Streicheln Meiner Großen Weichen Titten

0 Aufrufe
0%


Die folgenden Tage, Wochen und Monate kehrten zu unserer neuen Normalität zurück. Die einzige Kleidung, die zu Hause getragen wurde, war eine Schürze und gelegentlich ein Hemd für Zoom-Anrufe. Cory und ich trugen Shorts, um den Rasen vor dem Haus zu mähen, aber der Hinterhof war eine kleidungsfreie Zone. Wir hatten unsere Roben vor der Haustür, aber die meiste Zeit waren wir die FKK-Kolonie der Familie Dixon. Ron und Jade waren unter der Woche selten zu Besuch, aber an den Wochenenden waren sie immer da.
Die wichtigste Veränderung für mich war Jessie. Es bewegte sich ziemlich und lag jetzt jede Nacht in meinem Bett. Nicht, dass ich mich beschweren könnte; Jessie war eine unersättliche Liebhaberin. Wir gingen schlafen und liebten uns und wachten auf und liebten uns. Und wir hatten beide Nachmittagsgenuss auf der Speisekarte, wenn unser Zeitplan es zuließ.
Jessie und Christy verbrachten immer noch viel Zeit miteinander. Hauptsächlich machten sie nur Mädchenkram oder redeten, aber gelegentlich konnte ich sie rumknutschen hören. Die beiden hatten ihre Liebe viel offener gestaltet, hielten sie mir aber meist in Form von leichten Küssen, Umarmungen oder Berührungen vor Augen.
Dann, eines Abends, kam ich an Christys offener Schlafzimmertür vorbei, und dort waren sie in der neunundsechzigsten Position diagonal von Christys Bett angeordnet. Christy war ganz unten, ihre Beine weit gespreizt und zur Tür zeigend. Ich wusste, ich hätte weitermachen sollen, aber meine Beine schienen sich zu fixieren und mein Schwanz verhärtete sich, als ich zusah.
Ich konnte Christys Kopf nicht sehen, aber Jessie schien Christys Gesicht leicht vornüber zu beugen. Aber Jessie leckte Christys offene Muschi lange lüstern auf und ab. Er würde beginnen, indem er langsam die flache Seite seiner Zunge an Christys Klitoris leckte, seine Zunge in den offenen Schlitz einführte, dann seine Zunge um Christys faltigen kleinen Stern fuhr und es noch einmal tat.
Als sie zum dritten Mal anfing, zu Christys Kitzler zu rennen, schaute Jessie auf und sah mich in der Tür stehen. Ich konnte spüren, wie mein Gesicht rot wurde, weil ich erwischt worden war, aber Jessie lächelte mich an und setzte ihre Reise fort. Dann legte er sein Kinn auf Christys Bauch und begann mit seiner Zunge über ihre Klitoris zu streichen. Dann steckte er zwei Finger in Christys Fotze und fing an, sie damit zu ficken.
Als Jessie ihn von der Klippe schickte, sagte Christy: Oh mein Gott, Jess, einfach so? Schrei. Ja, oh, oh, verdammt, fick mich, oh, aaaaaaah?
Ich bemerkte nicht einmal, dass ich meinen Schwanz streichelte, während ich Christys Orgasmus beobachtete. Jessie grub ihre Finger aus Christys sehr nasser Muschi. Das Sperma sah dick wie Honig aus; Er streckte mir seine Hand entgegen und öffnete seinen Mund: Möchtest du welche? Meine Augen füllten sich mit Tränen und ich schüttelte nur meinen Kopf. Jessie behielt ihre Finger auf ihrer Zunge und ließ den Saft in ihren Mund fließen, bevor sie ihre Finger reinigte. Er steckte seine Finger wieder in Christys und dieses Mal kam er mit mehr Saft heraus. Jessies Finger wanderten zurück zu ihrem Mund und ich kam.
Baby, ich muss jetzt pinkeln, hör bitte auf, kam Christys Stimme.
Jessies Augen weiteten sich und sie nickte mir zu, ich solle gehen. Ich war gerade in mein Schlafzimmer zurückgekehrt, als ich wieder Christys Stimme hörte.
Verdammt, Jess, ich habe dir gesagt, dass du sicherstellen sollst, dass die Tür verschlossen ist; es ist offensichtlich. Was, wenn mein Dad oder Cory uns besuchen kommen?
Beruhige dich, Mädchen, sie sehen uns nicht jeden Tag nackt, oder? Jessie zeigte.
Ja, na, es war doch nicht deine geile Fotze, die gerade auf die Tür zeigte, oder?
Ich hörte, wie Christy ins Badezimmer schlich und die Tür schloss, und eine Sekunde später rannte Jessie in meine Arme und gab mir einen bösen Kuss. Sein Gesicht war mit Christys Flüssigkeiten bedeckt. Er unterbrach den Kuss und steckte zwei sehr klebrige Finger in meinen Mund.
Ich hörte Christys Stimme über Jessies Schulter: Bitte sag mir, dass du nicht getan hast, was ich dachte, Jessie
Jessie nahm die Haltung und Stimme eines kleinen Mädchens in Schwierigkeiten ein. Dad, ich war ein böses Mädchen. Wirst du meinen nackten Arsch versohlen?
Ooh, Jessie, Gott, hast du? antwortete Christy, und wirst du aufhören, ihn Daddy zu nennen? Weißt du, dass du mir Angst gemacht hast?
Tut mir leid, Dad, ich verspreche, ich werde ein braves Mädchen sein.
Daddy, tu etwas, bevor du ihn erstickst? sagte Christy. Im Ernst, das Abendessen ist ekelhaft, wenn sie geil ist, also pass auf sie auf, gute Nacht. Christy verließ den Raum und knallte die Tür zu.
Jessie kicherte und schlang ihre Arme um meinen Hals. Es war so heiß für dich, uns so zuzusehen; es hat mich super geil gemacht. Es schmeckt großartig, nicht wahr?
Du schmeckst besser? Ich kommentierte.
Awww, du… du bist so ein Lügner. Ich weiß, du schmeckst besser als ich. Wegen der verdammten Säfte und Smoothies, die er getrunken hat. Dadurch schmeckt es süß. Meiner ist saurer.
Nun, ich mag etwas Gewürz, sagte ich lächelnd.
Wenn du uns zusammengehalten hättest, hättest du eine süße Torte machen können? er gluckste.
Ich schlug mit meiner Hand auf ihren nackten Hintern. ?Froh? Du bist ein baaaad Mädchen Was werde ich mit dir machen?
Ich bin auch Papa? Er antwortet mit der Stimme eines kleinen Mädchens.
Ich griff mit beiden Händen nach einer Arschbacke, drückte sie und hob sie an. Er schlang seine Beine um meine Taille und ich trug ihn zu unserem Bett. Ja, es war jetzt unser Bett; Daran hat er mich oft erinnert. Ich setzte ihn ab und kletterte auf ihn, küsste ihn einen Moment lang leidenschaftlich, dann stieß mich Jessie weg.
Jeff, liebst du mich?
Du weißt, dass ich dich liebe, Jess.
Aber liebst du mich, liebst du mich? Eher wie das Mädchen, das du großgezogen hast?
Nun, meine Liebe zu dir ist in den letzten Monaten gewachsen, also ja, ich schätze, ich liebe dich jetzt eher wie einen Partner.
?Machst du? Ah? Also, wirst du? Verdammt, ich weiß nicht, wie ich das fragen soll, also werde ich einfach fragen. Kannst du mich setzen Baby
Ich weiß, dass ich in diesem Moment wie ein Reh im Scheinwerferlicht aussah. Ich habe es wirklich genossen, mit Jessie zusammen zu sein, und es gab so viel, was ich an ihr lieben konnte. Abgesehen davon, dass sie jung und schön war, war sie klug und lustig. Er war Ingenieurstudent, also konnten wir uns beruflich über viele Dinge unterhalten. Wir mochten sogar das gleiche Genre von Filmen und Musik. Aber war ich bereit, es auf die nächste Stufe zu bringen?
Ich sagte immer noch nichts und Jessie sah mir geduldig in die Augen. Ich konnte etwas Enttäuschung auf ihrem schönen Gesicht sehen, bevor sie sprach. Kein Problem, es war eine große Frage. Ich habe heute meine Pillen genommen und es hat mich zum Nachdenken gebracht. Es war eine dumme Idee.
Ich drückte meinen Finger auf seine Lippen. Nein, es war keine dumme Idee. Du bist jung und in der Blüte deines Lebens; Es ist nur natürlich, dass du darüber nachdenkst. Ich musste viel akzeptieren. Ich meine, ich habe Cory und Christy großgezogen und bis zu einem gewissen Grad dich. Ich hatte nicht wirklich daran gedacht, mehr Kinder zu haben? Also, wie viele Kinder willst du?
Die Enttäuschung verschwand und ein breites Lächeln ersetzte meine Frage. Er warf mir einen nachdenklichen, fast ängstlichen Blick zu, bevor er eine muntere Antwort gab. ?Vier?
?Vier? sagte ich mit einem verwirrten Blick. Wie wäre es mit: Fangen wir mit einem an und sehen, wie es läuft?
Ihre Augen füllten sich mit Tränen bei meiner Antwort. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und zieht mich in einen tiefen, leidenschaftlichen Kuss. Den Kuss für einen Moment unterbrechend, Ich liebe dich so sehr, bitte mach Liebe mit mir?
In den nächsten zwei Stunden machte ich langsam leidenschaftliche Liebe mit Jessie. Es war nicht das erste Mal, dass ich ihn langsam liebte, aber dieses Mal fühlte es sich anders an. Wir küssten, leckten und berührten jeden Zentimeter unserer Körper. Und zweimal auf die jetzt potenziell fruchtbare Muschi zu ejakulieren, fühlte sich auch anders an.
Normalerweise haben wir nach dem Sex geduscht, aber bei meinem zweiten Orgasmus kamen wir zusammen. Jessie lag auf mir und wurde ohnmächtig, nachdem ihr Orgasmus nachgelassen hatte. Ich ließ ihn einfach dort und lauschte ein paar Minuten lang seinem Atem. Er wachte kurz auf, als ich ihn auf meine Seite rollte. Sie wandte sich schnell dem Löffel zu, zog meinen Arm zu sich und begann leicht zu schnarchen.
Ich wurde bald in das Geräusch von Jessies rhythmischen Atemzügen hineingezogen. Ich wachte im Dämmerlicht aus dem Fenster auf, mein Morgenholz zwischen ihren warmen Schenkeln und ihre harte Brustwarze zwischen meinen Fingern. Ich dachte, sie sei wach, da sich ihre Schenkel immer ganz leicht hin und her bewegten.
Guten Morgen? Ich flüsterte. und nichts. Ich fing an, ihre Brustwarze sanft zwischen meinen Fingern zu drehen und ein leises Stöhnen entkam ihren Lippen. Die Temperatur zwischen ihren Schenkeln stieg und eine deutliche Nässe war zu spüren. Er schob seinen Arsch zurück in meinen Schritt und ich konnte fühlen, wie sich seine Feuchtigkeit entlang des Schafts meines jetzt pochenden Schwanzes ausbreitete. Es gab ein weiteres Stöhnen, er holte scharf Luft und wachte auf. Oh Baby, es fühlt sich gut an; Steck es mir rein er bestellte.
Ich glitt zurück, drehte mich leicht nach oben und glitt mühelos in den Himmel. Die warme Hülle seiner samtigen Eingeweide war fast zu viel, um sie anzuheben. Ich blieb kurz stehen, um mich zu beruhigen. Ich schob meinen Unterarm unter sie, um weiter mit ihrer Brustwarze zu spielen, und bearbeitete mit meiner anderen Hand ihre Klitoris. Ein paar Minuten später kamen wir uns beide näher, als ich Cristys Stimme hinter mir hörte.
Oh mein Gott, seid ihr zwei wieder bei der Arbeit? Du musst dich beeilen, Jess, wir müssen in anderthalb Stunden an der Universität sein.
?In Ordnung,? Aber hey, komm mal kurz her, erwiderte Jessie.
Ich komme nicht rüber, um zuzusehen, wie du von meinem Dad gefickt wirst.
Bitte, ich muss dir wirklich etwas sagen. Jessie bat.
Christy kam an die Bettkante, der Jessie gegenüberstand, und sagte: Okay, ich bin hier, was jetzt? Sie fragte. Wenigstens kannst du aufhören, rumzuknutschen, während wir reden.
Nein, ich bin wirklich nah dran und ich will ihn nicht verlieren? Jessie lobte ihr Bein, als sie es anhob und Christy einen klaren Blick darauf gab, wie mein Schwanz rein und raus ging. Zuerst möchte ich einen Guten-Morgen-Kuss.
Jess, du bist unverbesserlich, weißt du das?
Ich weiß, aber du liebst mich immer noch. Küss mich jetzt? sagte Jessie hastig.
Christy bückte sich, um Jessie einen sanften Kuss zu geben, aber Jessie packte ihn am Hals und begann hastig, Liebe zu machen. Ungefähr fünf Sekunden später schlug er hart auf meinen Schwanz und ich ejakulierte ein paar Sekunden danach.
Nachdem Jessies Orgasmus abgeklungen war, brach sie den Kuss mit Christy ab. Gott, ich liebe euch beide so sehr.
Jess, weißt du, wie unangebracht das jetzt ist?
?Das ist gut; Ich bin Tampon. Sie berühren Jeff nicht, er berührt Sie nicht und Sie tun nichts Unangemessenes miteinander. Du schenkst nur ihren gemeinsamen Interessen Liebe, oder? überlegte Jessie.
Immer noch falsch, Jess, ich habe gerade zugesehen, wie meine Freundin und mein Vater zusammen ficken und einen Orgasmus haben. Nun, was wollten Sie sagen, das so wichtig war, dass es mir lebenslang Angst machte?
Jeff und ich haben letzte Nacht darüber gesprochen, ein Baby zu bekommen, und ich wollte es dir zuerst sagen.
Christy hatte einen schockierten Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie Jessie ansah, mich ansah, dann Jessie, Oh? Mine? Um Gottes willen, Jess. Was zum Teufel denkst du? Ach nein?? Christy steht auf und will gehen. Ihr zwei geht unter die Dusche; riechst du? Schlecht. Beeil dich, wir müssen in dreißig Minuten los, Jess. Ich kann jetzt nicht einmal denken.
Jessie sieht mich mit einem breiten Lächeln im Gesicht über ihre Schulter an. Nun, das lief besser, als ich erwartet hatte. Komm, lass uns duschen.
-������� –
Waren die nächsten Tage ruhig? sehr ruhig. Christy wanderte niedergeschlagen im Haus umher, aber schlimmer noch, sie hielt Jessie von mir fern. Jessie verbrachte mehrere Nächte in der Woche mit Christy, war aber zum ersten Mal, seit Jessie und ich zusammen waren, länger als eine Nacht von meinem Bett weg.
Am dritten Tag kam Jess in die Küche und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss, während sie mich mehrmals umarmte. Ich war plötzlich steinhart und mein Schwanz glitt zwischen ihre Beine. Es war ein paar Mal hin und her gerutscht, bevor Christy einbrach und den Spaß verdarb.
Hey, was habe ich dir gesagt, Jess? Nicht, bis ich das herausgefunden habe? warnte Christy.
Jess streichelte weiter meinen Schwanz zwischen ihren Beinen, während sie ihren Kopf drehte. Komm schon, Chris, sie hat nichts falsch gemacht; lass mich ihr wenigstens schnell einen blasen?
Nein, er kann selbst damit umgehen. Sie haben versprochen, mir ein paar Tage Bedenkzeit zu geben. antwortete Christy.
Jes drehte sich um und drückte mir einen süßen Kuss auf die Lippen, dann flüsterte sie: ‚Tut mir leid, Baby, bald.‘
Jessie verließ das Zimmer und Christy kam und schenkte sich eine Tasse Kaffee ein. Nachdem er ein paar Schlucke getrunken und auf seine Kaffeetasse gestarrt hatte, starrte er für einen Moment auf mein hartes, glänzendes Werkzeug. Er nickte und kommentierte leise: Gott, dieses Mädchen wird so schnell nass. Und er nahm noch einen Schluck von seinem Kaffee.
Christy sah mir in die Augen und schenkte mir ein halbes Lächeln. Dad, es tut mir leid, dass ich mich so verhalten und Jes von dir ferngehalten habe. Ich versuche nicht, dich zu verletzen, ich brauchte nur etwas Zeit, um darüber nachzudenken, und ich kann nicht klar denken, wenn wir alle Sex haben hier.
?Ist in Ordnung Liebling? Ich verstehe, dass dies schwierig für Sie ist. Ich weiß, dass es unvermeidlich ist, aber ich wollte nie, dass du von meiner Beziehung zu Jessie verletzt oder gar beeinflusst wirst.
Eine Träne rollte über seine Wange. Ich kenne Papa, ich liebe dich wirklich; Ich muss das nur lösen. Ich verspreche, ich werde nicht mehr fahren.
Ich arbeitete den Rest des Tages und Cory und die Mädchen nahmen an ihren Online-Kursen teil. Am nächsten Abend, einem Freitag, ging ich nach einer Dusche früh ins Bett, als es an meiner Tür klopfte.
Christy und Jessie kamen herein und beide krochen zu mir ins Bett. Jessie zwischen Christy und mir. Jessie umarmte mich, Christy lehnte sich an Jessie und beide umarmten mich.
Papa, Entschuldigung? Christy zuckte zusammen, als sie und Jess mich fest umarmten. Jess und ich haben über die ganze Kindersache gesprochen und ob du ein Kind mit ihm haben willst? Ich bin damit zufrieden. Aber zuerst möchte ich, dass Sie warten, bis wir unseren Abschluss machen. Nur noch ein Jahr. Kannst du damit leben?
Ja, solange Jessie verfügbar ist? ich antwortete
Mir geht es gut, Jeff. Mir wurde klar, dass ich es eilig hatte, mein Leben mit dir zu beginnen. Ich hatte Angst, dich zu verlieren, aber Christy hat mich davon überzeugt, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Du liebst mich jetzt, also wirst du mich in einem Jahr lieben? erklärte Jesse.
Da hast du recht, Schatz; Du besitzt bereits mein Herz, ich gehe nirgendwo hin.
Oh, da ist noch eine Sache, Dad; Jessie will keine Verhütung mehr nehmen. Sie wird mit der Rhythmusmethode beginnen, bis sie bereit ist, schwanger zu werden. Also für dich, elf Tage im Monat Rubber City, Dad-o. Ok, das ist alles, was ich zu sagen habe; Fürs Erste lasse ich euch beiden etwas Spaß haben.
?Bleibe?? fragte Jessie eindringlich.
Jess, ich liebe dich, aber du weißt, dass ich es nicht kann. Ich habe solche Angst davor, was passieren könnte. Du weißt, ich verwandle mich in eine Schlampe, wenn ich geil bin. In der Hitze der Leidenschaft werde ich einen Schwanz sehen, ich werde einen Schwanz wollen, und es wird mir egal sein, ob er an meinem Vater hängt. Ich liebe meinen Vater von ganzem Herzen, aber ich brauche ihn als meinen Vater. Wenn mich die letzten Tage eines gelehrt haben, dann das, dass ich ihn als meinen Vater mehr als alles andere brauche. Mit ihm konnte ich immer über alles reden. Mein Gott, es war mein Vater, nicht meine Mutter, die mit mir gesprochen und mir geholfen hat, als ich meine erste Periode hatte. Nicht in der Lage zu sein, mit ihm zu sprechen, hat mich die letzten Tage buchstäblich umgebracht.
Schatz, weißt du, dass ich niemals etwas mit dir machen und dich diese Grenze überschreiten lassen würde? Ich sagte.
Ich weiß, Dad, aber Gehirne voller rasender Hormone und Endorphine können die widerstrebendsten, eifrigsten Menschen machen. Wie sie sagen, ist der Weg zur Hölle mit guten Absichten gepflastert.
Okay, hast du kurz mit mir geschlafen, bevor du gehst? «, fragte Jessie und drehte sich um, um ihre Lippen auf Christys zu schließen.
Christy bricht den Kuss ab, Du kannst wirklich nicht heilen.
Jessie stürzte über Christy, während ihre hitzige Streicheleinheit fortschritt. Jessie war die Lehrbuchdefinition von Luder. Ich war vielleicht dreiundvierzig, aber wann immer ich in der Nähe war, gab er mir das Gefühl, dreiundzwanzig zu sein.
Jessie legte ihre Hand zwischen ihre Körper und fuhr mit ihren Fingern über Christys Fotze. Christy stöhnte in ihren Mund und ihre Augen öffneten sich, um mich anzusehen. Ich lächelte und zwinkerte ihm zu, um ihn etwas zu beruhigen. Verärgert verdrehte er die Augen und ließ los.
Ich habe gerade die Show der Liebe vor mir gesehen. Ich wusste aus eigener Erfahrung, dass Jessie eine große Liebhaberin war. Es war, als hätte sie eine mentale Karte des Körpers ihres Geliebten. Sie erinnerte sich an jeden kleinen Punkt und jede Technik für Punkte, die ihrem Geliebten Vergnügen bereiteten.
Es dauerte nicht lange, bis Jessie von Christys Lippen zu ihren Ohren und ihrem Hals wanderte. Ein zärtlich gebissenes Ohrläppchen, eine Stelle an ihrem Hals, an der gelutscht wurde, und Christys Anspannung verwandelte sich in Leidenschaft. Das leise Stöhnen ging weiter, als Jess sich zu ihrer rechten Brustwarze und dann nach links bewegte. Christys Brustwarzen wechselten von rosa zu purpurrot und das leise Stöhnen wurde dringlicher.
Als Jessie Christys mittlerweile geile Katze erreichte, suchte sie mit ihrer Hand dringend das Bett ab, bis Christy meine Hand fand. Jessie verschränkte ihre Finger mit meinen, während sie weiter ihre Sinne attackierte. Jessie drückte Christys offenen Schlitz heraus, wie ich es schon einmal gesehen habe. Langes, langsames Lecken, aber dieses Mal würde er seinen geschrumpften Stern umkreisen und seine Zunge in ihre offene Muschi stecken, bevor er die flache Seite ihrer Klitoris leckte.
Christy rief: Oh mein Gott, Jess, warum musst du so gut darin sein?
Jessie machte noch ein paar Minuten weiter, bis Christy meine Hand fest ergriff und anfing, ihren Körper zu schütteln und sich beim Orgasmus zusammenzuziehen. Es kam in starken Wellen, die ich fühlen konnte, als er meine Hand ergriff und sie für eine Minute losließ.
Währenddessen starrte Jessie mich zwischen Christys Hüften an, während sie weiter an ihrer entzündeten Fotze saugte. Er stand auf und kroch mit einem teuflischen Ausdruck in seinen Augen auf mein Gesicht zu. Er drückte seine Lippen auf meine, steckte seine Zunge in meinen Mund, dann eine Flut von Christys Säften, die er in seinem Mund gehalten hatte.
Jessie hatte ihre Fotze zu Christys Kopf bewegt. Eine Minute später stöhnte Jessie in meinem Mund und ich dachte, Christy hätte sich revanchiert. Jessie trat zurück und sagte mir, ich solle nach oben gehen; Er packte meinen Schwanz und zog mich, um ihn zu platzieren, wo immer er wollte.
Endlich platzierte er mich dort, wo er mich jetzt haben wollte, und schluckte meinen Schwanz in seinen heißen Mund. Ich kann sagen, es wird nicht lange dauern. Nachdem sie bis zu vier Mal am Tag mit Jessie geschlafen hatte, war sie vier Tage lang nicht entlassen worden. Jessie stand mit meinem Schwanz in ihrer Kehle und fing an zu zittern, als sie zum Orgasmus kam. Dort hielt er es eine halbe Minute lang, bevor er anfing, schnell den Kopf zu schütteln.
Ich kam hart und entleerte meinen Samen in seinem Mund. Ich feuerte mindestens fünf Strahlen ab, bevor ich es aus seinem Mund zog und die letzte sechste in seine Wange prallte. Er sah mich an und öffnete seinen Mund, um es mir zu zeigen, dann legte er denselben bösen Blick in seine Augen. Er drehte sich zu Christy und verband ihre Lippen. Christy hat einen überraschten Gesichtsausdruck, aber sie fuhr mit ihm fort und erwiderte den Kuss ihres Freundes.
Ein paar Minuten später trennten sie sich und Jess kam zwischen uns. ?Das war so gut? kommentierte Jess.
Ja, ich bin immer noch so geil, du dumme Schlampe? Er lobte Christy und jetzt will ich einen großen, fetten Schwanz in mir. Lass uns in mein Zimmer gehen und du kannst mich mit Big Ed verprügeln. Und bevor du fragst, NEIN, dein Dad sieht nicht zu, wie ich gefickt werde, also ziehe ich hier die Grenze.
Als Christy den Raum verließ, drehte sich Jessie um und flüsterte mir zu: Ich lasse die Tür offen, ich komme und sehe zu.
Ich habe gehört, du dumme Schlampe, ich schließe die Tür ab
Ich bin gleich wieder da; warte auf mich,? «, fragte Jessie und rannte hinter Christy her.
Für die nächsten dreißig Minuten zähmten die Geräusche aus Christys Zimmer den größten Teil des Pornos. Es war so laut, dass ich dachte, Jessie hätte wirklich die Tür offen gelassen. Ich ging in den Flur, um nachzusehen, Christys Tür war geschlossen, aber Cory und Jade standen im Flur und starrten auf die Tür.
Ist Ron hier? Sie fragte.
?Nein,? Sind das nur Jessie und Christy? Ich sagte.
Hatten sie einen Streit? fragte Jade, klingt nach ernsthaftem Versöhnungssex??
?Nummer? Gut? ein bisschen, denke ich? ich antwortete
Cory und Jade rieben ihr Geschlecht, während sie zuhörten. Jade hatte endlich genug, also drehte sie sich um und zog Cory in ihr Zimmer. Cory lächelte mich an, als ich ihm zuzwinkerte, bevor ich sein Zimmer betrat. Ich kam zurück und legte mich auf mein Bett und hörte zu, wie die vier versuchten, sich gegenseitig zu verprügeln, wer vielleicht am lautesten sei.
Endlich beruhigte er sich und Jessie kehrte wortgetreu zurück. Er legte sich neben mich und seufzte zufrieden.
Kannst du deine Stimme ein bisschen lauter machen? Ich fragte.
Oh, kannst du uns hören? Er kicherte als Antwort. Er wollte deinen Schwanz so sehr. Er wollte, dass ich seinen Hund ficke, damit er so tun kann, als wärst du derjenige, der ihn gefickt hat.
Jessie brachte ihren Mund nah an mein Ohr und flüsterte verführerisch: Weißt du, was sie mich gefragt hat? Jessie fing an, meinen Schwanz zu streicheln, als mein Gummischwanz sie heiß spaltete? nass? zittert er? Katzenlippen? Fick mich Papa, fick mich hart.?
Jessie rollte über mich, richtete meinen jetzt pochenden Schwanz auf ihre heiße, nasse Muschi und fing an, mich zu reiten. Er schloss die Augen und flüsterte: Fick mich Daddy, fick mich hart.
Ich rollte Jess herum und verwandelte sie gewaltsam in einen Hund. Ich schob meinen Schwanz tief hinein und fing an, ihn mit aller Kraft zu schlagen. In den nächsten fünf Minuten schrie, stöhnte, keuchte und fluchte sie wie ein Pornostar. Unfähig, es länger zu ertragen, entleerte ich meine Last in ihren Schoß.
Jessie hatte immer noch nicht ejakuliert, also drehte ich sie auf den Rücken und fing an, ihre Sahnetorte oder so etwas zu essen. Ich nahm eine Seite aus ihrem Buch, wünschte ihr einen Stern, drückte ihn tief hinein und stieß ein anerkennendes Stöhnen aus. Dann tauchte ich es in ihr cremiges Loch, bevor ich lange und langsam ihren Kitzler leckte. Beim zweiten Mal zu ihrer Klitoris schlang sie ihre Beine um meinen Kopf, griff nach meinen Haaren und drückte mich an ihre Klitoris. Ich saugte an seinen Bohnen und schnippte für einen Moment, bevor er anfing zu springen, als er über die Kante flog.
Er brauchte eine Minute, um aus den Wolken herunterzukommen, bevor er seine Beine lockerte. Er zog mich, damit ich zu seinem Gesicht kriechen konnte, wo er mich leidenschaftlich küsste. Seine Zunge suchte um meinen Mund herum und rang damit, bevor sie sich zurückzog.
Ich kann es immer noch in deinem Mund schmecken; Die meisten Männer kommen nicht in deine Nähe, sagte.
Es war eine Premiere für mich, aber du bist so sexy; Ich konnte mir nicht helfen. Ich dachte, du magst den Geschmack, also kann es nicht so schlimm sein.
Ihre zusätzliche Anstrengung und Ihr Opfer werden doppelt vermerkt, sehr geehrter Herr. Wird es sich in Ihrem nächsten vierteljährlichen Bonus widerspiegeln? er gluckste.
Trotzdem musst du das Vaterschafts-Ding fallen lassen, du ungezogenes Mädchen?
Jessie kicherte. Es war sehr heiß, nicht wahr?
Jess Schatz, du musst immer noch wirklich von uns weg. Christy und ich haben eine fast perfekte Vater-Tochter-Beziehung, und Sex oder Inzest können sie verschlimmern oder sogar zerstören?
Baby, es tut mir leid, ich liebe euch beide und manchmal möchte ich euch beide gleichzeitig fühlen. Ich weiß, es ist komisch, aber unsere Dreiecks- oder V-Beziehung ist auch komisch. Ihr beide habt Fantasien und ich will nicht Ich möchte Ihnen helfen, sie ein wenig zum Leben zu erwecken. Ich verspreche es jedoch Ich werde dich hin und wieder bis zum Ende der Linie führen, aber ich schwöre, ich werde dich niemals über die Linie gehen lassen.
Wir umarmten uns und beide fuhren mit den Händen übereinander, während wir das Abendrot genossen.
Oh, ich vergaß, du solltest nicht auf mich ejakulieren, danach solltest du ziehen, oder wir sollten Gummi kaufen? sagte.
Tut mir leid, ich habe es auch vergessen. Muss ich dir morgen früh einen Plan-B besorgen?
Nein, ich habe gestern mit meinem Arzt telefoniert. Sie sagte, es würde wahrscheinlich eine Weile dauern, bis ich schwanger werde, da ich schon so lange Verhütungsmittel verwende?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert