Oma Schreit Herein Während Sie Jungen Schwanz Fickt

0 Aufrufe
0%


Hier ist das überarbeitete Ende unserer Geschichte, wir hoffen es gefällt euch noch mehr.
Wir haben versucht, diese Geschichte so realistisch wie die anderen zu gestalten. Es gibt jedoch einige Details, die wir nicht bestätigen können, ich hoffe, das verdirbt nicht den Spaß.
Am Anfang wussten wir nie, wie weit es gehen würde. Aber wir haben die Geschichte so beendet, wie wir es wollten.
Nochmals ein großes Dankeschön an meine Frau Sylvia.
Du warst in den letzten Monaten ein Kraftpaket. Sie haben bei jedem Aspekt dieser Story-Serie geholfen und ich hätte ohne Sie nicht so viel schreiben können.
Es gibt noch eine weitere Person, die diesen Namen verdient, weil sie dazu beigetragen hat, diese Geschichte zu dem zu machen, was sie ist. Für seinen Beitrag zur Charaktererschaffung und Handlungssträngen. Auch indem er mir den größten Kick gab, diese Geschichte zu beenden.
Nochmals vielen Dank an Lisa,
Man weiß nie, wie sehr uns Ihre Meinung zu den Szenarien oder den Charakteren geholfen hat. Oder wie sehr wir den Kontakt zu Ihnen verlieren, wirft uns zurück.
Wir möchten, dass diese Geschichte uns allen für die harte Arbeit und Hingabe, die wir drei gemeinsam geleistet haben, Tribut zollt.
————————————————– ————– ———————————— —————————- —– —– – ——–
Mehrere Tage lang war die Atmosphäre zwischen Karen und mir so angespannt, dass wir kaum miteinander sprachen. Aber dann begannen sich die Dinge wieder zu normalisieren und wir waren bald wieder eine glückliche, liebevolle Familie. Karen sagte mir, dass es Lisa sehr leid tue, was ich ihr angetan habe, aber nach einer Weile beruhigte sie sich genug, um mir zu verzeihen, und freute sich darauf, mit uns in den Skiurlaub zu fahren.
Am nächsten Wochenende überraschte mich Susan, indem sie sagte, sie wolle zurück zum Picknickplatz. Also beschlossen wir, dass wir am nächsten Samstag frei hatten. Ein paar Wochen vergingen und ehrlich gesagt vergaß ich unseren Deal, bis ich an meinem ersten freien Samstag seit langem fernsah.
Dann hat Susan mich gefragt? wann wirst du fertig sein??
Ich antwortete: warum; wohin gehen wir??
Wollen Sie damit sagen, dass Sie unseren Deal vergessen haben?
?Welcher Handel?? Ich fragte
Wir haben uns darauf geeinigt, wieder zum Picknickplatz zu gehen, wenn wir beide frei sind. sagte Susanne.
?Oh ja; Ich erinnere mich, ich werde mich sofort umziehen, ich werde bereit sein. antwortete ich mit einem Lächeln.
Ich glaube, das habe ich am schnellsten geändert, aber Susan konnte ich trotzdem nicht schlagen. Sie hätte nur ihren kurzen Rock, das weite Oberteil, sexy Sandalen und sonst nichts anziehen sollen, obwohl sie ihn ansah, als sie zum Auto ging. Immerhin trug ich Poloshirt, Hose, Socken und Slipper. Ah, wie ich wünschte, sie würde sich an manchen Abenden so anziehen, wenn wir Strip-Poker spielen.
Als wir am Picknickplatz ankamen, sahen wir ein paar andere geparkte Autos, aber wir sahen keines, das wie das Auto von Julie und Trevor aussah.
Susan, ah, heute Abend scheinen viele verschiedene Leute hier zu sein.
Wir parkten das Auto und gingen die Straße entlang zu den Picknicktischen. Als wir dort ankamen, sahen wir einige alleinstehende Männer, die mit ein paar Frauen spielten, von denen wir dachten, dass sie ihre Partnerinnen seien, und auch zusahen. Wir hielten an und sahen ein paar Minuten lang zu, während ich anfing, Susans Fotze zu reiben, die sehr nass wurde. Ich bemerkte, dass zu der Zeit ein anderes Paar neben uns stand, und sie schienen ebenfalls zu beobachten, was vor sich ging. Ein paar Minuten später sprach der Mann und fragte, ob wir zum ersten Mal hier seien, da sie uns noch nie zuvor gesehen hätten.
Ich sagte nein; Wir waren schon einmal hier, aber nicht oft.
Ich bemerkte, dass der Typ auch anfing, mit der Muschi seines Partners zu spielen.
Dann werden wir uns einen spezielleren Ort suchen, wenn du willst, kannst du dich uns anschließen, sagte er. Übrigens, wir sind Ian und Nikki.
Susan sah mich an und lächelte und dann?Danke; Wir würden uns Ihnen gerne anschließen, wir sind Susan und Geoff.
Wir folgten ihnen etwa 100 Meter und fanden dort eine kleine Lichtung mit ein paar Picknicktischen. Die Mädchen spreizten schnell ihre Beine und setzten sich an einen der Tische.
Es war eine kleine Überraschung zu erfahren, dass Ian direkt zu Susan ging; Dann kniete sie sich zwischen ihre Beine und fing an, ihre Fotze zu lecken. Da ich nicht wie ein Anfänger aussehen wollte, folgte ich Ians Beispiel und kniete mich vor Nikki hin. Dann fing ich an, ihre Katze zu lecken und zu fingern, die, wie ich bemerkte, eine sehr kleine, aber saubere Landebahn hatte. Es dauerte nur ein paar Minuten, bis beide Mädchen mit dem Cumming begannen, und ich hörte Susan während ihres Orgasmus vor Freude stöhnen und nach Luft schnappen. Nikkis Orgasmus war ein paar Sekunden später und ich spürte, wie sich ihre Muschi anspannte und zitterte, als sich meine Finger im Rhythmus bewegten.
Dann hob Ian Susan auf die Füße, wirbelte sie herum und beugte sie über den Picknicktisch. Dann rollte sie ihren Rock um ihre Taille und zog ein Kondom aus ihrer Gesäßtasche.
Beeil dich zu Nikki’s me; Ich will auch einen Fick, weißt du?
Ich sah mich um und sah, dass Nikki bereits neben Susan saß, als ihr nackter Hintern vor mir herumschwang. Ich griff in meine Hose nach einem Kondom, dann senkte ich meine Hose bis zu meinen Knöcheln und rollte das Kondom über meinen bereits harten Schwanz. Bis jetzt hatte Ian Susan mit langen, tiefen Schlägen geschlagen, die jedes Mal, wenn er sie schlug, seine Pobacken erschütterten.
Als ich in Nikkis enge Fotze kam, keuchte sie vor Freude und endlich; Fick mich jetzt hart
Als ich das hörte, begann ich, ihn mit tiefen, kräftigen Schlägen zu schlagen. Als ich Nikki hart und schnell fickte, wusste ich, dass es nicht lange dauern würde, bis sie bereit war zu ejakulieren.
Ich erwähnte dies gegenüber Nikki und ihre Antwort war Stopp?Stopp?Dies?Das?Stopp?Hör nicht auf?Schlag mich weiter hart.
Also fuhr ich fort, Nikki gewaltsam zu ficken, legte meine Hände um ihre Taille und drückte meine ganze Länge in sie hinein. Ich schaute hinüber und sah, wie Ian Susan den gleichen harten Fick gab; Es war so erotisch zu sehen, wie Susans Wangen schwankten, als Ian sie hart schlug.
Innerhalb weniger Bewegungen fühlte ich mich bereit zu ejakulieren, und als ich eine letzte Bewegung machte, spürte ich, wie meine Ejakulation begann, das Kondom zu füllen.
Nikki rief: Nein; hör nicht auf? bitte hör nicht auf? mach weiter? ich bin fast da.?
Also drückte ich weiter und als mein Schwanz weicher wurde, spürte ich, wie Nikki einen Orgasmus hatte, ihre Stimme war ja ja AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH?
Als ich mich runterbeuge, um Nikki zu umarmen, sagt Susan: AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH? Ja? Ich bin Cummmmmmiiiinnnngggg. Ich hörte ihn anfangen zu schreien.
Ich sah mich um und sah, wie Ian ein paar weitere harte Schläge ausführte und sich dann anspannte, als er anfing zu ejakulieren.
Nachdem wir uns einige Momente umarmt hatten, kehrten wir in den Hauptbereich zurück, wo alle standen und den beiden Frauen beim Spielen zusahen. Susan und ich küssten Ian und Nikki zum Abschied, und als Nikkis Zunge in meinen Mund glitt, glitt ich mit meiner Hand zu ihrer Katze und küsste sie zum Abschied. Als wir uns trennten, vereinbarten wir, dass wir beim nächsten Mal, wenn wir uns sehen, weitermachen würden.
In den nächsten Wochen waren wir alle ziemlich beschäftigt und keiner unserer freien Tage schien sich zu überschneiden. Dann, in der letzten Novemberwoche, erzählte uns Susan, dass sie am darauffolgenden Samstag mit ihrer Arbeitsfreundin Andrea nach London einkaufen wolle.
Karen drehte sich um und sagte: Mama; Wie konnte das mein erster Urlaub seit langem sein? Aber darf ich trotzdem kommen??
Susan sagte nein; Andrea und ich suchen Weihnachtsgeschenke für die Familie. Bleibst du zu Hause bei deinem Vater oder gehst du zu Lisa?
Karen antwortete: Oh; Ich schätze, ich muss bei meinem Vater bleiben, da sowohl Lisa als auch mein Freund arbeiten.
?Wunderbar; Gibt es jemanden, der für mich kocht?
Karen versetzte mir einen verspielten Schlag und sagte: Daddy, bist du schon fett genug, sieht es so aus, als bräuchtest du etwas Bewegung?
Dabei schenkte er mir ein wissendes Lächeln und ein verschmitztes Zwinkern.
Die Woche verging sehr langsam, aber schließlich kam der Samstag. Susan ging zu früh, um Andrea am Bahnhof zu treffen. Ich erinnere mich, dass Susan mich geküsst hat, als wir gegangen sind, und mir gesagt hat, dass es mir gut gehen soll. Ich muss eingeschlafen sein, denn das nächste, woran ich mich erinnere, ist Karen, die das rote Nachthemd trug, das ich ihr letztes Jahr gekauft hatte, wie sie ins Bett sprang und sagte: Wach auf, Papa; Ich habe dein Frühstück.
Ich sah mich um und sah 2 gekochte Eier und ein Tablett mit einigen Soldaten darauf und 2 Tassen Tee auf dem Nachttisch.
Ich drehte mich zu Karen um und sagte: Oh danke; heißt das im Hotel Frühstück im Bett, wo ist Ihres?
Karen antwortete: Wir teilen; Nun trete zur Seite und lass mich rein.
Karen zog ihr Nachthemd aus, als sie hereinkam, und ich hatte das Vergnügen, den sexy, nackten Körper meiner Tochter noch einmal zu sehen. Als Karen Platz genommen hatte, brachte ich das Tablett zwischen uns, und dann begannen wir zu essen.
Nachdem ich mein Ei aufgegessen hatte, drehte ich mich zu Karen um und sah, wie sie das Eigelb zwischen ihre Brüste tropfte. Ich stellte das Tablett ab, bückte mich dann und fing an, die Sauerei zu lecken.
Karen? Dad sagte; Du hättest warten können, bis ich fertig bin, aber jetzt hast du angefangen, bitte mach weiter, es fühlt sich gut an?
Also bewegte ich mich langsam auf ihren Körper zu, meine Zunge hinterließ eine nasse Spur von ihren Brüsten zu ihrer Muschi. Ich erreichte seinen Bauch und fuhr mit meiner Zunge darüber, während er ihn langsam umkreiste.
Karen fing an, sich zu winden und sagte: Papa; Es kitzelt.?
Ich zog die Bettdecke über uns und sah wieder einmal, was für einen sexy Körper meine kleine Tochter hat. Ich bewegte mich das Bett hinunter und leckte weiter Karens Körper, wobei ich langsam ihren Bauchnabel hinunter zu ihrer frisch rasierten, nassen Muschi vordrang.
Als ich ihre Katze erreichte, öffnete ich sanft meine Lippen und begann, sie an den Rändern zu lecken, während ich das Innere sanft mit meinem Finger inspizierte. Dies ließ Karen vor Vergnügen nach Luft schnappen und meine Zunge drang tief in ihre Fotze ein. Karen hob ihren Arsch gerade weit genug, um ihn unter meine Hand gleiten zu lassen und sie zu stützen, was mir erlaubte, mit meinem Finger ihr enges Arschloch hinunterzufahren.
Mit Karen in dieser Position grub ich ihre Muschi mit meinem Finger tiefer, als sie anfing, ihren erigierten Kitzler zu lecken und zu nagen. Innerhalb weniger Minuten begann Karen zu ejakulieren, stöhnte und atmete vor Freude, als ihre Feuchtigkeit meine Zunge bedeckte.
Wenn ihr Orgasmus vorbei ist, Karen? wow Papa; Das ist bisher das Beste. Jetzt komm her und fick mich.
Ich hob ihren Körper hoch und platzierte meinen erigierten Schwanz in den Eingang von Karens Katze, und dann begrub ich sie mit einer Bewegung in voller Länge. Das ließ ihn vor Überraschung quietschen, und dann fing ich an, ihn mit langen, harten, tiefen Schlägen zu ficken. Karen begann bei jedem Stoß vor Freude zu stöhnen, als ich meine ganze Länge in ihre nasse Muschi versenkte.
Das würde nie lange dauern, und in ein paar Minuten konnte ich mich bereit fühlen, zu ejakulieren. Es war zu spät, um eine Entscheidung darüber zu treffen, wo ich abspritzen sollte, und Cumming begann, als ich meinen Schwanz wieder tief in ihm vergrub. Mein Schwanz zuckt tief mit jedem Spritzer Sperma, der in sie spritzt.
Als mein Schwanz mit der letzten Spermabewegung zuckte, spürte Karen, wie ich wieder zum Orgasmus kam.
Ich gab Karen eine große Umarmung und einen Kuss, nachdem sie geheilt war, aber ich sah die Uhrzeit an ihrer Nachttischuhr.
?Scheisse; Ich wusste nicht, dass es so spät ist, ich muss aufstehen. Ich sagte Karen.
Warum Vater fragte; Dachten wir könnten den Tag im Bett verbringen?
Ich sagte zu Karen: Nein, Schatz, ich kann nicht; Ich habe deiner Mutter versprochen, dass ich die Regale, um die sie mich seit Jahren gebeten hat, zu Ende bringen würde. Auch wenn du hier bist, kannst du mir helfen, ich werde mich ein bisschen frisch machen, sollen wir uns unten treffen? So kam ich ins Badezimmer.
Als ich nach unten ging, war Ceren bereits in die Küche gegangen. Also fingen wir an, neue Regale für Susan zu installieren, um ihre dekorativen Teller abzunehmen und zu benutzen.
Karen fragte: Warum will meine Mutter, dass das gemacht wird?
Ich antwortete: Meiner Mutter wurde gesagt, sie solle die Teller nicht wie sie an die Wand hängen, sondern sie in den Regalen ausstellen.
Mit Karens Hilfe war die Arbeit schneller erledigt, als ich dachte, also räumte ich, während Karen das Mittagessen zubereitete, den Boden und sammelte meine Werkzeuge. Wir aßen zu Mittag und machten es uns dann gemütlich, um uns ein paar Videos anzusehen.
In einem der Videos gab es eine erotische Szene, in der Karen mich umarmte. Ich spürte, wie seine Hand meinen Körper hinabglitt und begann, die Beule in meiner Hose zu streicheln. Karen öffnete dann meine Hose, griff hinein und entfernte sanft meinen gehärteten Schwanz. Als sie anfing, meinen Penis bis zur vollen Härte zu wichsen, erleichterte ich ihr Oberteil und fing an, ihre Brüste zu verbrennen und ihre erigierten Nippel zu streicheln.
Bevor wir uns zu sehr einmischen, suchen wir für Karen einen bequemeren Ort, wo würdest du vorschlagen?
Karen?, also Papa; Du hast mich noch nicht in der Küche gefickt. Was möchtest du jetzt machen??
Ich antwortete: Sicher; etwas für mein sexy Mädchen.?
Karen stand dann auf, um in die Küche zu gehen, aber als sie das tat, packte ich schnell ihren Rock und zog ihn aus, als mir klar wurde, dass sie kein Höschen trug. Dann nahm Karen meine Hand und wir gingen zusammen in die Küche.
Dort angekommen, schob ich Karen sanft auf den Küchentisch, ihr süßer dreckiger Arsch schwebte in der Luft und bettelte nur um meine Aufmerksamkeit. Ich kniete mich hin und öffnete ihre Arschbacken und fing an, ihre nasse Fotze zu lecken und zu fingern, und streichelte auch sanft meine Zunge über ihr enges Arschloch. Ziemlich bald fühlte ich, wie Karens Fotze zitterte, als sie zum Orgasmus kam.
Dann Karens ?oh mein Gott Daddy?das?das?Ich bin?Cumming.? Dann, wie es mein nach oben gerichtetes Gesicht mit seiner süß schmeckenden Nässe bedeckt.
Nachdem sie sich von ihrem Orgasmus erholt hatte, hob Karen ihren Kopf und sagte: Das ist sehr gut, Daddy, jetzt komm her und fick mich.
Ich stand hinter Karen auf, ließ meine Hose fallen und schob meinen harten Schwanz in ihre nasse, aber immer noch enge Fotze. Als ich anfing, meine ganze Länge in und aus Karens Katze zu schieben, dachte ich mir, warum fühlt sich das bei meinem Mädchen so gut an?
Karens ?oh mein Gott? ja Papa? ist das? fick mich mehr? Ich wurde von seiner Stimme aus meinen Gedanken gerissen.
Also fing ich an, immer härter und tiefer in Karens Muschi einzudringen, vergrub sie mit voller Länge darin, jedes Mal, wenn ich ihre Arschbacken mit meinem Becken traf.
Bald fühlte ich mich bereit zu ejakulieren, also bückte ich mich und flüsterte Karen ins Ohr? Wo soll ich diesmal abspritzen?
Karen antwortete: Meine Katze ist Papa; Es fühlt sich so gut an, wenn ich in meine Fotze wichse. Ich liebe es, das Zucken in mir zu spüren.
fragte ich selbstgefällig? oh; Fühlt es sich nicht so gut an mit deinem Freund?
Karen sagte: Es ejakuliert nie vollständig in mir, es ist immer auf meinem Arsch, Gesicht, Brüsten, Bauch, sogar außerhalb meiner Fotze. Aber nie so tief im Inneren wie dein Vater, also liebe ich es, wenn du mich fickst?
Damit fickte ich ihn weiter hart und schnell. Es dauerte noch ein paar Minuten harten Fickens, bevor sie bereit war zu ejakulieren, also vergrub ich mit einem letzten harten tiefen Stoß meinen Schwanz in Karens Muschi und sie begann zu ejakulieren. Mein Schwanz zuckt bei jedem Samenerguss, der herausspringt und gegen die Wände der Muschi spritzt.
Das macht Karen ja
Als wir von unseren Flüchen befreit wurden, gab ich Karen eine große Umarmung und einen Kuss, aber ich sagte ihr, lass uns ein bisschen frisch machen, weil wir nicht wissen, wann Mama zurück ist. Ich würde es hassen, wenn er uns so erwischen würde.
Karen sagte ?o.k. Vater; Sollen wir zusammen duschen??
Das ist eine gute Idee, aber wir sollten es besser nicht tun. Ich kann mich vielleicht nicht beherrschen und wer weiß dann, wie lange die Dusche dauert?
Karen sagte frech: Das? OK? Vater; Ich habe noch nie geduscht, vielleicht beim nächsten Mal. Er verschwand jedoch nach oben.
Ungefähr 30 Minuten später kehrte Susan nach Hause zurück und sah aus, als hätte sie den größten Teil von London gekauft. Mein erster Gedanke war: Scheiß drauf; Wird das Kreditkartenlimit für diesen Monat wegfallen?
Während ich beim Tragen einiger Taschen half, fragte sie Susan: Wie war dein Tag?
Ich sagte, wir hatten einen großartigen Tag; Karen hat mir geholfen, deine Regale aufzuräumen. Wie ich sehe, brauchen Sie keine Hilfe beim Ausgeben unseres Kreditkartenlimits?
Susan antwortete: Nein; Aber zumindest ist alles vorbei.
Ich sagte scherzhaft? Oh; hast du meine dann bekommen??
Susan lachte und antwortete: Oh verdammt; Ich wusste, dass etwas fehlte. Sie werden auf die Januar-Verkäufe warten, jetzt werfen wir einen Blick auf diese Regale.
Susan war beeindruckt, als sie sah, wie Karen und ich ihre Regale installierten.
Er sagte, sie sehen toll aus; du hast gute Arbeit geleistet. Vielleicht sollte Karen dir öfter bei der Hausarbeit helfen?
Ich musste mir ein kleines Grinsen verkneifen, dachte ich mir ?Das ist eine gute Idee, wenn du es nur wüsstest?
Ehe wir uns versahen, war Weihnachten nur noch wenige Tage entfernt, und als ich vom letzten Schultag nach Hause kam, ging ich wegen einer großen Meinungsverschiedenheit zu Susan und Karen.
Ich hatte gerade das Wohnzimmer betreten, als Susan mir ein paar Papiere reichte und sagte: Schauen Sie sich das an; Was haltet ihr von der Route unserer Tochter in der Weihnachts- und Neujahrszeit?
Ich sah mir die Route an und verstand, was Susan meinte.
Karen würde arbeiten, um Frühstück und Mittagessen am Weihnachtstag und am zweiten Weihnachtstag zu decken. Dann, Neujahrstag, der Mittag- und Abendessen beinhaltet. Durch die verschiedenen Schichten dazwischen lagen nicht einmal die freien Tage zusammen. Susan sagt, dass sie Weihnachten im Hotel verbringen kann, da Karen mehr Zeit zu Hause verbringen wird als zu Hause.
Ich habe Karen gefragt, warum ist deine Route so, du hättest wissen sollen, dass deine Mutter dich am Weihnachtstag nach Hause haben wollte?
Karen antwortete: Ich weiß, Dad; aber ich hatte nicht genug Tage für unseren Skiurlaub, ich werde Urlaub haben, anstatt an Feiertagen zu arbeiten. Ich werde es für die Feiertage benutzen, was ich versucht habe, meiner Mutter zu erklären. Wenn ich in diesen Tagen nicht arbeite, kann ich nicht mit dir in den Urlaub fahren. Schade, dass das Hotelurlaubsjahr im April beginnt, da ich fast meinen gesamten Urlaub direkt vor dem Skiurlaub verbraucht habe.
Ich drehte mich zu Susan um und sagte: Wir können nichts tun. Wenn wir Karen im Urlaub mit uns sehen wollen, müssen wir das akzeptieren?
Ich drehte mich zu Karen um und sagte: Sie, junge Dame; Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie das nächste Mal ein solches Problem haben. Komm nicht wieder so spät, aber denk daran, dass du ein Haus hast, um deine Mama und deinen Papa zu Weihnachten zu sehen?
Dann gab Karen uns beiden eine große Umarmung und einen Kuss und dankte euch beiden; Ich weiß, ich bin albern, wird es nicht wieder passieren?
Der Weihnachtstag fühlte sich so unangenehm an, wenn Karen nicht zu Hause war. Ich hatte sie morgens zur Frühstücksschicht mitgenommen und ihr gesagt, sie solle anrufen, wenn sie fertig sei. Ich sagte ihm auch, dass er sein Weihnachtsgeschenk bekommen würde, wenn er nach Hause kommt. Ich kehrte in ein ruhiges Haus zurück, sah nach Susan und sah, dass sie noch schlief, also ging ich leise in mein Arbeitszimmer und holte das Geschenk, das ich für sie gekauft hatte.
Ich ging zurück in unser Schlafzimmer und legte es sanft auf den Boden vor meinem Nachttisch. Ich ging zurück zu meinem Bett und lag da und dachte darüber nach, was uns im letzten Jahr passiert war. Als ich mich an einige Begegnungen mit Karen erinnerte, wurde mir klar, dass ich aufgewacht war. Ich muss Susan gestört haben, als sie versuchte, es sich bequem zu machen, denn ich spürte, wie ihre Hand an meinem Körper hinunterglitt und dann leicht meinen harten Schwanz ergriff.
Ich drehte mich zu ihm um und sah, dass er wach war und lächelte.
Leise?mmmm? Ich hoffe, das ist nicht alles, was du mir gebracht hast
Also drehte ich mich herum und fing an, ihren Körper sanft zu streicheln, meine Hand fuhr ständig über ihre süßen Brüste und ruhte auf ihrer sehr nassen Fotze. Ich konnte spüren, wie nass Susan war, als ich ein paar Finger hineinsteckte.
Er murmelte dann? Füllen Sie das Vorspiel aus; fick mich einfach
Ich wollte auf Susan steigen, aber sie stieg auf die 4 und ?komm schon; Fick mich hinter meinem Rücken
Also stellte ich mich hinter sie und richtete meinen harten Schwanz auf ihre nasse Muschi, dann fing ich langsam an, sie in Susan rein und raus zu schieben.
Dies veranlasste sie, vor Vergnügen zu stöhnen, aber zu sagen: Nein, Schatz; Fick mich hart, ich war ein ungezogenes Mädchen?
Also stieß ich bei jedem Stoß in voller Länge in Susans Muschi und zwang meinen harten Schwanz in sie.
Susan fing an zu stöhnen Ist das? Ist das? Hast du mich hart gefickt? Ich?
Während ich auf diese Idee kam, fragte ich Susan: Wie unartig bist du?
Hat er geantwortet? Sehr frech; Warum??
Ich antwortete: Also, wenn du so unartig warst, gibt es dann nur einen Ort, an den mein Schwanz gehen kann?
Damit knallte ich ihre Muschi und drückte die Spitze meines Schwanzes gegen ihr enges Arschloch. Ich stieß dann nach vorne und stach ihm mit einem schnellen Ausfallschritt in den Arsch.
Dies veranlasste Susan vor Überraschung und Schmerz zu bellen und dann zu mir: Verdammt es brachte ihn dazu zu sagen. Das ist Schmerz; Du hättest mich warnen können, dass du es so schnell machst.
Ich sagte ihm: Du hast viel Unfug angestellt, das ist die Strafe für sehr ungezogene Mädchen.
Damit fing ich an, in ihren engen Arsch rein und raus zu kommen. Dies führte dazu, dass Susan einen sehr starken Orgasmus hatte, der meinen Schwanz aus ihrem Arsch zwang.
Nachdem es ihr besser ging, drehte sich Susan zu mir um und sagte: Jetzt bin ich an der Reihe zu kommen.
Dann schnappte er sich meinen immer noch harten Schwanz und führte ihn direkt in seinen Mund. Er fing an, seinen Mund auf und ab zu bewegen und versuchte, so viel wie möglich in seinen Mund zu bekommen. Ich war bereit, in ein paar Minuten zu ejakulieren, aber ich beschloss, Susan nicht zu warnen, weil sie sagte, sie sei ein sehr ungezogenes Mädchen. Susan brauchte noch ein paar Minuten, um meinen Schwanz in ihrem Mund auf und ab zu schieben, um für mich zu kommen.
Als ich anfing zu ejakulieren, glitt Susan mit ihrem Mund so weit sie konnte an meinem Schwanz hinunter, sodass sie sicherstellte, dass jede Ejakulation tief in ihren Mund ging. Es spritzte in allen 6 Düsen in ihren Mund und zu meiner Überraschung schluckte Susan alles.
Ich dachte mir ?mmmm?Susan schluckt normalerweise nicht, wie frech?
Nachdem wir uns wieder erholt und aufgestanden waren, nahm Susan das Weihnachtsgeschenk nach unten und legte es zu den anderen unter den Baum.
Wir werden sie nicht öffnen, bis Karen nach Hause kommt, sagte Susan später.
Danach aßen wir ein leichtes Mittagessen und bereiteten dann das Weihnachtsessen vor.
Es war gegen 4 Uhr, als Karen anrief; Wenn Karen morgen so spät kommt, können wir zu meiner Familie zum Mittagessen gehen, sagte Susan.
Ich sagte Liebling; Sie wissen, wie meine Familie und ich miteinander auskommen. Gehen; Ich bleibe und hole Karen morgen ab.
Als ich Karen bekam, war klar, dass sie trank.
Ich sagte, deine Mom war ein bisschen sauer, dass du so spät aufgestanden bist. Ich schlage vor, du gehst schnell duschen und machst dich frisch, sobald du nach Hause kommst. Ich werde meiner Mutter erzählen, was du getan hast
Karen sagte: Danke, Papa; Tut mir leid, dass ich zu spät bin, als ich dachte. Der Besitzer des Hotels gab uns allen einen Drink, um uns für all unsere harte Arbeit in diesem Jahr zu bedanken.
Als wir nach Hause kamen, machte sich Karen schnell frisch, während ich Susan beim Zubereiten des Abendessens half.
Nachdem wir unser Essen gegessen hatten, öffneten wir alle unsere Geschenke. Susan war zufrieden mit der Auswahl an Unterwäsche, die ich ihr gekauft hatte. Er kaufte mir eine Geschenkbox mit Deodorant, Aftershave und Rasierklingen. Karen war wirklich beeindruckt von dem Geschenk, das Susan und ich ihr gemacht haben, eine Sony DSC S40 Cyber-shot Digitalkamera. Karen sagte, ich danke Ihnen beiden; Ich kann es kaum erwarten, es im Urlaub auszuprobieren, Lisa wird so eifersüchtig sein.?
Am zweiten Weihnachtsfeiertag, nachdem Susan ihre Eltern besucht hatte, nutzte ich die Zeit, bevor Karen anrief, um Hausaufgaben für die Schule zu machen. Karen rief gegen 14 Uhr an und als ich sie abholte, sagte ich, ihre Mutter sei zu Besuch bei ihrer Familie.
Großartig gesagt; ein Haus wird uns überlassen.
Als wir nach Hause kamen, sagte Karen, sie würde sich frisch machen und fragte sie: Soll ich mitkommen? Karen, warum Papa?
ich antwortete ?gut; Hast du gesagt, du hast es noch nicht unter der Dusche gemacht?
Klingt lustig, sagte Karen ?mmmm? Aber da es mehr Platz als das Familienzimmer gibt, können wir deinen Duschvater benutzen?
Ich antwortete: Ja, Schatz; Das klingt gut.?
Karen war bereits ausgezogen und unter der Dusche, als ich nach oben kam. Ich gesellte mich zu ihm und wir fingen an, uns gegenseitig die Körper zu waschen. Ich habe es sehr genossen, Karens Körper zu waschen, einschließlich ihrer kleinen Highlights. Ich ließ meinen Finger in ihre Fotze und ihren Arsch gleiten, um sicherzustellen, dass sie sauber sind.
Dann fing Karen an, mich zu waschen, meinen Körper einzuseifen und meinen Schwanz bis zur vollen Härte zu streicheln. Als ich meine volle Härte erreicht hatte, drehte sich Karen um, beugte sich leicht vor und sagte: Beeil dich, Dad; Fick mich bitte.?
Ich steckte meinen harten Schwanz in ihren Fotzeneingang und drückte hinein, Karen schnappte nach Luft, als ich mit voller Länge in sie glitt. Dann zog er sich zurück und ließ nur seinen Kopf in meinem Schwanz. Dann springt er wieder nach vorne, dringt in seine nasse Fotze meiner Größe ein und klatscht bei jeder Bewegung auf seine Arschbacken. Wir wussten, dass Susan bald nach Hause kommen würde, also würde dieser Fick nicht so lange dauern, wie keiner von uns wollte.
Ich fing an, Karen hart und schnell zu ficken, während sie auf ihrem Weg zum Orgasmus stöhnte. Ein paar Minuten später rief Karen: Ja Papa? ja Papa? das? das? fick mich? fick mich? oh mein Gott ich?
Nur Sekunden später trat der Orgasmus ein und ich spritzte Spermastrahlen tief in Karens Muschi. Mehr Vergnügen, wenn sie stöhnt, mit jedem Stoß Sperma, der in ihre Muschi spritzt.
Wir beendeten schnell die Dusche und trockneten uns gegenseitig ab. Karen ging dann in ihr Zimmer, um sich anzuziehen, aber vorher umarmte sie mich und gab mir einen sexy Kuss mit offenem Mund.
Dann sagte Vater; Das war großartig, ich wünschte, wir hätten mehr Zeit in der Dusche. Wir müssen es wieder tun, vielleicht verbringt meine Mutter das nächste Mal einen Tag draußen?
Dann verschwand er, um sich anzuziehen, und ließ mich das Badezimmer aufräumen. Susan kam ungefähr eine halbe Stunde später zurück, und nachdem sie gefragt hatte, wie mein Tag war und wann Karen zu Hause war, gab sie den ganzen Klatsch von ihren Eltern weiter.
Die nächsten paar Tage waren sehr beschäftigt für mich, da ich die meiste Zeit damit verbrachte, Kursarbeiten und eine Liste mit Zielen für meinen Hilfslehrer vorzubereiten.
Das nächste Mal, wenn wir einen Skiurlaub buchen, wird es in den Schulferien sein, nicht im Semester.
Es war bald Weihnachten und Karen hatte einen freien Tag bekommen. Also setzten wir uns zum Mittagessen und besprachen, wohin wir gehen und was wir uns an Silvester ansehen sollten.
Karen schlug eine neue Weinbar vor, die noch nicht geöffnet hatte, und sagte: Lisa und ich waren ein paar Mal dort, du wirst es lieben, Mama. sagte.
Ich habe Karen gefragt, ob du heute Abend deinen Freund mitbringst.
Karen ? das ist eine gute Idee, Daddy; Du hast Jamie kaum gesehen. Es wäre toll, wenn wir vier zusammen ausgehen würden. Vielleicht treffen wir uns mit Lisa und ihrem neuen Freund; Ich werde Jamie einen Ring geben.
Karen kam ein paar Minuten später zurück und sagte: Jamie würde sich gerne heute Abend treffen; sie sagt, die neue Weinbar sei eine gute Wahl. Aber jetzt möchte sie wissen, ob ich sie besuchen kann, weil sie mir etwas zeigen möchte .
Du bist das glückliche Mädchen, sagte Susan; Ich hoffe, es ist nichts Illegales. Kommst du hierher zurück??
Karen sagte nein, Mami; Da ich ihn an Weihnachten nicht oft sehe, werde ich etwas Zeit mit ihm verbringen. Jamie sagt, dass die Weinbar sehr beliebt ist, also ist es am besten, früh dort zu sein. Er schlug dann vor, dass wir uns gegen 20:00 Uhr drinnen treffen, und er glaubt, dass Sie nicht hineingehen werden. Wenn Sie heute Abend jemand nach einem Eintrittspreis fragt, sagen Sie ihm, dass Sie an der Jamie-Anderson-Party teilgenommen haben und er auf Sie wartet. . Die neue Weinbar heißt ?Fancy? und gegenüber von New Look im Stadtzentrum.
Damit verschwand Karen nach oben, kehrte aber wenige Minuten später mit einer kleinen Tasche zurück. Er umarmte und küsste uns beide und sagte bis später; und mama: vergiss nicht was richtig sexy anzuziehen? Dann ging er damit zur Haustür hinaus.
Nachdem Karen gegangen war, wandte sich Susan an mich und sagte: Warum willst du, dass sie kommt, weißt du, dass ich sie nicht mag?
Schau, sagte ich zu Susan; Für nur einen Abend werden wir wahrscheinlich sowieso mehr von ihr sehen, nach dem zu urteilen, was Karen über sie gesagt hat. Schätzen Sie sich glücklich, dass Sie nicht in den Urlaub gekommen sind. Also, welches sexy Outfit wirst du heute Abend tragen?
Susan ?Ich habe nichts wirklich sexy zum Anziehen?
Wie wäre es mit dem Outfit, das du auf dem Picknickplatz getragen hast, es war so sexy, fragte ich.
Susan antwortete: Nein: Ich könnte es nicht tragen; Es wäre zu erklärend. Du willst, dass unser Mädchen und ihr Freund mich wie eine Schlampe angezogen sehen?
Ich sagte: Nein, du hast Recht; Wie wäre es mit dem dünnen Kleid, das du zu Karens Geburtstag getragen hast, sollte es funktionieren?
Susan gab zu, dass wir den Rest des Nachmittags damit verbrachten, uns zu entspannen und fernzusehen. Wir aßen dann einen leichten Snack, bevor wir uns zum Ausgehen fertig machten.
Ist es Fantasie? Gegen 19:00 bis 17:00 Uhr waren wir überrascht, dass es eine lange Schlange gab, um einzusteigen. Wir näherten uns einem der Portiers und sagten ihm, wir seien bei Jamie Anderson und fragten: Wo können wir ihn finden?
Der Türsteher ließ uns herein und wies uns zu einer kleinen Nische in der Ecke der Bar am anderen Ende des Raums.
Wir gingen durch den überfüllten Raum zu dieser kleinen Nische. Meine Hand hat versehentlich ein paar junge Mädchen gebürstet und gerieben? geht dabei zurück.
Als wir endlich den Alkoven erreichten, waren wir erleichtert, Karen und Jamie dort zu sehen. Als Karen aufstand, um ihre Mutter zu begrüßen, war sie schockiert zu sehen, wie sexy sie aussah. Sie trug ein enges, anschmiegsames Kleid wie ihre Mutter, und sie trugen beide Fersen mit Knöchelriemchen. Für meinen Teil; Susan und Karen waren die heißesten und schönsten Frauen in der Bar.
Die Nacht verlief gut und wir hatten alle einige Drinks. Ich habe es geschafft, einen wirklich sexy Tanz mit Karen zu machen, bei dem wir unser Bestes gegeben haben, ohne dass es jemand bemerkt hat. Ich sah sogar, wie sich Susan entspannte und zumindest gesellig mit Jamie war.
Wir trafen auch ihre neue Freundin, eine Kanadierin namens Lisa und Paul, und Susans Kommentar über sie war: Ich würde sie gerne zwischen die Laken stecken.
Susan nahm Paul sogar für ein paar langsame Küsse mit auf die Tanzfläche, und von den bösen Blicken, die Lisa ihm zuwarf, dachte ich, es würde ein Katzenkampf werden.
Mitternacht kam und ging, und dann, als wir alle bereit waren zu gehen, sagte Karen: Ich bleibe für die Nacht bei Jamie, da es nicht zu weit vom Hotel entfernt ist. Es war eine wunderbare Nacht, Mutter; Du siehst so sexy aus und es ist schön zu sehen, dass du dich mit Jamie verstehst, er ist kein schlechter Mensch. Vater; Du bist ein großartiger Tänzer für einen alten Mann, ich rufe dich morgen an.
Also verließen wir alle die Bar und gingen getrennte Wege nach Hause.
Als wir nach Hause kamen, machte ich Schokoladengetränke für uns beide und sagte Susan, es sei schön zu sehen, dass Jamie und sie miteinander auskommen.
Er scheint ein netter Kerl zu sein, aber irgendetwas an ihm gefällt mir trotzdem nicht, erwiderte Susan. Warum bekommt Karen keinen Freund wie Lisa?
Ich sagte, Karen mag sie, und von dem, was ich heute Abend gesehen habe, liebt sie Karen. Sei fair, deine Eltern mögen mich nicht wirklich, aber wir haben es selbst nicht so schlimm gemacht. Hoffen wir, dass sie beide so glücklich zusammen sind, wie es scheint, und warum sollte Karen einen Freund wie den von Lisa finden, wenn sie es wäre, dann wäre sie in deiner Nähe nicht sicher?
Dann tranken wir unsere Getränke aus und gingen zum oberen Bett, wo es eine schöne, lange, liebevolle Umarmung gab, bevor wir in den Armen des anderen einschliefen.
Der Neujahrstag wurde damit verbracht, dem Arbeitszimmer, das ich vorbereiten musste, den letzten Schliff zu geben. Als Susan sah, dass ich beschäftigt war, beschloss sie, mich in Ruhe zu lassen und durch den Ausverkauf zu schlendern. Er sagte, er würde sehen, welche Schnäppchen er machen könne, und auch Last-Minute-Sachen für die Feiertage kaufen. Als sie zurückkam, zeigte ich ihr, wie sexy Thermounterwäsche aussehen kann, komplett mit Thermosocken.
Karen rief gegen 23 Uhr an und als ich sie abholen wollte, sagte sie, sie sei so müde, dass sie nur noch ihr Bett wolle. Als wir nach Hause kamen, gab Karen Susan und mir einen kurzen Kuss, gab ihnen einen Gute-Nacht-Kuss und ging dann schnell nach oben ins Bett.
Nach Silvester freute sich Karen auf die Feiertage und überprüfte ständig, ob Susan alle Kleidungsstücke gewaschen hatte, die sie kaufen wollte. Außerdem stellen wir sicher, dass wir genügend Steckeradapter haben, damit er einen für das Batterieladegerät verwenden kann.
Auf die Frage, warum sie ein Batterieladegerät brauche, grinste Karen und sagte: Was hast du von meinen Kamerabatterien gehalten?
Der Morgen des Urlaubs kam und während wir darauf warteten, dass das Taxi wie vereinbart ankam, erschien Lisa. sagte Hallo; Ich wollte nicht, dass du mich vergisst, also dachte ich, ich gehe weiter.
Als das Taxi kam, luden wir unser Gepäck ein und machten uns bald auf den Weg zum Flughafen. Als wir am Flughafen ankamen, checkten wir ein, stellten aber fest, dass die Fluggesellschaft uns nicht alle zusammenbringen konnte. Susan und ich saßen ganz vorne, die beiden Mädchen saßen ein paar Reihen hinter uns.
Der Flug und der Transfer nach Kitzbühel verliefen reibungslos und bei der Ankunft war es erstaunlich, Schnee in der Stadt zu sehen. Beim Einchecken im Hostel stellten wir enttäuscht fest, dass sie uns zweimal gebucht hatten. Diese Enttäuschung ließ jedoch bald nach, als sie uns mitteilten, dass wir zu einem 3-Sterne-Hotel im Stadtzentrum aufgewertet worden waren. Dieses Upgrade ist frei von jeglichen Unannehmlichkeiten, die es verursacht.
Als wir das Hotel sahen, kommentierte Susan? Wow; warum hast du das nicht zuerst gebucht?? Beim Einchecken konnte uns das Hotel keine benachbarten Zimmer geben, aber gleich auf der anderen Seite des Flurs konnten wir Zimmer voneinander haben.
Nach dem Auspacken holten Susan und ich unsere vorbestellten Schuhe und Skier. Karen und Lisa kamen mit uns, um ihre Ausrüstung zu mieten.
Nachdem wir uns fertig gemacht hatten, kehrten wir mit unserer Skiausrüstung ins Hotel zurück. Wir verabredeten uns in einem netten Restaurant, das wir alle gesehen hatten, um unsere Pläne für die nächsten Tage zu besprechen. Als wir ins Restaurant gingen, sagten sowohl Karen als auch Lisa, sie wollten ein paar Tage alleine Ski fahren. Susan sagte, es ist okay, solange sie vorsichtig sind.
In den nächsten Tagen sahen wir Karen und Lisa nur zum Frühstück und sahen aus, als wären wir gerade hereingekommen. Als ich sie fragte, ob sie Spaß hatten, erzählten sie uns beide sehr gerne, dass sie viel Spaß hatten. Spaß beim Skifahren, Essen bei McDonalds. Dann feierten sie die Nacht durch in der The Londoner Bar, wo sie immer von vielen Männern geplaudert wurden.
Wir verabredeten, die nächsten Tage zusammen Ski zu fahren. Es hat sich für uns alle gut angefühlt, gemeinsam auf die Piste zu gehen, Karen hat uns immer gezeigt, wie gut sie Ski fahren kann, und Lisa war eine knappe Zweite.
Es war so erotisch zu sehen, wie sie beide vor ihnen die Hänge rauf und runter gingen.
Ich konnte mich nicht entscheiden, wessen Hintern am heißesten war, Karen in einem einzigen Skianzug, Lisa in einem bunten. Susan war nicht so schnell wie der Rest von uns, also mussten wir manchmal warten, bis sie uns einholte. Zu dieser Zeit war Karen entweder mit ihrer Kamera auf der Flucht oder wurde von Lisa belästigt. Es war großartig für mich zu sehen, wie sich diese 2 sexy jungen Mädchen so gut sie konnten küssen und reiben.
Am fünften Tag wollten Susan und Lisa nur morgens Skifahren. So könnten sie am Nachmittag Geschenke und Souvenirs einkaufen. Karen sagte, sie würde den Tag lieber mit mir beim Skifahren verbringen, weil sie nicht mehr viel Geld habe.
Nachdem wir den Morgen mit ein paar guten Testläufen verbracht hatten, hielten wir zum Mittagessen an. Dann gingen Susan und Lisa, um ihre Einkäufe zu erledigen, Karen und ich machten uns auf den Weg zurück zum Gipfel des Hahnenkamms, um am Nachmittag leichte Läufe zu machen.
Als ich sah, wie sich Karens sexy Körper bergauf und bergab drehte, bemerkte ich, wie verdammt sie in ihrem Skianzug aussah. Also fing ich an, nach Orten zu suchen, wo wir stehen und unbemerkt spielen konnten.
Dann, auf dieser Skispur, die wir gemacht haben, habe ich gesehen, dass es direkt am Rand der Piste ein Waldgebiet gibt, das ideal aussah. Auf dem Rückweg zum Sessellift für die letzte Fahrt des Tages erzählte ich Karen von meiner Idee.
Das wäre toll, sagte Dad; Ich habe noch nie im Schnee gefickt.
Als wir aus dem Sessellift stiegen, nahm ich ihn die gleiche Bahn hinunter und ging langsam, bis ich das Waldgebiet sah, das ich zuvor gesehen hatte. Wir gingen ein paar Meter in die Bäume und dann sah ich einen Bereich, wo die Bäume sehr dicht beieinander standen. Wir fuhren auf dieses Gebiet zu und als wir es erreichten. Ich sagte Karen, sie solle ihre Skier ausziehen, und wir gingen auf die Baumgruppe zu.
Ich packte Karen, als wir die Bäume betraten, und unsere Hände begannen schnell, unsere Skiklamotten zu lösen, während wir uns küssten.
Wir können nicht zu lange warten, da es langsam kalt wird, sagte ich zu Karen.
Karen antwortete: Ja, Papa; Ich habe schon Gänsehaut bekommen. Gute Arbeit, ich bin ziemlich nass.
Meine Hand berührte ihren nassen Tanga, als ich Karens Skier auf ihre Knie senkte. Ich sagte ja zu Karen; Du bist ziemlich nass, bist du sicher, dass du nicht abgestürzt bist??
Karen kicherte und sagte nein Daddy; Passiert das, wenn ich mit dir allein bin?
Ich zog meine Skier bis zu meinen Knien hoch und zeigte Karen meinen erigierten Schwanz.
Dann sagte ich? Bringt mich das Alleinsein mit dir dazu?
Karen sagte: Oh mein Gott, Daddy; du bist so hart, lass uns schnell ficken?
Ich sagte Karen, sie solle sich umdrehen und den Baum vor ihr ansehen und sich dann nach vorne lehnen und gegen den Baum lehnen. Ich stellte mich dann hinter Karen und zog ihren Tanga mit einer Hand zur Seite, packte meinen harten Schwanz mit der anderen und führte sie zu ihrer nassen Muschi.
Karen schnappte nach Luft, als ich in sie eindrang, und begann dann vor Vergnügen zu stöhnen, als ich anfing, sie zu ficken. Nasse Muschiwände klebten bei jedem Stoß, den ich machte, an meinem Schwanz.
Wir waren beide neu, also würde es nie lange dauern, also fing ich innerhalb von Sekunden, nachdem ich in Karen getreten war, an, sie hart und schnell zu ficken. Karen stöhnt und ihr Atem wird stärker, als ich gegen sie stoße.
Innerhalb weniger Minuten rief Karen: Ja, Papa? Ja, Papa? Oh mein Gott? Ja, Papa, ist das? Ben Cumming? und ich fühlte Karens Fotze zittern. Dann sah ich ihren Körper zittern, als sie anfing zu kommen. Ich fühlte mich bald bereit zu ejakulieren, und mit ein paar härteren schnellen Stößen begann ich, tief in Karens Muschi zu ejakulieren. Ziemlich viele Spermastrahlen spritzten aus meinem harten Schwanz und spritzten in Karens Muschi.
Nachdem wir uns geliebt hatten, gab ich Karen eine große Umarmung und einen Kuss. Aber ich habe ihn daran erinnert, dass wir unsere Skiausrüstung besser ordentlich anziehen, da es kälter wird. Also haben wir uns schnell gezähmt und nachdem wir unsere Skier wieder angezogen hatten, ging es zurück auf die Loipe.
Karen hatte erst ein paar Kurven gefahren, als ich sah, wie ihr unterer Ski herunterkam, und sie rutschte ein paar Meter den Hang hinunter und überschlug sich. Ich rief ihn an, er solle bleiben, wo er war, während er seine Ski packte.
Als ich zu ihr zurückkam, sagte Karen: Mach dir keine Sorgen, Dad; Es geht mir gut. Ich konnte nicht den ganzen Schnee unter meinen Schuhen wegräumen, bevor ich die Skier angezogen hatte.
Diesmal überprüfte ich die Unterseite seiner Stiefel und stellte sicher, dass alles in Ordnung ist. Karen schnallte ihre Skier an und wir gingen nach unten. Beenden, was wie der perfekte Nachmittag für uns beide schien. Wir schnallten unsere Skier ab und ich trug beide Teams zurück ins Hotel, lachte und unterhielt mich über die Ereignisse des Tages.
Als wir ins Hotel zurückgekehrt sind, haben wir unsere Ausrüstung schnell im Skiraum des Hotels platziert und sind auf unsere Zimmer zurückgekehrt.
Ich küsste Karen im Flur und sagte: Danke; Es war ein wunderbarer Nachmittag. Ich hoffe, Sie haben es genauso genossen wie ich.
Karen antwortete: Ja, Papa; Weißt du, ich habe es immer genossen, dass du mich fickst, und das Skifahren war auch gut. Aber jetzt werde ich ein schönes heißes Bad nehmen und mich dann fertig machen, um heute Abend auszugehen. Dann haben wir uns davon getrennt.
Als ich unser Zimmer betrat, konnte ich das Geräusch des Fernsehers hören und nahm an, dass Susan zurück war. Ich glaubte leise Stimmen zu hören, als ich die Tür schloss. Also ging ich vorsichtig und leise den kurzen Korridor hinunter in Richtung des Hauptbereichs des Raums. Als ich zum Ende des Korridors kam und mich im Zimmer umsah, begegnete mir ein Anblick, den ich nie vergessen werde.
Susan lag nackt auf dem Bett, ihre Beine um Lisas Hüfte geschlungen, Lisa drückte sie mit ihrer Schlinge rein und raus. Ich stand da, unfähig, mich zu bewegen, und beobachtete, wie sich diese unglaubliche Szene vor mir abspielte.
Soweit ich sehen konnte, wurde Susan von Lisa gewaltsam in ihre Fotze gefickt.
Susan stöhnte und keuchte vor Lust und ich konnte Lisas Stimme hören: Ist das du Schlampe? Weißt du, dass du das liebst?
Ich fand es ziemlich erotisch zuzusehen, ohne zu wissen, dass ich da war, also blieb ich, wo ich war, und beobachtete weiter, wie Lisa und Susan ihren Spaß fortsetzten.
Ich hörte, wie Lisa Susan sagte, sie solle auf den Quad steigen, und ich sah zu, wie Lisa sich hinter Susan stellte und anfing, sie wieder zu ficken.
Dann hörte ich plötzlich Susan quietschen und Lisa sagen: Ich wollte es mit meinem Freund ausprobieren, als wir uns an Silvester getroffen haben. Wussten Sie, dass Ihr Mann ihn in den Arsch liebt? Ich stand bewegungslos da, während sich diese erotische Szene vor mir fortsetzte. Lisa, Susans Arsch ist immer ?liebst du wirklich? Hat Ihr Mann diese Schlampe dazu gebracht, alles zu nehmen?
Als ich Lisa dabei zusah, wie sie Susan fickte, wurde mein Schwanz richtig hart.
Also öffnete ich leise meine Hose und zog meinen Penis heraus, dann fing ich an, mich selbst zu wichsen, indem ich meine Stöße mit Lisas Stößen abgleichte. Ich war so erregt, dass ich nur ein paar Minuten brauchte, um Lisa dabei zuzusehen, wie sie Susan fickte, während ich masturbierte, um zu ejakulieren.
Nachdem ich ejakuliert hatte, beschloss ich, dass es an der Zeit war, der Szene vor mir ein Ende zu setzen.
Also ging ich leise den Flur hinunter zu unserer Zimmertür, öffnete die Tür so leise wie ich konnte und knallte die Tür dann zu, als wäre ich gerade zurückgekehrt.
Als die Tür zuschlug, hörte ich Susans Stimme schreien: Ja, Lisa? Ja, Lisa?
Dann sein ?verdammt Ich hörte dich sagen Das ist Geoff; schnelle Lisa; Interesse.?
Als ich langsam den Korridor hinunter zum Hauptbereich des Raums ging, konnte ich das Hämmern und Zuschlagen von 2 Personen im Raum hören.
Dann hörte ich Susans Stimme – schnelle Lisa; trage das?
Als ich das Zimmer vollständig betrat, sah ich, dass Susan nun im Bett lag, während Lisa im Bademantel neben dem Bett saß.
Lisa drehte sich zu mir um und sagte: Ich bin froh, dass du zurück bist; Susan fühlte sich nicht sehr gut, also leistete ich ihr Gesellschaft. Aber jetzt, wo du hier bist, kann ich mich für heute Nacht umziehen.
Ich antwortete Lisa – danke, dass du dich um Susan gekümmert hast, es war später als ich dachte, aber Karen hatte einen Purzelbaum, also verbrachte ich Zeit mit ihr. Es könnte eine gute Idee sein, es zu überprüfen.
Lisa antwortete: Gott; Ich hoffe, Karen hat sich nicht verletzt, jetzt werde ich nach ihr sehen. Ich hoffe, du fühlst dich gut genug, um später auszugehen, Susan??
Dann stand Lisa vom Bett auf und ging auf mich zu.
Ich zeigte auf die Kleiderberge neben dem Bett und sagte: ‚Hast du nicht etwas vergessen?
Lisa eilte zurück und nahm ihre Kleider, und ich ging mit ihr den Flur hinunter zur Zimmertür.
Als ich die Tür öffnete, damit sie herauskam, sagte ich: Lisa; Ich weiß, was Sie und Susan tun. Wenn du nicht schon wieder in den Arsch gefickt werden willst, schlage ich vor, dass du dich von meiner Frau fernhältst.
Lisas Antwort ist, ihre Hand auf und ab zu reiben und den mit meiner Hose bedeckten Schwanz zu reiben und ?mmmmmm? Ich frage mich, was sie denken würde, wenn sie wüsste, dass ihr Mann masturbiert, während er uns beiden beim Ficken zuschaut. Versuche es nicht zu leugnen, ich habe Spermaflecken auf dem Teppich gesehen und deine Hose ist klebrig und feucht.
Damit gab mir Lisa einen sexy offenen Mundkuss und verließ dann mit einem teuflischen Grinsen den Raum.
Die Nacht verlief gut und wir hatten alle viel Spaß beim Tanzen und Feiern bis in die frühen Morgenstunden in der Londoner Bar.
In den letzten Skitagen, als wir alle die Auswirkungen der vorangegangenen Nacht zu spüren bekamen, beschlossen wir, ein paar wirklich leichte Abfahrten zu machen und den Tag zu genießen. Aber trotz aller Bemühungen konnte ich Lisa nicht alleine einfangen. Ich hatte viele Ideen, was ich mit ihm machen sollte, aber es war, als würde er meine Gedanken lesen. Immer wenn ich ihn scheinbar alleine erwischt hatte, störte uns jemand.
Der Tag war sehr schnell vorbei und wir brachten unsere Leihausrüstung im Verleihshop zurück. Als ich zurück zum Hotel fuhr und über diesen Tag sprach, dachte ich darüber nach, wie ich Lisa für das, was sie getan hat, zurückbekommen könnte. Nachdem wir unsere Klamotten gepackt hatten, gingen wir alle essen und schließlich in die Londoner Bar. Hier ist ein Vorgeschmack darauf, was ich Lisa antun kann.
Wir hatten alle eine tolle Zeit in der Londoner Bar, Susan trug ein wunderschönes knielanges rotes Kleid und Karen und Lisa trugen kurze Röcke.
Später am Abend waren alle 3 damit beschäftigt zu plaudern und achteten nicht besonders darauf, was um sie herum vor sich ging.
Also stellte ich mich neben Lisa, gleich links von ihr, aber etwas hinter ihr. Während sie sich alle unterhielten, legte ich meine rechte Hand hinter Lisas linken Oberschenkel und begann, meine Hand langsam unter ihren Rock zu schieben.
Ich spürte, wie sich ihr Bein dabei versteifte, und dann bewegte Lisa aus irgendeinem Grund langsam und bewusst ihre Beine auseinander, was ich als Aufforderung zum Fortfahren auffasste.
Ich glitt mit meiner Hand an Lisas Bein hinauf, bis sie ihren sexy Hintern berührte, dann glitt meine Hand um ihren Hintern, und als ich ihre Wangen offen sah, war ich überrascht, dass sie keine trug. Unterwäsche.
Dann bewegte ich meine Hand langsam nach unten und herum, bis meine Finger ihre Katze berührten. Ein leises Stöhnen wurde unterdrückt, als meine Finger Lisas Fotze berührten, was sowohl Susan als auch Karen veranlasste, zu fragen, ob es Lisa gut ginge.
Ich hörte auf, als ob Lisa sagte: Ja, mir geht es gut, ist das Bier in die falsche Richtung gegangen?
Dann, als sie alle wieder anfingen zu plaudern, fing ich an, 2 Finger in Lisas sehr nasse Fotze zu schieben.
Als ich anfing, meine Finger in und aus Lisas Muschi zu schieben, war der einzige Gedanke in meinem Kopf, wie demütigend es für sie wäre, wenn ich sie an einem öffentlichen Ort wie diesem zum Abspritzen bringen könnte. Während ich also immer so sehr versuchte, mich auf ein Gespräch einzulassen und nicht zuzulassen, was ich tat, fing ich an, meine Finger schneller in die Katze hinein und wieder heraus zu bekommen.
Ziemlich bald spürte ich, wie Lisa ihre Muschi straffte, als sie Cumming näher kam. Als Lisa dann anfing zu ejakulieren, steckte ich schnell meinen Daumen in ihr Arschloch.
Die Überraschung darüber ließ Lisa zittern, und während sie das tat, ergoss sich ein fast volles Glas Bier über Susan, durchnässte Susans Haare, Gesicht und ihr Kleid.
Ach du lieber Gott; Susan, es tut mir so leid. Ich wurde von hinten gestoßen.
Ich werde diese nassen Klamotten wechseln, sagte Susan. Mach dir keine Sorgen, Lisa; aus Versehen passiert.?
Ich fragte Susan, willst du, dass ich mit dir zurückkomme?
Susan ?nein; du bleibst hier. Ich brauche nicht lange.
Als Susan ging, sagte Lisa ‚o.k‘. Gang; Ich bin an der Reihe, die Getränke zu holen. Was ist mit etwas anderem??
Lisa verschwand dann für ein paar Minuten, kam aber mit 3 ähnlich aussehenden Cocktails in der Hand zurück.
Ich fragte? diese?
Lisa ?etwas anderes, der Barkeeper sagte, es ginge ihnen gut.?
Der Barkeeper hatte Recht, die Cocktails schmeckten gut und ich kann mich erinnern, einige getrunken zu haben.
Ein paar Mal fragte ich mich, wie lange Susan bleiben würde, aber der Rest der Nacht verlief großartig. Ich bat Karen, im Hotelzimmer anzurufen, um zu sehen, ob es ihrer Mutter gut gehe. Karen tat dies und erzählte mir, dass meine Mutter mir sagte, dass sie sich nach der Dusche müde fühle und ins Bett gehe. Machen Sie sich auch keine Sorgen, bleiben Sie einfach und genießen Sie.
Dann kam Lisa mit noch mehr Cocktails und sagte: Ich liebe diese Cocktails, der Barkeeper hat mir gesagt, das heißt Sex im Schnee.
Toller Name für dass Cocktail an Lisa, hattest du Sex im Schnee?
Lisa grinste mich an und sagte: noch nicht; aber ich wette, da ist Karen.
Karen versohlt dann spielerisch Lisas Arsch und sagte: Lisa; Ich habe dir gesagt, du sollst meinem Vater nicht alle meine Geheimnisse erzählen.
Dann stellten beide Mädchen ihre Getränke ab und begannen sich zur Freude der Menge in der Bar zu küssen.
Im Laufe der Nacht vergaß ich, wie viele Cocktails wir getrunken hatten, und fühlte mich ziemlich betrunken. Ich erinnere mich, dass ich die Bar verließ, lachte und mit den Mädchen plauderte.
Aber das nächste, woran ich mich erinnere, ist, dass ich direkt in meinem Hotelzimmer auf dem Boden aufgewacht bin, mit Susans Stimme in meinem Ohr.
Ich konnte kaum verstehen, was er sagte, aber es klang: Komm schon; Wach auf; Frühstückszeit. Gott, wie viel hast du letzte Nacht getrunken?
Ich war froh, dass es einen Handlauf gab, an dem ich mich festhalten konnte, als ich in den Frühstücksraum hinabstieg.
Als ich im Frühstücksraum ankam, war ich überrascht, Karen und Lisa schon dort zu sehen. Sie sahen beide fröhlich und fröhlich aus, was eine Überraschung war, wenn man bedenkt, wie viel Alkohol wir alle trinken mussten.
Auf dem Rückweg zum Flughafen trafen wir auf schlechtes Wetter. Als wir am Flughafen ankamen, war es keine Überraschung, dass unser Flug Verspätung hatte.
Also stöberten wir alle in den Geschäften und tranken einen Kaffee, bis wir zum Einsteigen ins Flugzeug gerufen wurden.
Der Flug hatte mehrere Stunden Verspätung, aber als wir endlich abhoben, war die Rückkehr nach Großbritannien eine sehr ereignislose Reise.
Als wir an der Gepäckausgabe ankamen, sagte Lisa, sie müsse auf die Toilette.
Eine Idee entstand schnell in meinem Kopf, als mir klar wurde, dass ich die Gelegenheit bekommen hatte, auf die ich gewartet hatte. Also folgte ich Lisa ins Badezimmer, und nachdem ich mich schnell vergewissert hatte, dass niemand in der Nähe war, folgte ich ihr in die Damenwelt.
Zum Glück konnte Lisa eine der ersten Kabinen nutzen. Als er anfing, diese Tür zu schließen, drückte ich sie wieder auf, betrat die Kabine und schloss die Tür hinter mir ab.
Lisas Reaktion ist: Was machst du hier?
Meine Antwort ist? am Ende; Ich habe dich alleine erwischt Jetzt lass uns etwas Spaß haben.
Lisa sagte: Nun, wir können hier nicht ficken?
Ich antwortete okay? Ich begnüge mich mit einem Blowjob.
Dann habe ich ihn geschoben, bis er mir gegenüber auf der Toilette saß.
Ich öffnete meine Hose, zog meinen halbharten Schwanz heraus und hielt ihn ihm vor den Mund. Lisa öffnete ihren Mund und ich stieß meinen harten Schwanz nun voll hinein. Als sich ihre Lippen um meinen Schwanz schlossen, begann Lisa, ihren Kopf hin und her zu bewegen und ihren Mund auf und ab zu bewegen.
Dies war zwar sehr angenehm, aber es war nicht das, was ich wollte. Also packte ich schnell seinen Mund und hielt ihn fest, als er anfing, seinen Mund gewaltsam zu ficken.
Meine tiefen Stöße ließen Lisa ein paar Mal würgen, aber sie kam bald darüber hinweg und entspannte sich genug, um meine gesamte Länge in ihren Mund zu stecken.
Innerhalb von Minuten fühlte ich mich bereit zu ejakulieren, als ich ihn tief in Lisas Mund schob. Also nahm ich meinen Schwanz aus seinem Mund und hielt ihn ein paar Zentimeter über sein Gesicht. Ich fing schnell an, mich selbst zu wichsen und bald fing ich an zu ejakulieren, wobei ich Spermastrahlen über ihr ganzes Gesicht spritzte.
Sogar etwas Sperma gelangte auf ihr Haar und ihre Jacke, Oh, wie sie wie eine perfekte Schlampe aussah. Lisa griff dann nach dem Toilettenpapier, um ihr Gesicht zu reinigen.
Aber ich hielt sie auf und sagte: Du verdienst es zu sehen, wie schlampig du aussiehst.
Also öffnete ich die Tür, um ihn herauszulassen.
Ich wollte ihr folgen, aber ich sah Susan. Ich schloss schnell die Tür und hoffte, dass er mich nicht gesehen hatte.
Als sie die Tür schloss, sagte Susan: »Mein Gott, Lisa; was ist auf deinem gesicht??
Dann hörte ich gedämpfte Stimmen und mehrere Leute bewegten sich.
Dann war es für ein paar Sekunden still, dann klingelte es an der Tür und eine männliche Stimme – Flughafensicherheit; Kannst du bitte aus der Kabine raus?
Mein unmittelbarer Gedanke war: Oh verdammt; Was hat Lisa vor??
Als ich die Tür öffnete und die Kabine verließ, wurde ich sofort von 2 uniformierten Sicherheitskräften erwischt. Wir standen vor Lisa und Susan, als sie mich aus dem Badezimmer zog.
Einer der Wächter fragte dann Lisa ?ist das ein Mann?
Lisa sah mich an und sagte mit einem bösen Grinsen im Gesicht ?ja?
Später wurde ich eskortiert, aber unterwegs sagte Karen: Daddy Was ist passiert??
Dann Susan ?Lisa; Was ist los??
Die nächsten paar Stunden waren verschwommen, da ich nicht verstand, was ich falsch machte oder warum ich nicht zu meiner Familie zurückkehren konnte.
Der ganze Horror dessen, was passiert ist, wurde offenbart, als ich des sexuellen Übergriffs auf Lisa beschuldigt wurde.
Die nächsten Wochen waren ein lebendiger Albtraum, weil Susan zuerst eine Trennung wollte und ich eine andere Wohnung finden musste.
Karen beschloss, mich komplett abzulehnen, und ich erhielt einen Brief, in dem mein Arbeitsvertrag in der Schule gekündigt wurde.
Als mein Anwalt die ganze Geschichte hörte, riet er mir, mich schuldig zu bekennen oder mich der öffentlichen Offenlegung meines Privatlebens zu stellen.
Während ich überlege, was ich tun soll, sitze ich allein und ohne meinen Job in diesem engen Bett. Über meine vergangenen Entscheidungen nachzudenken, ob sie richtig oder falsch waren. Aber eines weiß ich, dass ich es nicht bereue, diese Reise begonnen zu haben, aber ich bedauere, dass sie vorbei ist.
Eines ist sicher, ohne Lisa hätte ich nicht alles verloren.
Dieses Mädchen hat eine Menge zu beantworten; Ich weiß nicht, was ich ihr angetan habe, um das zu verdienen.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert