Tiffany Sagt Blackzilla Mit Analer Liebe Alles Gute Zum Geburtstag

0 Aufrufe
0%


Meine Geschichten wurden meines Namens beraubt, also poste ich sie neu. Fühlen Sie sich frei, wieder abzustimmen oder zu kommentieren.
——————————————
Mein Name ist Rachelle, aber die meisten Leute hier kennen mich als Star. Ich liebe diesen Ort im The Pink Pony absolut. So nah an Vegas ist es nicht wie in den meisten Stripclubs, in die man gehen kann. Lockere Gesetze, absolute Privatsphäre und die besten Brillen machen diesen Ort großartig. Nur erstklassige Mädchen können hier einen Job bekommen, aber sobald Sie das Geld haben, ist es mit anderen Clubs nicht zu vergleichen.
Eine der besten Attraktionen hier ist unsere eigene exklusive Marke für sexuelles Wrestling. Darin betreten zwei Mädchen fast unbekleidet einen Ring, der normalerweise nicht lange hält, und kuscheln sich aneinander. Aber wenn ich sage Geh zueinander, ist das etwas komplizierter als du vielleicht denkst. Das ultimative Ziel ist es, das andere Mädchen zum Abspritzen zu zwingen, aber dies ist eine kämpferische Einstellung und Sie müssen vor der Menge spielen. Sie sind also hin- und hergerissen zwischen dem Verletzen oder Entlarven eines Mädchens zum Wohle der Menge und dem Wunsch, ihr ein gutes Gefühl zu geben. Beide Mädchen werden für den Kampf gut bezahlt, aber die Gewinnerin nimmt natürlich die Tasche mit nach Hause. Ein weiterer Punkt, der die Aufmerksamkeit der Menge auf sich zieht, ist, dass alle Jungen oder Mädchen am Ende des Abends für ihr Lieblingsmädchen stimmen können; Sie erhalten Boni basierend darauf, wie sehr Sie von der Menge gemocht werden. Außerdem, je mehr eine Menge dich mag, desto mehr Männer werden sich anstellen und danach deine Aufmerksamkeit erregen. Wie Sie sehen können, ist das ein bisschen wie ein Drahtseilakt, aber mir fiel nichts ein, was ich lieber tun würde. Es gibt ein paar andere Kuriositäten über das Spiel. Wenn ein Mädchen auf drei Punkte fixiert ist oder aufgeben muss, vergibt der Schiedsrichter, anstatt das Spiel zu verlieren, eine bestimmte Zeit (und möglicherweise ein Spielzeug), während der das andere Mädchen freie Hand hat, um es zu zwingen. Entladung. Die meisten Spiele werden auf diese Weise gewonnen. Das letzte kleine Detail ist, dass es in zeitgesteuerte Runden aufgeteilt ist, damit wir zu Atem kommen oder vor der Menge spielen können. Es ist eine wilde Angelegenheit und der letzte Samstag war einer meiner Favoriten.
Der DJ/Ansager begann alles über die Gegensprechanlage: Freunde heißen Prinzessin des Schmerzes herzlich willkommen, quälender verführerischer, schöner Stern
Also saß ich schulterlang in den Händen von zwei unglaublich leidenschaftlichen Männern ohne Hemd, die mich zum Ring trugen. Ich trug nur ein kleines dunkelblaues Bikinioberteil und einen passenden Tanga. Ich fand immer, dass dunkelblau zu meiner hellgoldenen Haut und meinen platinblonden Haaren gut aussah. Während ich ging, winkte ich der heulenden Menge zu, konzentrierte mich aber mehr auf die riesigen Hände auf meinem fast nackten Hintern. Da waren schöne, raue, starke Hände auf der weichen Haut meines gut funktionierenden Arsches. Einer von ihnen war ein bisschen mit der Hand abgerutscht, also drückte er tatsächlich auf meine Spalte. Mich hat das überhaupt nicht gestört, ich hätte sowieso beides im Handumdrehen machen können, wahrscheinlich hatte ich es schon irgendwann. Als sie mich neben den Ring setzten, gab ich ihnen beiden einen übertriebenen Kuss und machte mich auf den Weg zum Ring. Ich stellte einen Fuß über das obere Seil, die meisten Mädchen hätten Probleme mit diesen Füßen, aber mit 6 Fuß war es viel einfacher für mich. Als die Menge explodierte, wurde das Seil zwischen meinen Beinen eng und ich hielt für eine Sekunde mit einem unschuldigen Ausdruck auf meinem Gesicht inne.
Der DJ kam dann über Lautsprecher zurück: Meine Damen und Herren, was für ein herzliches Willkommen für das fieseste kleine Ding im Schlafzimmer oder im Ring, Vixen
Wir hatten hier nicht wirklich Freunde, weil wir fast unsere ganze Zeit damit verbrachten, Kunden zu bumsen, aber ich kannte Vixen und ich wusste, dass sie genauso wild wie sexy war. Sie war 5 Fuß 8 Zoll kleiner als ich, aber wie jedes Mädchen hier extrem fit. Sie war genauso gemacht. Ihr winziger schwarzer Tanga-Bikini war wunderschön auf ihrer blassen Haut und ihrem pechschwarzen Haar. Der Ring gab ihr ein wenig Dehnung als sie Sie legte zuerst ein Bein auf die Strecke, damit sie die Beine weit in der Menge spreizen konnte, während er nach seinen Zehen griff.Versuche, der Menge meinen Arsch gut zu zeigen.
Der Schiedsrichter kam dann zu uns in den Ring. Sheila, oder das Mädchen, das die meisten Leute als Ebony kennen, war ein sehr großes, sehr kurviges Mädchen mit der dunkelsten Haut und den dunkelsten Haaren, die man sich von jemandem mit einem solchen Namen vorstellen kann. Sie war so klein, dass ihre DDD-Brüste oben hervorstehen mussten und ihre großen harten Nippel vollständig freilegten. Die passenden Shorts, die sie trug, waren so hochgesteckt, dass sie fast wie ein Tanga aussahen. Nachdem sie den Ring betreten hatte, spreizte sie ihre Beine und fing an, ihren großen Arsch heftig in der Menge zu schütteln. Nachdem der Applaus etwas verklungen war, klingelte es und wir machten uns auf den Weg.
Vixen und ich haben zunächst unsere Ärmel hochgekrempelt, um die Stärke des anderen zu spüren. Ich konnte ihn mit nur einer Berührung zurückschieben, als er sich umdrehte und mich von hinten packte. Er nutzte die Gelegenheit, um meine Brüste mehrmals von hinten zu drücken. Ich habe nicht versucht, wegzulaufen, während er das tat, weil ich weiß, dass so etwas immer gut ist, um die Menge zu mobilisieren. Aber nach einer kurzen Berührung zog er mir schnell das Oberteil aus. Die Bikinis, die sie uns gaben, bestanden aus einem Material, das beim Ziehen rutschte, anstatt die Fäden zu straffen. Ich nahm mir eine Sekunde Zeit, um vorzugeben, dass es mir peinlich wäre, meine riesigen Brüste und harten rosa Nippel zu zeigen, auf die ich eigentlich stolz war.
Wir beide sperrten uns wieder ein, aber dieses Mal schaffte ich es, zum Headlock zu wechseln und ihr Gesicht direkt auf die Brüste zu richten. Ich rüttelte sie daran, ihn mit meinen Geheimwaffen zu schlagen. Er konnte nirgendwohin gehen und keinen Ausweg, also streckte er stattdessen die Hand aus und packte meine Fotze. Ich liebte den Druck, den es darauf legte. Es war so eng, dass ich meinen Kopf gegen den Schmerz zurückwerfen musste, aber es fühlte sich trotzdem so gut an. Ich musste ihn immer noch loslassen, weil das zu viel für mich war, aber als wir uns trennten, um die Distanz zu verringern, spürte ich, wie seine Finger hart in meine Ritze glitten, und ich achtete darauf, das kleine Material zu greifen, das meine Muschi kaum bedeckte.
Es löste sich so leicht wie das Oberteil und ich stand völlig nackt da. Die Menge drehte durch und das hat mich sehr aufgeregt. Aber irgendwie, mit Vixen immer noch an allem, hatte ich das Gefühl, dass ich sehr schnell alle meine Klamotten verlor, ich meine alles, ein paar Zentimeter Stoff, der ihre Eingeweide bedeckte. Ich dachte, ich sollte das Beste aus der Situation machen und spielte etwas voller. Ich leckte zwei Finger ab und rieb dann grob meinen Kitzler, bevor ich anfing zu schlagen.
Ich wusste, dass ich nicht viel Zeit haben würde, und es dauerte Sekunden, bis Vixen mich von hinten packte und wir anfingen, auf der Matte zu rollen. Bei all unseren Schwüngen und Wendungen wurde viel herumgetastet. Irgendwann schaffte ich es, mich über ihr zu positionieren, als würde ich ihr Cowgirl reiten. Ich nutzte die Gelegenheit, um ihre süßen Brüste zu packen und sie so fest zu drücken, wie ich konnte. Ich schlug sie weiter, als das Oberteil zwischen meine Hände fiel. Dann bückte ich mich, hob meine nackte Fotze und biss meine Zähne auf eine ihrer Brustwarzen. Er wand sich ungleichmäßig unter mir und drückte mich nach vorne, sobald er spürte, wie meine Zähne seine empfindliche Brustwarze losließen.
Ich bin mir sicher, dass er versucht hat, mich von ihm herunterzubekommen, aber er hatte nicht die Kraft dazu. Ich flog vorwärts, aber nur weit genug, um an beiden Seiten seines Gesichts vorbeizukommen. Ich nahm ihr Haar in meine Hände und drückte meine Muschi an ihr wunderschönes kleines Gesicht. Die Menge brach in einen lauten statischen Jubel aus, als ich ihn zwang, meine Fotze zu essen. Ich drehte mich überall herum, während ich wie verrückt an meiner Spalte lutschte und leckte. Ihr Mund war überall, in einer Sekunde saugt sie an meiner Klitoris und in der nächsten Sekunde reibt sie nur ihre Zunge in ihre durchnässte Muschi oder ich weiß nicht, ob sie meine empfindliche Fotze kitzelt. Ich wusste, ich konnte es nicht länger zulassen, weil er so gut war. Ich wollte ihm so sehr ins Gesicht wichsen, aber das hätte bedeutet, dass ich das Match verloren hätte.
Er packte meine Schenkel, als ich versuchte aufzustehen, und sein Gesicht blieb an meiner Katze hängen. Er wusste, wie nah ich war. Aber als sein Griff zu brechen begann, wurde ihm klar, dass diese Zeit noch nicht da war. Aber das hielt ihn nicht davon ab, ein paar Mal zwei Finger in mein triefendes Loch zu stecken, bis ich völlig frei war.
Dann läutete die Glocke, um das Ende der ersten Runde anzuzeigen.
Jetzt war es an der Zeit, ein paar Publikumspunkte zu sammeln, und ich war eigentlich froh, komplett nackt zu sein, weil Vixen in diesem Teil des Spiels jetzt aufgrund der zusätzlichen Deckung zwischen ihren Beinen im Nachteil war. Wir verließen beide schnell den Ring auf gegenüberliegenden Seiten und überholten die jubelnde Menge.
Der erste Typ, den ich sah, sah ich kaum seine Haare, bevor ich sie in meine Hände nahm und sein Gesicht in meine Brüste drückte. Ich rollte mich schnell zusammen, sodass das Gewicht meiner Brüste zu mir gezogen wurde, als ich ihm ins Gesicht schlug.
Der nächste Typ, der mir einfiel, fing an zu kiffen. Mein nackter Arsch wurde gedreht und auf seinem hart werdenden Schwanz gerollt. Ich wusste, wie stark ich floss, es würde nasse Flecken auf der Vorderseite seiner Hose hinterlassen, aber es war mir egal, und ich bin mir sicher, dass er es auch nicht tat.
Ich ging zum nächsten der fast zufällig ausgewählten Typen über und drehte mich um, um ihm meinen Arsch anzubieten. Ich bückte mich noch einmal, aber dieses Mal stieß ich eine Reihe harter Leisten so fest ich konnte in seine Leistengegend.
Als ich mit der Zeit zufrieden war, die ich ihm gegeben und ihn niedergeschlagen hatte, blieb ich für einen letzten Blick vor ihm stehen, bevor ich fortfuhr. Aber der Typ neben mir fing dann an, mich zu verprügeln und ich mochte es. Ich drehte meinen Arsch zu ihm, um ihm einen besseren Schuss zu geben, und das nächste, was ich wusste, war, dass er seine Finger in meine Fotze steckte. Geschockt, aber so aufgeregt, wiederholte ich die Stoßbewegungen, als ich mich von seinen Fingern ficken ließ. Wenn er mir an diesem Abend die Top-Stimme und ein paar Kunden gebracht hätte, hätte ich ihn seinen Schwanz in mich stecken lassen.
Die Glocke läutete für uns, um zum Ring zurückzukehren. Ich drehte mich um und packte den Schwanz des Typen, der mich fingerte. Es war hart wie Stein, als ich es grob schüttelte, um ihm die Hand zu geben. Als ich zum Ring zurückkehrte, schaukelte ich so viele Schwänze wie ich konnte, bevor ich hineinkam.
Runde zwei und ich fühlte mich sehr heiss und geil. Vixen und ich haben unsere Ärmel wieder hochgekrempelt und waren fast sofort auf dem Boden. Er war in großartiger Form, aber ich war etwas stärker als er, also konnte ich mich auf ihn legen, während er mit dem Gesicht nach unten lag. Dann drehte ich mich um, so dass sein fleischiger runder Arsch direkt vor mir war. Ich griff zwischen ihre schönen Wangen, um den winzigen Tanga zu fassen, aber zuerst gab ich ihr eine schnelle Fotzenmassage. Die Menge tobte, als ich das letzte Stück ihrer Bescheidenheit abriss, und ohne eine Sekunde zu zögern vergrub ich hektisch mein Gesicht zwischen ihren Wangen und glitt mit meiner Zunge in ihren engen rosa kleinen Arsch. Ich liebte den Geschmack, es war eine Art Mischung aus normaler Körperchemie und den süßen Lotionen, die wir hier Ponymädchen gerne benutzen. Wie auch immer, es war absolut köstlich, aber es war so ein Kampf für mich, es zu ejakulieren, dass ich meine Zunge nicht lange genug in seinem Loch halten konnte. Also beschloss ich, dass es an der Zeit war, schmutzig zu kämpfen.
Ich schob meinen nackten Hintern auf ihren Rücken und hinterließ definitiv eine Spur meiner Säfte auf ihrem Rücken, als sie sich hinsetzte. Dann packte ich beide Beine unter meinen Armen und duckte mich, um seinen Körper in eine umgekehrte C-Figur zu biegen. Dies hat zwei Dinge für mich getan. Es gab mir und der Menge einen großartigen Blick auf ihre entblößte und immobilisierte Fotze, aber es brachte sie auch in eine Position, in der sie sich unbedingt ergeben musste, und gab mir die freie Zeit, die ich mit ihrem Arschloch wollte. Es dauerte nicht lange genug, bis Sexy Ebony erklärte, ich hätte fünf Minuten freie Hand über sie.
Ich ließ ihn dort liegen, aber ich drückte meine Knie gegen seine riesigen Brüste, so dass sein unterer Teil vollständig in der Luft lag, damit die Menge ihn sehen konnte, bevor er anfing zu essen. Ich zog ihre Wangen auseinander, als sie mein Gesicht in ihren süßen, süßen Schlitz stieß. Nachdem ich wild an ihrer Klitoris gesaugt und ihren Schlitz ausgespuckt hatte, fand ich ihre kleine Fotze wieder, ließ meine Zunge im Kreis um den empfindlichen Fleck gleiten und drückte sie dann sanft durch die stahldichte Tür. Ich habe so viel recherchiert, wie ich wissen konnte, wie fest er in seinem Kiefer war. Es dauerte nicht lange, bis ich spürte, wie er sich leicht auf mich zubewegte. Er fing an zu stöhnen. Ich dachte, ich hätte es.
Aber dann blies Ebony in seine Pfeife, um mich wissen zu lassen, dass meine fünf Minuten um waren. Ich wollte nicht aufhören, und ich glaube, Vixen wollte auch nicht, dass ich aufhöre, aber ein paar Sekunden nach dem Pfiff eilte sie von mir weg, um anzuhalten, bevor sie kam. Als sie aufstand, rieb sie ihre Klitoris grob in kreisenden Bewegungen, als ob sie den Schmerz lindern wollte, plötzlich aufhören zu müssen.
Wir kannten beide den Spielstand und wussten, dass jeder von uns jeden Moment rausgeschmissen werden könnte. Reparaturen oder Backups wären das unmittelbare Ziel. Wir schlossen wieder ab, aber dieses Mal schob er schnell einen Arm zwischen meine Beine und hob mich aus meiner nackten Fotze. Ich war ziemlich überrascht, denn obwohl ich schon immer so dünn war, war es immer noch schockierend, dass er jemanden meiner Größe so leicht hochheben konnte. Sein Unterarm rieb meine nasse Fotze, als ich in die Luft geschleudert wurde und mich auf seinen Schultern ausruhte. Ein Arm war an meiner Schulter befestigt und umfasste fest meine rechte Brust, während der andere zwischen meinen nackten Oberschenkeln hindurchlief und auf meinem äußeren Oberschenkel landete. Ich versuchte mein Bestes, ich wusste, dass ich ihm ausgeliefert war, und es dauerte nicht lange, bis Ebony ihm fünf Minuten Kontrolle und einen riesigen Dildo gab. Jetzt mit Riesendildo meine ich eher ein kurzes Schwert mit einem Griff. Ich wusste, dass ich einen guten Fick hatte und war mir nicht sicher, ob ich meinen Kopf halten konnte.
Er legte mich auf den Rand des Rings. Er zog meine Beine nach außen und die Füße wackelten nach unten, als ich auf meinem Bauch lag. Als ich hilflos dalag, wusste ich, dass dies ein perfekter Blick auf meine beiden Löcher für die Menge war. Er peitschte mich mehrere Male mit seinem Mammuthahn aus dem Ring, bevor er meinen brennenden Drecksack traf. Oh, es war sadistisch perfekt mit seinem Antrieb. Es traf mich innerlich so hart, dass es mich zwang, mit jedem aufeinanderfolgenden Schlag zu schwanken. Es tat so weh, so hart gepierct zu werden, aber mein Gott, es fühlte sich nicht gut an. Ich biss mir fest auf die Lippe, als mir Tränen in die Augen traten. Ich habe versucht, das Gefühl in meinem ganzen Körper zu übertönen, da er zur Belustigung aller Zuschauer verletzt und missbraucht wurde. Ich ergab mich fast der Ekstase, als Ebony zu meiner Rettung kam und schrie, dass meine fünf Minuten um waren und die zweite Runde vorbei war.
Ein langer Strom kam aus meinem Phallus, als Vixen den Monsterschwanz durch meinen schmerzenden Mund saugte. Ich fühlte die gleiche Angst, die Vixen wahrscheinlich nach ihrem plötzlichen Stopp vorhin hatte, und ich brauchte dringend Aufmerksamkeit für meine Katze.
Ich rannte zum ersten Mann, den ich sah, und legte seine Hand auf meinen Schritt. Seine starken, gezackten Finger halfen, die Bedürftigkeit meines hungrigen Lochs zu lindern, aber sie waren nicht ganz vergleichbar mit der Waffe, die ich gerade geheilt hatte. Ich greife nach dem Mann neben ihm und zeige mit seinen Fingern auf meine Fotze. Bevor ich es wusste, drehte ich mich um, beugte mich vor und da waren drei Typen mit ihren Händen überall auf meinem Arsch, alle in meinem Arsch und versuchten, meinen Arsch zu durchbohren. Ich liebte die ganze Aufmerksamkeit, hatte aber immer noch ein Problem, dem Abspritzen zu nahe zu kommen. Ich möchte die Show nie verlangsamen und weil ich immer noch unglaublich geil bin, kehrte ich zur Gruppe zurück und packte zwei steinharte Schwänze durch ihre Hosen. Dann habe ich zu den dreien gesagt: Nehmen Sie es raus, ich werde es lutschen.
Ich fiel auf die Knie, als mir drei eifrige Schwänze auf meinem Gesicht präsentiert wurden. Ich nahm die beiden äußeren Penisse in meine Hände und begann sie zu streicheln, während ich versuchte, meinen Mund über den riesigen Kopf des Mannes in der Mitte zu bewegen. Ich habe drei Hähne mit voller Kraft missbraucht; Alles war bereit und ich zeigte keine Gnade. Ich änderte meinen Mund, an welchem ​​​​Schwanz ich arbeitete, während ich die anderen beiden mit beiden Händen schlug. Dann, ohne Vorwarnung, spürte ich, wie der heiße Düsenstrahl durch meine Kehle schoss. Er griff fest an mein Haar, um sicherzustellen, dass ich nirgendwo hingehen konnte, und mir fielen fast die Augen aus dem Kopf, als er meinen Mund mit seinem wunderbaren, aber überraschenden Nektar füllte. Dann schlug ich mir mit einer anderen Hand auf die Wange, und sobald meine Haare frei waren, bewegte ich schnell meinen Mund, um den anderen Sprengstrahl abzuschalten. Es hatte einen deutlich anderen Geschmack als dieser und ich fühlte mich so geil, wenn man bedenkt, wie gut ich für eine Schlampe bin, um diese Typen in so kurzer Zeit zu lutschen.
In diesem Moment läutete die Glocke für die dritte Runde, aber ich gab hier nicht auf und ich wusste, dass sie mich nicht für das, was gerade passiert war, unter Druck setzen würden. Bald kniete Vixen neben mir und leckte Sperma in mein Gesicht, dass ich nicht früh genug mit dem zweiten Kerl mitmachen konnte. Wir fingen beide an, abwechselnd den letzten Schwanz zu saugen und zu streicheln, bis ich ihn beim Blasen auf Vixen richtete und er sich gnädig weit öffnete, während ich beobachtete, wie der Samenschuss in ihren Mund gelangte. Dann gab ich ihm einen dicken Kuss mit offenem Mund. Er schob etwas von seinem Sperma in meinen Mund und spielte abwechselnd zwischen unseren Zungen und zwischen ihnen, bis wir es schließlich schluckten.
Als Vixen vor mir in den Ring kroch, konnte ich nicht anders und öffnete ihn, während ich ihren sexy Arsch mit beiden Händen drückte. Wir sind nicht einmal aufgestanden, bevor wir in den Ring gestiegen sind. Und dieses Mal war es nicht so knapp, wie es gebucht war. Seine Hände wanderten sofort zu meiner Katze und meine zu seinen. Als ich erkannte, dass ich ejakulieren werde, wenn ich ejakulieren werde, und dass ich es nicht stoppen kann, habe ich es einfach weggeworfen.
Aber offensichtlich kam er zuerst näher und war nicht allzu bereit, das Vergnügen aufzugeben, weil er versuchte, mich ohne Vorwarnung erneut zu unterwerfen. Er legte sein Bein um meins und begann, Druck auszuüben; aber dabei geschahen die erhabensten Dinge.
Sein tropfendes kleines verdammtes Loch drückte gegen meins. Meine schmerzende Fotze sehnte sich nach der Berührung seiner weichen, aber brennenden Fotze. Ich drückte fest auf ihn und fing an, mich an ihm zu reiben. Nässe lief mir über die Wade und mein Brennen überwältigte mich. Unsere beiden Fotzen waren so weich und zart, dass es genug war, um mich zu zerquetschen. Ich fühlte, wie die erste Welle meines Orgasmus begann, durch meinen Körper zu kriechen. Aber genau in diesem Moment schrie Vixen. Das vage Flutgefühl hatte ihn auch getroffen. Ich stimmte in ihre Schreie ein und wir waren wie ein Duett der guten Fee, wir fickten uns gegenseitig, bis wir es nicht mehr aushielten.
Technisch gesehen war das Spiel ein Unentschieden, aber ich hätte es insgesamt als Sieg sehen sollen. Ich habe nicht nur ein wunderschönes Mädchen gefickt, meine Fotze wurde unglaublich gehänselt, ich musste drei Schwänze lutschen, Gott weiß, wie viele mehr ich fühlte, und ich wusste, dass ich mich bald für mehr anstellen würde, ich war dabei, mich dumm zu ficken . als ich den Ring verließ.

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert