Ich Ging Nach Hause Und Fand Meinen Sexy Schwanz Ich Konnte Dem Drang Nicht Widerstehen Diesen Perfekten Latinaarsch Zu Berühren Und Auf Die Nasse Und Köstliche Muschi Unter Ihrem Höschen Zu Starren.

0 Aufrufe
0%


Vegas Jackoff-Party
Hallo, mein Name ist Rob und die Geschichte, die Sie gleich lesen werden, ist vollkommen wahr. Es war vor zwei Jahren und ich muss sagen, es war wahrscheinlich eine der seltsamsten Nächte, die ich je hatte.
Ein wenig über mich, 50 Jahre alt, 5 Fuß 10 Zoll, 185 Pfund, mit einem Schwanz von etwa 7 Zoll. Meine Frau mag keine behaarten Männer, also schminke ich mich und halte mich kurz oder ganz rasiert. Ich lebe in Las Vegas, bin glücklich verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder, und warum ich das getan habe, was ich getan habe, ist mir immer noch ein Rätsel.
Ich bin nicht schwul, ich bin nicht bi, aber wie alle Männer (und ich weiß, dass es einige gibt, die das bestreiten würden) fragten wir uns, wie es wäre, den Schwanz eines anderen Mannes zu lutschen oder zu streicheln.
Ich habe in den letzten Jahren immer wieder dieselbe Fantasie gehabt und sie spielt mit dem Schwanz eines anderen Mannes. Ich will keinen Mann küssen; Ich will nichts Anales mit einem Mann machen. Ich will nur mit jemandes Schwanz spielen, hart werden und abspritzen.
Meine Frau ist 48 Jahre alt und sieht toll aus, wir haben ein gesundes Sexualleben und wir reden über Fantasien, wenn wir uns lieben. Ich erwähne nie, dass ich mit einem Hahn spielen möchte. Ich weiß einfach nicht, wie ich reagieren soll. Er sagte mir, er würde gerne die Fotze einer anderen Frau probieren, aber wie alle Männer wissen, gibt es einen großen Unterschied zwischen einer Frau, die mit einer anderen Frau spielt, und einem Mann, der mit einem anderen Mann spielt.
Mädchen zu Mädchen sexy. Von Mann zu Mann, nun, du bist eine Schwuchtel. Das ist alles.
Kommen wir also zu meiner Geschichte. Meine Frau war für zwei Wochen zu ihrer Schwester nach Florida gefahren; Ich konnte mir keine Auszeit von der Arbeit nehmen, also war ich Single. In den ersten paar Nächten habe ich bei jedem meiner Töchter zu Hause zu Abend gegessen. Am dritten Abend (Mittwoch) beschloss ich, einfach zu Hause anzurufen und fernzusehen. Natürlich war nichts auf dem Fernseher, also habe ich meinen Laptop hochgefahren und bin wie alle Männer zu den Seiten für nackte Frauen gegangen.
Ich las einige Geschichten auf dieser Seite und eine davon erregte meine Aufmerksamkeit über einen Mann, der sich mit einem anderen Mann traf, um sich gegenseitig zu betrügen. Sie trafen sich in der Geschichte durch Leute auf Craigslist.
Was zum Teufel, und ich dachte, ich hätte Craigslist durchsucht, auf Las Vegas geklickt und da wären Kontaktanzeigen. Ich fing an, nach W for M zu suchen, aber ich konnte sehen, dass das alles Posts von Profis waren, und ich wollte meine Frau sowieso nicht betrügen.
Ich klicke dann auf M für M und bin überrascht, wie viele Anzeigen es für Männer gibt, die Männer suchen. Als ich durch die Posts auf der zweiten Seite scrollte, fand ich einen Post für eine Gruppe, die sich in einem Hotel traf, das diese Person zu gründen versuchte. Es war für Freitagabend. Der Titel lautete Jack off Party und es wurde im Text erklärt, dass eine anale und verbale Erlaubnis nicht erlaubt sei, nur wenn die Zustimmung eingehalten werde.
Ich hatte kein Interesse am verbalen, aber der Stocherteil hat mich wirklich beeindruckt. Ich drückte auf die Schaltfläche Antworten und schickte eine E-Mail, in der ich sagte, dass ich an einer Teilnahme interessiert wäre.
Als ich am nächsten Tag von der Arbeit nach Hause kam, überprüfte ich meine E-Mails und erhielt eine Antwort auf die E-Mail, die ich gesendet hatte. Der Herr gab an, dass es an einem Freitagabend um 7 Uhr aufgebaut wurde; Er nannte das Hotel (das in der Nähe meines Wohnortes) und erklärte, dass alles, was er wollte, eine Spende von 5 $ von allen Anwesenden sei, um die Kosten für das Zimmer zu decken. Ich würde meine Teilnahme per E-Mail bestätigen und er würde mir etwa eine Stunde vor Beginn die Zimmernummer zusenden.
Ich wandte mich an diesem Abend weiterhin der E-Mail zu und kämpfte jedes Mal, wenn ich sie las. Was soll’s, dachte ich, jetzt oder nie. Ich drückte auf den Antwortknopf und sagte, ich würde kommen.
Ich war am Freitag den ganzen Tag nervös bei der Arbeit und dachte darüber nach, was ich heute Abend tun könnte. Als ich kurz nach fünf nach Hause kam, aß ich schnell, öffnete meine E-Mail und wartete auf die Zimmernummer. Es war zwanzig nach sechs und ich hatte keine E-Mails erhalten, und als die E-Mail ankam, dachte ich langsam, dieser Typ sei nur ein Stück. Er erklärte, dass das Treffen fortgesetzt werde und die Raumnummer 528 sei. Er sagte mir, dass ich an die Tür klopfen müsse, wenn ich ins Zimmer komme, und sobald ich das Zimmer betrete, um mich auszuziehen, würde sich niemand anziehen und niemand würde sich anziehen, bis ich gehe. dann viel Spaß.
Es war zehn Minuten vor sieben und ich hatte das Haus immer noch nicht verlassen, ich wusste nur, dass ich verrückt wurde. Aber dort war ich erigiert und schlug entweder mich selbst oder ging und schlug mit anderen. Ich sprang einfach in mein Auto und fuhr zum Hotel.
Als ich in den Fahrstuhl stieg, wurde ich nervös. Ich drückte den Knopf für den fünften Stock und überlegte, was ich tat, als sich die Tür öffnete, aber ich drückte mich nach vorne und fand mich bald vor Zimmer 528 wieder. Ich klopfte an die Tür und diese Person öffnete die Tür ein wenig und sagte, komm rein.
Als ich eintrat, konnte ich sehen, dass es ein ziemlich großes Zimmer mit zwei Queensize-Betten und zwei Stühlen war, und die Witwe brachte einen Tisch daneben, einen Tisch mit Stühlen und ungefähr sechs Klappstühle, auf denen man sitzen konnte. Es waren 7 andere Männer im Raum, die alle ihre nackten Schwänze streichelten und sich im Fernsehen ein paar Pornos ansahen. Die meisten saßen in den Sesseln, aber es gab einen Mann aus dem Osten, etwa 25 Jahre alt, der in dem Bett lag, das dem Fenster am nächsten war.
Ich zog mich aus und stellte fest, dass ich die einzige Person im Raum war, die nackt komplett rasiert war. Ich fühlte mich etwas unwohl dabei, aber es gab kein Zurück mehr. Ich nahm einen der Stühle neben dem Tisch und setzte mich.
Fast jeder schaute sich Pornos an und streichelte sie. Ich nahm das Öl vom Tisch und fing an, es zu streicheln, aber ich muss zugeben, ich hatte Lampenfieber und es fiel mir schwer, hart zu werden.
Es gab Schwulenpornos im Fernsehen, zwei Typen, die sich gegenseitig lutschten. Das interessierte mich überhaupt nicht, also fuhr ich fort, einen Blick auf die Typen zu werfen, die ihre Schwänze streichelten.
Ich war vielleicht 15 Minuten dort, als dieser schwarze Mann, der neben dem Fernseher saß, mich fragte, ob ich meinen Stuhl ein wenig verschieben und meine Beine strecken könnte, wollte er sehen. Und das waren seine Worte? ?.
Ich willigte ein und bekam plötzlich eine Erektion. Es war aufregend zu sehen, wie dieser Schwarze auf meine Eier starrte, und er arbeitete wirklich an seinem Schwanz, nur indem er mich ansah. Ich bemerkte, dass uns alle beobachteten, um zu sehen, was passieren würde. Er stand plötzlich auf und ging zu mir hinüber und sagte, er müsse sie nur fühlen. Er erwartete nicht einmal eine Antwort, zum ersten Mal in meinem Leben (außer meinem Arzt, während der körperlichen Untersuchung) fühlte ein anderer Mann meine Eier.
Jetzt hatten wir alle Aufmerksamkeit, er streichelte mich mit einer Hand und er fühlte mich mit der anderen, als ich darüber nachdachte, was zum Teufel los war. Ich streckte die Hand aus und packte seinen Penis. Sie stöhnte und sagte mir, ich solle etwas Öl holen, ich goss etwas auf meine Hand und machte mich wieder daran, sie zu tätscheln.
Ich kenne den Mythos, dass schwarze Männer riesige Schwänze haben, aber dieser war etwa 7 Zoll groß und dünn. Ich streichelte ihn ziemlich hart (es war mein erstes Mal) und er sagte mir, ich solle mich beruhigen, ich hielt mich sehr fest. Ich tat, was er verlangte, und spielte weiter damit. Ich hörte den Mann auf dem Stuhl neben mir sagen, dass ich etwas von dieser Aktion bekommen müsse, und bald stand er neben dem schwarzen Mann. Er streckte die Hand aus, nahm meine freie Hand und legte sie auf seinen Schwanz. Er war nur etwa 5 Zoll groß, aber dicker als der schwarze Schwanz in meiner anderen Hand.
Irgendwie geriet ich in den Mittelpunkt. Ein dritter Mann kam nach den beiden, ich schätze, nur um zuzusehen und zu schlagen. Während dieser ganzen Zeit nahm der Schwarze nie seine Hand von meinen Eiern. Ich konnte spüren, wie sein Schwanz anschwoll und sein Abendessen härter wurde, er fing an zu stöhnen und nahm meine Hand von seinem Schwanz.
Er ließ meine Eier los und fing an, sich sehr schnell zu streicheln, und dann explodierte es. Sperma fing an, mich überall zu treffen, landete auf meinem Bein, Bauch, Brust, ich hätte nicht gedacht, dass es jemals aufhören würde. Als er fertig war, nahm der andere Typ seinen Schwanz von mir und ich bekam meine zweite Ladung Sperma. Er schoss nicht so viel wie der Schwarze, aber er ging zwischen meine Beine, um sicherzustellen, dass er sein Ziel nicht verfehlte.
Das war etwas, was ich nicht erwartet hatte, ich dachte, ich würde zuschauen, beobachtet werden, vielleicht mit einem Hahn spielen und mich dann aufrappeln und gehen. Hier wurde ich immer vollgespritzt.
Der dritte Mann erschien vor mir, und ich glaube, der Mann, der alles arrangiert hatte, sagte allen, sie sollten warten. Ich glaube, wir haben unseren zentralen Mann gefunden; Bringen wir ihn ins Bett, damit alle besser sehen können. Ich dachte nicht wirklich, dass ich tat, was er sagte. Jetzt lag ich neben dem Orientalen im Bett.
Sofort sprangen die beiden Männer auf das Bett und nahmen meine Hände und brachten mich dazu, sie zu streicheln. Währenddessen hörte ich ungefähr 3 oder 4 Klopfen an der Tür, während die neuen Jungs sich auszogen und sich dem Spaß anschlossen. Ich bemerkte auch, dass die ersten 2 Männer, die auf mich zukamen, weg waren.
Bald begann der Mann, den ich meine linke Seite streichelte, schwer zu atmen und sagte mir, dass er gleich ejakulieren würde. Ich nahm meine Hand von seinem Schwanz, aber er sagte nein, erledige mich. Ich schnappte mir seinen Schwanz und bald bekam ich zu spüren, wie sich ein Schwanz anfühlt, wenn er seinen Höhepunkt erreicht. Und natürlich noch Sperma dazu, was schon auf mir war.
Er stieg aus dem Bett und bald war der Typ zu meiner Rechten bereit zu kommen, er nahm seinen Schwanz aus meiner Hand, er fuhr meinen Körper hinunter, ich dachte, was zum Teufel tat er. Ich fand bald heraus, dass er meinen Schwanz und meine Eier mit seinem Sperma bespritzte. Die ganze Zeit war ich nicht in der Lage, meinen eigenen Schwanz zu streicheln, und niemand spielte mit mir.
Als sie aus dem Bett stieg, bemerkte ich, dass ungefähr 10 Männer im Raum waren, aber einige von ihnen waren begattet und streichelten sich gegenseitig. Es gab 2 Männer in der 69er-Position, die sich im anderen Bett gegenseitig lutschten.
Der Mann aus dem Osten saß neben mir, den Rücken gegen das Kopfteil gelehnt. Er beobachtete alles und als ich ihn ansah, griff er nach unten und das Sperma auf meiner Brust begann sich zu berühren.
Die Bettdecke um mich herum war klatschnass und der Geruch von Sperma war stark. Ich konnte mir nur vorstellen, wie ich aussah.
Ich lag auf dem Bett ohne dass jemand anderes sprang und fing an seinen Schwanz zu streicheln. Er war nicht sehr groß, aber er hatte einen glatten Körper wie der einer Frau. Das schwarze Haar, das seinen Schwanz und seine Eier umgab, war sehr fein und weich. Ich dachte, wenn Frauen Schwänze hätten, würden sie sich so fühlen.
Plötzlich kam er auf mich zu und lehnte sich an meine Brust. Da war er, ein Hahn, der mir ins Gesicht starrte. Ich weiß nicht, warum ich es tat, aber ich öffnete meinen Mund und saugte daran.
Ich kann ehrlich sagen, dass ich seinen Schwanz in meinem Mund genoss und ich kann auch sagen, dass er es nicht eilig hatte zu ejakulieren. Nach etwa 5 Minuten zog er seinen Schwanz aus meinem Mund, legte mich auf meinen Rücken, zog mich zu sich, ich legte mich zwischen seine Beine und fing wieder an zu saugen.
Ich fühlte, wie sich das Bett neben mir veränderte und jemand kletterte neben mich und fing an, Sperma auf meinen Rücken zu spritzen. Ein paar Minuten später tat ein anderer Mann dasselbe.
Der östliche Mann legte seine Hände auf beide Seiten meines Kopfes und fing an, mich mit seinem Schwanz auf und ab zu führen. Er würde mich nur mit der Spitze seines Schwanzes in meinem Mund hochziehen und mich dann wieder nach unten drücken.
Da fühlte ich, wie jemand hinter mir auftauchte und anfing, mit meinem Arsch zu spielen. Ich geriet in Panik, aber bevor ich etwas sagen konnte, trat der Gastgeber ein und sagte, kein Anal. Wer ist hinten, ich werde ihn nicht ficken? Ich will nur deinen glatten Arsch und deine Eier sehen.
Der Vermieter sagte ok, aber kein Ficken. Ich spürte, wie Hände meine Beine packten und mich in eine kniende Position zogen. Zuerst waren meine Beine zusammen, aber sie trennten sich schnell und über meinen ganzen Arsch verteilten sich Hände über meine Wangen und rieben meine Eier.
Ich hörte jemanden sagen, dass ich scheiße bin. Eine andere Antwort ist ja, es ist nicht so gut. Jemand hat meinen Schwanz erwischt; Ich dachte, endlich würde jemand mit mir spielen. Das war nur von kurzer Dauer, dein Vermieter hat ihn gehen lassen, wenn du ihn zum Abspritzen bringst, gibt es noch etwa 8 mehr, die aufhören wollen und ihn mit ihrer Ladung schlagen? Ich hörte dich sagen.
Der Orientale mit einem Schwanz in meinem Mund hob meinen Kopf so sehr, dass nur sein Kopf in meinem Mund war, er sah mir in die Augen und als er kam, fragte er mich, ob ich ihn in meinem Mund haben wollte. Ich schüttelte meinen Kopf und sagte, er würde sich zurückziehen, wenn er bereit sei, und er drückte meinen Kopf zurück. Ich dachte, es würde bald passieren, aber das tat es nicht.
Hände spielten weiter mit meinem Arsch und meinen Eiern; Zwei weitere Männer knallten ihre Ladung auf meinen Rücken und ein Mann knallte seine Ladung auf meinen Arsch und meine Eier.
Die Orientalin war endlich bereit zu ejakulieren und hielt sich an ihr Wort, sie zog es schnell aus, schob meinen Kopf nach unten und rieb ihren Schwanz an meinem Hinterkopf, wobei Sperma mein Haar und meinen Hals hinunterschoss. Sie rieb ihren Schwanz weiter an meinem Haar, selbst nachdem sie weicher geworden war, ich konnte fühlen, wie ihre Kugel auf meinem Kopf ruhte und ich bewegte mich ein wenig auf und ab und hörte einen Seufzer von ihr. Als er schließlich zufrieden war, hob er meinen Kopf und sagte außergewöhnlich Er stand auf und ging.
Bald war ich wieder auf dem Rücken, ich konnte sehen, dass noch 5 Personen im Raum waren, 3 von ihnen sprangen mit mir auf das Bett, da saß ein wirklich dicker Mann auf einem Stuhl und der Gastgeber lehnte sich daran. Tisch streichelte seinen Schwanz.
Meine beiden Hände wurden auf die Schwänze gelegt und der dritte Mann versuchte, seinen Schwanz in meinen Mund zu stecken. Ich wollte nicht mehr und sagte ihm, er solle aufhören. Er lehnte sich einfach zurück und sah zu, wie ich die 2 mit meinen Händen herausnahm. Natürlich trugen sie auch zu der Verwirrung bei, die mich bereits angegriffen hatte.
Als sie aus dem Bett stiegen, nahm die wartende Person meine Hand und sprühte etwas Lotion darauf. Er legte es auf ihren Schwanz und fing an, es rein und raus zu schieben. Er wollte nicht, dass ich meine Hand bewege; Sie bewegte ihre Hüften und schlug auf meine Hand. Er kam plötzlich auf mich und sagte, ich fing an, an meiner Hand zu ziehen, aber lass sie dort, ich werde die ganze Arbeit machen. Sie fing wieder an, ihre Hüften zu bewegen und tat so, als würde sie mich ficken. Er wollte wegen der Sauerei nicht auf mir liegen, also hielt er seine Arme verschränkt und fickte meine Hand, als wäre sie eine Muschi.
Er sagte mir, ich solle es fester halten und dann lockern. Er stöhnte und immer und immer wieder? Oh ja, Scheiße, ah ja Scheiße? Nach etwa 5 Minuten begann sie zu beschleunigen, halt mich fest, oh ja, verdammt, ja, oh ich? Komm, halt mich fester. Er fiel ein paar Mal aus meiner Hand, griff aber schnell nach unten und schlang meine Finger um seinen Schwanz. Schließlich stieß er ein Stöhnen aus und es kam über meine ganze Hand, meinen Schwanz und meinen Bauch.
Er hörte auf, seine Hüften zu bewegen, nachdem er gekommen war, also zog ich meine Hand zurück. Nein, sagte er, halte es nur eine Weile leicht. Dann drehte sie wieder langsam ihre Hüften und bewegte ihren weich werdenden Schwanz in meiner Hand. Als er satt war, stand er auf, zog sich an und ging.
Ich bemerkte, dass ein anderer Mann erschien und begann sich auszuziehen. Er schien den Gastgeber zu kennen und sie unterhielten sich. Nachdem sie nackt war, legte sie sich hin und begann, den Schwanz des Gastgebers zu streicheln. Wow, ich hätte früher kommen sollen, ich glaube, ich habe eine ganze Show verpasst? Ich hörte dich sagen.
Ich griff nach meinem Schwanz, aber der dicke Mann auf dem Stuhl ?nein, noch nicht? sagte. Ich sah ihn an, hielt aber meine Hand auf meinem Schwanz. Der Gastgeber kam auf mich zu und tätschelte spielerisch meine Hand und sagte: Ihnen wurde gesagt, Sie sollen das nicht tun, tun Sie es nicht.
Ich hob meine Hand und sah, wie der neue Typ seinen Schwanz streichelte, und da wurde mir klar, dass es der größte Schwanz war, den ich heute Abend je gesehen habe. Ich werde nicht versuchen zu sagen, dass es 12 Zoll lang war, weil es nicht so war, es war wahrscheinlich 9 Zoll und dicker.
Der dicke Mann kam und kroch auf das Bett. Seine großen fleischigen Hände fingen an, meine Eier zu streicheln und er sagte mir, ich solle mit seinem Schwanz spielen. Ich streckte die Hand aus und nahm sie in meine Hand und fing an, sie zu streicheln. Er war überhaupt nicht groß, er atmete kurz, und ich dachte, er würde sterben. Als er dabei war zu ejakulieren, nahm er meine Hand von seinem Schwanz, rollte sich an seine Seite und kam zu meiner Hand.
Dann nahm er meine Hand und rieb sie über meinen ganzen Bauch. Es brauchte ein paar Versuche, aus dem Bett aufzustehen, aber schließlich gelang es ihm, und ich sah zu, wie er sich anzog.
Schließlich kam der Gastgeber zu mir und mein Sohn sagte, Sie seien ein Hit. Ich sagte ihm, dass ich nicht verstehe, warum ich im Mittelpunkt stehe.
Er lächelte mich an und sagte, er sei sauber und rasiert hierher gekommen, von wem denkst du, dass jeder ein Stück haben möchte? Wahrscheinlich hast du den Mann aus dem Osten gerettet; Alle haben ihn angestarrt, bevor du gekommen bist.
Plötzlich fühlte ich mich gedemütigt. Ich sah die beiden an und fragte, was jetzt passiert sei. Nun, wenn sonst niemand kommt, bleiben nur wir zwei übrig, um dich zu befriedigen.
Der Mann mit dem großen Schwanz streckte die Hand aus und sagte: Ich muss deine weichen Eier spüren? sagte. Er sagte mir, ich solle mich auf die Bettkante setzen, dann griff er nach unten und fing an, mich zu streicheln.
Ich streichelte seinen großen Schwanz direkt vor mir. Es dauerte nur eine Minute und ein großer Tropfen Pre-Sperma kam aus dem Ende seines Schwanzes. Er lachte und sagte: Los, leck, weißt du, was du willst? sagte. Ich beugte mich vor und leckte es mit meiner Zungenspitze.
?Gott? er sagte: Wo hast du diesen Mann gefunden?
Ich war geiler als die Hölle und ich griff wieder nach meinem Schwanz, aber zu oft? Willst du das nicht tun? es wurde gesagt. Schließlich fragte ich warum.
Führen Sie uns beide zuerst aus und dann können Sie kommen, glauben Sie mir, es wird so befriedigender sein.
Der Mann mit dem großen Schwanz sagte mir, ich solle auf meinen Rücken steigen; dann hob er meine beine an und platzierte seinen schwanz zwischen ihnen. Er schob sie fest zusammen und begann, seinen Schwanz hin und her zu bewegen. Er bat den Gastgeber, etwas Öl zu holen, goss es auf seinen Schwanz und fing wieder an.
Der Gastgeber kam zu mir und ritt auf meiner Brust und bot mir seinen Schwanz an. Das würde am Ende groß werden, also widersprach ich nicht und öffnete meinen Mund und saugte daran. Er packte mich an den Seiten des Kopfes und fing an, seinen Schwanz in meinen Mund hinein und wieder heraus zu schieben, so wie es der östliche Mann tat.
Da war ich also, nackt, auf einem Bett liegend mit ungefähr 20 Sperma am ganzen Körper, ein Mann mit einem großen Schwanz fickte meine Beine, ein anderer Mann fickte meinen Mund und ich hatte das starke Bedürfnis zu ejakulieren.
Der Typ mit dem großen Schwanz sagte dem Gastgeber, er solle ihn wissen lassen, wann er zum Abspritzen bereit sei, der Gastgeber sagte, ok, er hob sich ein wenig und nahm meine Hand und steckte mich unter seinen Arsch und fing an, seine Eier zu streicheln.
Der Gastgeber sagte, er sei da, also ließ der Mann mit dem großen Schwanz seinen Schwanz nach unten gleiten, sodass er auf meinem Schwanz und meinen Eiern glitt. Er sagte mir, ich solle so lange wie möglich warten und sehen, ob wir drei zusammen kommen könnten.
Der Gastgeber fragte: Hier gehe ich? Sie sagte, der Typ mit dem großen Schwanz begann sich sehr schnell gegen meinen Schwanz zu bewegen. Ich konnte es nicht mehr ertragen, der Mann mit dem großen Schwanz grunzte und unsere beiden Schwänze schossen auf meinen Körper. Der Gastgeber zog schnell seinen Schwanz aus meinem Mund, packte das Kopfteil und schrie mich an, ich solle nicht aufhören, seine Eier zu massieren. Er bückte sich und kam, zeigte mit seinem Penis auf meinen Hals.
Wir brauchten ein paar Minuten, um uns zu beruhigen, beide verließen meinen Körper und wir kicherten alle zufrieden.
Während ich dort lag, fragte der Vermieter, ob ich schwul sei, ich sagte, ich sei nicht verheiratet und dies sei meine erste Erfahrung mit einem Mann, oder sollte ich männlich sagen Er lachte und sagte, ich würde es heute Abend schwer haben, mich zu füllen, und ich müsse es akzeptieren.
Er fragte, ob ich fügsam sei, ich sagte, warum nicht, er sagte, es sah so aus, als würdest du jedes Mal zuhören, wenn wir dir sagten, du sollst nicht mit dir selbst spielen. Vielleicht bin ich das, dachte ich mir.
Ich stand auf und ging ins Badezimmer, um mich zu waschen, schaute in den Spiegel und konnte mich nicht wiedererkennen. Überall war Sperma. Alle Handtücher waren bereits benutzt, also fand ich einen kleinen Waschlappen und wischte meine Haare und mein Gesicht ab.
Der Wirt und der Mann mit dem großen Schwanz saßen am Tisch und tranken Bier, als ich aus dem Badezimmer kam. Sie warfen mir einen zu und sagten: Setz dich. Ich sagte ihnen, dass alle Handtücher weg waren. Sie lächelten und sagten, sie hätten zwei von ihnen für sich behalten, bevor jemand kam. Er sah mich an und sagte, leg deine Klamotten auf das Durcheinander, ich garantiere dir, es wird wieder hart, wenn du nach Hause kommst, und du kannst dem noch eine Ladung hinzufügen.
Das Seltsamste, was in dieser Nacht passiert ist, war, nackt mit zwei Männern zusammenzusitzen und Bier zu trinken. Wow.
Als ich aufstand, um mich anzuziehen, fragte der Gastgeber, ob ich eine gute Zeit hatte. Ich musste zugeben, dass ich es tat. Er fragte nach meiner E-Mail-Adresse und sagte, dass sie sich jeden Monat so treffen. Er sagte immer, wenn ich kommen wollte, wurde ich eingeladen, aber wenn ich nicht im Mittelpunkt stehen wollte, sollte ich nicht rasiert und glatt aussehen. Ich lächelte, zog mich an, bedankte mich und ging.
Ich schwöre, alle Augen waren auf mich gerichtet, als ich mit meinem Kleid am Körper durch das Hotel ging, aber natürlich nicht. Ich kam nach Hause und handelte wieder hart, genau wie der Gastgeber gesagt hatte. Ich zog mich aus und setzte mich an die Wand mit Blick auf unseren Ganzkörperspiegel und starrte auf meinen gebrauchten Körper, schlug ihn zusammen und fügte eine letzte Ladung hinzu.
Ich habe am Sonntag eine E-Mail vom Gastgeber erhalten, danke für die Teilnahme, wann ist die nächste Veranstaltung geplant und ?Las Vegas Strokers? Er sagte, er würde mich wissen lassen, dass eine Yahoo-Gruppe angerufen wird Weil ich vielleicht mitmachen möchte. Ich ging zur Gruppenseite, schloss mich an und war überrascht, all die Beiträge über die guten Zeiten aller auf der Jack Off Party zu lesen. Sie sprachen beide darüber, dass der rasierte Mann mit den glatten Eiern im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand und dass sie hofften, dass er bei zukünftigen Veranstaltungen auftauchen würde.
Er schickte mir eine weitere E-Mail, in der stand, dass der Ostmann mich kontaktieren wollte, er gab mir seine E-Mail-Adresse.
Es ist jetzt ungefähr ein Jahr her und ich war noch nie bei einem anderen. Ich habe E-Mails mit Mark (Eastern Guy) ausgetauscht, aber wir haben uns noch nicht getroffen. Wenn ich mit einem Mann allein sein werde, wird er es sein. Ich träume ständig von dieser Nacht und werde mich wahrscheinlich einer anderen Nacht anschließen; die Zeit muss stimmen. Meine Frau wird in 2 Monaten wieder verreist sein, also wenn sie nur einen Plan haben, wird sie wieder zurück sein. Ich muss mich noch entscheiden, ob ich mich rasiere oder nicht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert