Harsa Lässt Diese Große Beute Auf Einem Schwarzen Schwanz Hüpfen Excl

0 Aufrufe
0%


Du gehst in den Club und weißt, dass du mit leeren und vollen Taschen nach Hause gehst.
aber man sollte es sehen.
Sie ist das neue Mädchen, zu dem Sie oft gehen, das angeblich den oft düsteren und langweiligen Stripclub erhellt. Lange brünette Haare, die von roten Strähnen beleuchtet werden, Augen aus dunkler Schokolade, die oft Löcher in die Geldbörsen geiziger Kunden stechen.
Am wichtigsten war, dass sie lange Beine, straffe Bauchmuskeln und einen Arsch hatte, über den kein Mann mit Recht sprechen konnte.
Du nimmst deinen Platz vor der Bühne ein. Ein blonder Barkeeper kommt auf dich zu und reicht dir deinen üblichen Wodka.
Sie senken es in dem Wissen, dass Sie zumindest einige der Vorteile genießen sollten, wenn Sie Ihren gesamten Gehaltsscheck ausgeben.
Das Publikum wird unruhig, als die ersten Töne des ersten Songs zu spielen beginnen.
Du hörst den Ansager: Gib es auf für LLlllloooooolllllaaaaa.
Ein Rudel Männer beginnt zu jubeln, als ein maskierter Tänzer im Takt der Musik die Bühne betritt. Neben einer rot-schwarzen Ventian-Maske trägt sie ein rot drapiertes Hemd mit einem plissierten Jeansrock und spitzen kniehohen Stiefeln für die Absätze.
Ohne ein einziges Kleidungsstück auszuziehen, fängt er an, zu dem Lied zu tanzen, macht sich nur darüber lustig.
Sie schwingt ihre Hüften, während sie sich beugt und ihren Hintern schüttelt, ihr langes Haar wirft und eine rot-schwarze Männershorts unter ihrem Rock hervorblitzen lässt.
Die zweite Linie beginnt und sie kracht zu Boden und kriecht wie eine Katze auf dich zu.
Ich denke, niemand hat ihm beigebracht, nicht mit vollem Mund zu sprechen.
Sie kniet mit gespreizten Beinen, ihre Hüften knarren in der Luft und lutscht an ihrem Daumen, während sie Verse schreibt.
An seinem Verhalten kann man erkennen, dass er kein Problem damit hat, dass sein Mund voll ist.
Das Lied endet zu früh, als sie sich einen großen Pfauenfächer und einen Fedora von einem der herumlaufenden Mädchen schnappt.
Er setzt den Hut auf die Bühne und schaltet den Ventilator ein, während er sein Hemd hochhebt.
Das nächste Lied wird abgespielt und Sie stellen Augenkontakt her, als sie ihr Hemd hochhebt und ihren BH unter ihrem Federfächer versteckt.
Das Publikum stöhnt, als sie sich vorbeugt, ihr Dekolleté zieht Fans an.
Er setzt den Hut auf, dreht sich um und lehnt seinen Arsch in dein Gesicht.
Der Rock baumelt von ihrem Körper und fällt zu Boden, während sie den Ventilator bewegt, um ihren schönen Arsch zu bedecken.
Die roten und schwarzen Spitzen-BH-Träger fallen schnell ab und der BH löst sich.
Sie dreht sich um, ihr Arm bedeckt ihre Brüste, der Ventilator schließt ihr Höschen.
Boyshorts gehen herunter und eine schwarze Krawatte wird enthüllt. Sie wünscht sich, dass auch ein Gstring mit hartem Schwanz herauskommt, aber der Club hat in letzter Zeit hart daran gearbeitet.
Sie dreht sich herum, zeigt dem Betrachter verführerische Fotos von ihrem Arsch, lässt den Fächer sanft gleiten, ein rosa Nippel springt aus den weißen Haaren.
Er senkt den Ventilator, während er auf dem Boden sitzt, und bedeckt seine Fotze, während der Ventilator seine Beine spreizt.
Die Menge tobt, ihre arroganten Brustwarzen zeigen, dass er von ihren Schreien erregt wurde.
Das Lied endet und er zieht das Seil heraus und wirft es nach dir, während er von der Bühne herunterkommt, der Ventilator lässt ihn nicht einmal einen Blick auf seinen verborgenen Schatz werfen.
Aber dieser Arsch … Ohhh, Scheiße, dieser Arsch …
Ihr Schwanz bittet diesen Arsch um einen Lapdance und ihr Wunsch wird erfüllt, als Lola in einem kurzen roten Neckholder-Kleid ohne Rücken und einem sehr kleinen Rock aus dem Hinterzimmer stolziert.
Er kommt direkt auf dich zu, während die Buh- und Rufrufe anderer Männer zu eifersüchtigem Gejohle werden.
Fräulein gewählt verkündet sie, nimmt ihre Hand und führt dich in den Privatraum auf der Rückseite.
Hinter seiner pechschwarzen Maske sieht man seine Augen funkeln. Du starrst auf ihren Arsch, du folgst ihr in das Plüsch-‚Champagner‘-Zimmer.
Er setzt Sie auf den Stuhl und sagt: Kennen Sie die Regeln des Clubs, Sir? er fragt.
Sie schnurrt beim letzten Wort, ihre Lippen greifen nach ihrem Hals.
Du schluckst hörbar und schaffst es irgendwie, ein halb gedämpftes ja…nein anfassen zu sagen.
Oh, du kannst mich nicht anfassen … aber …
Seine Hände gleiten an der Innenseite deiner Oberschenkel hinunter und fangen an, mit der Falte neben deinen Eiern zu spielen.
…ich kann dich anfassen so oft ich will…
Er spielt ein Lied über die Zimmerlautsprecher und es dreht sich im Takt um seinen Arsch.
Als sie ihren Hals löst, fällt das Kleid zu Boden und enthüllt den schwarz-roten trägerlosen BH, den sie trägt, sowie eine weitere schwarze Unterwäsche. Er beugt sich vor und umfasst deine Hände auf dem Stuhl, seine Brüste greifen nach deinem Gesicht, während du dich zur Musik bewegst.
Dein Schwanz zerreißt gleich deine Hose, du bist so hart.
Sie macht die Sache noch schlimmer, indem sie den BH-Verschluss öffnet und ihre Brustwarzen an deinen Lippen reibt.
Du leckst deine Lippen und streifst ‚versehentlich‘ deine Brustwarze, um alles zu schmecken, was sie berührt.
Er stößt dich spielerisch an und stöhnt, um sich über dich lustig zu machen.
Böser Junge, neckt er.
Ihre Hüften fangen an, ihren Arsch auf dich zu zu schlagen, ihre Brüste sind nur wenige Zentimeter von deinen Händen entfernt.
Er steht für eine Sekunde auf und du nutzt die Chance, deine Hose zu öffnen und dein Schwanz fliegt frei herum.
Er setzt sich wieder hin und stöhnt, spürt den Hautkontakt.
Anstatt etwas zu sagen, tanzt er weiter und drückt sich in deinen nackten Schwanz.
Sie testen das Wasser noch mehr, indem Sie Ihre Hände an ihren Seiten hochgleiten lassen.
Er keuchte und beugte sich leicht, wenn er berührt wurde. Deine Hände berühren diese schönen Brüste, deine Finger spielen mit diesen rosa Nippeln, die er dich neckt.
Du neckst ihn, indem du sanft an den harten Beulen ziehst und klopfst.
Du spürst Feuchtigkeit in deinem Schwanz, während das Wasser die schäbige Ausrede aufsaugt, die er gemacht hat, um den Umhang zu bedecken, den er trägt.
Ihr Gstring gleitet zur Seite und Ihr Schwanzkopf berührt seine Schamlippen.
Ein Stöhnen entkam seinen Lippen und mehr Flüssigkeit rann seinen Schwanz hinunter. Du schiebst deine rechte Hand deinen String hinunter, am Stoff vorbei und in deine Fotze.
Jetzt stöhnt sie, als deine Finger ihre Lippen teilen und ihren Kitzler finden.
Er stöhnt und schnappt nach Luft und knarrt mit den Fingern.
Plötzlich steigt sein Stöhnen, seine Bewegungen beschleunigen sich und er schreit und bedeckt Ihre Finger mit seinem Saft, während er ejakuliert.
Sie zittert in ihrem Schoß und sinkt zurück in ihre Brust.
Du schiebst ihn nach vorne und schiebst deine Finger in seine Muschi, ziehst den String beiseite.
Es raubt dir den Atem und bewegt sich gegen dich.
Willst du eine bessere Prinzessin?
Er wimmerte als Antwort.
Hmm… du willst einen schönen, harten Schwanz… du steckst deine Finger in ihre nasse Fotze.
Ja GOTT JA bittet..
Ich weiß nicht, ob du-
FICK MICH BITTE EINFACH
Du stößt an ihren Körper, deine Fotze findet eine heiße, nasse und unglaublich enge Fotze vor. Du fängst an, sie hart zu ficken, ihre Brüste hüpfen bei jedem Stoß.
Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie Ihren Schwanz die Kontrolle übernehmen, hüpfen, stöhnen und ihre Brüste packen.
Er dreht sich um und du packst seine Hüften und drückst ihn hart und schnell gegen deinen pochenden Schwanz.
Er packt hektisch deine Schultern und deine Brust, schreit erneut, während du versuchst, dich um dein Leben zu klammern, und schickt Muschisaft deinen Schwanz hinunter.
Du spürst, wie dein Schwanz anfängt, losgelassen zu werden.
Du legst ihn auf den Boden und er fängt an, deinen Schwanz zu lecken. Sein Mund ist so heiß und feucht wie eine Muschi, als er anfängt, deinen Schwanz zu lutschen.
Die Tür geht auf, aber er hört es nicht.
Ein anderes Mädchen kommt herein, mit weit geöffneten Augen angesichts des Anblicks vor ihr.
Du bewegst ihn und er kniet zwischen Lolas Beinen.
Du hältst Lolas Kopf, damit sie sich nicht umdreht, wenn ihre Zunge ihre Klitoris berührt.
Lola hat dieses Gefühl, weil sie weiß, dass jetzt jemand anderes ihre glitschige Fotze ausnutzt.
Ihre Hand wandert über Lolas Körper und streichelt ihre Brüste, während ihre andere Hand ihre eigene Fotze fingert.
Lola stöhnt auf deinem Schwanz, während sie ejakuliert, ihr Gesicht bedeckt ihn mit köstlichem Muschisaft.
Mysteriöses Mädchen beendet ihren eigenen Orgasmus und stürmt aus dem Raum..
Du fängst an, Lola zu ficken, weil du es magst, dass sie von einem anderen Mädchen gefressen wurde.
Du siehst den Türsteher aus dem Fenster schauen, der weiß, dass er ficken will, was er hat. Das andere Mädchen mischt sich, der Türsteher schaut zu und Lolas nasser Mund auf deinem Schwanz bringt dich schließlich dazu, zu ejakulieren und ihre heiße Zunge mit deiner Sahne zu füllen.
Er schluckt sie alle und legt sich keuchend auf deinen Schoß.
Während Sie Ihren Kopf heben, nehmen Sie Ihre Maske ab und streichen über ein paar Gesichter.
Sein Gesicht ist wunderschön, er sieht dich an wie ein gehorsames Haustier.
Wenn du versprichst, mein kleiner Sklave zu sein, gibt es mehr, woher das kommt.
Er schnurrt wie eine Katze und bricht zu Ihren Füßen zusammen, erschöpft von seinen Aktivitäten.
Dann kommt der Türsteher rein… harter Schwanz in der Hand……

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert