Isabella Clark Doppelt Anal Gefistet Und Von Heißer Blondine Vorgefallen

0 Aufrufe
0%


Es war der Frühling, nachdem ich gerade 18 geworden war.
Ich war ein Oberstufenschüler und bereitete mich auf das letzte Baseballturnier der Saison vor. Mein Vater sagte, er würde am Freitag die Arbeit verlassen, um mir die 4 Stunden zu nehmen, die ich brauchte, um zu meinem Turnier zu kommen. Ich war ziemlich gut in Division I, aber keine Schule der Division I gab mir Vollpension, also plante ich, mein nächstes Semester an einer erschwinglichen Schule der Division III zu verbringen, die weniger als 3 Stunden von zu Hause entfernt war. Unterwegs habe ich mit meinem Vater darüber gesprochen.
Mein Vater war ein kräftiger 42 Jahre alter Mann, 5-10?, 185lbs und sein Haar wurde langsam grau. Früher schien er ein harter Mann zu sein, aber sein Alter und seine Weisheit hatten ihn gegenüber seiner Familie gezähmt. Ich fühlte mich mehr zu meiner Mutter hingezogen. Ich war etwas größer, dünner 5?11? und wog nur 175 lbs. Ich sah nicht so stark aus, wie mein Vater früher dachte, aber ich sah immer noch gut genug aus, um Division One Baseball zu spielen, oder zumindest dachte ich, ich wäre es. Meine Arme waren nicht die größten, aber die Tatsache, dass sie dünn waren, hätte den Pfadfindern sagen müssen, dass ich härter werfen würde. Trotzdem war ich mit meiner Figur zufrieden und habe mich dafür nie unterschätzt.
Die Hälfte meiner Teamkollegen war in der Lobby, als wir im Hotel ankamen. Wir grüßten wie gewohnt und packten unsere Sachen in unser Zweibettzimmer. Wir gingen mit dem Team essen und kamen zurück. Es war eine lustige Nacht, wenn auch bisher nicht ruhig.
Als wir im Zimmer ankamen, bemerkte ich, dass ich seit der Nacht zuvor nicht geduscht hatte und begann, einen muffigen Geruch an mir zu haben. Ich glaube, meinem Vater ging es genauso, als er die kleinen Armbewegungen heben und schnüffeln machte. Es war Zeit für uns beide zu duschen. Aber wer würde zuerst eingreifen? Ich wollte gerade meinen Mund öffnen, um zu fragen, als er das Schweigen brach.
Ich… ich werde Eis kaufen? sagte. Mein Vater hatte die Angewohnheit, Eis zu kauen, was die meisten Leute nicht stört, aber meine Mutter konnte es einfach nicht ertragen. Wohin er auch ging, trug er einen großen Becher mit sich herum, den er immer wieder kippte, um seinen Mund zu füllen, als wären die Chips im Bunker Sonnenblumenkerne.
?In Ordnung. Klingt gut, werde ich duschen gehen?, sagte ich. Und damit ging er hinaus. Sobald ich die Tür geschlossen hatte, begann ich nachzudenken und mich auszuziehen. Wie wäre es, ein Zimmer mit meinem Vater zu teilen? Zum ersten Mal seit Jahren schliefen wir im selben Zimmer. Normalerweise reise ich mit meinem Team und wir fahren nicht wirklich in den Familienurlaub. Ich denke, das ist etwas, worüber man nicht zu viel nachdenken sollte. Wir werden uns wahrscheinlich nur einen Film ansehen und dann schlafen.
?Ich bin traurig.?
Ich habe nicht einmal gehört, wie sich die Tür öffnete Ich drehte Hosen und Unterwäsche an den Knöcheln um, zog das Hemd aus und mein Schwanz hing daran, um meinen Vater an der Tür stehen zu sehen.
Ich kam den Flur entlang und stellte fest, dass ich mein Glas nicht mitgebracht hatte, brachte er heraus, so verwirrt wie ich war. ?ER? dort. Kannst du es mir besorgen? Er deutete auf den kleinen Couchtisch neben dem Fernseher, und da stand seine Tasse mit dem Harley-Davidson-Aufkleber an der Seite.
Aber wollte er wirklich, dass ich ihn mitnehme? Als ob ihre Nacktheit an mir nicht schlimm genug wäre, ist jetzt meine Hose zwischen meinen Beinen und bittet mich, dorthin zu gehen und ihr die Trophäe zu geben? Ich machte einen Schritt und erkannte, dass das Sumpfgeschäft nicht funktionieren würde. In der Hitze des Gefechts, anstatt meine Hose und Unterwäsche hochzuziehen, um meine Männlichkeit zu verbergen, beschloss ich, komplett auszutreten. Ich konnte nicht sagen, ob er auf das Glas, meinen Bauch oder meinen 5-Zoll-Schwanz starrte, der ein wenig steif wurde von der Reibung, gegen die ich mich abmühte, als ich zu der offenen Hand meines Vaters ging und zupfte das Glas auf. meine Hose ist vor ein paar Minuten ausgezogen, die seit etwas mehr als einer Woche nicht geschnitten worden war.
Er schloss die Tür und ging wieder hinaus, und ich rannte ins Badezimmer, zog meine Socken fertig aus und stieg unter die Dusche. Ich war ungefähr 5 Minuten dort, als ich hörte, wie sich die Tür zum Zimmer schloss, also war mein Vater drinnen. Verdammt diese Tür. Während ich mich schrubbte, konnte ich nur an die Begegnung denken, die gerade passiert war, und wie ich meinem Vater von nun an gegenübertreten sollte. Ich errötete vor Verlegenheit, als ich daran dachte. Nachdem ich meine Haare ausgespült hatte, stellte ich das Wasser ab und öffnete den Vorhang.
Ach nein. Nein nein Nein Nein Nein Nein. Ich kann nicht sein.
Ich hatte vergessen, die Handtücher mitzunehmen, die sie für uns auf die Betten gelegt hatten, als ich unter die Dusche stieg. Jetzt war ich nackt, nass und mit meinem Vater wahrscheinlich genauso traumatisiert wie in dem anderen Zimmer, es gab nichts, was mich austrocknen könnte. Ah Warum musste alles schief gehen?
Viele meiner Teamkollegen hatten sich das ganze Jahr über die Haare wachsen lassen, um ihr Abschlussjahr zu feiern. Das war einer dieser Momente, in denen ich froh bin, dass ich diesem Trend nicht gefolgt bin. Die meisten von ihnen hatten schulterlanges oder längeres Haar, und mein dunkles, unordentliches Haar war kurz genug, um zu trocknen, bevor es kalt wurde.
Wieder habe ich eine Playtime-Entscheidung getroffen. Wie bekomme ich mein Handtuch? Gedanken kamen und gingen mir durch den Kopf, aber angesichts der Situation und dessen, was gerade passiert war, beschloss ich, einfach rauszugehen und das typische ?Ich sehe meine Teamkollegen die ganze Zeit unter der Dusche? Karte, obwohl wir in meiner Schule nicht zusammen geduscht haben.
Ich öffnete die Tür und ging zu meinem Bett, das zum Glück näher am Badezimmer lag. Mein Vater spielte auf seinem iPad und betrachtete es interessiert. Ich, nackt, war nicht das, was er zu sehen gehofft hatte. Obwohl ich fühlte, wie seine Augen ein paar Mal vom Bildschirm flackerten, richtete er seinen Blick schnell auf sein iPad und versuchte absichtlich, nicht zum Höhepunkt zu kommen.
Ist es das, was ich sagen wollte? Ich bin traurig. Ich bin es gewohnt, mit meinen Teamkollegen zu duschen und wir sind in einem Mannschaftsturnier, also habe ich die Dinge durcheinander gebracht und vergessen, dass ich nicht in der Schule bin und ein Handtuch zum Duschen mitbringen muss?, langatmig, und ich weiß, dass es sehr ist Es ist schwer, jemanden zu überzeugen, aber es hat definitiv übertroffen, was ich am Ende gesagt habe. ?Verzeihung. Ich habe hier mein Handtuch vergessen, als ich in die Dusche stieg. Klingt das gewollt? Nein, mein Vater wird verstehen, dass er im Moment in der Verwirrung ist, richtig? Meine Gedanken waren überall und es schien, als würde im Moment nichts funktionieren. Mein Vater hätte nicht gedacht, dass ich das mit Absicht mache. Zwei sehr wachsame, sehr ehrliche Zufälle. In den nächsten zwei Tagen gibt es nichts zu verpassen oder zu vergessen. Trotzdem war sein Auge heimlich von seinem Bildschirm geglitten und an diesem Punkt war er direkt in meiner Mitte und verweilte, ich muss damals in meinem Belichtungszustand gewesen sein. Ich griff nach meinen Handtüchern und trocknete so gut ich konnte.
Unterdessen tat mein Vater etwas, womit ich nicht gerechnet hatte. Er stand auf, zog das Hemd von seinem behaarten, bronzefarbenen Rücken aus und begann, seinen Gürtel zu öffnen. Mein Herzschlag stieg noch einmal, als eine neue Welle von Fragen meinen Verstand erfüllte. Geschieht das wirklich? Ist das seltsam? Ist das normal? Wir sind nur zwei Personen, richtig? Ein Vater und ein Sohn, hier sollte nichts fremd sein. Aber ich konnte mich immer noch nicht des Gefühls erwehren, dass hier etwas nicht stimmte. Er knöpfte seine Jeans auf und zog in einer sanften Bewegung seine Hose und Unterwäsche herunter, wodurch ein ebenso brauner, nicht erigierter 4-Zoll-Penis zum Vorschein kam, kürzer als meiner, wenn er weich war, aber sichtbar dicker. Es sah auch so aus, als wären ein oder zwei Wochen vergangen, seit er sich das letzte Mal gepflegt hatte. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass das Haar um seinen Schwanz und seine Hoden etwas dunkler ist als der Rest seines Körpers, abzüglich der Haare auf seinem Kopf. Ich konnte nicht anders, als auf ihren nackten Körper zu starren, obwohl ich mich bewusst bemühte, meine Augen abzuwenden.
Ich schätze, ich bin an der Reihe, hineinzugehen? Und damit schnappte er sich sein Handtuch (er war viel gefasster als ich, nachdem er mich zum ersten Mal nackt gesehen hatte) und ging langsam ins Badezimmer. Ich weiß nicht, ob es nur an mir lag, aber er schien absichtlich langsam zu gehen. Als wollte er mich dazu bringen, mir diesen Bären von einem Mann anzusehen, der mit seinem linken Bein lange Schritte macht, damit ich lange auf die 4-Zoll-Männchen starren könnte, die zwischen seinen Beinen hängt, so die Zwei Bälle nehmen fast doppelt so viel Platz ein wie meine und hängen nur leicht herab, direkt über seinem Oberschenkel, wenn er geht. Verdammt, ich konnte nicht wegsehen.
Er öffnete die Badezimmertür und ging hinein. Ich keuchte erneut nach dem, was ich zum ersten Mal fühlte, seit ich selbst geduscht hatte. Ich saß in meinem Handtuch und bemerkte, dass es mich sehr wenig zurückhielt. Da ich wusste, dass es meinem Vater unter der Dusche gut ging, wickelte ich das Handtuch aus und stellte fest, dass sich mein Penis wieder in ein halbes Zoll großes, halb hartes Monster verwandelt hatte. War ich wirklich nur von meinem Vater angetörnt? Was war in diesem Hotelzimmer los? Ich spule schnell zurück, um meinen Kopf frei zu bekommen, und hole mein Handy heraus. Ich schrieb ein paar Leuten aus meinem Team eine SMS, überprüfte meine Social-Media-Konten und verschwand bald wieder auf meinem Handy.
Ich hörte, wie sich die Dusche abstellte und ein Schauer der Panik fegte schnell durch meine Adern. Ich war noch in meinem Handtuch und mein Vater konnte jeden Moment rausgehen. Außerdem habe ich nicht gesehen, dass er irgendwelche Klamotten mit ins Badezimmer gebracht hat, also würde ich nach ein paar Minuten wieder mit dem sexy weichen Schwanz meines Vaters konfrontiert werden und ich hätte keine Kontrolle über meinen eigenen Penis und wie hat er gedreht? es kann das Aussehen eines reiferen Penis haben. Ich hatte keine Zeit, mich umzuziehen, bevor er kam. Wie kann ich mich in diese Situationen bringen? Ich hörte, wie sich die Tür öffnete, und machte mich bereit, direkt auf mein Telefon zu schauen, während mein Vater mit nichts als einem Handtuch durch den Raum ging und sich dann mit seinem Blick umzog. Aus dem Augenwinkel sah ich ihn aus dem Badezimmer treten, dann eine Leiche, dann wurde mir klar. Er ging hinaus, sobald er hereinkam. Keine Hosen, keine Unterwäsche, keine Handtücher, um deine Männlichkeit zu verbergen. Nur 4 Zoll sexy, dicker Schwanz schwingen zwischen ihren Beinen. Ich habe so sehr versucht, mein Handy im Auge zu behalten, aber ich konnte dem Drang nicht widerstehen, dieses Stück in meinen Mund zu stecken. bin ich schwul? Ich hatte noch nie zuvor an einen Mann gedacht, ich war schon einmal mit einem Mann zusammen gewesen. Aber aus irgendeinem Grund war der nackte Körper meines Vaters hier in diesem Hotelzimmer für mich unwiderstehlich geworden. Diesmal bemerkte ich, dass absichtlich Blut in meinen Penis strömte, aber ich zeigte keine Anzeichen von Bewegung. Das einzige, was sagt, dass alles anders ist als vor 10 Sekunden, ist, dass sich Schweißperlen auf meiner Stirn zu bilden begannen, weil ich so sehr versuchte, den Drang in mir zu unterdrücken.
Sie ging zu ihrem Koffer und fing an, ihre Unterwäsche und Hose anzuziehen, einfach die typische Flanell-Pyjamahose.
Weißt du, du hast morgen eine wirklich gute Chance? sagte. Die Stille wurde sofort gebrochen und ein Teil der Ungeschicklichkeit in diesem Hotelzimmer, wenn nicht sogar das meiste, wurde aufgehoben.
?Ja. Der Krug in The Destroyers ist wirklich gut. Er geht nächstes Jahr nach Clemson. Er ist der einzige Schütze, um den ich mir wirklich Sorgen mache. Gut ist auch der kurze Innenverteidiger der Pitbulls. Aber ich glaube nicht, dass andere Teams Starspieler haben, mit denen wir nicht umgehen können, sagte ich.
Wir unterhielten uns ein wenig über Baseball, bis er mich schließlich fragte, ob ich etwas anziehen würde. Ich sagte dumm ja und stand auf und öffnete meinen Koffer. Ich zog ein paar Slips, eine Jogginghose und ein T-Shirt heraus, das ich vor der letzten Saison aus dem Baseballcamp bekommen hatte. Ich dachte daran, mich dort vor meinem Vater anzuziehen oder ins Badezimmer zu gehen und mich anzuziehen. Die Vorstellung, mich meinem Vater zu zeigen, war irgendwie von total beängstigend zu ein bisschen aufregend, wenn nicht sogar sexy geworden. Mich erregte der Gedanke, was passieren würde, wenn mein Vater mich wieder nackt sehen würde, aber ich brach meinen Traum ab. Es war klar, dass zwischen uns nichts war. Ich habe mir nur Dinge eingebildet und mir Dinge ausgedacht. Ich muss mich wie ein normaler Mensch auf der Toilette umziehen und mich diesem haarigen Kerl nicht wie eine geile Schlampe aussetzen. Ich tat das auch.
Als ich ins Zimmer zurückkam, spielte mein Vater wieder mit seinem iPad. Ich schnappte mir die Fernbedienung und setzte mich auf die Bettkante.
Ich bin überrascht, dass du dich nicht vor mir umgezogen hast? , sagte mein Vater glatt und offen. Als ob es das Normalste wäre, nackt vor einem Mann zu sein. Ich fragte mich, ob er mich anstupste oder ob er etwas wollte.
Ja, ich dachte, du hättest mich heute schon nackt gesehen, sagte ich. War das Flirten? Ich weiß es nicht einmal. Ich flirte nicht mit anderen Männern, geschweige denn mit alten Männern, noch weniger mit meinem eigenen Vater. Was habe ich gesagt, was war los? Nerven und Hormone hatten mein Gehirn zu diesem Zeitpunkt so ziemlich auf Autopilot gestellt, und ich konnte kaum kontrollieren, was vor sich ging.
Er antwortete mit einem leisen Kichern: Ich habe schon lange nicht mehr so ​​einen schönen Schwanz gesehen. Was? Okay, jetzt hat er mich definitiv angemacht. Was ist los? Ich spürte, wie jede Zelle meines Körpers plötzlich um 3 Grad wärmer wurde, mein Herzschlag begann sich ein wenig zu beschleunigen, meine Knochen waren fast so leicht wie Luft, und plötzlich forderten meine Leisten wieder meine Aufmerksamkeit.
Komm schon, hast du jemals nach unten geschaut? Die Worte gingen an meinem Gehirn vorbei und waren aus meinem Mund, bevor ich es wusste.
Er richtete sich leicht aus seiner liegenden Position auf und spielte immer noch mit dem iPad. Das ist altes Zeug. Ich wünschte, er würde wieder so jung aussehen wie deiner. Mädchen graben das.
Sie mögen auch Leute wie deine. Also liebe ich deine und ich bin ein Mann? Ich stand ihm jetzt gegenüber. Dann ließ er sein iPad auf den Boden fallen und nahm Blickkontakt mit ihr auf.
?Komm schon. dieses Ding?? Er stand auf, ging vor sein Bett, außerhalb seiner Reichweite, packte den Bund seiner Pyjamahose und zog sie zusammen mit seiner Unterwäsche bis zu den Knien hoch. Eine Nahaufnahme seines Schwanzes. Vor Aufregung wäre ich fast dort angekommen.
Sein Schwanz war aus der Nähe sogar noch besser. Er ist immer noch 4 Zoll dick, weich, aber seine Hoden und Schamhaare gaben ihm das perfekte Zuhause. Er war wie ein Bär, der in seinem Versteck schläft. Berühre mich, wenn du dich traust? Ihre gebräunte Haut bat ihn, einen Kussmund und eine Zunge zu haben, die sie leckte.
?Wow. Ja. Das ist sexy. Ich wünschte, ich hätte so jemanden
Nun, warum nimmst du es nicht auf dich? Wir sind beide erwachsen geworden und meine Mutter wird es nicht herausfinden. Er legte seine Hände auf seine Taille, lehnte sich leicht zu mir und bedeutete mir, ihn zu halten.
?Machst du nichts mehr?? Ich fragte.
Das tun wir. Zwischen uns hat sich nichts geändert. Ich lasse mich einfach gerne spielen.
Und wenn wir Bier hätten, würde ich es trinken. Es gibt so viele Beziehungen, die durch Untreue ruiniert wurden? und ?betrügen?. Der Ankläger hat mich nie geliebt, der Ankläger wusste immer, dass er liebte, aber die Versuchung kam nicht aus dem Herzen der Person, sondern aus ihrem Körper. Mein Vater sagte das ganz unverblümt und stand mit seinem Penis da wie eine Türklinke zu dem Raum, den ich betreten wollte.
Ich sah ihm in die Augen, dann sofort auf seinen Penis. Ich beugte mich vor und streckte meine Hand aus, und er machte einen Schritt auf mich zu, um es mir etwas leichter zu machen. Es fühlte sich vertraut an, sobald ich es fühlte. Es ist nicht fremd, wie meine erste Vagina-Erfahrung. Das war etwas, woran ich gewöhnt war. Etwas, mit dem ich zu arbeiten weiß und bitte. Sein Haar fühlte sich gut auf meiner Faust an, als ich meine Hand um seinen immer noch weichen Penis legte. Ich streichelte sie ein wenig, bevor ich mit meiner anderen Hand unter sie griff und anfing, ihre Eier zu streicheln. Es fühlte sich gut an, diese Hand zu halten, als Bestätigung, weiterzumachen.
Ich streichelte seinen Schwanz und streichelte eine Weile seine Eier. Sein Penis war von schönen 4 Zoll auf halbstarre 5 ½ Zoll gewachsen. Es ist zwar nicht gerade schwer, aber es ist definitiv ein bisschen mehr zu packen. Ich streichelte es und schaute von Zeit zu Zeit auf. Seine Augen sahen mich immer mit einem leichten Grinsen an und ich wusste, dass ich ihm gefiel. Als ich seinen Schwanz betrachtete, beschloss ich, dass es an der Zeit war, ihn in meinen Mund zu stecken.
Ich wusste nicht, wie man einen Schwanz lutscht. Ich wusste einfach, was die Mädchen mit mir machten und hörte, worüber sie sprachen, also bückte ich mich und hoffte das Beste. Als sein Penis meine Lippen berührte, rollte ich sie nach innen, damit er keine Zähne hatte, um sein empfindliches Organ zu berühren. Meine Zunge berührte seine Harnröhre, während mein Kopf in meinem Mund war. Ich hatte Precum, habe es aber noch nie probiert. Es war kalt, es war süß. Es ist fast mehr wie klebriger Schweiß. Ich leckte die Spitze seines Penis und ließ meine Zunge auf seinem Schaft, während ich den Rest weiter in meinen Mund gleiten ließ.
Es hat sehr gut geschmeckt. Ich kann einfach nicht glauben, dass ich es vermisse, mit Mädchen zusammen zu sein. Dieser Schwanz kam in meinen Mund, wie alles, was ich jemals in meinem Leben brauchte. Schamhaare auf meinen Lippen, sein Schwanz in meinem Mund, seine Eier in meiner Hand. Verdammt, es war fast mein zweites Mal und ich war noch nicht einmal berührt worden.
Ich fing an, Rhythmus zu bekommen. Vor-und zurückgehen. Ich benutzte wirklich meine Hand, um den gesamten Schwanz zu stimulieren, während ich wie die schmutzige Hure lutschte, die ich plötzlich war. Ich fing an, Dinge zu tun, die ich in Pornovideos gesehen habe, wie sie auf den Kopf zu küssen, mit meinen Lippen zu schmatzen, den Schaft zu lecken und meine Wange mit ihrem Schwanz in meinem Mund zu berühren. Ich schaute ihn trotzdem ab und zu an und er stöhnte auch ab und zu auf. Er hat keinen Blickkontakt mit mir hergestellt, was in Ordnung war. Es bedeutet, dass er Spaß hatte. Aber was er tat, war, seine Hand auf meinen Hinterkopf zu legen und er fing an, meinen Mund zu führen, während ich an der jetzt harten 7 saugte und saugte. Hähnchen.
Das war’s erstmal, meine Herren. Bitte kommentiere und lass mich wissen, ob dir das gefallen hat und wie es deiner Meinung nach enden sollte Sorry für das abrupte Ende. Dies ist meine erste Arbeit und ich möchte wissen, ob Sie an Teil 2 interessiert sind oder ob ich aufgeben und ein neues Projekt starten soll.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.