Sie Ist So Klein Dass Sie Die Hilfe Eines Großen Mannes Braucht – Ebenholzfarbener Porno

0 Aufrufe
0%


Ein Wochenende zum Erinnern
Teil eins:
ich bin glücklich
Ich war nur ein gewöhnliches Kind. Aber mit sechzehn war ich noch Jungfrau. Ich war etwas größer und wog ungefähr 200 Pfund, aber während die meisten Kinder in dieser Gewichtsklasse muskulös sind, gab es einige Muskeln, aber man konnte immer noch einen Teil des Bauches sehen, als ich mein Shirt auszog. Ehrlich gesagt fand ich mich nicht hässlich, aber es war eine Art, in Sachen Aussehen durchschnittlich zu sein. Jeden Tag in der Schule sah ich jedes Mädchen sehnsüchtig an, weil ich wusste, dass mich niemand so sehr küssen würde wie mich. Das war die andere peinliche Sache. In der elften Klasse hatte ich noch nicht einmal ein Mädchen geküsst. Ich wollte diesen Kuss so sehr, dass ich manchmal zufällig daran dachte, ein heißes Mädchen zu küssen, nur um zu sehen, wie sie reagieren würde, und sie würde es sehr unwahrscheinlich erwidern. Aber das habe ich natürlich nie gemacht. Aber der Gedanke an solche Dinge machte mich deprimiert, und am Ende waren Träume, aber nicht die Realität, alles, woran ich denken konnte. Es war keine typische Depression, aber da wurde mir klar, dass alle meine Freunde mindestens eine Freundin hatten, ich war die einzige, die noch übrig war, und ich begann mich zu fragen, warum. All dies hörte nach dem 9. November 2004 auf.
Es war ein Matheunterricht, aber ich habe nicht auf die Lehrerin geachtet, da ich in ihrem Unterricht bereits gut war und da die Zwischenprüfung näher rückte, waren das meiste Rückblicke auf frühere Klassen. Stattdessen starrte ich auf ein totes wunderschönes sechzehnjähriges Mädchen. Ich beobachtete, wie sich ihre ziemlich großen Brüste leicht auf und ab bewegten, während sie ihre Notizen schrieb. Dann rollte ich mit den Augen und beobachtete, wie ihre schönen Beine gleichmäßig schrumpften, als sie hinunterstieg, und dann sah ich zu, wie ihr nackter Fuß im Takt der Musik, die sie von ihrem MP3 hörte, auf den Boden klopfte. Dann bewegte ich mich zu seinem Gesicht. Dies war eine seiner besten Eigenschaften. Ich sah zu, wie ihr leicht aufgetragenes Make-up die Konturen ihres Gesichts aufhellte; Ich starrte auf die leicht schattierte blaue Wimperntusche in ihren wunderschönen blauen Augen. Unweigerlich öffnete ich mich. Und wenn du genau hinsiehst, könntest du wahrscheinlich eine Beule in meiner Hose sehen, wo früher mein Schritt war. Dann drehte sie sich langsam um und sah mir direkt in die Augen und ich konnte mein Spiegelbild in ihren Augen sehen. Er stellte mir eine Frage, an die ich mich bis jetzt nicht erinnern kann. Ich antwortete ihm und er drehte seinen Kopf weg und biss sich auf diese sehr sexy Art leicht auf die Lippe, wie er es tat, wenn er verwirrt war.
Versteh mich nicht falsch, es war nicht völlig außerhalb meiner Liga, da es in der gleichen Gruppe von Freunden war, mit denen wir rumhingen, aber es war so sexy und schön, nur daran zu denken. frag ihn aus. Ihr Name war Kelly, und nach dem Matheunterricht bat sie mich, mit ihr und einigen anderen Freunden aus unserer Gruppe ins Kino zu gehen. Jacob, Ryan, Kelly, ich und Kady mussten gehen. Nach der Schule trafen wir uns alle und machten uns auf den Weg zum Busbahnhof. Auf dem Weg dorthin klingelte Jacobs Telefon und Ryan etwa 30 Sekunden später. Beide waren für ein Last-Minute-Eishockeytraining angesetzt, und da ich kein Eishockey mag (ich spielte Fußball und Rugby), blieb es mir, Kelly und Kady. Kady entdeckte schnell jemanden, den sie kannte, und lud ihn ebenfalls ein. Brooke war extrem attraktiv, sie hatte ziemlich große Brüste, sie zeigte immer ihr Dekolleté und sie hatte auch einen schönen Arsch. (nicht zu groß, zu groß, um die Augen abzuwenden) Aber trotz ihres Charmes mochte ich sie wegen ihrer schlampigen und zickigen Art nicht wirklich. Aber hey, wer wird sich beschweren, wenn du dich in drei heiße Küken wickelst.
Endlich kamen wir beim Kino an und da es 16:00 Uhr war, war der Saal leer, nur ich und die drei Mädels. Als der Film anfing, interessierte sich keiner von uns wirklich für den Film (es ist eine ziemlich beschissene romantische Komödie), wir haben alle laut gelacht und uns gegenseitig mit Popcorn beworfen, als ein dummer Witz aufkam. Dann flüsterte Brooke etwas in Kellys Ohr und nickte als Antwort und saß mit einem selbstgefälligen Lächeln auf ihrem Gesicht da und tat so, als würde sie sich die nächsten drei Minuten den Film ansehen. Ich beschloss, dass ich es mir auch ansehen sollte, wenn sie sich einlebten. Aber gerade als ich anfing, mich zu entspannen, explodierte der Beutel mit den Bällen vor Schmerz. Alle Mädchen fingen an zu lachen und ich bemerkte, dass Kelly auf meine Hoden schlug.
?Warum hast du das getan?? Ich knurrte ihn an.
Nun, all deine anderen Freunde machen es und ich dachte, du brauchst etwas Aufregung?
Indem ich das Wort Andere betonte und mir dann zuzwinkerte.
Dann murmelte Brooke etwas in Kadys Ohr, und dann verließen sie das Theater und murmelten etwas über die Badezimmer und sich frisch zu machen.
Dann sah mich Kelly an und sagte: Mir ist aufgefallen, dass du mich heute im Matheunterricht angeschaut hast. sagte.
Ich verwandelte mich in eine Backsteinmauer, ebenso still und einfarbig rot.
?Kein Problem? sagte sie und drückte ihre Lippen auf meine, während sie auf meine Reaktion wartete.
Am Anfang war es für mich sehr verwirrend, weil ich normalerweise dachte, dass das, was passiert, zuerst ein Date war und dann das Küssen später war. Aber ich fing an, an etwas anderes zu denken, als sie zurück küssen zu wollen, also beugte ich mich vor und küsste sie auf die Lippen und wartete zu Recht auf ihre Reaktion. Plötzlich stand sie von ihrem Stuhl auf und setzte sich auf meinen, setzte sich so nah wie möglich auf meinen Schritt und drückte ihre Brüste an meine Brust und fing an, mich überall zu küssen, als wäre sie gerade aus dem Nichts gekommen. Wüste und ich war Wasser. Dann steckte er seine Zunge in meinen Mund und fing an, alle Innenseiten meines Mundes zu küssen und zu lecken. Zuerst wusste ich nicht, was ich tun sollte, aber dann fing ich an, wieder in die Leidenschaft zu kommen. Dann tat er etwas, an das ich mich bis heute erinnern werde. Er steckte meine Zunge in seinen Mund und begann sich zu bewegen, als hätte er Oralsex. In dieser Zeit der Glückseligkeit fühlten sich die Minuten wie Sekunden an, und gerade als ich es wagte, meine Hand an ihre Brust zu packen, sagte uns eine Putzfrau, dass der Film vorbei sei und wir da raus müssten.
Kelly unterdrückte ein Stöhnen und stand auf, streckte sich, schnappte sich ihre Handtasche, ergriff dann sanft meine Hand und führte mich langsam aus dem Theater.
Brooke und Kady warteten und lächelten, teilten sich eine Limonade und saßen an einem Tisch. Es wurde nichts darüber gesagt, was gerade passiert war, aber Kelly hielt immer noch meine Hand. Dann wurde entschieden, dass alle zu Kellys Haus gehen sollten, und da es Freitagabend war, stimmte ich zu. Jacob und Ryan kamen auch und ließen mich zu Jacob, Ryan, Kady, Kelly und Brooke nach Hause gehen. Sobald wir eintraten, sahen wir, dass seine Familie für die Nacht im Hotel bleiben wollte, da sein Vater dringende Geschäfte außerhalb der Stadt hatte. Kelly ging die Treppe hinauf und senkte die 40-Unzen-Flasche Crown Royal Whiskey ab, und wir teilten uns alle, ohne mit den Aufnahmen herumzuspielen, sondern nahmen nur abwechselnd die Flasche. Sobald die Flasche leer war, dachte Kady an ?sieben Minuten im Himmel? mit Whiskyflasche. Es war ein dummes kindisches Spiel, aber wir waren alle ein wenig betrunken und entschieden uns zu spielen. Wir saßen alle im Kreis und Ryan drehte die Flasche und richtete sie auf Brooke. Als ich es das zweite Mal umdrehte, fiel es zwischen mir und Kady, aber da Kady ein Mädchen ist, entschieden sie, dass ich reingehen sollte. Ich sah Kelly an und sie zwinkerte mir zu und ich folgte Brooke. Ich hatte wirklich keinen Verdacht. Aber als ich in den Schrank ging, brachte mich Brooke auf meine Knie, öffnete ihre Shorts, zog ihr Höschen herunter und drückte ihre heiße, rasierte Fotze in meinen Mund.
Schnell, wir haben nur sechs Minuten? sagte.
Da ich nicht wusste, was ich tun sollte, fing ich an, es zu lecken und steckte meine Zunge hinein, als hätte ich es bei Computerpornos gesehen. Es fing sogar an zu tropfen, als ich meine Zunge hineinsteckte und es ableckte. Es war bittersüß zu wissen, dass sie mein Gesicht in ihre Vagina schieben wollte, aber ich fühlte mich auch schuldig, weil ich wusste, dass ich vor ein paar Stunden Sex mit Kelly hatte. Aber Brooke war so heiß und sie begann laut genug zu stöhnen, dass ich es hören konnte. Dann entschied ich, dass ich das Beste daraus machen konnte und packte seine beiden Ärsche an den Wangen und drückte fest auf meine Zunge, tat das Beste, was ich konnte, mit dem, was ich hatte. Der Arsch war so schön, dass ich ihn noch fester packte und anfing, meine Zunge hin und her, auf und ab und überall hin und her zu bewegen, so schnell, dass sie vor Erleichterung stöhnte, als ich einen Orgasmus hatte und ich spürte, wie heiße Flüssigkeiten in meinen Mund kamen.
Dann schaute er auf seine Uhr und sagte: Verdammt, wir haben nur noch zwei Minuten übrig? sagte.
Diese Information machte mir Angst, da ich wusste, dass ich das heißeste Mädchen in meiner Klasse in weniger als fünf Minuten verführt hatte. Dann zog er sein Höschen und seine Shorts hoch und zog sein Hemd aus. Dann löste sie ihren BH und ließ ihre Brüste fallen. Bis heute kann ich ehrlich sagen, dass dies die perfektesten Brüste sind, die ich je gesehen habe. Sie waren groß, kamen ihm aber nicht zu groß vor, perfekt geformt, abgeflacht und rund, ich wäre fast in Ohnmacht gefallen. Ihre Brustwarzen hatten auch die perfekte Größe, zwischen klein und groß, und sahen sehr attraktiv aus.
Er sah mich an und sagte: Worauf zum Teufel wartest du? Also reagierte ich, indem ich mein Gesicht in diese perfekten Brüste steckte. Ich fing an, an ihrer linken Brust zu saugen und sie mit meiner anderen Hand zu massieren. Sobald er es jedoch bemerkte, klingelte ein Timer und die Schranktür begann sich zu öffnen. Sie zog mich schnell hoch, um dieses süße, sexy Gesicht zu küssen, und sie kamen, um mich mit ihrem ausgezogenen Shirt zu sehen, einer riesigen Beule in meiner Hose, einer ihrer Brüste, die sich daran klammerte und wild küsste. Viele Ooh-lah-lah? von Ryan und Jacob kam herüber und klopfte mir auf den Rücken und sagte ?verdammt?
Währenddessen versteckte Brooke ihre Brüste mit ihren Händen, obwohl man sie immer noch hervorstehen sehen kann und das einzige, was sie für verstopft hielt, waren ihre Brustwarzen, aber sie zog ihren BH und ihr Shirt wieder an und lehnte sich zurück auf den Teppich. rot.
Das Spiel ging weiter, aber ich wurde gerade noch einmal gewählt und es passierte mit Ryan, was komisch war, also saßen wir einfach da und redeten.
Mysteriöserweise wurde Brooke nie wieder gewählt, aber ich kann trotzig sagen, dass Jacob und Ryan es wollten. Am Ende endete das Spiel damit, dass Ryan und Kady zum dritten Mal in Folge in den Schrank einbrachen, und am weitesten gingen sie, als er seine Hände zu seiner Hose senkte und seinen Hintern fühlte, und ich kann trotzig sagen, dass ich mehr Glück hatte .
Im Laufe der Nacht waren Ryan, Jacob und Kady nach Hause gegangen und Brooke war begeistert auf der Couch. Kelly und ich gingen in ihr Zimmer und stellten fest, dass es nach 1:00 Uhr war und schliefen fast sofort ein.
Dann wurde ich plötzlich von einem Kissen erstickt. Da ich nicht wusste, was ich tun sollte, geriet ich in Panik und fing an zu strampeln und zu weinen. Aber was mich erstickte, hatte es geschafft, meine Beine und dann meine Arme an das Bett zu fesseln. Das Kissen hob sich und da waren Kelly und Brooke in passenden dunkelkönigsroten Dessous. Dann bemerkte ich, dass alle meine Kleider ausgezogen waren und das Blut schnell auf meinen Penis spritzte, was dazu führte, dass ich eine Erektion bekam.
Brooke übernahm schnell die Kontrolle und sagte, sie würden mir einen Dildo in den Arsch stecken, wann immer ich auftauchte. Ich dachte, sie machten Witze, aber es war kein Trotz, denn er nahm einen Gegenstand mit Socken darauf und zeigte ihn mir, wobei er die Socke herunterfallen ließ. Es sah aus wie ein Penis, genauso groß wie ich, nur dass es gummiartig, härter und etwas dicker war. Dann klickte er auf den Vibrator und schob ihn einen halben Zoll in meinen Arsch. Ich schrie vor Schmerz (öffnete es aber ungeschickt) und nahm es heraus und steckte es ihm in den Mund und ließ es auf den Boden fallen.
Es gibt niemanden, der deine Schreie hört, mein Sohn, und wir können das die ganze Nacht machen. Brooke schrie mich leidenschaftlich an. Dann öffnete sie ihren BH und enthüllte die Brüste, die ich wirklich an ihr mochte, legte meinen Schwanz dazwischen und begann, mir einen Tittenjob zu geben. Währenddessen zog Kelly ihre Unterwäsche aus und kam über mein Gesicht und fing an, ihre Fotze in meinem Mund zu reiben. Ich fing an, ihre Hüften zu lecken, als sie anfing, sich zu drehen, und sie hatte die totale Kontrolle, als ich gefesselt war.
Nur zwanzig Sekunden, bevor ich wusste, dass ich Brookes großen, süßen Brüsten vollspritzen würde, stand Kelly von meinem Gesicht auf und Brooke hielt ihre Hände und Brüste an. Kelly kam dann auf mich zu und fing an, mir meinen ersten richtigen Blowjob zu geben.
Gerade als ich dachte, das Leben könnte nicht besser werden, setzte sich Brooke auf meinen Bauch und fing an, ihre Brüste über mein Gesicht zu reiben. Nach ungefähr zwei Minuten war mein Schwanz gerade bereit zu ejakulieren und sie hörten wieder auf.
Dann stieg Brooke plötzlich von mir ab und Kelly drehte sich um, ihr Arsch war mir zugewandt und sie fing an, mich zu schlagen. Damit hatte ich nicht gerechnet und war sehr überrascht, dass er das ohne Kondom gemacht hat. (Später fand ich heraus, dass sie beide die Pille nahmen) Er fing an, seine Hüften auf und ab zu bewegen und war ein bisschen traurig, als er herausfand, dass ich nicht der Erste war, aber als er anfing, viel stärker zu drücken, wurde alles besser. Ich sagte ihm dann, dass ich gleich ejakulieren würde und er kümmerte sich nicht darum und fuhr fort. Es war alles auf meinem Schaft aufgebaut und ich konnte es nicht mehr halten, also stieg ich in seine Muschi. Es dauerte ungefähr dreißig Sekunden, bis ich trocken war.
Brooke lächelte dann verschmitzt und sagte: Du warst ein unartiger Junge, es ist Zeit, deine Strafe zu geben.
Also nahm er den Dildo und öffnete ihn. Aber du… weil du so unartig bist, wird dieser Schmerz so viel mehr sein. Kelly nickte.
Kelly stand dann auf und steckte sie in ihre Muschi (die voll mit meinem Sperma war) und wischte über meinen ganzen Mund und sagte mir, ich solle es essen. Ich leckte seine Beine, die Stelle, wo er fiel, und leckte das Innere von ihm vollständig. Es tat total weh und ich hätte mich am liebsten übergeben, aber das war mir egal. Dann schob Brooke den Vibrator in meinen Arsch, hielt ihn fünf Sekunden lang dort und nahm ihn dann heraus. Der Schmerz ging in meinen Anus und ich schrie sehr laut.
Brooke sagte: Es ist noch nicht vorbei, bin ich dran? sagte sie, sie band ihr Höschen auf und kam zu mir. Er fing an, ziemlich unprofessionell zu werden und er hob eines meiner Beine an und fing an, mich zu ficken. Er sagte, wenn ich länger als drei Minuten bei ihm wäre, würde er mir eine Pause geben, um mich zu erholen. Ich versuchte, meinen Körper zu entspannen, als er mich schlug, jedes Mal auf meinen Hodensack traf, und gerade als ich dachte, meine Eier würden fallen und ich leer werden würde, hielt er an und stand von mir auf.
Kelly öffnete ihren BH und zeigte ihre ebenso schönen, etwas kleineren Brüste. Ich erinnere mich, dass ich dachte: Alter, zwei total nackte, heiße Girls haben mich nackt gekniffen? Aber ihre Brüste waren immer noch ziemlich groß und sie ließ meinen Penis los und fing an, zwischen Blowjob und Brustjob zu wechseln. Schließlich kam ich ein zweites Mal zurück und Brooke grinste und gab Kelly den Vibrator und schaltete ihn ein.
Aber Brooke sagte: Warte? und es überkam mich. Aber anstatt ihre Fotze auf mein Gesicht zu legen, spreizte sie ihre Arschbacken und steckte ihren Anus in meinen Mund.
Leck, oder ich lasse den Vibrator eine Minute drin. Also fing ich an, sie zu lecken, aber zum Glück schmeckte ihr Anus nicht so schlecht, aber danach hatte ich immer noch das Gefühl, mich übergeben zu müssen, dann wieder ein stechender Schmerz in meinem Arsch, diesmal für zehn Sekunden.
Normalerweise kann ich zweimal alleine ejakulieren und das war’s, und ich müsste mindestens eine Stunde warten, bis es wieder losgeht. Aber jetzt war ich bereit, zum dritten Mal zu gehen.
Diesmal sagte Brooke: Wenn du ejakulierst, bevor wir zum Orgasmus kommen, behalten wir den Dildo die ganze Nacht in deinem Arsch.
Ich versuchte, mich auf die Müdigkeit des Sex zu konzentrieren, die mich von zwei verschiedenen Wellen traf. Sie banden mich los und sagten, ich könne mit ihnen machen, was ich wolle. Aber zuerst schloss Brooke die Tür von außen ab, nachdem sie zuvor den Schlüssel irgendwo im Zimmer versteckt hatte. (Anscheinend hat Kellys Vater sie bestraft, indem er sie in ihrem Zimmer eingesperrt hat.) Als nächstes beschloss ich, Kelly zu lutschen, als hätte ich Brooke zuvor im Schrank gehabt.
Ich packte ihren Arsch und drückte ihn an meinen Mund und fing an auszuflippen. Er stöhnte so laut, als ich das tat, dass man dachte, er hätte einen Schlaganfall. Ich ließ ihren Arsch mit einer Hand los und fing an, ihre Brust zu massieren, während ich ihr weiterhin einen Blowjob gab. Ich machte das fünf Minuten lang und dann hatte ich einen Orgasmus im ganzen Mund. Ich machte noch zwei Minuten weiter, bis er mir sagte, ich solle aufhören. Dann wechselte ich zu Brooke. Ich wollte das Gleiche nicht noch einmal mit ihm versuchen, also kam ich herüber und fing an, ihn zu vögeln, weil ich nicht so viel Unterstützung hatte und ich wusste, dass es einige Zeit dauern würde. Während ich das tat, kam mir eine Idee und er beschloss, ihm seine eigene Medizin zu geben. Ich hörte auf, nahm den Dildo, schob ihn ihr in den Arsch und fing an, sie zu ficken. Während ich fickte, bewegte ich den Dildo mit meiner Hand auf und ab und öffnete ihn dann. Es dauerte nicht lange mit der Doppelpenetration und es überkam mich mit einer Wucht, die ich nicht für möglich gehalten hätte, und ich machte weiter, bis es schließlich ein drittes Mal kam.
Dann fielen wir völlig nackt ins Bett, und als ich um halb drei auf die Uhr sah, erinnerte ich mich, dass ich dachte, dass ich vor nur fünfzehn Stunden davon geträumt hatte, Kelly zu küssen.
Am nächsten Morgen schliefen wir lange, bis wir aufwachten und hörten, wie sich das Garagentor öffnete.
Sag Bescheid, wenn ich den zweiten Teil posten muss. OK, wenn es dir nicht gefällt, ich bin ein Anfänger, also erwarte ich nicht gerade eine positive Antwort. Der zweite Teil ist bereits fertig, es ist Platz für den dritten Teil, aber wenn es dir nicht gefällt, werde ich mich nicht darum kümmern.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert