Schlafzimmer, wo er langsam fickte, während er seine imaginäre sexuelle Begegnung nacherzählte. Er hörte sich die Geschichte der Frau an, wie sie sich in einem wilden und hungrigen Zustand befand und mehrere Hähne tiefer und tiefer rutschten. Sie hatte von vielen Männern mit sehr großen Schwänzen gesprochen, ihre Muschi war zu weit gedehnt, ihr Mann konnte ihre enge Muschi mehrere Tage lang nicht spüren, wieder Arnolds ?Größe spielt keine Rolle? Streit.
Nach zwei Stunden sinnlichen Liebesspiels beruhigten sie sich und erkannten, dass sie etwas essen mussten. Während des Abendessens dachte Arnold über die Begegnung nach, die ihn veranlasst hatte, beim Abendessen aufrecht zu bleiben. Als sie mit dem Abendessen fertig waren, half Arnold, das Geschirr zur Theke zu bringen, um Ashley beim Aufräumen zu helfen. Dann ging er ins Arbeitszimmer, um seine E-Mails auf dem Computer zu checken. Nach der Post? Große Hähne? Nach sexuellen Seiten gesucht. Alle Seiten waren Videos von einer weißen Frau, die von einem großen schwarzen Hahn verwüstet wurde. Arnold spielte die Szene noch einmal ab und hielt das Video an, um den großen schwarzen Schwanz des Mannes zu sehen. Er war überrascht, wie groß der Hahn für seinen eigenen Durchmesser und seine eigene Höhe war.
Arnold war so begeistert, als er sich das Video ansah, dass er nicht bemerkte, wie Ashley das Arbeitszimmer betrat. Später sagte er: Oh mein Gott, ich habe noch nie einen so großen Schwanz gesehen. Das ist noch größer als ich es mir vorgestellt habe. Arnold drehte sich um und sah, wie Ashley seine Fotze rieb, während seine Hände in seiner Hose vergraben waren. Er bemerkte, dass seine Augen glasig waren und sein Mund beim Sabbern leicht geöffnet war. ?Hat es Ihnen gefallen?? fragte Arnold. Oh mein Gott, ja, er hat einen riesigen Schwanz. Ich weiß nicht, wie du ihn so tief bekommen kannst, dass er ihn vermasselt? Arnold öffnete seine Hose, öffnete sie und gab ihr mehr Freiheit, seine Finger tief in ihre Fotze zu zwingen. Sie beobachtete, wie sie in ihre sexuelle Welt eintrat und wusste, dass sie sich vorstellte, die Frau im Film zu sein. Ashley begann zu zittern, als ihre Beine zitterten und sie sich auf den Boden senkte und sich zurücklehnte, während sie zu einem verheerenden Orgasmus masturbierte.
Arnold ließ Ashley keuchend auf dem Boden liegen und versuchte, ihre normale Atmung wiederzuerlangen, als sie in die reale Welt zurückkehrte. Er liebte es, ihre Orgasmen zu beobachten, die sie für ein paar Minuten völlig schlaff zurückließen. Als er seine Fassung wiedererlangte, war er bereit für mehr. Arnold hob dann Ashley vom Boden auf und trug sie ins Schlafzimmer, wo sie sich auszog. Als Arnold anfing, an ihren Schamlippen zu lecken und zu saugen, begann sie, die Szene zu beschreiben, in der eine weiße Frau einen großen schwarzen Schwanz begehrt, tief aufgespießt wird, ihn in ihre Gebärmutter drückt und ihren Samen freisetzt. Ashleys Körper begann zu zittern, ihre Beine flogen nach oben und sie zog sich um ihren Kopf zusammen. Seine Augen wanderten zu seinem Hinterkopf und seine Hände begannen, die Laken zu zerreißen. Arnold hörte dann, wie sie anfing zu knurren, als sie schrie. FICK MICH?
Als sich ihre Beine entspannten, verlagerte sie ihren Körper nach oben und legte den Kopf ihres Schwanzes auf ihre Schamlippen. Dann fragte er: Willst du, dass dieser große schwarze Schwanz dich fickt? um deine Muschi zu öffnen? Ashley nickte und sagte: JA, JA, FICK MICH MIT DIESEM GROSSEN SCHWARZEN RICK, SCHALTE MEINE KATZE AN. FICK MICH, FICK MEEEEEE.? Arnold führte dann seinen Schwanz in den Mund ihrer Vagina ein, bis er spürte, wie sich Ashleys Körper verhärtete und schwankte und ihren Schritt gegen seinen drückte. Ähnlich wie die, die sie im Film gesehen hat, verlor sie sich in ihrer sexuellen Vorstellung, von einem großen schwarzen Schwanz gefickt zu werden. Arnold wusste, dass seine Orgasmen nicht vorgetäuscht waren, als sich seine vaginalen Wände zusammenzogen und er seinen Schwanz pumpte, während er nach einem härteren Fick schrie.
Ihre sexuellen Begegnungen und Gedanken hatten neue Dimensionen angenommen. Ein paar Wochen vergingen und Ashley reagierte auf die gleiche sexuelle Situation, als Arnold einen großen schwarzen Schwanz beschrieb, um sie zu ficken. Er war besessen von dem Bild des großen schwarzen Hahns. Mit Arnold am Computer viele Interracial-Videos angeschaut. Alle Videos, die Arnold auswählte, waren mit weißen Frauen und schwarzen Männern. In Gedanken sah und fühlte sie den schwarzen Schwanz in den Filmen, auch wenn ihr Mann sie fickte.
Er machte viele Male das Bett nass, während er weibliches Ejakulat mit weltbetäubenden Orgasmen spritzte, die ein paar Minuten anzuhalten schienen. Meistens hörte Arnold ihre Schreie: FICK DIESE SCHWARZE HILFE IN MIR, STÄRKE MICH NICHT UND FÜLLE MEINEN BAUCH MIT DIR. Arnold hatte den provokativsten Sex und sein Schwanz schien aufrecht zu stehen, um seine Frau zum zweiten Mal aufzuräumen und zu ficken, bevor er müde wurde und in einen tiefen Schlaf fiel.
Während Arnold auf dem Weg zur Arbeit war, begann Ashley ihm sinnliche Küsse zu geben und fragte ihn ?seine schwarze Freundin? bald würde er zu Hause sein, um sie den ganzen Tag zu ficken. Arnold würde mit einem Lächeln gehen, wissend, dass er den ganzen Tag mit seinen Händen auf den Betten beschäftigt sein würde. Er wusste, dass er seine aufregenden Szenarien verbessern musste. Er überlegte, ihr einen großen schwarzen Dildo zu kaufen und ein paar Interracial-Filme für ihn auf dem Computer aufzunehmen. Während der Arbeit begann er, Bilder von schwarzen Männern mit großen erigierten Penissen zu speichern, um sie in ein Fotoalbum für seine geliebte Frau zu legen. Er wollte immer, dass seine Fotze nass ist, er wollte, dass sein Schwanz bereit war, wenn er nach Hause kam. Jetzt masturbierte seine Frau den ganzen Tag und wand sich den ganzen Tag vor selbstverschuldeter sexueller Lust mit Bildern von großen schwarzen Schwänzen.
Auf dem Heimweg hielt Arnold im Buchladen für Erwachsene an, um seiner Frau einen großen schwarzen Dildo zu kaufen. Als sie sich die Dildo-Abteilung ansah, bemerkte sie eine große, gutaussehende, gepflegte schwarze Kundin mit einer Ausbuchtung in ihrer Leistengegend. Der schwarze Mann sah, wie Arnold seine Hände auf einem schwarzen Dildo auf und ab bewegte und suchte nach einem schwarzen Mann, weil er dachte, Arnold könnte schwul sein. Arnold wählte den größten Dildo und durchsuchte dann DVD-Sammlungen von Interracial-Filmen. Der schwarze Mann erkannte, dass Arnold nur Filme sah, in denen weiße Frauen von schwarzen Männern gefickt wurden, nicht von Schwulen. Er sah Arnold beim Bezahlen seiner Einkäufe nach und folgte ihm aus dem Laden.
Arnold öffnete gerade die Autotür, als sich der Schwarze näherte. Der schwarze Mann fragte: Kaufen Sie für Ihre Frau ein? Arnold war fassungslos, als er den Mann ansah und dann sagte: Nun, äh, äh, ja. Ich liebe es, sie zu erregen und ihre Orgasmen zu beobachten. Ich… Calvin. sagte der Schwarze. Dann sagte er: Ich stehe zur Verfügung, wenn Sie und Ihr Partner interessiert sind. Schön dich kennenzulernen, Calvin, sagte Arnold. Meine Frau hat Fantasien, aber ich bin mir der Tatsachen nicht sicher. Calvin sagte: Ja, Mann, ich weiß, dass die meisten weißen verheirateten Frauen diese Fantasien haben. Ist das meine Telefonnummer, wenn du es ernst meinst? Arnold schüttelte ihm die Hand und steckte die Karte in seine Tasche.
Auf dem Heimweg war Arnold mit Bildern von Ashley und Calvin beschäftigt. Auf dem Heimweg drehte sich sein Magen um. Ihr Schwanz war hart für die Gedanken, die sie hatte, und sie fragte sich, ob es wirklich darüber hinwegkommen würde, Ashley mit einem anderen Typen, besonders einem Schwarzen, zuzusehen. Als sie die Garage betrat, war ihr Höschen durchnässt, bevor sie herauskam. Er saß ein paar Minuten im Auto und nahm dann die Tasche, die er gekauft hatte.
Ashley erwartete ihn wie immer mit einer ihrer fantasievollen Geschichten. Er sah das Paket und fragte, was er gekauft habe. Arnold reichte ihm das Paket und er zog diesen schwarzen Dildo heraus, seine Augen weiteten sich und er riss die Plastikfolie vom Phallus. Er fährt mit den Händen über den Hahn und sagt: Das sieht so echt aus, es fühlt sich so gut an. Dann fing Ashley an, ihren falschen schwarzen Schwanz zu lutschen und summte: Hmmm, äh, ah, ah, Gott ja, ähm, ähm.
Wieder verbrachten sie vor dem Abendessen eine Stunde im Schlafzimmer, wo Ashley Bilder ihrer täglichen Masturbation erzählte. Nachdem Arnold ihre Muschi mit seinem Sperma gefüllt hatte, schnappte sich Ashley den schwarzen Dildo und schob ihn in ihre schreiende, saftige, mit Sperma gefüllte Muschi? JA, JA, FICK MICH MIT NEIN DIESES GROSSE SCHWARZE. ECHT ICH, FICK MICH.? Arnold beobachtete, wie seine Frau seinen fetten, langen schwarzen Dildo vergötterte, der viel größer war als sein eigener Schwanz. Sie hatte zwei Orgasmen, als sie ihren Penis in ihren Vaginalkanal einführte und lächelte, während ihre Beine sich spreizten und wild zitterten.
Was für ein wunderbares Geschenk, das du für mich bekommen hast, sagte Ashley, während sie aßen. Ich liebe dich sehr. Du denkst immer an mich, du machst mich immer glücklich. Als das Abendessen vorbei war, ging Arnold in sein Arbeitszimmer und hob ein paar Interracial-Filme auf, die Ashley den ganzen Tag über ansehen konnte. Arnold steckte seine Hand in seine Tasche und zog die Karte mit Calvins Telefonnummer heraus. Er drehte die Karte immer wieder um, während er sich immer wieder an sein Treffen mit Calvin erinnerte.
Ashley hatte in dieser Nacht mehrere Orgasmen, als Arnold sie hart mit einem schwarzen Dildo fickte. Sie schrie, ihn tief und hart zu ficken. Dann fiel sie mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht in einen tiefen Schlaf, ihre Beine weit gespreizt und der Dildo immer noch in ihrer Muschi. Arnold konnte nicht schlafen, seine Gedanken drehten sich um sexuelle Bilder. Er stand auf und ging in sein Arbeitszimmer, um sich einige der Filme anzusehen, die er versteckt hatte. In den Filmen, die er sah, hörte er die Frau nach seinem großen schwarzen Schwanz schreien, wie ihre Ehemänner sie nicht befriedigen konnten; Ihre weißen Schwänze können den Gebärmutterhals nicht treffen wie ihre schwarzen Freundinnen. Er hörte die Schreie großer, fetter Hähne, die sie öffneten, wie sie es liebten, seinen Schwanz in sie zu bekommen. Die Frauen waren zufrieden und begierig darauf, von großen schwarzen Schwänzen gefickt zu werden, und schienen mehr zu wollen.
Arnold sah die Karte neben dem Computer und nahm sie. Er schaute auf seine Telefonnummer und steckte die Karte wieder ein. Er fing an, sich einen anderen Film anzusehen, und schaute dann auf die Karte. Dann griff er zum Telefon und wählte die Nummer. Er hörte: Hallo, hier ist Calvin. Arnold: Tut mir leid – es ist zu spät, aber ich – der Typ, den du im Buchladen für Erwachsene kennengelernt hast … Arnold. ?Oh ja,? Calvin sagte: Ich dachte, Sie hätten vielleicht angerufen. Will Ihre Frau einen schwarzen Schwanz? Arnold schwieg eine Sekunde und sagte dann: Ja, sie ist verrückt nach ihren schwarzen Schwanzfantasien und dem Dildo, den ich ihr heute Abend gekauft habe. Ich glaube schon Ich bin bereit, ihr dabei zuzusehen, wie sie ihren ersten echten schwarzen Schwanz bekommt. Lass uns morgen zum Mittagessen treffen, sagte Calvin, ich liebe Larry’s Restaurant. Arnold bestätigte das Treffen und bedankte sich bei Calvin.
Arnold war bei der Arbeit nervös und konnte sich nicht auf seine Arbeit konzentrieren. Sein Magen zitterte, als er auf das Mittagessen wartete. Sein Verstand ist? ja und nein? er erwog die Möglichkeit, dass er dabei war, einen Plan für seine Frau zu machen. Als er dachte, seine Frau hätte akzeptiert, dass ein großer schwarzer Schwanz in ihn eingedrungen war, richtete er seinen Schwanz auf und er sickerte vor der Ejakulation. Es war immer noch zehn vor zwölf, als er beobachtete, wie sich der Sekundenzeiger bewegte, aber er dachte, die Zeit sei stehengeblieben. Tick ​​tack, tick tack, die Uhr tickte endlich auf Mittag. Arnold stand auf und sagte seiner Sekretärin auf dem Weg nach draußen, dass er in Larry’s Restaurant zu Mittag essen würde. Die Augen seiner Sekretärin weiteten sich und dann fragte er: Sind Sie sicher, dass es ein schwarzes Restaurant ist? Ja, ich werde mich dort wegen der Arbeit mit einem Typen treffen, sagte Arnold. Dann ging er und hoffte, dass seine Sekretärin nicht sehen würde, wie seine Erektion auf seine Hose drückte.
Arnold kam ins Restaurant und sah Calvin mit einer weißen Frau in einer Nische sitzen. Er zögerte, aber dann sah Calvin ihn und bedeutete ihm, sich neben sie zu setzen. Calvin stellte die Frau vor und sagte: Sie ist eine zufriedene Kundin, man kann sagen, eine Referenz von einer zufriedenen Kundin. Die Frau, die den Ehering trug, sagte: Ja, Sie werden sich nicht irren, mein Mann hat Calvin engagiert. Ich liebe seinen großen schwarzen Schwanz und ich liebe meinen Mann für ‚Blackout‘.? Ich lächelte und Calvin sagte: Ich muss auf die Herrentoilette, warum kommst du nicht mit? sagte. Ich war mir nicht sicher warum, aber ich folgte ihm ins Badezimmer. Calvin zog mich in eine Nische und sagte: Ich möchte, dass Sie sicher sind, was Ihre Frau bekommt. Dann öffnete er den Reißverschluss und holte den größten anthrazitfarbenen Hahn heraus, den ich je gesehen habe. Er war viel größer als alles, was ich in Filmen gesehen hatte, sogar größer als der Dildo, den ich für Ashley gekauft hatte. ?Ach du lieber Gott.? Es war die einzige Verpflichtung, die ich eingehen konnte. Ich sage Ihnen jetzt, wenn das Ihre Frau berührt, wird sie wie die meisten weißen Frauen von schwarzen Hähnen besessen sein, sagte Calvin. Ich sagte: Du? Du bist so groß, ich glaube nicht, dass du damit umgehen kannst. Oh, er wird mich kriegen, er wird sich selbst beweisen wollen, dass er mich kriegen kann, sagte Calvin. Ich werde dafür sorgen, dass Sie jeden Zentimeter davon bekommen.
Wir kehrten zu unserem Stand zurück und die weiße Frau sagte: Ich glaube, sie hat dir ihren Schwanz gezeigt. Zuerst dachte ich nicht, dass ich seinen Schwanz bekommen könnte, aber jetzt kann ich ihn in Ruhe lassen. Ich sage Ihnen, sobald Ihre Frau Ihren Schwanz hat, wird sie ihn immer und immer wieder wollen. Stellen Sie sicher, dass dies geschehen soll. Ich verbringe viel Zeit mit Calvin und mein Mann weiß, dass ich diesen schwarzen Schwanz brauche. Dann stand er auf und ging auf einen schwarzen Mann zu, der darauf wartete zu gehen. bestellen, den Schritt gerieben und damit das Restaurant verlassen. Calvin lachte und sagte: Er ist süchtig nach schwarzen Schwänzen. Könnte Ihre Frau so besessen sein, dass sie hier oder hauptsächlich in einer schwarzen Bar nach großen schwarzen Schwänzen sucht?
Ich zeigte Calvin Bilder von Ashley und er sagte mit einem Grinsen: Ich knacke Nüsse in dieser Muschi, immer und immer wieder. Calvin riet mir, ernsthaft darüber nachzudenken, was er und die verheiratete Frau mir erzählt hatten. Er hat mich gewarnt, dass er keine Kondome anzieht oder abnimmt, wenn er mit weißen Frauen schläft. Er warnte auch davor, dass meine Frau mich wegen schwarzer Männer verlassen könnte oder aus sozialen Gründen als meine Frau bleiben möchte, aber nur schwarze Männer fickt. Mein Verstand war mit Gedanken vermischt; Soll ich oder soll ich nicht? Ich brauchte Zeit, um darüber nachzudenken, was ich tun sollte.
Zwei Wochen lang blühte unser leidenschaftliches Liebesleben auf und intensivierte sich, als ich ihm erzählte, dass er von großen schwarzen Schwänzen gefickt wurde. Ich würde beschreiben, wie ein großer schwarzer Schwanz in ihrer Muschi zitterte und sich ausdehnte, als sie sich dem Orgasmus näherte und ihr Sperma tief in ihre Gebärmutter pumpte. Dies versetzt ihn in einen schreienden Orgasmus, der dazu führt, dass er Flüssigkeiten verspritzt, während sich seine Beine unkontrolliert zusammenziehen. Gerade als sie anfing, sich zu beruhigen, sagte ich ihr noch einmal, wie man das Ejakulat eines großen schwarzen Schwanzes ohne Kondom pumpt und ihren Bauch füllt. Sie würde dann mit einem weiteren geistlosen schreienden Orgasmus flattern.
Nachdem Ashley beim letzten Mal ein paar Mal zum Orgasmus gekommen war, fragte ich sie: Was wäre, wenn du es mit einem großen schwarzen Schwanz treiben würdest, würdest du mich für einen besseren Liebhaber verlassen, einen schwarzen Liebhaber? Er lächelte, als er mich fest umarmte und sagte: Du bist meine Liebe, du bist mein Grund zu leben. Ich schaue mir unser Hochzeitsbild im Flur an und habe Gott sei Dank Ja zu Ihrem Angebot gesagt. Selbst wenn du den größten Schwanz der Welt hättest, wärst du immer noch mein Schwarm. Bitte verlass mich nie, ich brauche deine Liebe. Ich werde meinen Ehering niemals ablegen. Ich nähre die Art, wie du mich liebst und erfülle alle meine Bedürfnisse.
Am nächsten Tag, Freitag, setzte ich mich mit Calvins Telefonnummer in der Hand an meinen Schreibtisch. Ich hatte Träume von Ashleys Monsterschwanz, der ihren Vaginalkanal erweitert. Ich wusste, dass es am Anfang weh tun würde, wenn man sich darauf einlässt. Wie die Frau, die ich mit Calvin getroffen habe, erklärte sie, dass es ihr anfangs schwer fiel, ihn zu verstehen, aber schließlich leicht in ihn eindringen konnte. Dann bemerkte ich, dass mein Schwanz hart ist und vor der Ejakulation leckt. Mit zitternden Händen griff ich zum Telefon und wählte die Nummer auf der Karte. Ich bat Calvin um ein Wiedersehen in ?Larry’s Restaurant. um 16:00. Dann rief ich Ashley an und sagte ihr, dass ich vielleicht etwas später nach Hause komme. Er sagte: ‚Komm nicht zu spät, ich bin wirklich geil und ich will deinen Schwanz vor dem Abendessen?‘ Ich versicherte ihm, dass meine Arbeit nicht lange dauern würde.
Ich kam im Restaurant an und sah Calvin am Stand, aber diesmal mit zwei weißen Frauen. Ich bemerkte auch, dass sie beide ihre Monsterschwänze vor allen unter den Tisch pumpten. Ich setzte mich und den Frauen war es egal, dass ich sehen konnte, was sie taten. Calvin fragte mich: Also, ich schätze, du bist hier, um mich für ‚schwarz‘ einzustellen? Inspiration.? Beide Frauen kicherten und hoben ihre linke Hand, um die Eheringe dort zu zeigen. gut zu uns. Unsere Männer dürfen unsere Fotzen nur dann mit dem Mund präparieren, wenn Calvin ruft. Calvin bittet sie, uns zu reinigen, nachdem sie uns vollgestopft haben. Als Arnold ihnen zuhörte, begann sein Schwanz seine Hose zu belasten.
Arnold bemerkte, dass eine weiße verheiratete Frau das Restaurant betrat und einen schwarzen Mann traf. Er begann leidenschaftlich zu küssen. Arnold sah später, dass die Frau seine Sekretärin war. Sie war schockiert, ihn zu sehen und wusste nicht, dass sie mit schwarzen Männern zusammen war. Arnold stand auf und ging zu ihm hinüber und wurde kreidebleich, als er seinen Boss sah. Arnold: Ich sehe, Sie sind ohnmächtig, weiß Ihr Mann davon? Ja, er wartet im Auto auf mich, sagte seine Sekretärin. Ich nehme meine Freundin? Sollen wir nach Hause gehen, damit mein Mann uns beim Liebesspiel zusehen kann? Arnold lächelte und sagte: Ich bin hier, um einen Schwarzen für Ashley anzuheuern. Ich hoffe, ich mache keinen Fehler. Seine Sekretärin sagte: Ihre Frau ist heiß, sie wird ein Hit bei der schwarzen Menge sein. Ich denke, Sie werden glücklich sein, da sind mein Mann und ich sicher. Dann nahm er die Hand seines Geliebten und verließ das Restaurant.
Arnold kehrte zum Tisch zurück, sah Calvin an und sagte: Heute Nacht und das ganze Wochenende möchte ich, dass du Ashley fickst, deine Muschi dehnst und sie mit Sperma füllst. Ich erklärte Calvin meinen Plan und bezahlte ihn dafür, die Muschi meiner Frau so zu benutzen, wie sie es wollte.
Es war noch nicht zu spät, nach Hause zu kommen, und ich fand meine Frau nackt vor, mit ihrem schwarzen Dildo in ihrer nassen Muschi. Ich habe ihn hart gefickt in Bezug auf die Geschichte von einem großen schwarzen Schwanz, der ihn tief und hart fickt. Ich sprach die ganze Zeit über schwarze Monsterschwänze, während er fickte, und vergaß, wie viele Orgasmen er hatte. Es machte das Bett nass und wir mussten die Laken wechseln, bevor wir uns entschieden, zu Abend zu essen. Wir machten uns nicht die Mühe, während des Essens ein Kleid oder einen Bademantel anzuziehen, und Ashley sagte: Du hattest eine schwere Zeit während des Abendessens. Was denkst du?? Ich sah ihn an und lächelte und sagte ihm, dass es später ein guter Fick werden würde. Sie lächelte und schnurrte, während sie die Küche putzte. Unsere Hände schienen sich über die Körper des anderen zu wundern, während wir arbeiteten.
Ashley kicherte, als wir ins Schlafzimmer rannten und ich sagte ihr, sie solle sich zurücklehnen und ihre Beine spreizen. Ich stand neben ihrem Kopf, als ich mich hinunterbeugte und sie lange und leidenschaftlich küsste. Als ich aufhörte zu küssen, öffnete Ashley ihre Augen und ich hörte: Was ist los? Am Fußende des Bettes lag Calvin, nackt und mit einem Monsterschwanz. Ich stützte Ashleys Kopf und sagte ihr, sie solle auf ihre weiße Muschi schauen. Dann sagte ich ihr, sie solle mit beiden Händen nach unten greifen und ihre Muschi öffnen, um einen schwarzen Schwanz hineinzuladen. Ashley war wie von mir angewiesen in Trance. Ihre Augen waren glasig, als sie beobachtete, wie sich der größte Schwanz, den sie je gesehen hatte, langsam ihrem Vaginalkanal näherte. Es war, als wäre er durch einen Stromschlag getötet worden, als Calvins Knollenkopf seine Schamlippen berührte und sein Körper zu zittern und zu krampfen begann.
Er sah weiter zu, als ich hörte: Oh mein Gott, mein Gott. Sein Schwanz ist zu groß, oder? Werde mich zerreißen, OOOOOH … AUTSCH, ZU GROSS, ZU GROSS, DAS? ERHALTEN SIE MICH LANG, OH, MEIN GOTT.? Calvin steckte seinen Schwanz weiter in die Katze, bis er anfing zu schreien: JA, JA, NICHT AUFHÖREN. OH, GOTT IST SO GROSS, SO GROSS.? Ashley begann dann, ihren Schritt gegen ihn zu stoßen und versuchte, sie dazu zu bringen, ihren ganzen Schwanz in ihm zu vergraben. Ich beobachtete jeden Zentimeter seines Schwanzes, der in sie glitt, bis ihre aufgeblasenen Eier ihren Arsch trafen. Ich hörte Ashley stöhnen: Oh, ja, du? Da, du? Ich drückte meine Gebärmutter in meinen Bauch. Ich liebe es.? Dann sagte sie: JA, JA, FICK MICH, FICK MICH, FICK KKK MEEEEE MIT DIESEM GROSSEN SCHWARZEN SCHWANZ.
Calvin fing an, seine Fotze zu schlagen, als sein Körper zuckte und er stöhnte: Ugh, ugh, ja, mehr, mehr. Oh Gott, ja, sehr gut, sehr gut. FICK DIESE WEISSE KATZE, DIE KATZE MEINER FRAU. FICK MICH SAUBER, FICK MICH TIEF? Es ist ein guter Zwanzig-Minuten-Fick, wenn er draußen ist. Ashley sagte zu Calvin: NEIN, NEIN, HÖR NICHT AUF, HALT DIESEN SCHWANZ IN MIR. er schrie auf. Hat Calvin ihn in die Hundestellung gezogen? und schob seinen tiefen Schwanz zurück, was Ashley zum Stöhnen brachte: ‚Oh, ja, ja, fick mich mit dem schwarzen Schwanz. Ah, äh, groß, es füllt meine Muschi. Ich sah dann, wie er die Laken mit weiblicher Ejakulation besprühte, ein verheerender Orgasmus, den ich noch nie zuvor gesehen hatte. Sein Kopf fiel mit durchgebogenem Rücken auf das Kissen, um die Magie seines riesigen Hahns zu spüren. Unterdessen sagte Arnold: Ja, genau dort, ja, ja, u, u, hart, uf., Wie Calvins Schwanz ihn rein und raus schiebt.
Für weitere zwanzig oder dreißig Minuten zog Calvin dann seinen Schwanz zurück, was Ashley dazu brachte zu schreien: NEIN, HALT, BRING DEINEN SCHALTKREIS ZU MIR ZURÜCK. WILL MICH FICKEN.? Calvin legte sich dann auf das Bett, wobei sein elf Zoll langer Hahn bis zur Decke ragte. Er zog Ashley beiseite und Ashley stand auf und setzte sich zu beiden Seiten ihres Körpers. Sie senkte ihre Katze zu seinem Schwanz und als sie spürte, wie der bauchige Kopf ihre Schamlippen berührte, zog sie ihre Beine hoch und ließ das Gewicht ihres Körpers auf ihren Schwanz fallen. ?GOTT, JA, JA,? Sie schrie. Ihr Körper begann sich erneut zu verkrampfen, als ein weiterer Orgasmus ihren Körper und Geist überwältigte, indem er mehr Muschisperma verspritzte. Er sprang auf und ab und fing dann an, hin und her zu stöhnen, ja, ja, verdammt gut, äh, ja, verdammt, weit weg, ja, Scheiße, Scheiße. Fick MEEEE.?
Calvin hatte eine Ausdauer, die mich erstaunte. Wieder zehn bis fünfzehn Minuten später zog er meine Frau an seine Brust, schlang seine Arme um sie und drehte ihre Körper herum, während sein Schwanz tief in seiner Muschi vergraben war. Es war wieder unter ihm, als er sagte: Ich? Ich werde deine Muschi mit meinem schwarzen Sperma füllen.? Ashley rief, JA, JA, KÄMPFE DEINEN FREITAG IN MIR. FÜLLE MICH, FÜLLE MICH, LEERE DEINE EIER IN MIR. FUCKKKKK MEEEEEEE.? Ich sah zu, wie ihr Schritt in ihren glitt und er hielt sie fest. Seine Pobacken begannen sich zusammenzudrücken und er knurrte lange und laut: AL, AL, AL MEINE SEED SLUT. Ihre Eier schienen sich zusammenzuziehen und zu pulsieren, als ich ihren Schoß mit seinem Sperma sprengte. Ashley sagte immer wieder: Ich fühle es, pumpe weiter, es fühlt sich so gut an. Dein heißes Sperma füllt meinen Schoß. JA, JA, FÜLLE MICH.?
Calvin und meine Frau verbanden sich für eine Weile, und dann begann Calvin langsam, seinen Schwanz aus ihrer Muschi zu ziehen. Geh nicht, bleib drinnen, sagte Ashley. Ich will deinen schwarzen Schwanz.
Als sein Schwanz herauskam, spreizten Ashleys Beine und ich konnte Calvins Sperma in der Lache auf ihren Schamlippen sehen. Ihre Lippen waren rot und geschwollen, ihre Vagina weit gezogen, ihre Brüste vergrößert und ihre Brustwarzen aufrecht und hart. Er schwitzte, als sich seine Atmung wieder normalisierte. Er hob seinen Kopf und fühlte ihre Fotze. Dann nahm er etwas von ihrem Sperma in seine Hand und führte es zu seinem Mund, wo er es sauber leckte. Sein Ausdruck war Liebe, als er mir in die Augen sah, das Funkeln in seinen Augen sagte mir, dass er mich liebte, weil ich Calvin zu ihm gebracht hatte. Dann ?Ich liebe dich, danke für diese Überraschung.?
Da Calvin übers Wochenende bleibt, sagte ich ihm, er solle die Augen schließen und sich ausruhen. Hat er gelächelt und geschnurrt? Ja, sein Schwanz ist sehr gut. Ja, ich will, dass es bleibt. Dann schlief er mit immer noch weit gespreizten Beinen ein, während Calvins Sperma immer noch aus ihm herauslief. Calvin und ich gingen auf ein erfrischendes Bier ins Wohnzimmer.
Ich habe dir doch gesagt, dass du jeden Zentimeter meines Schwanzes nehmen würdest, sagte Calvin. Nach diesem Wochenende wird er mich bitten, ihn ein paar Mal pro Woche zu ficken. Nach einer Weile wird sie auf meinem Schwanz sitzen, während ich sie im Restaurant ficke. Er wird meinen schwarzen Schwanz wollen, wie die weißen Frauen, die du gesehen hast? Ich antwortete: Ja, ich habe die Konsequenzen abgewogen und bin bereit zu sehen, was es bewirkt. Ich weiß, dass du bei mir bleibst und ich ihm deinen Schwanz lasse, wenn er ihn braucht. Calvin sagte: Okay, bleib jetzt hier. Ich gehe zurück in dein Schlafzimmer und schlafe mit deiner Frau. Wenn sie aufwacht, werde ich sie für den Rest des Wochenendes ficken. Am Sonntag wirst du sehen, wie deine Frau mit meinem Sperma bedeckt ist, ihre Muschi wird geschwollen sein und mein Sperma wird geschwollen austreten. Und ich kriege deinen Arsch vor dem Markt. Sie wird immer eine meiner verheirateten weißen Huren sein, die bereit für Schwänze sind.? Wie gesagt, ich ging in mein Arbeitszimmer und Calvin ging zurück ins Schlafzimmer, wo meine nackte Frau mit ausgestreckten Beinen schlief.
Ich habe das ganze Wochenende masturbiert, als ich meine Frau nach Calvins schwarzem Schwanz schreien hörte, das Verlangen, sie mit Sperma zu füllen. Als ich ihn laut schreien hörte: NEIN, NEIN, NICHT DORT, DU? SEHR GROSS.? Kurz darauf hörte ich ihn bellen: Ja, ja, ist er es? Gehört es dir auch? Ich wusste, dass er ihn in den Arsch gefickt hat, das war etwas, was ich selten durfte. Ich glaube, keiner von uns hat geschlafen, während Calvin hier war. Jedes Mal, wenn sich meine Augen zu schließen begannen, brachten mich Ashleys Schreie, ich solle härter gefickt werden, in die Realität zurück. Meine Frau war in den Armen eines anderen Mannes, ein Schwarzer hat ihr das ganze Wochenende mit seinem Schwanz geknallt.
Am Sonntagnachmittag erschien Ashley nackt an der Tür und war, wie von Calvin beschrieben, mit Sperma bedeckt und sickerte aus ihrem Arsch und ihrer Muschi. Er sagte: Calvin sagte, ich muss zu dir kommen, bevor ich aufräume. Ich lächelte und sagte: Du siehst so schön aus. Ich weiß nicht, wie oft ich meine Eier geleert habe, als ich sie nach Sperma schreien hörte. Ich kann mir vorstellen, wie deine Fotze und dein Arsch gestopft sind, als ihr Monsterschwanz dich fickte. Ashley setzte sich auf meinen Schoß, als sie ihre offenen Lippen auf meine legte.Unsere Zungen tanzten lange zusammen, weil ich schmeckte, was ich für Restsperma vermutete.
Ich fühlte, wie das Sperma von Ashley meinen Bademantel durchnässte und sie kicherte, als sie spürte, wie mein Schwanz unter ihr hart wurde. Danke Liebling, ich liebe dich so sehr, sagte Ashley leise. Ich sagte, du musst es nicht sagen, aber ich weiß, dass du willst, dass sein Schwanz dich regelmäßig fickt. Sie hat mich gewarnt, damit du dich nicht schämen musst zuzugeben, dass du ihren schwarzen Schwanz willst? Ashley umarmte mich fest und sagte: Ja, ich stimme zu und als sie nach mir fragte, sagte ich ihr, dass meine Muschi verfügbar sei. Ich lächelte und umarmte seinen Rücken. Ein weiterer Kuss und er fragte mich, ob ich Calvins Ejakulation schmecken könnte. Ich sagte ihm, dass ich vermutete, dass er Sperma in seinen Mund steckte, und ich war stolz auf ihn, dass er sich die Freiheit erlaubte, seinen Körper zu benutzen.
Calvin und Ashley duschten zusammen und ich hörte sie wieder quietschen, weil ich wusste, dass sie Sperma in meine Frau pumpte. Ich lächelte, als ich mir vorstellte, wie er sich sowohl in ihrem Arsch als auch in ihrer Muschi nach ihrem Schwanz beugte, dann würde sie ihren Mund benutzen, um seinen Schwanz zu reinigen. Ihre langen Schauer sind vorbei, wenn der Geysir leer ist. Calvin ist weg, und ich verbrachte den Rest des Sonntags auf der Couch, während meine nackte Frau meine Arme umarmte.
Um 7:00 Uhr abends gingen wir ins Schlafzimmer und legten meine Frau ins Bett und bewunderten ihre geschwollene und geschwollene Fotze. Ashley sagte: Es ist peinlich, aber Calvin sagte, ich hätte es dir sagen sollen. Er sah zur Seite, als ich ihn fragte: Was möchte Calvin, dass Sie sagen? Dann stammelte sie: Nun, äh, na, erinnerst du dich an den Geschmack, als wir uns geküsst haben? Ich nickte und dann sagte er: Nun, ah, er sagte, du solltest meine Muschi auf dem Heimweg fertig machen. Er sagte, du musst meine Muschi dafür reinigen und nass machen? Ich lächelte und sagte: ‚Warum sollte dir das peinlich sein? Ich esse die ganze Zeit deine Muschi. Ashley fragte dann: Nun, ist das alles? sagte. Er, o, ah, na, auch nachdem er mich gefickt hat, au, na, hat er dich gebeten, mich mit deiner Zunge zu reinigen?
Mein Mund öffnete sich und meine Augen starrten ins Leere. Dann fragte ich: Also will er sein Sperma aus meiner Fotze lecken? Oh, nun, sagte sie, ach, nach jedem Fick fickst du mich. Ich saß verwundert auf dem Bett. Dann erinnerte ich mich, was zwei weiße Frauen im Restaurant gesagt hatten. Ashley setzte sich und strich mit ihren Händen über meine Schultern. Als er seinen Kopf in mein Ohr sagte: Bitte, tu es für mich, du? Schon sein Sperma geschmeckt. Er ließ mich deinen Schwanz säubern, bevor er ins Arbeitszimmer kam, um dich zu küssen.
Bis jetzt lief alles gut, meine liebe Frau ?Blackout? Sie befriedigt ihre Fantasie und ich weiß, dass sie für immer einen schwarzen Schwanz haben will, der sie fickt. Sie war eine verheiratete weiße Schlampe für schwarze Schwänze und ich ließ ihr gerne die Freiheit, schwarze Männer zu ficken, besonders Calvin. Aber dieses? Ich hatte nie einen homosexuellen Gedanken. Jetzt ich? Nachdem ein anderer Mann sein Sperma abgibt, wird er gebeten, das Sperma meiner Frau zu saugen und zu saugen. Wieder leise: Bitte, bitte. Ich möchte, dass du ein Teil davon bist, ich möchte nicht, dass du geächtet wirst, ich möchte, dass du leckst und ihn meinen Samen von mir saugen lässt. Bitte Baby, tu das für mich.
Ich stand auf, zog meinen Morgenmantel an und ging ins Arbeitszimmer. Ich hörte Ashley weinen, als ich den Computer einschaltete. Ich? von seiner Frau großen schwarzen Schwanz aufgezogen? Ich habe unter ein paar Interracial-Filme gesucht. Dann sah ich ein paar Orte, wo der Ehemann war und seine Frau ? ihn reinigte? nachdem sie gefickt hat. Ich habe ein paar Ehemännern dabei zugesehen, wie sie ihren Frauen das Sperma lutschten. Einige lagen unter ihren Frauen, während sie gefickt wurden. Sie sahen zu, wie schwarze Hähne die Fotzen ihrer Frauen fickten. Einige leckten ihren Schwanz und ihre Fotze, als würden sie ficken. Dann hatten einige von ihnen den Mund offen, um Sperma zu fangen, nachdem ein schwarzer Schwanz herausgekommen war. Ich war schockiert, meinen Schwanz steinhart zu finden, als ich mir diese Videos ansah.
Ich kehrte ins Schlafzimmer zurück, wo Ashley immer noch leise in den Schlaf weinte. Ich schüttelte ihn und befahl ihm, seine Beine zu spreizen. Dann fing ich an, an ihren Schamlippen und ihrer Klitoris zu lecken und zu saugen. Als er anfing zu zittern, bestieg ich ihn und pumpte meinen Schwanz so fest ich konnte. Als ich es nicht länger ertragen konnte, fing ich an zu pochen und auf ihn zu ejakulieren. Als ich mich zurückzog, als er anfing, mein Sperma herauszusickern, senkte ich es und führte meine Zunge in seine Muschi ein. Als ich ihn stöhnen hörte, versuchte ich ihn aufzuräumen. Dann fing er an mir seine Fotze ins Gesicht zu stecken weil er einen Orgasmus hatte. Ich hörte ihn sagen: Oh Gott, ja, Baby, mach mich sauber, sein Sperma frisst mich auf. Dann kamen wir näher, als ich sagte: ‚Ich werde es einmal versuchen, weil es dich anscheinend anmacht.‘ Ashley umarmte mich: Oh, Baby, ich liebe dich so sehr. Ich möchte sehen, wie du ihr Sperma von mir leckst, macht es mich an?
Ich kam Montagabend nach Hause und Ashley traf mich nackt. Ich habe Ihnen eine wahre Geschichte zu erzählen, sagte er. Lass uns ins Schlafzimmer gehen und du kannst dich ausziehen. Es dauerte nicht lange, bis ich mich ausgezogen hatte und mich neben Ashley ins Bett legte. Sie lächelte mich an, streichelte meinen Schwanz und sagte: Ich war in ?Larry’s Restaurant? Ich treffe mich heute mit Calvin. Er forderte mich auf, meinen Minirock hochzuziehen und mein Höschen vor allen dort langsam auszuziehen. Es war so heiß zu wissen, dass mich alle beobachteten, meine Muschi war wirklich undicht. Calvin zog einen Stuhl in der Mitte des Restaurants heran, setzte sich und zog seinen harten schwarzen Schwanz heraus und befahl mir, mich auf ihn zu setzen und seinen Schwanz in meinen Arsch zu schieben. Es war so aufregend zu wissen, dass alle schwarzen Männer mir dabei zusahen, wie ich Calvin fickte. Gott, ich bin lange auf seinen harten Schwanz gesprungen, bevor er mich mit Sperma gefüllt hat. Nachdem sie mich gefüllt hat, hat sie mich hochgehoben und meine Beine weit gespreizt, damit jeder sehen kann, wie ihr Sperma aus meiner Muschi entweicht?
Ich war heiß, als ich ihre Geschichte hörte, ich öffnete ihre Beine und fing an, ihre Muschi und ihren Kitzler zu lecken und zu saugen. Mein Penis tat sehr weh. Ashley kicherte dann und sagte: Ein Teil des Spermas ist immer noch in mir, lutsche es, iss mich, schmecke ihr Sperma, Baby. Als ich die Mischung aus Sperma und Muschisäften schmecken konnte, konnte ich fühlen, wie das Vorsperma aus meinem Schwanz sickerte. Ashley schob mir ihre Muschi ins Gesicht, als sie einen Orgasmus hatte, während sie die Ejakulation eines anderen Mannes von ihrer Muschi reinigte. Ich wusste, dass sie es eingeschaltet hatte und jetzt wusste ich, dass ich diese Aktion wiederholen musste, um ihre gefickte Fotze zu reinigen. Ja, ich kannte meinen Teil, um meine Frau zu befriedigen.
Am Dienstag rief mich Ashley an und sagte, sie müsse ein Paket abgeben und sei vielleicht zum Abendessen nicht zu Hause. Ich wusste, dass er viele bürgerliche Aktivitäten unternahm, also stellte ich nicht in Frage, was er tun sollte. Als ich nach Hause kam, saß ich an meinem Computer und sah mir weitere heruntergeladene Filme an, während ich masturbierte und zusah, wie weiße Frauen von schwarzen Hähnen gefickt wurden. Ich begann mich hungrig zu fühlen und stellte fest, dass ich seit drei Stunden zu Hause war. Noch keine Ashley. Ich ging voran und kochte mir eine Mahlzeit, während ich darauf wartete, dass er nach Hause kam. Eine Stunde später rief ich ihr Handy an, aber ich bekam ihre Voicemail. Ich hinterließ ihr eine Nachricht, dass sie mich anrufen sollte, weil ich mir Sorgen machte, dass ihre Lieferung so lange dauerte.
Eine Stimme weckte mich auf der Couch, die Uhr an der Wand zeigte 4:00. Dann bemerkte ich Ashley an der Haustür, ihre Bluse aufgeknöpft, weit offen und ohne BH. Ihr Minirock war mit Reißverschluss geöffnet und bis zu ihrer Taille gehalten. Ihr Haar war verfilzt und an ihren Innenseiten der Oberschenkel war eine glänzende Nässe. Er grinste, als er sich mir näherte und seine Hände über meine Leiste strichen. Nackt sein?, sagte er. Ich begann mich auszuziehen und der deutliche Geruch von Sex ging von ihm aus.
Ashley kniete zwischen meinen Beinen auf der Couch und nahm meinen Schwanz in ihren Mund. Er saugte kurz, dann hob er den Kopf und lächelte. Er sagte: Du musst mich jetzt aufräumen. Er lag auf dem Boden und spreizte seine Beine weit. Ich konnte eine Ansammlung von weißem Kleber auf seinen Lippen sehen. Ich wusste, was ich tun musste, lecken und wissend, dass ein anderer Mann Sperma aus ihrer Muschi saugte, wusste ich, dass sie einen Orgasmus haben würde. Dann hörte ich: ‚Ja, Baby, ja, nimm alles. Heute Nacht wurde viel Sperma in mich gepumpt. Ja, deine Zunge fühlt sich so gut an. Ihre Beine begannen zu zucken, als sie einen zerschmetterten Orgasmus erreichte.
Ich leckte es sauber und legte mich dann neben ihn auf den Boden, während er lächelte und leise murmelte. Seine Hand begann, meinen Schwanz auf und ab zu schieben, als er sagte: Es war eine großartige Nacht. Calvin bat mich, einige Artikel aus dem Buchladen für Erwachsene abzuholen und sie zu ihm nach Hause liefern zu lassen. Er war nicht da, als ich zu seinem Haus kam, aber seine drei Mitbewohner waren es. Als ich hereinkam, umringten sie mich und fingen an, mich auszuziehen. Ich war im Himmel mit drei schwarzen Typen, die meinen Arsch, meine Muschi, meine Brüste und meine Beine streichelten. Sie hatten ihre harten schwarzen Schwänze in jedem meiner Löcher, ich glaube ungefähr drei Stunden lang. Calvin kam nach Hause und sah zu, wie sie ihre Eier leerten. Mein Arsch, meine Fotze und mein Bauch sind vollgesogen mit schwarzer Ficksahne?
Ich lächelte ihn an und fragte: Was ist die restliche Zeit passiert, in der du dort warst? Er lächelte wieder und leckte sich die Lippen. Ashley sagte: Calvin hat mich in das Vergnügen der Doppelpenetration eingeführt. Ich glaube, es ist schon ein paar Stunden her, in denen ich drei Schwänze auf einmal hatte. Oh mein Gott, ein paar Mal haben sie zwei Schwänze in meine Muschi gesteckt und dann zwei Schwänze in meinem Arsch, es machte mich wirklich an. Es überflutet mich mit Sperma, viel Sperma. Sie ließen mich untergehen. Wenn ich auf dem Heimweg einen Schwarzen gesehen hätte, hätte ich angehalten und ihn dazu gebracht, mich auch zu ficken. Er sah mich an und sagte dann: Ich hoffe, du bist nicht verrückt. Ich will die Bande ficken, ich will drei Schwänze auf einmal in mir drin haben. Ich möchte öfter dein Haus besuchen. und ich sagte: Ich bin nicht sauer, ich bin froh, dass du eine gute Zeit hattest. Ich möchte dich glücklich machen und dir dabei zusehen, wie du gegen einen Raum voller schwarzer Männer kämpfst.
Ashley schwieg einen Moment, dann lächelte sie mich an. Ich fragte: Wofür ist dieses Lächeln? Er sagte: Nun, du kannst dir deinen Wunsch erfüllen. Wird Calvin mich in ‚Larry’s Restaurant‘ öffentlich ficken? Freitag Mittag. Er schätzte, dass es mehr als fünfzig schwarze Männer geben könnte. Er sagte, es gäbe super große schwarze Hähne für mich. Oh, wäre es so heiß für dich, mir zuzusehen, mich voller schwarzer Schwänze und Sperma zu sehen? Ich tat dies, ich leerte meine Eier, ich bekam Sperma über seinen ganzen Bauch. Ashley lehnte sich zurück und murmelte: Ich liebe meinen Mann so sehr? und schlief vor Erschöpfung ein. Ihre Beine waren gespreizt und ich sah ihren Arsch und ihre Fotze so weit gedehnt, dass ich wahrscheinlich beide Löcher leicht schlagen könnte, ohne ihr Schmerzen oder Unbehagen zu bereiten.
Mein Schwanz war wieder hart, als ich mit Visionen von meiner Frau in der Öffentlichkeit einzuschlafen begann, wie sie in einem Restaurant voller schwarzer Männer von einer Gang gefickt wurde. Ich wusste auch, dass sie mich zwingen würden, ihr Ejakulat von ihm zu reinigen, wenn ich dort wäre.
Es war Freitag und ich bereitete mich darauf vor, Ashley in Larry’s Restaurant zu treffen.Meine Sekretärin kam und fragte, ob ich sie in Larry’s Restaurant einladen würde. »Ich möchte auf Ihre Frau aufpassen«, sagte er. Ich habe gehört, es würde die männliche Bevölkerung unterhalten. Außerdem möchte ich zusehen, wie du es nach Stunden des ununterbrochenen Mob-Ausbruchs aufräumst? Ich sagte: Ich denke, du wirst auch deine schwarze Freundin ficken. Er lächelte und sagte: Vielleicht willst du mich auch sauber machen? Mein Penis ist voll erigiert und meine Hose dehnt, wir gingen ins Restaurant. Ich wusste, dass meine Frau mich liebte und gab ihr das beste Geschenk, ?meine Liebe und totale Hingabe? Ich wusste, dass ich gab
Auf dem Weg zum Restaurant: Haben Sie im Restaurant angefangen? Ich fragte. Meine Sekretärin sagte: Ja, ich weiß nicht, wie viele schwarze Schwänze ich habe, aber ich hatte ständig Orgasmen von dem Fluch, den ich habe? Ich bat ihn, mir von seinen Erfahrungen zu erzählen, und er sagte: ‚Nun, ich ging dorthin und meine schwarze Freundin sagte mir, ich solle mich ausziehen. Ich zog mich aus und er bückte sich zu mir, um allen dort meinen Arsch und meine Muschi zu zeigen. Eine gepolsterte Bank kam heraus und ich wurde von meinem Liebhaber darauf gelegt. Es war ein total verdammter Tag, ich war mit so viel Sperma gefüllt, der Boden war rutschig, als ich endlich aufstand. Dein Bauch bekommt die gleichen schwarzen Schwänze in jedes Loch, gefüllt mit Sperma und schreiend nach mehr? Ich habe ihn dann gefragt, ob es einen Pullback gab, und er sagte: ‚Nun, dann wurde ich verletzt. Meine Muschi und mein Arsch waren offen und wund von all den Schwänzen. Ich wünschte, ich hätte etwas Öl, ich war ein paar Tage roh und musste ein paar hübsche Schwänze ablehnen? Ich lächelte ihn an und hatte eine harte Erektion, als ich mir vorstellte, wie meine Frau in der Öffentlichkeit von einem Restaurant voller schwarzer Schwänze gefickt wurde.
Ich habe darüber nachgedacht, was du gesagt hast, und gesagt: Was für ein Öl soll ich nehmen, damit es später nicht so weh tut? Meine Sekretärin ? Langanhaltend und ölig. Eine Dose Schmalz schnappen, das ist toll für Analsex, soll aber auch gut für ihre Muschi sein? Trotzdem hielt ich unterwegs schnell an.
Wir kamen bei Larry’s Restaurant an, aber Ashley war noch nicht da. Ich sah Calvin an einem Stand mit zwei weißen Frauen, ich war mir sicher, dass sie verheiratet waren, und er ließ sie schwarz anmalen. Als Ashley zum Auftakt der Show kam, sagte ich, ich wollte sie zuerst treffen. Er lachte und sagte: Mann, du? Magst du wirklich Ashleys Verlangen nach schwarzen Schwänzen?
Ich habe das Restaurant gescannt und es wurde nichts serviert. Es gab nur Stehplätze, als die schwarzen Männer das Restaurant füllten. Ich wusste, dass Ashley beliebt sein und den größten Teil des Tages ficken würde. Mein Penis und meine Hoden begannen in Erwartung des lustvollen Ausdrucks auf den Gesichtern all der Männer dort zu schmerzen. Plötzlich sah ich die Tür und Ashley kam herein. Sie trug einen Mikro-Minirock und eine durchsichtige Bluse mit Knöpfen vorn. Ihre Brustwarzen waren hart und drückten gegen den Stoff. Als ich ging, sah ich für einen Moment ihre Fotze und wusste, dass sie keine Zeit damit verschwenden wollte, ihr Höschen auszuziehen.
Er lächelte, als er mich auf sich zukommen sah. Ich nahm ihre Hand und führte sie in die Mitte des Raums, wo ich flüsterte: ‚All diese schwarzen Hähne für dich.‘ Ich hielt ihre Hand hoch und schwenkte sie herum, damit alle sie sehen konnten, und dann drückte ich sie mit dem Rücken zu mir, knöpfte ihre Bluse auf und ließ sie zu Boden fallen. Dann öffnete ich ihren Rock und ließ ihn auf den Boden fallen, sodass sie nur vier Zoll Absätze hatte. Ich bückte sie nach unten und drehte ihre nasse, leuchtende Fotze, um sie allen zu zeigen. Plötzlich wurde eine gepolsterte Bank in die Mitte des Bodens geschoben und ich legte Ashley auf die Bank und spreizte ihre Beine weit. Dann tauchte ich meine Finger in das Schmalz und überzog ihre Fotze und ihren Arsch glatt mit der glitschigen, klebrigen Substanz. Es dauerte nicht lange, bis der erste große schwarze Schwanz in ihre Fotze eindrang, während ich ihre Beine hoch und auseinander hielt, damit sie leicht eindringen konnte. Ashley sah mich mit ihren großen Augen an und ein Lächeln begann sich zu bilden, als sie spürte, wie sich ihre Katze anspannte.
Nachdem sie von fünf schwarzen Männern gefickt wurde, schrie sie nach mehr. Sie wurde umgedreht, als ihr Arsch in der Luft war, und ich sah, wie ein weiterer großer Schwanz in sie eindrang und das Sperma ersetzte, das sie angesammelt hatte. Sperma lief die Bank hinunter und sie lehnte sich zurück und spreizte ihre Arschbacken, damit jeder sehen konnte, dass sie gefickt wurde. Ich hatte es nicht bemerkt, aber meine Sekretärin kam hinter mich, band meine Hose auf und nahm meinen harten Schwanz zum Pumpen heraus. Er flüsterte: Du hast einen schönen Schwanz, viel größer als mein Mann, nicht so groß wie der schwarze Schwanz hier, aber schön. Ich lächelte ihn an und legte meine Hand um meinen Schwanz und spürte, wie er mit Vorsaft bedeckt war.
Ashley ritt dann einen Schwanz und legte ihn auf die Brust des Mannes, während ein weiterer Schwanz in seinen Arsch geschoben wurde. Seine erste öffentliche DP schrie: JA, JA, OH, GOTT JA. FICK MICH, FUCKKKKKK MEEEEEEE.? Ashley spritzte jetzt auf organisierte Weise weibliches Ejakulat, immer mehr Sperma und weibliche Säfte füllten die Theke und den Boden.
Zwei Stunden später und nachdem Ashley nach mehr geschrien hatte, sah ich meine Sekretärin auf dem Schoß ihrer schwarzen Freundin sitzen. Ihr Kleid war bis zu ihrer Taille gezogen und ich konnte den Kontrast eines schwarzen Schwanzes tief in ihrer weißen Fotze sehen. Neben ihnen stand ein Weißer, und ich nahm an, dass es ihr Ehemann war.
Eine schwarze Frau kaufte Schmalz bei mir, und von Zeit zu Zeit sah ich zu, wie Ashley Öl auf ihren Arsch und ihre Muschi schmierte. Ich bin mir sicher, dass das Gleitgel geholfen hat, den Gangbang bis 22 Uhr am Laufen zu halten. Die Männer sahen erschöpft aus, aber Ashley bettelte weiter um mehr Schwänze, als Calvin ihr auf die Füße half und auf ihren wackeligen Beinen auf mich zuschwankte.
Ich sah Tropfen von Sperma aus ihrer Muschi und ihrem Arsch fließen. Sie war mit Sperma bedeckt, ihre Brustwarzen waren vom harten Saugen verletzt und ihr Gesicht und ihre Haare waren mit einer Mischung aus nassem und trockenem Sperma bedeckt. Ihre Lippen waren vom Schwanzlutschen geschwollen und als sie ihren Mund öffnete, konnte ich sehen, wie die Ejakulation in ihrem Mund verblieb. Sie bestand darauf und ich zögerte nicht, sie zu küssen, als sie Sperma in meinen Mund drückte und ein fröhliches, zufriedenes Stöhnen von sich gab.
Calvin setzte Ashley auf einen Stuhl und spreizte ihre Beine und sagte mir, ich solle ihre Muschi reinigen. Ohne einen zweiten Gedanken ging ich auf die Knie und fing an, die Muschi meiner Frau zu küssen und zu lecken, als ob ein paar Ladungen aus ihr heraussickern würden. Das ganze Restaurant jubelte und rief: ?CLEAN THE WHITE BREAK? S PUSSY, BESTELLE IHN DARAN.?
Ashley lächelte, als sie ihn ansah. Ich liebe dich so sehr, ich bin so stolz und glücklich, deine Frau zu sein, sagte er. Du behandelst mich wie einen Ehemann. Ich danke Ihnen für Ihre Liebe. Ich saugte seine Schamlippen lustvoll in meinen Mund, während ich eine Mischung aus Sperma und Muschisäften schmeckte. Ich wurde ein verrückter Mann, als ich zwischen seinen Beinen schlürfte, um die ganze Ejakulation zu wollen, die ich erreichen konnte. Es war fast Mitternacht, als Calvin mir half, meine gummibeinige Frau zum Auto zu bringen, damit ich sie nach Hause fahren konnte, um einen wohlverdienten Schlaf zu bekommen.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert