Sinnliche Lesbenszene An Einem Heißen Nachmittag Von Sapphix

0 Aufrufe
0%


Nachdem ich von meiner Schwägerin Amanda und meiner Frau Linda einen Go for sexuellen Spaß zusammen bekommen habe, bleibt Amanda gelegentlich bei uns zu Hause, um die Nacht mit mir zu verbringen, während meine Frau eine Abend- oder Nachtschicht hat. Wir entdecken immer mehr unserer Vorlieben und Abneigungen. Manchmal küssen wir uns einfach oder haben sanften Sex, aber manchmal ficken wir uns auch einfach nur brutal. Wir fingen auch an, verschiedene Stellungen auszuprobieren und unsere sexuellen Grenzen auszuloten.
Heute Nacht hat Linda eine Spätschicht. Er wird um Mitternacht zu Hause sein. Amanda übernachtet bei uns, weil beide Schwestern morgen einkaufen gehen. Amanda und ich sehen fern, aber wir langweilen uns.
-Vielleicht sollten wir ein bisschen Spaß zusammen haben?-, sagt Amanda.
Es wird eine Weile dauern, bis Linda nach Hause kommt, und ich habe nichts gegen guten Sex-, sagt sie mit einem Lächeln.
Ich zögere keine Sekunde, weil ich immer Sex habe. Also gehen wir nach oben, um uns mit einer heißen Dusche vorzubereiten. Sowohl nackt zu sein als auch geil zu werden, führt schnell dazu, dass Körper berührt und geküsst werden. Amanda steht mit dem Rücken zur Wand und ich knie mich hin, um ihre schöne Fotze zu lecken und zu saugen.
-Warte-, sagt er.
Ich muss zum Wasserlassen auf die Toilette.
Ich sehe ihn an. Ich fühle mich richtig geil und kann nicht anders, als ihn zu bitten, hier im Badezimmer zu pissen:
-Bitte piss mir ins Gesicht und dann auf mich-, sage ich.
Amanda ist überrascht. Er weiß einen Moment lang nicht, was er sagen soll.
Hat Linda dich jemals angepinkelt?, fragt er.
-Nummer. Eigentlich ist es nicht-, erwidere ich.
Ich sage: Wir waren noch nie in einer Situation wie jetzt.
-Versuch’s einfach. Es vermischt sich mit dem Wasser der Dusche.
Mit ihren Schultern gegen die Wand gedrückt und ihre Beine gespreizt, schiebt Amanda ihre Fotze ein wenig in meine Richtung. Ich setze mich auf meine Knie und positioniere mein Gesicht so, dass es direkt unter seiner Katze ist. Ich kann sehen, wie sich ihre wunderschönen Schamlippen öffnen. Ich kann das Innere deiner Fotze sehen, was mich so erregt.
-Ich gehe pinkeln- sagt Amanda etwas nervös.
Die ersten winzigen Urintropfen fallen in meinen Mund. Wir sind beide über die Grenze gefahren und jetzt pisst sie total. Ich schlucke deine Pisse nicht, sondern lasse sie in meinen Mund laufen. Ich spüre, wie meine Pisse durch meinen Mund zu meinem Bauch und meinem vollständig erigierten Schwanz fließt. Ich bin richtig aufgeregt: Ich drücke meinen Mund auf ihre Fotze und fange an, mich selbst zu masturbieren, während ich lutsche. Zu diesem Zeitpunkt schießt Amanda mein Sperma gegen die Wand und beendet das Pinkeln. Ich stand auf, um meinen Schwanz zu waschen. Amanda packt jedoch meinen Schwanz und leckt den letzten Samenerguss, bevor ich ihn wasche.
Wir gingen ins Schlafzimmer und fingen an, uns zu küssen. Der Kuss führt schnell zu einer netten Neunundsechzig. Amanda saugt meinen Schwanz komplett in ihren Mund, während ich ihre Fotze und ihren Kitzler lecke und lutsche. Seine Zungenbewegungen machen mich wahnsinnig und wir spüren beide, wie mein Orgasmus kommt. Amanda hört auf zu saugen, um eine vorzeitige Ejakulation zu verhindern. Er kniet sich in mein Gesicht, um weiter auf dem Gesicht zu sitzen. Ich fange an, ihre Fotze leidenschaftlich zu lecken und zu saugen. Seine Lippen und seine Klitoris sind vollständig in meinem Mund, während ich meine Zunge schnell bewege. Ihre Klitoris vergrößert sich und wird empfindlicher, was sie laut stöhnen lässt.
Wir befinden uns in einer Art Trancezustand: Wir nehmen uns gegenseitig wahr und versuchen, ihm den besten Orgasmus aller Zeiten zu bescheren.
Plötzlich spüre ich, wie eine heiße, nasse Muschi auf meinem Schwanz landet? Es war sehr nass.
-Ich kann heute früher gehen-, sagte Linda leise.
-Ich habe euch beide zusammen gesehen und es hat mich wirklich angemacht-
-Ich konnte nicht umhin, dir zuzustimmen-, lächelnd.
Amanda sieht überrascht aus. Auch wenn es ihr ein bisschen peinlich ist, Sex mit ihrer älteren Schwester und ihrem Schwager zu haben, ist sie so geil, dass sie ihren Körper ständig in meinem Gesicht bewegt. Linda beginnt, ihren Körper im Rhythmus mit Amanda um meinen Schwanz zu bewegen. Linda bewegt sich in ihrer eigenen Richtung auf Amanda zu, während Amanda sich ein wenig rückwärts bewegt. Er fängt an, Amanda auf den Hals zu küssen. Amanda beginnt es zu genießen: Ihre Schwester küsst sie und ich sauge an ihr, während sie ihre eigenen Brüste berührt. Wenn Amanda einen Orgasmus hat und ich ihre süßen Säfte in meinem Mund schmecke, spüre ich Lindas Muschisäfte überall auf meinem Schwanz. Amanda bewegt ihren Körper weiter und stöhnt laut. Ich spüre ihre Muschikontraktionen, was mich zum Abspritzen bringt. Meine Frau schießt mein Sperma in ihre nasse Muschi.
Die Schwestern sind jetzt so geil und haben gemeinsam eine Grenze überschritten.
-Ich würde gerne eine Frau lecken-, sagt Linda.
-Ich denke, es ist am besten, bei dir zu wohnen-, sagt sie zu ihrer Schwester.
-Wir kennen uns und vertrauen uns-.
Amanda stimmt zu und beide Schwestern ziehen mit neunundsechzig um. Voller Leidenschaft lecken sie sich gegenseitig die Fotzen. Beide genießen es sehr und es begeistert mich auch. Habe ich noch eine volle Erektion bereit für einen weiteren Orgasmus? Ich fange an zu masturbieren, während ich zwei wunderschöne Schwestern beobachte. Aber fühlt es sich nicht richtig an, zwei schöne Fotzen vor mir zu sehen und zu masturbieren?
Ich möchte, dass sie auf der Seite liegen und nicht einer auf dem Rücken und einer oben. Ich starre auf Amandas schönen Arsch, nachdem sie die Plätze getauscht haben. Ich gehe Amanda gegenüber in eine Löffelstellung. Ich ficke meinen Schwanz, während Linda ihren Kitzler leckt. Amanda kommt mit der doppelten Stimulation von mir und Linda zum Orgasmus, aber wie immer bin ich die erste, die am Orgasmus scheitert, und so schieße ich auf meine Spermaschwester. Er leckt immer noch Amanda, und meine Frau hat einen Orgasmus, gefolgt von Amandas Orgasmus. Als ich meinen Schwanz aus Amandas Fotze nehme, packt meine Frau ihn und steckt ihn sich ein paar Mal in den Mund.
Alle drei von uns sind erschöpft von unserer Sexerfahrung, bei der wir alle einen Orgasmus haben.
-Ich mag das wirklich, aber es ist irgendwie komisch, nicht wahr?-, sagt Amanda.
Ist mir egal, sage ich.
-Welcher Mann träumt nicht davon, einen Dreier mit zwei schönen Frauen zu haben?-
-Darüber hinaus. Ich habe lieber Sex mit Menschen, die ich kenne. Und ich kenne Sie am besten-, sagt meine Frau.
-Wahrscheinlich hast du recht- sagt Amanda und küsst Linda.
– Wie auch immer, es ist mir egal. Liebte es – sagt Amanda mit einem breiten Lächeln.
Wir schliefen zu dritt in einem Bett ein. Ich kann nicht glauben, was passiert ist, als ich nachts aufgewacht bin. Mein Schwanz drückt den Arsch meiner Schwägerin, während sie ihren Kopf auf die Schulter ihrer Schwester, Frau, legt. Ich frage mich, wie mir das wirklich passiert ist, aber eigentlich ist es mir egal. Wir drei hatten Spaß und ich bin voll mein Sextrieb?

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert