Leidenschaftliches Heißes Paar Fickt Und Lutscht Creampie 4K

0 Aufrufe
0%


Ich bin keine Schwuchtel, aber ich liebe gottverdammte Männer. Wenn du noch nie einen Typen gefickt hast, dann hast du es nicht. Ich liebe Frauen, versteh mich nicht falsch. Sex mit einem Mann hat etwas, das viel intensiver ist als alles, was Sie mit einem anderen Mann erleben könnten. Ich ficke Frauen. Ich habe ein paar Transvestiten gemacht. Ich habe sogar ein Paar schwul gemacht. Aber nichts ist vergleichbar mit Sex mit einem Mann. Wie ein richtiger Mann. Lassen Sie mich erklären.
Vor Jahren kaufte ich meine erste Wohnung. Ich war 21 Jahre alt. Es war nicht viel, aber es war mein Platz. Eines Tages starb ein Freund von mir. Ein alter Schulfreund. Wir trinken Bier und schauen uns ein Spiel im Fernsehen an. Das Spiel war eine tolle Zeit, also langweilten wir uns. Deshalb habe ich ein Porno-Video eingestellt. Wir trinken Bier und machen den Küken im Video einen Streich. Trotzdem hat uns das nicht davon abgehalten, geil zu sein.
Hey, Alter Dieses Küken sieht aus wie das Küken, mit dem Sie sich verabredet haben? Ich sagte.
Du meinst Natalie? Ja, ich denke schon. Aber er hat den Schwanz nicht so geleckt wie diese Schlampe?
?Ja. Gibst du ihm die Schuld? Sehen Sie sich die Größe der Fleischrakete an, die Sie eingepackt haben? Ich sah, wie sie versuchte, ihren Rucksack anzupassen, während ihr Schwanz hart wurde. Es gab eine Handvoll von ihnen.
Hey, der Film kommt zu mir, Bruder. sagte.
Sei nicht schüchtern, Mann. Lass es. Ist das, wofür Pornos da sind, Schlaganfall?.?
Ich hatte selbst eine schwere Zeit und dachte, es wäre großartig für uns, einen aneinander zu reiben. Ich trug nur Sportshorts, also nahm ich meinen Schwanz heraus und fing an, ihn langsam zu streicheln. Der Typ sah mir eine Minute lang zu, dann zog er seinen Schwanz heraus. Wir saßen da und streichelten uns, sahen uns aber an, während das Video abgespielt wurde. Ein paar Minuten später stand er auf und ging ins Badezimmer. Ich dachte, Sie kamen her, um sich entmutigen zu lassen. Eine Minute später kam sie völlig nackt heraus.
Mach dich nicht verrückt, Alter. Ich möchte etwas ausprobieren. sagte.
Er hielt mit mir Schritt und richtete meinen Schwanz auf sein Arschloch. Er muss es mit einer Lotion eingeölt haben, die ich im Badezimmer benutzt habe, weil ich gerade reingekommen bin. Wow Was für ein Gefühl Er saß eine Minute still, bevor er sich zu bewegen begann. Dann fing er langsam an, seinen Arsch in meinem Schoß zu reiben. Ich dachte, ich würde in diesem Moment explodieren. Dann fing es an auf und ab zu pumpen. Das Gefühl, wie mein Penis in deinen Arsch ein- und ausging, war unglaublich. Seine Hände lagen auf meinen Schultern und er ließ den Schwanz und die Eier mit jedem Pumpstoß meine Brust und meinen Bauch auf und ab gleiten. Es war total hart und keiner von uns berührte seinen Schwanz.
?Ähhh Ja Kumpel Genau so. Fick meinen Arsch.
?Oh ja Verdammt, ist das gut?
Wir machten so für ein paar Minuten weiter, während sein ganzer Körper steif wurde.
?UUUHH AAAHHH Verdammt?.?
Plötzlich fing sein Schwanz an, überall Sperma zu spritzen. Der erste Spritzer ging an meiner Schulter vorbei und traf die Wand. Der Rest spritzte auf mein Gesicht, meine Brust, meinen Bauch. Ich zog ihn hart an meinem Schwanz herunter und entlud die größte Spermaladung, die ich je in seinen Arsch getroffen habe. Er brach auf mir zusammen und rieb das ganze Sperma auf unsere Brusthaare und andere Dinge. Endlich ist er von mir abgekommen. Wir tranken noch ein Bier und eröffneten das Ballspiel wieder.
Verdammt man. Es war sehr intensiv. Ist es verdammt? super.? Ich sagte.
?Ja. Jenny bringt mich nicht so zum Abspritzen. sagte.
Leer, Hölle Du hast meine Wände mit so viel Müll bemalt. Du hast mich fast erwürgt. Das muss sich so gut anfühlen.
Scheiß drauf, ja, das hat es. Willst du es versuchen??
Ich musste darüber nachdenken. Mein Freund hat gerade angeboten, mich in den Arsch zu ficken. Aber ich habe sie gefickt, nicht wahr?
?Ja. Ich glaube schon. Aber wir haben dich darauf vorbereitet, wieder zu gehen.
Ich weiß nicht warum, aber ich griff nach unten und fing an, seinen Schwanz zu streicheln. Es war immer noch klebrig mit Sperma. Ich war fasziniert, als sein Schwanz wieder hart wurde. Ich habe noch nie zuvor einen anderen Mann so berührt. Er sah mich neugierig an, als könne er nicht glauben, was ich tat. Dann leckte ich meine Lippen und nahm es in meinen Mund.
Ich fing an, daran zu saugen, als wäre es die natürlichste Sache der Welt. Ich war überrascht zu sehen, dass mir der Geschmack nichts ausmachte. Ich fing an, sie zu lutschen, genau wie ich wollte, dass meine Freundin mich lutscht. Bald war er steinhart und stöhnte wie im Himmel. Endlich hat er mich verjagt.
? Gott, Bruder. Du solltest unterrichten. Wenn du so weitermachst, lasse ich meine Walnüsse knallen, bevor ich sie dir in den Arsch schiebe.
Ich kann das nicht haben. Hier kurz warten? Ich ging ins Badezimmer und holte die Lotion. Ich ölte meinen Arsch ein und warf ihm die Flasche zu. Ölen und an die Arbeit gehen, Mann.
Ich bückte mich, packte die Armlehnen eines Stuhls und ließ ihm meinen Hintern offen. Er kam hinter mich und streichelte meinen Arsch und meine Eier.
?Komm runter, Junge. Alles gut? sagte.
Ich fühlte seinen Schwanz in mein Loch drücken. Mit einem sanften Stoß ging sein Schwanzkopf in mein Arschloch. Ich grummelte. Er reichte mir sanft den dicken Fleischstock. Noch nie so etwas gefühlt, noch nie so etwas gefühlt? befriedigend. Ich konnte nicht sprechen. Ich grummelte nur bei jeder Bewegung, die er machte. Es dauerte nicht lange, bis er ihren riesigen Penis langsam rein und raus streichelte. Mein Schwanz hüpfte bei jedem Schlag. Ich fühlte, wie er die Hand ausstreckte und mein Werkzeug in seine Hand nahm. Er streichelte meinen Schwanz im Rhythmus mit seinem Ficken.
Bist du okay, Bruder? Er hat gefragt.
Endlich fand ich meine Stimme wieder und antwortete. Ja, Alter. Es geht mir gut. Jetzt zeig mir, wie es gemacht wird. Fick mich.?
Dann war es an. Er fing an, mich sanft, aber kraftvoll zu ficken. Ich stöhnte und grunzte bei jeder Bewegung. Pre-cum sickerte aus meinem Penis, als würde ich pinkeln. Sein Tempo beschleunigte sich und er packte meine Hüften und zog mich zurück, um seine Bewegungen zu treffen. Ich fühlte mich wie eine Frau, die herumgeschubst wurde. Ich fühlte mich großartig. Er fing an, die Nuss zu jagen und wollte sie in meinem Arsch finden. Als ihr Tempo ihren Höhepunkt erreichte, hatte ich ein Gefühl, das alles übertraf, was ich jemals zuvor gefühlt hatte, und Sperma begann aus meinem Schwanz zu spritzen wie ein Feuerwehrschlauch. Es fühlte sich an, als hätte eine Art Sperma das Siegel geplatzt und es würde niemals aufhören. Ich habe nicht einmal bemerkt, als du dein Gewicht in mir verloren hast.
Aber irgendwie war es so. Wir tranken nach dem Putzen ein Bier und nach einer Weile war er weg. Kein Drama, keine Romantik, kein Problem. Ich habe ihn gefickt, er hat mich gefickt, wir sind beide ausgestiegen und das war’s. Sie war nicht sauer, dass ich sie am nächsten Tag nicht anrief. Eigentlich haben wir nie darüber gesprochen. Wir mochten uns danach ein paar Mal, aber es war immer locker. Sag ich deshalb Bruder? gottverdammt? ist der Weg zu gehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert