Schöne Luna Purple Haired Freak Schreit Bbc Jovan Jordan An

0 Aufrufe
0%


Ich ging zu meiner Liste mit Schichtaufgaben und fing an, durch die Liste zu stolpern und mich zu fragen, ob ich Sex mit Mädchen oder einem Mann haben würde. Ich war so oder so cool. Ich frage mich, ob eines der Mädchen mich sie in den Arsch ficken lässt.
Die Zeit ist vergangen. Kunden kamen und gingen. Später am Abend summten die Leute, um mehr Bier zu bekommen.
Um 9:45 hielt Franky in seinem braunen Dodge Charger an; Ein altes Auto mit einem großen Block 383 darin, das er für hundert Dollar gekauft hat. Darauf war er mehr als stolz.
Als Franky aus seinem Auto stieg, sah ich, wie er jemanden auf der Veranda begrüßte. Es stellte sich heraus, dass es Derek war. Das war frustrierend. Er wusste, dass ich nicht auf 11 herunterkommen würde, und er SOLLTE wissen, dass es keine weiteren Spielereien im Hintergrund geben würde. Ich hoffte nur, er würde mich nicht ansehen.
Ich war entschlossen, dies nicht zuzulassen. Die eine Stunde Überlappung von 10 bis 11 war, als ich alle meine Schichtaufgaben beendet hatte.
Der Kühler ging zur Neige, also würde ich dort anfangen. Wenn ich verschwunden wäre, hätte er mich wenigstens nicht besabbert.
Franky und Derek gingen zusammen durch die Tür. Sie sprachen über ein Basketballspiel, das sie sich ansahen. Oh ja, ich habe vergessen, dass Derek andere Interessen hatte, als sich den Arsch verprügeln zu lassen. Sport interessierte mich nicht. Ich wartete auf die Ankunft von Franky und sagte ihnen dann, dass ich zur Kühlbox gehen würde. Sie nickten und redeten weiter über Körbe und Bälle.
Ich schnappte mir meine Jacke und ging in die Kühlbox. Es war kühl und dunkel; mein Zuhause. Ich habe versucht, mich einzudecken, wenn es langsam ging, aber es war sehr schwierig, rauszugehen und meinen Mantel auszuziehen und ihn dann wieder anzuziehen, wenn ich ihn angezogen habe.
Auf der anderen Seite begann ich mit Milchprodukten, ging dann zu Säften und Tees über, dann zu Soda und schließlich zu Bier- und Weinkühlern.
Als ich den Tee eingegossen hatte, hörte ich, wie sich die Kühlschranktür öffnete. Ich seufzte
?Kumpel,? Du wirst uns beide erwischen Ich sagte.
Ich habe Franky gesagt, dass ich dich erschrecken werde. sagte,
?Das macht mir Angst? Ich sagte.
Derek rennt auf mich zu, schlingt seine Arme um mich und steckt mir seine Zunge in den Mund. Ich wusste, dass uns niemand sehen konnte, also ließ ich es geschehen. Er rieb meinen Schwanz und ich massierte seinen Arsch.
Ich will, dass du mich fickst? sagte Derek.
Ich errötete. Es laut zu sagen, machte es real. Ein Typ sagte gerade zu mir: Ich will, dass du mich fickst. Jetzt gab es keinen Zweifel mehr. Er hat mich mit Schmetterlingen gestolpert.
?In Ordnung,? Ich sagte. ?Du musst gehen. Ich kann nicht mit einer Prostituierten herumlaufen. Lass es mich ausschalten. Komm um 11 wieder.
Derek ging widerwillig. Ich sah zu, wie sie sich von Franky verabschiedete, und hörte die Glocke läuten, als sie zur Tür hinausging. Ich dachte, du wärst vielleicht sauer und würdest nicht bis elf warten, wenn ich gelandet bin. Ich hoffte fast, er würde wegbleiben. Obwohl ich neugierig war, wie es ist, hatte ich immer noch Angst, ein Kind zu ficken.
Ich füllte die Kühlbox fertig und ging hinter die Theke. Franky fegte den Boden, während er sich zum Wischen vorbereitete. Er liebte es zu fegen. Das tat er mehrmals in der Nacht.
Franky sagte: Reiben dir heute Abend keine kleinen Mädchen den Hintern ins Gesicht? sagte.
Hm. Diese so gestellte Frage ließ mich fragen, ob Derek ihm seine Wünsche erklärt hatte. Derek benahm sich vor Franky wie ein heterosexuelles Kind, also dachte ich nicht, dass er wusste, dass Derek heiß auf meine Form war. Vielleicht war er nur ein richtig geiler Junge, der mit einem Mann experimentieren wollte.
?So sieht es nicht aus? Ich sagte.
Zufällig tauchten Kyla und Marti auf der Veranda auf. Franky blickte auf und sah sie. Dann legte er den Kopf zurück, als ob er vollständig in eine Reinigungstrance getaucht wäre.
Die Mädchen standen Schulter an Schulter vor der dort angesammelten Scheibenwaschflüssigkeit. Sie trugen immer noch lange T-Shirts und hatten Unterwäsche in meinen Schürzentaschen, also waren sie fast nackt. Sie schauten in beide Richtungen und zeigten mir dann ihre haarigen Büsche.
Martis Fotze hatte schwarze Gabelungen und Kylas war dunkelbraun. Kyla hielt sein Hemd etwa 10 Sekunden lang hoch, während Marti sein Hemd nur für den Bruchteil einer Sekunde anhob und dann heftig errötete. Kyla lachte und betrat den Laden. Marti rannte schnell über die Veranda und folgte Kyla in den Laden, immer noch errötend. Marti rannte hinter Kyla her und vergrub ihr Gesicht in ihrem Haar. Ich wollte Marti unbedingt ficken. Er spielte, schien aber zu zögern. Es machte ihn süß.
Als Kyla bemerkte, dass Franky sich so sehr bemühte, nicht bemerkt zu werden, ging sie hinüber, wo er wischte, während Marti immer noch auf ihrem Rücken lag.
Hey Franky, sagte Kyla in einem kleinen Mädchenlied. Marti spähte durch Kylas Haar und lächelte Franky an. Ich bemerkte, dass Martis Hemd dünn war, und ich konnte die Spaltung seiner Hüftmuskeln sehen.
Franky versuchte, Kyla zu ignorieren, aber Kyla umarmte ihn von hinten und ich nahm an, dass er sie von ihrem Sprung in den Schritt gepackt hatte.
Verdammt Bring mich nicht dazu, ein Mädchen zu verprügeln, rief Franky aus.
Kyla lachte und rannte zurück zur Theke, während Marti locker hinter ihr herkam und nur den Saum von Kylas Hemd hielt.
Meine Damen, was führt Sie auf den alten Markt? Ich fragte.
Kyla zog Marti neben sich, was sie erröten ließ. Sag ihm, warum wir hier sind, Marti, sagte Kyla.
Martin errötete. Er grinste breit, konnte sich aber nicht dazu überreden, etwas zu sagen. Kyla hielt ihn fest. Er würde es nicht verschwinden lassen. Marti flehte Kyla mit ihren Augen an.
Nicht, bis du Levi sagst, was du mir gesagt hast, sagte Kyla.
Martis Hände wanderten zu ihrem Mund. Ich war fasziniert und war mir ziemlich sicher, dass ich wusste, was Marti zu Kyla sagte, aber ich begann zu glauben, dass Kyla Marti dazu bringen würde, es zu sagen. Ich dachte an die Zeit, als Derek sagte, er wollte, dass ich rausgehe und ihn ficke.
Schaffst du das?, sagte Marti durch seine Hände. Ich hörte ihn quietschen, dann murmelten die anderen.
Kyla sagte: Lassen Sie die Hände sinken und sagen Sie dem Mann, was Sie mir gesagt haben. Wie eine Frau? Kyla erteilte ihrer Cousine Unterricht in Durchsetzungsvermögen. Es scheint, als hätte Marti ihn darum gebeten, weil er sich nicht abmühte.
Marti senkte die Hände, holte tief Luft und hielt sie ein paar Sekunden lang an. Franky hörte auf zu wischen, um zu hören, was gesagt werden sollte.
Marti sagte: Wirst du mit mir schlafen? sagte.
Franky nickte und machte sich wieder daran, den Boden zu wischen. Es dampfte, und ich konnte sehen, wie er wieder auf sein hohes Ross stieg.
Marti und Kyla fingen an zu kichern. Ich rieb mein Kinn und tat so, als bräuchte ich etwas Nachdenken.
Gibt es überhaupt einen Kuss? Ich fragte.
Beide Mädchen lachten.
Ich denke, das kann ich arrangieren, sagte ich. Ist es heute Abend verfügbar, nachdem meine Schicht vorbei ist?
Marti stand gerade auf, verbeugte sich und sagte: Das würde ich sehr zu schätzen wissen. Dann, unfähig, seine eigene arrogante Gelassenheit länger zu ertragen, eilte er zur Tür.
Kyla zeigte mir wieder ihre Schamhaare. Ich bedeutete ihm, auf Franky zu zeigen. Er trat in den Flur, wo sie war, und schlug sein Hemd vollständig auf. Sie war nackt im hellen Neonlicht von 7-Eleven.
Ich lachte und rief: Hey Franky, da ist etwas, das du sehen musst.
Kyla ging langsam auf Franky zu, als sie ihren Kopf hob. Er errötete vor Wut und drehte sich um. Sie wollte weggehen, aber Kyla übersprang die Distanz zwischen ihnen und umarmte sie von hinten, drückte ihr nacktes Fleisch so fest sie konnte.
Da stand Franky. Er seufzte. Würdest du ihn mir bitte wegnehmen? Ich lachte.
Kyla, sagte ich, als wäre ich ein schimpfender Elternteil, Franky mag es nicht, wenn nackte Mädchen ihn umarmen.
Kyla ließ sie los und schmollte. Er ließ die Schultern sinken und kehrte zu seinem langen Hemd auf dem Boden zurück. Sie hatte schön große Brüste mit klitzekleinen Brustwarzen.
Franky, sagte ich, jetzt weißt du, dass dieses Mädchen nur etwas Sex will, warum musst du ein mürrischer Arsch sein
Franky hob seine Hände, um Leck meinen Schwanz zu signalisieren.
Kyla wird deinen Schwanz lecken, antwortete ich.
Franky, Schlag ihm in den Arsch
Was sagst du? Sie fragte. Er stand neben seinem Hemd, immer noch nackt. Sie fühlte sich ohne ihre Kleidung wohl.
Franky sagt mir, dass er es nicht mag, so nah an den Brüsten zu sein, sagte ich, weil er Männer mag.
Unsinn Kyla, Verdammte Amandas Mutter er explodierte.
Es war eine Offenbarung. Wie wurde ich der Einzige, der nicht wusste, dass er gegen eine ziemlich gut aussehende alte Frau kämpfte? Er war nicht mein Typ: sehr gut zusammengestellt. Und sie hat große Brüste und kurze Haare. Ich bin ein Fan der Mädchen mit langen, welligen Haaren im Petite Tits Club.
Zieh dein Shirt an, Kyla, sagte Franky, ein Kunde ist gerade vor die Pumps gekommen.
Franky hatte recht. Es war ein bekanntes Gesicht, also ließ ich die Pumpe laufen, bevor er überhaupt aus seinem Auto stieg.
Kyla nahm sein Shirt und hielt es für eine Minute fest. Der Mann an der Zapfsäule blieb stehen, um sich den Laden anzusehen. Er winkte mir zu und blinzelte Kyla an, die wegen ihrer Nekzidität gerade ihr Shirt fallen gelassen hatte. Ich glaube, er hat seinen Schritt gesehen, weil er nichts getan hat, um sie zu verbergen.
Mir fiel ein, dass Marti schon lange fort war. Kyla kam an die Rückseite der Theke.
Was ist mit Marti passiert? Ich fragte.
Wahrscheinlich sitzt er mit Derek in deinem Truck, sagte er. Da waren ein paar Kakerlaken, also rauchen sie wahrscheinlich ein bisschen.
Dieser geile kleine Kerl. Ich wollte, dass er geht. Ich wollte nicht, dass irgendjemand dachte, ich würde für das andere Team schlagen. Es scheint, als wüssten Kyla und Marti bereits, dass ich vorhatte, ihr heute Nacht den Verstand zu rauben. Warum waren sie alle sexy genug, um zu zeigen, dass ich einen Jungen gefickt habe?
Oh mein Gott, sagte ich.
Was ist das Problem? sagte Kyla. Willst du Derek nicht ficken?
Frank, sagte ich, überprüfen Sie den Safe, ich muss mit jemandem sprechen.
Franky stellte sich hinter die Theke und zitierte mich aus der Luft, als würde ich Kyla von hinten nehmen und ihren verwirrten Verstand klären. Davon würde ich ihn jetzt nicht abbringen.
Ich packte Kyla vorne an ihrem Shirt, steckte sie zwischen ihre freitragenden Brüste und zog sie ins Hinterzimmer.
Du redest jetzt sagte Kyla und schob mich buchstäblich ins Hinterzimmer.
Als wir um die Ecke bogen, drehte er mich herum und packte mich am Hals, zog meinen Mund zu seinem, während er gleichzeitig seine Hand vorne an meiner Hose herunterdrückte.
Jeder auf dem Planeten muss heute Nacht geil sein, außer Franky. Kyla machte einen Fehler, weil ich meine Zunge massierte, während sie daran saugte. Ich ließ es eine Weile so weitergehen und dann brach ich den Kuss ab. Kyla massierte weiter meine Wurst. Das fühlte sich gut an. Es erregte meine Aufmerksamkeit.
Hören Sie, sagte ich, was zwischen mir und Derek passieren könnte, darf nicht öffentlich sein.
Aber du willst sie ficken, sagte er, nicht wahr?
Kyla streichelte meinen Schwanz, als sie die Frage stellte. Ich bin mir nicht sicher. Ich habe ihn schon einmal meinen Schwanz lutschen lassen. Er ist sehr aggressiv. Nachdem ich nur ein paar Sekunden lang auf mich geblasen hatte, dachte ich, ich würde ejakulieren.
Kyla knöpfte meine Jeans auf und öffnete sie. Er zog meinen Peter vom Gummiband meiner engen weißen Hose und hockte sich vor mich hin. Er lutschte meinen Schwanz fast so aggressiv wie Derek. Obwohl er wirklich gut war, wollte er mich nicht unbedingt anspritzen. Derek bat mich, abzuspritzen. Ich denke, Männer wissen, was sie wollen.
Es gab noch einen weiteren subtileren Unterschied zwischen Dereks und Kylas Oralsex: ihr schien einen Punkt zu machen; er kann gut sein, wenn er sich darum kümmert; wenn er einen Grund dazu hätte. Dereks Saugen an seinem Schwanz war, als ginge es nur um meinen Schwanz, nicht mehr.
Ich konnte hören, wie im Laden Transaktionen getätigt wurden und die Glocke läutete. Kyla war sich dessen nicht bewusst, sie leckte nur bleich meinen Peniskopf. Ich war mir ziemlich sicher, dass Franky jeden Moment um die Ecke kommen würde.
Kyla schien Oralsex zu genießen. Er drückte meinen Arsch und drückte seinen Mund fast gegen meine Schamhaare.
Gottverdammt sagte Frank. Er war belauscht worden. Ich glaube, er war erschrocken, als er uns nicht reden hörte.
Kyla blieb stehen, sah auf und sagte: Tut mir leid, Franky, ich werde deinen Schwanz lecken, sobald Levi seine Ladung bläst. Dann nahm er mich den ganzen Weg und ich konnte fühlen, wie mein Schwanz in seine Kehle fuhr. Das war wirklich schön.
Komm schon, Junge, sagte ich, es geht auf elf zu und ich habe noch ein paar Dinge zu erledigen, bevor ich gehe.
Kyla stand auf, küsste mich und sagte: Wir werden alle auf dich warten. Außerdem hast du noch mein Höschen.
Kyla ging nach draußen und ich ging ins Badezimmer, um mich zu sammeln und meinen Penis anschwellen zu lassen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert