Mein Reicher Nachbar Hat Mich In Roter Unterwäsche Erwischt.

0 Aufrufe
0%


Kapitel 2: Der Gnade der Harem-Amazonen ausgeliefert
Als die Haremamazonen auf sie zukamen, begannen sie, ihre Rüstung abzulegen und enthüllten ihr gebräuntes, muskulöses, aber weibliches Fleisch. Durchtrainiert und straff mit harten Nippeln und voll rasierten Fotzen.
Die Haremsamazonen waren jetzt bis auf ihre ledernen Wadenstiefel völlig nackt.
Selbst als Johnny und Lucinda sich defensiv zurückzogen, konnten sie nicht anders, als das nackte weibliche Fleisch zu bewundern, das auf sie zukam.
Bleib hinter mir Lucinda…? sagte Johnny und versuchte, zwischen die erregten Amazonen und Lucinda zu kommen.
Schau mal, ich will kein Küken erschießen, aber ich werde es tun, wenn es sein muss.
Als Amazon sich ihm näherte, schlug Johnny ihn und mit unheimlicher Geschwindigkeit, Kraft und Präzision packte und drehte er seine Amazonenfaust, während seine andere Hand seine Hoden packte und sie ballte.
Der doppelte Schmerz war zu viel; Johnny fiel auf die Knie und damit war der Kampf vorbei.
Das kann nicht sein Johnny dachte, zwei mächtige Amazonenbeine hätten ihn in einen Scherengriff gepresst und die Luft zusammengepresst. die Basis seines Schafts und direkt unter der Spitze seines Schwanzes, was ihn davon abhält zu kommen, während er ihn gleichzeitig neckt.
Die andere Harem-Amazone erhob sich über ihm, lachte und masturbierte bei dem Anblick vor ihm: Schmerzhaft, aber provozierend?
Johnny konnte sehen, dass die anderen beiden Harem-Amazonen keine Zeit verschwendeten, Lucinda anzugreifen.
Zwischen den beiden Frauen gefangen, grunzte Lucinda und wand sich hilflos, als die Schwarze (Johnny erfuhr später, dass ihr Name ?Zonja war) an ihrer linken Brustwarze saugte und biss, während sie mit einer Hand ihren Arm verspottete, während die andere. die äußeren Lippen von Lucindas Fotze mit ihren Fingern? tanzt über fleischige Lippen, dringt aber nie ein. Hinter ihm küsste die andere Amazone Lucinda und biss ihr in Hals und Schulter, hielt Lucindas anderen Arm bewegungslos, ihre Hand vergrub einen Fingerknöchel tief in Lucindas engen Arsch.
Das Bild von Lucinda, die von sexy Amazonen verwüstet wird, entfachte ihren Kampf neu, als Johnny rief: Bleib weg von ihm Bei Zonja, die lange genug ihre Lippen von Lucindas Nippel nahm, um Johnny zu demütigen? oder was? sehen.
Jetzt war Johnny wütend; Sie schrie: Warum gehst du nicht in jemanden deiner eigenen Größe, du verdammte Lesbe?
Alle blieben stehen; völlige Stille im Raum.
Zonja, ihre Augen vor unglaublicher Wut geweitet, stand auf und sagte zu Johnny: Was hast du gerade zu mir gesagt??
Johnny stand auf und wiederholte: W…Warum suchst du dir nicht jemanden in deiner eigenen Größe aus?
Zonja lächelte Johnny an (was verstörend war), enthüllte ihre perfekt weißen Zähne und sagte:
Nun, dann werden nur du und ich spielen.
Im Gespräch mit Lucinda sagte Zonja: Ich möchte, dass du siehst, was ich mit deinem Freund machen werde.
Zonja bewegte sich wie ein Panther auf Johnny zu und sagte: Schau mal, ich warne dich, ich—? Es war alles, was sie tun konnte, bevor Zonja blitzschnell mit zwei Fingern gegen Johnnys linke Brustwarze schlug und ihn vor Schmerz und Erregung auf ein Knie fallen ließ.
Zonja wusste, dass es für die Königin inakzeptabel wäre, Johnny zu verletzen oder zu markieren, also beschloss sie, Johnny mit einem Staatsstreich gegen ihre erogenen Zonen zu besiegen.
Johnny stand auf und sagte: Okay, ich weiß nicht, was das ist, aber das ist dein einziges leeres Sch—? Es war das einzige, womit Zonja davongekommen war, als sie blitzschnell über ihn stürzte, seine Eier auffing und von hinten drückte.
Johnny fiel vor Schmerzen auf die Knie und sagte: ?Du verdammte Lesbo-Schlampe..?
Johnny ist zurück mit einem mächtigen Heumacher
…dass Zonja locker blockte. Johnny warf einen Schlag, den Zonja mit einem amüsierten Lächeln auf ihrem Gesicht anmutig vermied.
Die Haremamazonen lachten.
Frustriert umarmte Johnny ihn wie einen Bären und verschränkte seine Arme an seinen Seiten; Mit einem gelangweilten Ausdruck auf ihrem Gesicht löste sich Zonja leicht aus dem Griff und schwang Johnny um ihren Hals und erstickte ihn mit ihrem Arm.
Zonjas andere Hand lag auf seinem Schwanz und wichste ihn mit rasender Geschwindigkeit, was dazu führte, dass sich die ForceRings um ihren Schaft und ihre Hoden schlau zusammenzogen und sie am Ejakulieren hinderten.
Mit einer Hand an Zonjas Luftröhre und der anderen an ihrem Schwanz wusste Johnny nicht, was ihn mehr interessierte oder was er mit seinen Händen anfangen sollte.
Johnny beschloss, sich um den Arm zu kümmern, der ihn erwürgte, und beschloss, dass sein Penis vorerst für sich selbst sorgen musste.
Mit beiden Händen und keuchend versuchte Johnny, seinen muskulösen Arm von ihrem Hals zu ziehen, aber er war eisern; Er konnte nicht einmal seinen Arm mit beiden Händen bewegen.
Währenddessen pumpte Zonjas andere Hand Johnnys Schwanz mit einem stählernen Griff, und die trainierten Finger, die auf der Spitze des Schwanzkopfes tanzten, erregten und ärgerten ihn.
Johnny war ebenso verzweifelt, zu atmen und zu ejakulieren
Keuchend dachte Johnny, er würde ohnmächtig werden, aber Zonja würde ihn nicht so einfach gehen lassen.
Mit einem beeindruckenden Stunt und einem Wrestling-Stunt drehte Zonja Johnny auf den Rücken und knallte auf den Boden, während seine langen, muskulösen Beine Johnny in einen Scherengriff drückten und die Luft in seinem Bauch zusammendrückten.
Lachend, als ihre Beine Johnnys Oberkörper scherten, griff Zonja mit einer Hand nach seinem nächsten Arm und benutzte ihre geschickten Finger, um mit der anderen seinen Brustkorb zu kitzeln. Der Effekt war elektrisierend, als Johnny sofort zuckte und unter Zonjas Berührung anfing zu lachen, aber wollte er unbedingt entkommen? sie war so stark.
Als ihre Fingerspitzen auf seinen Rippen tanzten und Johnny in Krämpfe und Lachanfälle versetzten, sagte Zonja sarkastisch: Kitzeln ist ein Zeichen sexueller Unsicherheit. Sie müssen sehr unsicher sein.
Dank des Lust-Scanners waren sich Zonja und die anderen Harem-Amazonen von Johnnys intimsten, geheimsten und peinlichsten sexuellen Wünschen und Fetischen bewusst, einschließlich der Fantasie, von Frauen verzweifelt gekitzelt zu werden. Der Scanner lieferte sogar eine Blaupause von Johnnys empfindlichsten Stellen zum Kitzeln.
Die Harem-Amazonen hatten sogar unzählige Stunden virtueller Simulationen damit verbracht, wie sie alle Sweet Spots von Johnny und Lucinda für maximale Provokation und Demütigung am besten ausnutzen und verärgern konnten.
Die Schere immer noch zwischen ihren Schenkeln haltend, legte Zonja Johnny auf den Bauch, packte seinen Knöchel mit eisernem Griff und begann, mit den Fingern auf seine Fußsohlen zu klatschen, ihn zu kitzeln, mit sofortigen Ergebnissen:
Bitte Gott nein Bitte hör auf Das dachte Johnny, aber er konnte sein unwillkürliches Lachen nicht unterdrücken, als Zonjas Finger weiter über ihren Fußbogen tanzten.
von zwei Harem-Amazonen bewegungslos gehalten; Geil und frustriert wurde Lucinda noch aufgeregter, als sie beobachtete, wie die sexy Amazone Johnny körperlich demütigte und dominierte.
Lucinda bemerkte auch, dass Johnnys harter Schwanz gegen die ForceRings pochte, die sie folterten.
Lucinda wollte unbedingt ihre eigene Fotze fingern, obwohl sie immer noch versuchte herauszufinden, was los war, aber sie ließ sie einfach zusehen, wie die beiden Entführer ihre Brüste streichelten und an ihren Brüsten saugten, ihren Arsch und ihre inneren Schenkel tasteten und schlugen. seine schwitzende und sabbernde Muschi.
Komm schon Mädels … lass mich aussteigen … niemand wird es erfahren. Lucinda bettelt zwei Amazonen an, die sie sexuell quälen. Eine von ihnen hielt lange genug inne, um aufzuhören, an ihrer Brustwarze zu saugen: Du hast die Königin gehört; Sie dürfen nicht ejakulieren. Nonstop.? als seine Finger die Lippen von Lucindas Fotze lecken.
Zonja rollte sich mühelos auf die Seite, legte Johnny auf den Bauch und setzte sich dann schnell hin, als sie ihn mit dem Gesicht nach unten auf ihren Schoß zog.
Johnny mit einer Hand festhaltend, ging die andere Ebenholzhand nach unten, klatschte auf seine Hüften, oszillierte zwischen Wangen, als ihre inneren Schenkel gegen seinen pochenden Schwanz rieben.
Als Zonja ihn verprügelte, blickte Johnny auf und sah, dass Lucinda ihn beobachtete; beschämt, unfähig, ihr in die Augen zu sehen, und fragte sich, ob es möglich sei, ohne Demütigung zu sterben.
Zonjas Spanking wurde immer lustiger, ihre Hand streichelte und streichelte ihren Arsch zwischen jedem Schlag, während ihre Schenkel Johnnys Schwanz drückten.
Gelangweilt davon, warf Zonja Johnny mit dem Gesicht nach unten auf den Boden und setzte sich dann zu beiden Seiten seines Körpers, hielt ihre Hände mit seinen zusammen und sagte:
?Das wird für Ihren ‚männlichen Stolz‘ schwer zu akzeptieren sein, aber wir sind schneller als Sie. Krieger, stärker als du und viel besser als du. Wir sind Ihnen körperlich in jeder Hinsicht überlegen. Wir können mit dir machen, was wir wollen, und du kannst uns nicht physisch aufhalten. Es gibt nichts, was wir Ihnen nicht abverlangen können.
Zonja fing dann an, ihr Becken (seine komplett rasierte Fotze war feucht) auf ihre Hüften zu schlagen (als ob sie ihren Arsch ficken würde) und sagte:
Wir stehen unter dem Kommando der Königin, aber wenn ich es hätte, würden ich und meine Krieger Sie abwechselnd verletzen … vor Ihrer Freundin.
Zonja lächelt: ?Das reizt dich, oder?? Eine Hand griff unter ihn und drückte seinen Schwanz.
Es war nicht genug, um mir in den Hintern zu treten; Er musste mich vor Lucinda völlig demütigen, dachte Johnny, als Zonja seine harten Brüste auf seinem Rücken rieb, während er weiter seinen Schwanz drückte.
Johnny war so hart.
Zonjas muskulöser, aber agiler ebenholzfarbener Körper zeigt sich als ?69? Position, er oben und Johnny unten, sein Kopf zwischen seinen muskulösen Schenkeln eingeklemmt und in sein völlig rasiertes und erregtes Katzengesicht gerieben.
?Tippe auf meine Muschi und meinen Arsch? Zonja befahl und leckte und küsste dann die Spitze seines geschwollenen Schwanzes, während sie ihn studierte. Von Zonjas Lippen und Zunge verspottet, wurde Johnnys Schwanz gegen die Vibrationen und Einschnürungen der ForceRings gedrückt, die ihn gleichzeitig zum Orgasmus führten und ihm dies gleichzeitig nicht erlaubten.
Lege deine Hände auf meine Hüften und streichle sie? befahl Zonja und nahm dann Johnny in den Hals und saugte. Schwer. Gott, das fühlt sich so gut an Ich muss ejakulieren ICH MUSS ejakulieren dachte Johnny, während er sich in Zonjas Fotze wand und stöhnte, seine Hände drückten ihren muskulösen, aber femininen Arsch.
Wie alle Harem-Amazonen war Zonja unglaublich geschickt in allen Arten von Oralsex; Dies war eine Handlung, die sie oft als Foltermethode verwendeten, um Informationen und Geständnisse von ihrer Beute zu erhalten.
Zonja konnte fühlen, wie die ForceRings an Johnnys Schwanz an den Seiten ihrer Kehle summten, als sie an Johnny saugte. Als er spürt, wie sich Zonja unter ihm windet, versucht er verzweifelt, seine sexuelle Frustration nachdenklich von seiner Katze abzulassen, während er sie lutscht und lebendig mit seiner Zunge fickt. Zona zitterte.
Währenddessen grummelte, stöhnte und stöhnte Lucinda vor Lust, während die anderen drei Harem-Amazonen sie zum Spaß und Vergnügen benutzten.
Eine Amazone saß auf Lucindas Gesicht, fütterte ihre Fotze und ihren Arsch, und einen ihrer Knöchel in jeder Hand, Lucindas nasse, fleischige Fotze und ihr jungfräuliches Arschloch zogen sich zurück und weiteten sich, um verwundbare und leckere Ziele für die anderen beiden Amazonen zu werden. Er neckte sie mit ihren Schamlippen und drang mit gerade genug Präzision in ihr Arschloch ein, um einen Höhepunkt zu vermeiden, aber genug, um sie zum Zittern und Stöhnen zu bringen.
?Genügend.? Zonja sagt, dass sowohl Johnny als auch Lucinda an ihren Haaren in die Mitte des Raumes gezogen wurden.
?Iss meine Muschi, ihr beide? befahl Zonja, als sie vor ihnen auf dem Rücken lag, ihre oberschenkelhohen, bekleideten Beine weit gespreizt, um ihre Lippen und Zunge zu greifen. Immer noch beschämt darüber, wie Zonja ihn vor Lucinda gedemütigt hatte, konnte Johnny es nicht ertragen, Augenkontakt mit ihr aufzunehmen, und hielt den Kopf gesenkt.
Zusammen begannen Johnny und Lucinda, Zonjas sehr nasse Fotze zu lecken, ihre Köpfe ungeschickt ineinander verschlungen, als sie beide Amazon erfreuten. Göttin Beide ungelernt, aber sehr talentiert, dachte Zonja und versuchte, ihre geduldige Fassung zu bewahren, während Lucindas Zunge ihr Arschloch umkreiste. Sie sind sich der wunderbaren Freuden, die ihnen zuteil werden, nicht bewusst Zonja war tief in Gedanken versunken, als Johnnys Zunge in ihre Klitoris stieß und sie fast zum Ejakulieren brachte.
Zonja biss sich auf die Lippe, um ihr Stöhnen zu unterdrücken, und sagte: B… arbeitest du beide… an der Klitoris?
Eine Haremsamazone nahm Johnnys Hand, legte sie auf und sagte: Behalte diese Finger in meiner Fotze, oder ich breche sie.
Als ihre Zungen um Zonjas Klitoris kreisen, stellen ihre Zungen Kontakt her, was zu einem Kuss führt.
Ein tiefer Kuss.
Der Kuss vertieft sich, als Johnny und Lucinda die Münder des anderen erkunden, ihre Zungen zucken und tanzen und die Fotzen und Arschlöcher der Harem-Amazonen genießen, die sie genießen müssen.
Und sie sahen sich in die Augen und merkten in diesem Moment, dass sie sich liebten.
Zusammen mit Funken der Liebe kamen sie zu der traurigen Erkenntnis, dass das grausame Schicksal entschieden hatte, dass es ihnen niemals erlaubt sein würde, sich körperlich zu lieben.
Sonjas spöttische Stimme brach den Bann: Wie romantisch, aber das ‚Date‘ ist vorbei. Zurück zur Anbetung meiner Muschi?
Johnny und Lucinda lecken Sonjas Fotze, während die anderen Harem-Amazonen hinter ihnen knien und beginnen, ihre Ärsche zu küssen und zu lecken.
Vielleicht ficke ich deine Freundin in den Arsch, während sie zusieht, wie unsere Königin dich in den Arsch fickt? Zonja spottete, stach ein letztes Mal auf das, was von Johnnys männlichem Stolz übrig geblieben war, was Lucindas Erregung weiter anheizte.
Ich … ich hole uns Aah – Irgendwie kriege ich uns da raus. Johnny flüsterte Lucinda zu, als zwei Amazonenzungen über sein einengendes Arschloch flatterten.
Während Amazons Lippen und Finger an ihren wunden Brustwarzen zupften, dachte Lucinda: Ich hoffe wirklich nicht.
FORTSETZUNG IN KAPITEL 3: NUR

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.