Mein Heißester Fick

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 441
Erzwungener Sex vom Feinsten
Vor ein paar Monaten habe ich zufällig einen Weg gefunden, nicht einvernehmlichen Sex mit ausländischen Frauen zu haben und ihn loszuwerden.
Ich habe gerade eine schöne Frau gesehen, die von einem Lauf nach Hause kam. Es war ziemlich nass vom Nachtisch. Er zog einen Schlüssel unter einem Blumentopf hervor, schloss seine Tür auf und steckte den Schlüssel zurück.
Ich wartete etwa fünf Minuten und ging dann hinein. Ich lauschte aufmerksam und hörte Geräusche von fließendem Wasser. Ich ging zur Rückseite des Hauses und auf den Lärm zu. Als ich das Schlafzimmer betrat, sah ich seine Laufkleidung auf dem Boden verstreut. Ich wartete, bis das Wasser aufhörte und er das Schlafzimmer betrat, ein Handtuch um seinen Körper gewickelt und ein zweites Handtuch um seinen Kopf gewickelt. Ich packte sie von hinten, bedeckte ihren Mund, wickelte das Handtuch um ihren Körper und drückte sie ans Bett. Ich steckte meinen Schwanz in ihn und fickte ihn bis er kam. Sie stand unter Schock, als ich anfing, Fotos von ihr zu machen, wie sie sich über die Bettkante beugte und mein Sperma aus ihrer Muschi lief. Ich drehte es um und machte weitere Bilder davon. Schließlich fing sie an zu weinen und bat mich, sie nicht zu töten. Ich sagte ihm, er solle mir seinen Führerschein geben. Dann ließ ich sie für viele Nacktfotos sehr sexy posieren, darunter sexy Dessous und ihre Lieblingsspielzeuge. Ich sagte ihm, er solle den Mund halten und niemand würde seine Fotos sehen oder sie würden im Internet viral werden. Ich habe ihn von Angesicht zu Angesicht gefickt, bevor ich gegangen bin, und dann habe ich ihn dazu gebracht, meinen Schwanz zu lutschen. Dazu gehörten natürlich noch mehr Bilder. Ich wusste, dass ich bald für einen weiteren Besuch zurück sein würde.
Danach hielt ich Ausschau nach attraktiven Frauen, die immer alleine zu Hause waren. Ich sah, wie Ehemänner spät in der Nacht zur Friedhofsschicht gingen, und ich wusste, dass ich bald ihre Frauen oder Freundinnen ficken würde.
Ich nahm ein Miauen eines Kätzchens auf und spielte es, während sie an ihrer Hintertür kratzten. In ein paar Minuten würde die Frau die Tür öffnen und sie würde mir gehören. Nur um diese Sache mit der männlichen Vorherrschaft zu bekommen, habe ich sie immer niedergeschlagen und schnell in den Rücken gefickt. Nacktheit war auch notwendig, also fühlten sie sich verwundbar. Fotos von ihnen, wie sie zusammenarbeiten und meinen Schwanz lutschen, waren ebenfalls obligatorisch.
Das Beste daran ist, ich war erst 15 Jahre alt, und selbst wenn ich erwischt würde, würde ich als Erwachsener nicht strafrechtlich verfolgt werden.
Ich mochte ältere Frauen zwischen fünfundzwanzig und vierzig. Solange es mir auf den ersten Blick gefiel, war mir alles andere egal. Mädchen in meinem Alter haben mich überhaupt nicht begeistert. Ich glaube, ich mochte erfahrene Frauen, die etwas zu verlieren hatten, wenn ich sie der Welt aussetzte. Die Bilder veranlassten sie, die Vergewaltigungen geheim zu halten. Mir gefiel auch, dass ich die Kontrolle hatte.
+++++
Dann war ich letzte Woche mit meinem Fahrrad unterwegs. Ich liebe es, wie leise es ist und niemand es kommen hört. Außerdem achtet niemand auf ein Fahrrad fahrendes Kind.
Jedenfalls sah ich eine Frau im Bikini im Blumengarten arbeiten. Vor seinem Haus standen Rosenbüsche in verschiedenen Größen und Farben. Er verbrachte Stunden damit, Unkraut zu jäten und Kompost und Mist hinzuzufügen. Er grub Löcher und pflanzte neue Büsche.
Ich beobachtete ihn aus der Ferne und schaute jedes Mal nach ihm, wenn ich seine Straße entlangging. Ich sah zwei andere Möglichkeiten, aber das wäre höchstwahrscheinlich mein nächstes Ziel.
Ich sah einen Mann am Nachmittag zur Arbeit gehen. Er kaufte ein Auto von einem Freund und ging, ließ die Frau allein. Ich habe eine Stunde gewartet, bevor ich verschoben wurde. Meine Kätzchenstimme und ein leichtes Kratzen funktionierten wie gewohnt.
Sie trug ein seidiges Nachthemd, das ihr bis zu den Knöcheln reichte. Ich schloss seinen Mund, packte ihn von hinten und zwang ihn hinein, wobei sein Arm zur Betonung brutal über seinen Rücken gebeugt wurde. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern kämpfte sie und schien mir sogar ein wenig zu helfen. Zuerst drücke ich ihr Gesicht auf den Küchentisch, hebe die Rückseite ihres Nachthemds über ihren süßen Arsch und stecke dann zwei Finger in ihre Muschi, um ihre Feuchtigkeit zu prüfen. Diese Frau war durchnässt, also steckte ich meinen Schwanz in sie, schlug mit meinen Hüften auf ihren Arsch und hörte ihrem leisen Weinen zu. Überraschenderweise versuchte er nicht, um Hilfe zu schreien. Ich fand es sehr aufregend, vielleicht das aufregendste seit der ersten Frau, jetzt war es aufregend und mein Adrenalinspiegel war in vollem Gange.
Nachdem ich zu der Muschi dieser Frau gekommen war, ließ ich meinen Schwanz auf ihr und sie packte ihn an ihren Titten und schob ihr Nachthemd in ihren Rücken, bis es um ihren Hals gebündelt war. Er wusste, was ich wollte und hob es über seinen Kopf. Ich machte ein paar Fotos, während mein Schwanz von ihm abglitt, dann ließ ich ihn los und drehte ihn für weitere Fotos um. Ich klickte auf einen und sah dann, wer es war. Eine der Englischlehrerinnen an meiner Schule war Miss Cline.
Miss Cline sagte: Frankie, bist du das? sagte. Oh mein Gott, das war unglaublich, genau wie ich es mir immer vorgestellt hatte. Woher wusstest du das??
Ich antwortete: Woher weiß ich was?
Ms. Cline sagte: Woher wussten Sie, dass ich schon immer von einer meiner Schülerinnen vergewaltigt werden wollte?
Aber ich bin keiner deiner Schüler. Ich antwortete.
Sie werden es sein, wenn die Schule im Herbst wieder anfängt, sagte Miss Cline. Ich habe gestern die Studentenliste bekommen.
Ich sagte, ich brauche immer noch deine Nacktbilder, damit du nicht die Polizei rufst.
Ach, machen Sie sich darüber keine Sorgen, sagte Ms. Cline. Davon habe ich immer geträumt. Ich danke dir sehr. Wenn du jetzt meinen Sohn dazu bringen kannst, mich zu ficken, dann ist mein ganzes Leben komplett.
Getreu ihrem Wort posierte Miss Cline nackt für mich, lutschte meinen Schwanz für Fotos und ließ mich dann meine Kamera voreinstellen, damit ich mich von Kopf bis Fuß ficken konnte. Es war überhaupt nicht das, was ich dachte, und es war überhaupt nicht wie meine anderen Eroberungen.
Sein Sohn Tony kam gerade noch rechtzeitig nach Hause. Er nahm eine von Tonys alten Skimasken, die Art mit Löchern für Augen und Mund. Er bat sie, ins Schlafzimmer zu kommen. Ich war dort und sagte ihr, sie solle ihre Brüste mit einem Messer entkleiden und ihre Mutter ficken, sonst würde ich ihr auf die harte Tour eine Mastektomie verpassen. Sie bat ihn, zu tun, was ich sagte. Tony fing an, sich auszuziehen, also schob ich ihn auf sein Bett und sah zu, wie er seine Beine für seinen Sohn spreizte. Er näherte sich ihm und ich wich mit dem Messer zurück. Miss Cline zog ihren Sohn über sich und fickte sie. Dann schlang sie ihre Beine um ihren Arsch und scheißte in ihn hinein wie eine besessene Frau. Ich habe die beiden fotografiert, während ein Sturm aufzog. Sobald sich Tony an die Idee gewöhnt hatte, seine Mutter zu schlagen, war es ihm egal, ob ich im Raum war oder nicht.
Ich betrachtete sie als zwei Menschen, die sich sehr liebten und miteinander liebten. Das Tabu der Inzestschranke war gebrochen, die Böschungen waren offen, und sie fickten ihre Gehirne. Er schlug seine Mutter, als würde er versuchen, seine Muschi zurückzubekommen. Er drückte sie zu sich zurück, als wollte sie ihn noch einmal gebären. Ich lächelte und wusste, dass ich nächstes Jahr Englisch bestehen werde.
Schließlich kam Tony zum zweiten Mal zu ihr, nachdem er seiner Mutter unzählige Orgasmen beschert hatte. Er umarmte sie, sagte ihr wiederholt, dass er sie liebte, und dankte mir dann überschwänglich. Ich nahm meine Maske ab und zeigte mich ihm.
In dieser Nacht erfüllte ich die Träume von zwei anderen Menschen als mir. Ich half ihr jedoch, eine weitere ihrer Fantasien zu erfüllen, als ich meinen Schwanz in ihren Arsch schob, während ihr Sohn erneut ihre Fotze fickte. Da sie auch ihrer Englischklasse zugeteilt war, wurde sie zweimal von ihren beiden Schülern penetriert. Die Fortsetzung dieses Doppelficks wäre die Fotze einer Studentin, während sie gleichzeitig von zwei männlichen Studenten genommen wird. Das könnte interessant sein, besonders wenn Margaret Hayes ein Mädchen wäre. Margaret war das hübscheste Mädchen der ganzen Schule, das klügste Mädchen der ganzen Schule und hatte die größten Brüste aller Mädchen in der Schule. Mit anderen Worten, es war in jeder Hinsicht absolut perfekt. Sie war eigentlich die einzige junge Frau, die ich jemals vergewaltigen wollte, aber das war nicht der Weg, den ich mit ihr gehen wollte.
Den Rest des Sommers ging ich für einen guten Fick bei Miss Cline vorbei, wen wollte ich nur veräppeln, sie waren alle verdammt großartig.
Meine Angriffe auf andere Frauen verlangsamten sich erheblich, hörten aber nie auf. Ich wurde viel selektiver, fand zuerst heraus, wer sie waren, und stellte sicher, dass sie allein waren. Ich fing tatsächlich an, Frauen auszuwählen, die im Lebensmittelgeschäft, der Bank und sogar einigen Grundschullehrerinnen arbeiteten, von denen Miss Cline mir erzählte. Er wurde bald mein Komplize.
Eines Tages, als ich mit Miss Cline schlief, sagte ich ihr, ich sei unsterblich in Margaret Hayes verliebt. Er lachte und sagte, ich hätte mit Margaret kein Glück gehabt und ihre Mutter halte die Zügel zu fest.
Dann gab ich es am nächsten Tag Miss Cline zurück, als sie sagte, es gäbe vielleicht eine Möglichkeit, Margaret zu erreichen. Dann hat er mir alles erklärt. Er würde Margarets Mutter zum Abendessen, ins Kino und auf ein paar Drinks einladen. Sie waren irgendwie befreundet und waren schon vorher zusammen ausgegangen. Dann kommt sie nach den Drinks aus ihrem Versteck hinten in ihrem Van und zwingt sie, an einen abgelegenen Ort zu fahren, wo ich anfangen würde, mich auszuziehen und Liebe zu machen, während ich Fotos von ihr und Margarets Mutter mache. Dann, nachdem ich wirklich aufgeregt war, fickte ich Margarets Mutter, als sie Miss Hayes zwang, ein Foto von uns zu machen. Die Drohung, Margarets Mutter zu erstechen oder zu erschießen, bringt Miss Hayes dazu, mit mir zu kooperieren. Als ich Margaret zu unserem Date abholte, musste ich Margarets Mutter auch mein Gesicht zeigen, damit sie genau wusste, wer ich war.
Es funktionierte perfekt. Miss Hayes und Miss Cline liebten sich, als hätten sie sich schon mehrmals geliebt. Details muss ich mal nachfragen. Es war auch wirklich schön, sie nackt zu sehen, denn sie war nur eine ältere Version von Margaret mit einem tollen Körper und noch größeren Brüsten. Es war nicht schlecht, ihn zu ficken, aber er schien Schwänze nicht zu mögen, aber mochte er Miss Hayes? Die Katze war es auf jeden Fall. Mrs. Hayes stimmte zu, mich für ihre Tochter Margaret zu verkuppeln, und drohte damit, ihre Fotos zu veröffentlichen.
Zu Weihnachten dieses Jahres schenkte mir Margaret ihre Jungfräulichkeit. Meine Karriere als Vergewaltiger ist vorbei. Während Miss Cline, Miss Hayes und Margaret mir ständig Sex anboten, brauchte ich niemand anderen. Ach ja, was Miss Hayes betrifft, die mir immer Sex anbietet, denn wenn ich Sex mit ihr hätte, würde Miss Cline das auch tun. Sie wurden zu ganz besonderen lesbischen Liebhabern, wenn ich sie ihnen gab, wann immer ich wollte. Obwohl es nicht geschadet hat, Miss Cline an meiner Seite zu haben, stellte sich heraus, dass ich Englisch spreche und kaum arbeiten musste, um zu bestehen.
Ende
Erzwungener Sex vom Feinsten
441

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert