Gefesselter Teenie Hat Interrassischen Analsex Und Bekommt Kitzler Gefingert

0 Aufrufe
0%


Kapitel 10
Lagerhaus
An einem stickigen Tag bat Brad Betty, Tony zu helfen, verlorenes Inventar im Lagerhaus zu finden.
Diana kicherte in sich hinein und dachte, das würde Tonys Tag feiern; Debby ist wütend und trägt Jeans und einen BH ohne BH unter einem Firmen-Poloshirt und ihre riesigen Brüste sind in vollem Gange.
Diana, ist Bettys Job im Laden noch nicht vorbei?
Ich habe ihn nicht gesehen, also schätze ich, dass er immer noch da draußen auf dem Boden liegt.
Wow, kannst du mir einen Gefallen tun und sie dir ansehen? ?Mark braucht diese Informationen und ich dachte, sie wären jetzt fertig und ich muss zur Entwicklung gehen, um etwas anderes zu überprüfen.?
Sicher, sagte Diana. Er dachte, er könnte ein bisschen spazieren gehen, um sich die Beine zu vertreten. Normalerweise würde er viel Aufmerksamkeit von den Jungs in der Fabrik bekommen, aber heute hatten die Bodenarbeiter wegen Materialmangel frei.
Er ging von der verlassenen Produktionsstätte zum Lager. Er schlich sich hinein, um zu sehen, ob sie etwas vorhatten und ob sie etwas vorhatten. Betty kniete vor Tony, der dastand, seine Hose um seine Knöchel gesteckt, die Hälfte seines großen, dicken Schwanzes in ihrem Mund und die andere Hälfte in seiner Hand. Er war so groß, dass er kaum seine Finger um ihren Schwanz halten konnte und sein Mund war bis zum Anschlag gedehnt. Sie nickte wie eine Puppe mit dem Kopf hin und her, während sie ihn streichelte.
Etwas Tieferes stöhnte und nahm seinen Schwanz aus seinem Mund.
Okay, ich? Ich werde versuchen, mehr zu bekommen, aber du musst langsam vorgehen und nicht versuchen, meinen Kopf zu halten und ihn gegen meine Kehle zu drücken. Dieses Ding wird riesig und schwer zu schlucken sein. Dann legte er seine Hände auf ihre Schenkel und schlang seine Lippen um ihren Schwanzkopf und begann langsam abzusteigen. Er würde so weit gehen, wie er konnte, dann herauskommen und wieder herunterkommen und versuchen, noch mehr in seine Kehle zu schieben.
Diana war fasziniert, Betty beim Schwanzlutschen zuzusehen; er bückte sich und stand auf, versuchte dann langsam, mehr aufzunehmen, bis seine Kehle ihn erstickte, und dann drückte und schluckte er Tonys Beine, bis er wieder dabei war, dann kam er wieder runter, um es noch einmal zu versuchen. Er war definitiv ein erfolgreicher Schwanzlutscher für ein Mädchen seines Alters. Rein und raus, rein und raus, es geht immer tiefer als deine Kehle. Er stieß diese abscheulichen Schluchzer aus, als er versuchte, einen monströsen Hahn zu schlucken, und Diana bewunderte seine Entschlossenheit, alles niederzureißen.
Dianas Hand fuhr instinktiv zum Saum ihres Kleides und zog es hoch, und ihre Finger fanden schnell ihre Katze. Glücklicherweise wusste sie, dass es ein heißer und schwüler Tag werden würde, also trug sie ein höschenloses Kleid. Ihre Katze war bereits nass, weil sie kein Höschen trug und die Bewegung vor ihr beobachtete. Ganz zu schweigen davon, dass ich Brad heute bei der Arbeit ein paar Mal gezeigt habe.
Tony ermutigte Debby, aber es war klar, dass Debby zu alt war, um alles auszusprechen. Gott, ich würde es gerne versuchen, dachte Diana
Debby holte ihren Schwanz heraus und sah ihn an wie eine Frau mit viel mehr Erfahrung und sagte: Das reicht, meine Knie tun weh. Wie wäre es, wenn du mich fickst, anstatt dir einen zu geben? Sie stand auf und knöpfte ihre Jeans auf und versuchte dann, sie über ihre Hüften und ihren Hintern zu ziehen. Als er sie in seinen Arsch bekommen hatte, ging er zurück zu einigen Kisten und Tony hob ihn über eine Kiste. Er zog seine Hose mit abstehenden Beinen aus und ging dann in Position, um auf glatt rasierten Schamlippen mit einem schwarzhaarigen Laufstegfleck über seinem Schwanz zu posieren.
Um noch feuchter zu werden, hielt er ihren Schwanz in seiner Hand, während er sie um die Katze kreiste und dann seinen großen, dicken Pilzkopf in seine Muschi schob.
?OOOOHHHH ja,? Betty stöhnte. Tony lächelte und schob die Hälfte seines großen, dicken Schwanzes in seine Muschi.
Oh ja Baby, ist es das, fick mich? Sie stöhnte und lehnte sich gegen die Kiste, damit sie ihr Becken ihrem Schwanz anvertrauen konnte.
Komm schon Baby, fick mich, fick mich gut? Betty zischte. Diana hatte recht, sie war heute eine heiße Frau und Tony war ihr Hengst
Tony knallte seinen ganzen Schwanz in ihre klaffende Fotze und Debby grunzte, als wäre er auf etwas aufgespießt worden, dann entkam ein großer Seufzer seinen Lippen, als sich seine Beine um seine Taille schlangen und ihn tiefer zogen. Er zog den größten Teil seines Penis heraus und drückte ihn wiederholt. Er grummelte jedes Mal, wenn er es billigte, dass sie den Tunnel der Liebe betrat.
Er erhöhte seine Geschwindigkeit und verkürzte seine Schläge, senkte sich gleichzeitig tiefer und tiefer und verlängerte ihn. Und nach Debbys lautem Stöhnen und der Art und Weise zu urteilen, wie ihr Arsch jedes Mal, wenn Tony auf sie stieg, in die rutschige Pappschachtel zurückgeschoben wurde, genoss sie ihr Nachmittagsvergnügen immens Er packte ihre Beine und legte sie über ihre Schultern und packte sie dann an der Taille, damit sie nicht zurückrutschte. Jetzt fickte sie mit kurzen, harten, tiefen Tritten und er bekam nicht nur jeden Zentimeter dieses Biests ab, er liebte jeden Zentimeter seines großen, dicken Schwanzes.
Wow, sie ist ein erfahrenes Mädchen in ihrem Alter, dachte Diana, ihre Hand damit beschäftigt, ihre eigene Klitoris zu machen, sie auf und ab zu reiben und dann ihre Finger in ihre nasse, lüsterne Fotze zu stecken. Er war fasziniert, als er sie fickte; sein großer runder Schwanz knallt in Bettys? Enge kleine Muschi, die sich immer weiter dehnt. Bettys Kopf wurde nach hinten geworfen, ihr schönes, glänzendes Haar hing auf der anderen Seite der Kiste herunter und ihr schöner Arsch hüpfte bei jedem Schlag, was sie zwang, ihn noch härter zu ficken.
Diana fingerte sich so schnell sie konnte und wechselte zwischen dem Fingern ihrer Fotze und dem Reiben ihrer Klitoris. Er wechselte zu einem zweihändigen Ansatz, damit er beides gleichzeitig tun konnte. Ihr Atem kam in kurzen, schnellen Stößen, als sie sich ihrem eigenen Orgasmus näherte.
Er spürte, wie die erste Welle ihn packte und stöhnte laut auf, aber zu diesem Zeitpunkt war es ihm egal, ob sie wussten, dass er da war. Sie war cummminnng Und es fühlte sich großartig an Er fuhr fort, ihre Fotze zu streicheln und zu fingern, als die zweite und größere Welle kam und ihn verschlang.
Mit halb geöffneten Augen sah er, wie Tony seinen Rücken bog und seine Schwanzkugeln tief in Bettys Vorderseite drückte, und er wusste, dass sie heiße, klebrige Männersperma auf ihn spuckte, und das verstärkte Dianas Orgasmus nur.
Betty drückte ihren Rücken durch, als ihr Orgasmus begann, und griff in ihre Arme, um sich noch mehr hineinzuziehen. Tony fing wieder an zu streicheln und sein Schwanz kam heraus und spritzte Betty heißes Sperma auf ihren Bauch und ihre Muschi. Er legte es schnell zurück und fuhr fort, sie tief genug zu ficken, um ihre enge Muschi zu bekommen.
Dianas Knie beugten sich in der dritten Welle ihres Orgasmus, und im Hinterkopf konnte sie Betty keuchen und wie einen Hund rufen hören: Ja, ja, ja, ich bin cummmmmmmmm? ?FICK MICH, FICK MICH HART?
Als Dianas Orgasmus seinen Höhepunkt erreicht, ihr eigenes ?AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHH.?
Diana drückte ihre Hand fest auf ihr Kätzchen, als sie von ihrem Höhepunkt abstieg und ihre Augen öffnete, direkt in Tonys Augen sah, Augen, die jetzt langsam Debby waren, aber Diana anstarrten. Sie bemerkte, dass sie immer noch ihr Kleid trug und sehen konnte, was sie tat. Sie nahm ihre Finger aus ihrer Fotze und ließ ihr Kleid fallen, als sie auf sie zuging.
Tony hörte auf, Debby zu schlagen, stand da und starrte sie mit Angst in seinen Augen und einem Schwanz auf dem Assistenten seines Chefs an.
Brad ruft dich an, Tony. Er sagte, dass Mark die Informationen braucht, die Sie jetzt sammeln werden.
Oh, okay, stammelte Tony, ich gehe besser? Das Monster sagte, er habe seinen Schwanz von Debby zurückgezogen.
Diana sah ihn an, dann seinen Schwanz. So ist es nicht, oder? Er bückte sich und nahm seinen immer noch geschwollenen Schwanz in den Mund und saugte daran. Sie war überrascht, dass er anfing, mit ihrem Saugen Aufmerksamkeit zu erregen, also lutschte sie weiter an seinem großen, fetten, mit Sperma bedeckten Schwanz. Er war in nur wenigen Minuten wieder in voller Erektion. Sie stand auf, drehte sich um und zog ihr Kleid über ihre Hüften und beugte sich hinunter, um ihre Fotze von hinten anzubieten. ?Fick mich? Fick mich hart, wie du es mit Debby gemacht hast?
Er sagte es eher wie ein Befehl als eine Bitte und Tony muss es so aufgefasst haben, denn ja Ma’am sagte er und steckte die Spitze seines Schwanzes in die wartende Fotze und fing wieder an, sie zu streicheln.
Er drückte ihren Arsch gegen sie, während ihr großer dicker Schwanz in ihre nasse Fotze eindrang. Oh, verdammt ja, das ist es, oh, oh ja, oh FICK MICH, DEBBY FICK MICH HART WIE DU? Das hat mich dazu gebracht, auf deinen fetten Fick zu fallen
Debby sagte kein Wort, lag mit weit gespreizten Beinen auf der Kiste und ihre lockige Fotze nur wenige Zentimeter von Dianas Gesicht entfernt. Diana beugte sich ein wenig und versuchte, Debbys lockige Fotze zu lecken, aber sie schaffte es, ihre Zungenspitze in die Eiter zu stecken. Instinktiv eilte Debby über die Kiste und zog ihre Knie hoch und zurück, um Diana zum Essen ejakulieren zu lassen.
Möchtest du meine unordentliche Muschi essen?, fragte Debby.
Ohne zu antworten, sah Diana ihn nur mit Lust in ihren Augen an und bückte sich dann und leckte einen großen Tropfen Klebriges von Debbys Schamlippen und schluckte ihn herunter und griff dann ihre Katze direkt an. Debby streckte die Hand aus und spreizte ihre schönen Schamlippen, damit Diana ihr Inneres lecken konnte.
Diana kam wie ein Hund ins Wasser, während Tony seinen zweiten Fick des Tages genoss. Der reine Dreck des gesamten Aktes verursachte bei allen dreien ein hohes Maß an Erregung, aber nicht mehr als bei Diana. Gott, er konnte nicht genug von Debbys süßer Fotze und Tonys süßer Ejakulation und dem Gefühl bekommen, wie sein großer, dicker Schwanz ihre Fotze füllte. Sie konnte spüren, wie ihr Orgasmus höher und höher wurde, bis die Welle ihren Höhepunkt erreichte und auf ihr zusammenbrach, was dazu führte, dass sie anfing, ihre Muschi zu schütteln.
Tony konnte fühlen, wie ihre Fotze zuckte und ihre Beine zitterten, als sie den Höhepunkt erreichte, und sie trieb ihre Tritte so hart wie möglich in ihre unglaublich enge, nasse Fotze, also war es ihr nicht nur angenehm, sie zog auch ihre eigene Nuss heraus . Diana bewegte sich von Debbys Fotze zu ihrer Klitoris, und Debby schloss sich bald den anderen beiden in ihrem eigenen Orgasmus an, indem sie Wasser und Sperma auf Dianas Gesicht sprühte, wodurch ein weiterer Orgasmus ausgelöst wurde.
Tony stand bewegungslos da, sein Schwanz steckte tief in Diana, spuckte seinen eigenen Samen aus und drückte seine Hüften fest gegen ihre. »Oh mein Gott, mein Gott«, murmelte Diana immer wieder, und Debby hechelte wie ein rennender Hund an einem heißen Tag.
Tony fing wieder an, sie zu streicheln, um ihre Spermabälle vollständig zu melken und Diana zu gefallen, in der Hoffnung, dass sie nicht in Schwierigkeiten geriet. Als Dianas Orgasmus endlich nachließ, fragte sie Tony, ob sie fertig sei.
Ja, gnädige Frau.
Dann zieh dich bitte zurück und lass mich gehen.
Ja Ma’am, natürlich Ma’am. Tony zog den tropfenden Schwanz von Diana zurück und trat zurück, stand ein wenig zögernd auf. Diana leckte noch einmal das Sperma auf Debbys Oberschenkel und drückte sich gerade nach oben. Sie zog ihr Kleid herunter, bevor sie sich umdrehte, um Tonys dreckigen Schwanz anzusehen. Er bückte sich und saugte ein zweites Mal. Diesmal erwachte er nicht wieder zum Leben. Er stand auf, als er es räumte.
Tony, Brad wartet auf dich und er braucht die Informationen, die du brauchst.
Oh ja Ma’am sagte er und zog seine Hose hoch, soll ich jetzt gehen??
Ja, jetzt geh und beeile dich. Und Tony, sag niemandem ein Wort darüber, oder es wird das Letzte sein, was du von uns beiden nimmst; und sie können uns alle für das, was wir gerade getan haben, feuern, also behalten wir das einfach für uns und vielleicht können wir es noch einmal tun, okay?
Ja Ma’am, ich verstehe und ich werde es niemandem sagen Sagte Tony mit einem Lächeln
Er sah zu, bis sich die Tür schloss, und drehte sich dann wieder zu Betty um, die immer noch auf der Kiste lag, die sie gefickt und gegessen hatte.
Oh mein Gott, Mädchen, bist du immer noch vermasselt? sagte sie und beugte sich dann vor und leckte Sperma von Debbys Bauch und knackte ihren Arsch, um zu bekommen, was aus ihrer köstlichen Fotze sickerte. Hmm, murmelte er, du bist köstlich, kommentierte er auf dem Rückweg für mehr.
Sie leckte ein paar Strähnen von Bettys Schamhaar und hob es dann hoch und entfernte ein Schamhaar von ihrer Zunge, und Debby setzte ihre Füße ab und beugte sich hinunter, um Diana auf die Lippen zu küssen, also schwang sie ihre Zunge in ihrem Mund. Entladung.
Plätze tauschen und wollen, dass ich etwas von dem Sperma bekomme?
Diana lächelte verschmitzt und sagte, sie sei sich sicher, und bewegte sich, damit Debby herunterspringen konnte, und dann stieg sie auf die Kiste, spreizte ihre Beine und zog ihr Kleid hoch. Debby sah auf ihre immer noch klaffende Fotze und gluckste: Erzähl mir von der Sauerei. Dann öffnete er Dianas Schamlippen weiter und fing an, sie zu lecken.
Betty stöhnte laut auf, und das Gefühl ließ auch Diana stöhnen. Diana nahm Debbys Kopf in ihre Hände und führte sie zu ihrer empfindlichsten Stelle.
Meine Güte, leckst du deine Fotze gut? Debby stöhnte, als sie ihn säuberte und für einen weiteren Orgasmus leckte, aber dieses Mal war er kleiner, weicher und immer noch so befriedigend wie jedes Stück.
Nachdem sie etwas Sperma und Speichel von ihrem Kinn geleckt und abgewischt hatte, hob Debby hoch: Du bist ein Perverser für einen Boss.
Diana lachte und sagte: Ich? Ich kann dich nicht eine Minute alleine lassen und du…du bist derjenige, der hilft.
Nein, er hat mich gefickt? Betty kicherte, und wie Sie jetzt wissen, war sie wirklich gut darin. Wenn das für einen Arbeitstag nicht komisch ist, dann weiß ich nicht, was es ist.
?Guter Punkt,? sagte Diana. Komm, zieh deine Hose an, wenn du kannst, und lass uns auf die Damentoilette gehen und uns sauber machen.
?Wir haben es gereinigt? Ich schätze, das haben wir gerade getan? er kicherte wieder.
Diana warf ihm einen dieser Blicke zu, lächelte und sagte: Komm schon, du kleine Schlampe, aber zieh zuerst deine Hose an, wenn du zu ihnen zurückkehren kannst.
Betty nahm sie und versuchte, sie in ihren hübschen Arsch hochzuziehen, aber sie versuchte nicht, sie zu öffnen.
Gut, dass du nicht viele Haare hast, sonst hättest du sie überhaupt nicht zugemacht, oder? sagte Diana.
Ja, sie sind ein bisschen eng, sogar um sich darüber lustig zu machen, und jetzt werde ich einen großen nassen Kamelzeh haben, kicherte sie, jetzt ist das zu schade und ich hoffe, Brad sieht es?
Ich wette, er ist ein großer Trockener mit einer großen nassen Kamelnase, aber wir können den Nassen mit einem Höschenstift stoppen, damit nicht jeder weiß, was er tut.
Aber ich will, dass Brad es sieht Ich hoffe, er hat die Nachricht verstanden.
Mach dir keine Sorgen, du bekommst die Nachricht, und sie ist laut und deutlich, komm schon.
Diana ging zuerst zu ihrem Schreibtisch und nahm etwas heraus und gesellte sich dann zu Debby ins Badezimmer. Als sie Debby so stilvoll wie möglich gemacht hatten, kehrten sie zu ihren Schreibtischen zurück.
Okay, alles? fragte Brad, wann Diana ins Büro kam?
Oh ja, sagte Diana mit einem Lächeln, es ist nur eine Mädchensache, aber uns geht es jetzt gut?
Oh, okay, ich habe mich gefragt, weil alle schon vor langer Zeit weg waren und Tony in einem Raum voller Rocker nervös war wie eine Katze, als er mir diese Informationen brachte.
Oh, es gab vielleicht ein bisschen Brüderlichkeit zwischen den Helfern, aber es ist kein Grund zur Sorge, ich habe sie beide geschlagen?
?Brad lächelte und sagte glücklicher Bastard?
Oh, du denkst, es würde Spaß machen, mit Debby befreundet zu sein, oder?
?OH JA, besonders wenn es du und er waren?
Diana lachte und sagte: Nun das? ist er gierig?
?Wer Großes erreichen will, muss groß denken?
Dies veranlasste Diana, die Möglichkeit eines Trios oder Quartetts mit Debby in Betracht zu ziehen.
__________________________________________________________________________________
Kapitel 11
kausale Freitage
Da Freitage an der Tagesordnung sind, trugen Diana und Betty normalerweise Jeans, aber nachdem sie mit Diana über den Spott gesprochen hatten, trugen alle Damen Jeans, die viel enger und tiefer an den Hüften lagen.
Heute trug Debby ein Paar, das sie in der High School hätte tragen sollen, und es war sehr eng. Zuerst war sie klein, und Diana bezweifelte, dass sie sie seit der High School zu sehr belastet hatte, aber diese Jeans war dünn und hatte Flecken auf der Jeans. Sie trug auch ein halbtransparentes Spitzentop, das wie ein halber BH aussah, der ihre Brüste festhielt, sie aber nicht einschränkte. Debbys Brüste hüpften und schwankten bei jedem Schritt, und ihre Brustwarzen waren auf der Klimaanlage und dem Fernlicht.
Sie würde mit Sicherheit die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen, und obwohl sie sich nicht viel vorstellen konnte, wie sie durch das Büro ging, war sich Diana sicher, dass sich viele fragten, was sie jagte. Brad konnte seine Augen nicht davon abhalten, sie bei jedem Schritt zu beobachten, aber er sagte nichts.
Diana trug heute auch Jeans, aber nirgends so eng wie die von Debby. Sie umrissen jedoch immer noch ihre süßen Katzenlippen und zeigten am Ende eine perfekte Kamelnase. Das war Dianas Markenzeichen, als sie bei Luxury Jeans trugen. Ihr Favorit war damals ein altes, schlankes, braunes Paar mit Glockenboden, das ihren Hintern und ihre Kamelnase zur Schau stellte.
An diesem Nachmittag fragte er Brad, ob sie sich später am Tag den Lagerraum im Hinterhof ansehen könnten, und er stimmte zu. So wie er Betty beobachtete, dachte er, er würde warten, bis die Fabrikarbeiter um 3:30 Uhr den Tag verließen. Dann würde er Brad für ein kleines Lagerraumspiel mitnehmen.
Die meisten Leute verließen die Arbeit am Freitag etwas früher und sagten Betty, wenn sie hinterherhingen und Brad nur Diana das Lager hinten zeigen müsste, könne er früher gehen, wenn er wollte. Dann gingen er und Diana nach hinten.
Als sie den Lagerbereich betraten, ging er nach hinten und bat Brad, es in mehrere Kisten zu legen, damit er die Teilenummern aufschreiben konnte.
Sie schob ihn gerne und freute sich, seine großen, starken Hände wieder auf sich zu spüren. Als er oben auf der Kiste war, beugte er sich in seiner klassischen Doggy-Position herunter und gab ihm einen perfekten Blick auf seinen Arsch und die Kamelzehe zwischen seinen Beinen.
Nach ein paar Minuten schaute sie zurück und lächelte ihn an und fragte: Was siehst du dir an?
Dein Arsch? sagte dieses strahlende Lächeln und lächelte.
Hmm, und was ist so interessant an meinem Arsch?
Oh, ich habe mich nur gefragt, ob unter dieser Jeans ein Höschen ist?
Warum hast du dich das gefragt, tragen nicht alle Frauen Höschen?
Ich bin mir sicher, dass manche Leute von Zeit zu Zeit auf das Höschen verzichten, besonders an kausalen Freitagen, weil sie nicht wollen, dass ihr Höschen auftaucht.
Oh, und du denkst, ich hätte es heute übersprungen, Höschen zu tragen?
Ja, Männer sind immer neugierig und in deinem Fall scheint es, als ob etwas versucht, deine Jeans von innen zu fressen, es könnte am fehlenden Höschen liegen.
Oh, sagte sie, drehte sich um und setzte sich vor ihn, die Füße auf die Kiste gestellt und die Beine gespreizt. Nun, siehst du immer noch etwas, das versucht, meine Jeans von diesem Punkt an zu fressen?
?Oh ja,? sagte er und schaute auf ihren Schritt. Ich denke, er könnte hungrig sein.
?Hmm,? sagte er, als er an seinem Bauch saugte und seine Hose öffnete. Vielleicht sollten wir uns das mal ansehen, ich will nicht, dass meine Hose bei der Arbeit aufgegessen wird. ?Was würde ich zu Hause anziehen??
Brad starrte völlig versunken auf seinen Cameltoe. Ich glaube doch nicht, dass Essen bei der Arbeit so schlimm wäre?
Sie lachte, ah, das ist also dein Zweck hier, mich zu essen, nicht meine Jeans zu retten. Hmmm, kannst du mir dabei helfen?, fragte er.
Ah, sicher, aber lass uns mal sehen, gibt es irgendetwas, das du hier unterbringen kannst, willst du dir nicht deinen wunderschönen Arsch schmutzig machen? Er ging zu einem Schrank und kam mit einer großen, flauschigen Versanddecke zurück, steckte sie darunter und zog dann seine Jeans aus.
Oh, da, siehst du? Sie hat ihr Höschen schon aufgegessen, scherzte er.
Hmm, sagte er, als er sich näherte und die Füße gerade hielt, ich kann nicht sehen, können Sie genauer nachsehen, ob sie irgendwo da draußen sind?
Er nahm den Köder und schluckte Haken, Seil und Senkblei, spreizte die Beine etwas weiter und beugte sich vor und roch an seiner Fotze, er musste es essen. Zuerst leckte er sie vorübergehend, leckte sie aber aggressiver, als sie ihre Beine weiter spreizte und ihren Kopf zu ihrer Katze zog, wobei sie ihre Hände benutzte, um ihre Lippen weiter zu spreizen und ihre Fotze besser zu erreichen.
Oh ja, das ist es Baby, lecke, lutsche meine Schamlippen? aaaa gggggggg, JA?
Er hielt sie fest und sie war so geil von ihrer Jeans, die den ganzen Tag über ihren Kitzler rieb, dass sie in nur wenigen Minuten abspritzte. Brad war es egal, ob er sein Gesicht mit dem Katzensaft benetzte und weiter daran leckte, bis er dreimal kam und ihn anflehte aufzuhören.
Er schaute: ‚Warte, ich dachte, du wolltest, dass ich mir dieses Höschen ansehe?
Oh, ich glaube nicht. Du wirst sie dort mit deiner Zunge finden, vielleicht solltest du etwas langes und gerades hineinstecken, um zu sehen, ob du sie finden kannst. Hier, hilf mir, lass es mich dir zeigen.
Sie half ihm auf den Boden zu fallen und ging vor ihr auf die Knie und öffnete geschickt seine Hose und zog seine Shorts herunter, wodurch sein bereits harter Schwanz freigelegt wurde. Er ging, um daran zu lutschen, während er mit dem großen Sack voller Eier spielte. Sie saugte wie eine besessene Frau und würde gerne daran saugen, aber ihre Muschi schmerzte nach einem Schwanz, also stand sie auf und drehte sich um und lehnte sich gegen die Brust, spreizte ihre Beine und drückte ihren Arsch zurück.
Er rieb seinen großen, dicken Schwanz entlang des Schlitzes und hob ihn dann in einer sanften Bewegung hoch.
Oh mein Gott, er stöhnte, oh, oh Scheiße ja, fick mich, fick mich lang und tief.
Brad nahm sich keine Zeit, langsam zu werden, er fickte sie hart und tief und schnell und stöhnte und grunzte, bis er so laut zum Orgasmus kam, dass er seine Hand über seinen Mund legen und sagen musste, shhhhhh, jemand wird dich hören.
?Tut mir leid, bitte hör nicht auf? Bitte fick mich weiter, füll mich mit Sperma?
Brad fuhr fort, sie mit zwei Orgasmen zu ficken, jeder größer als der letzte, legte seine Hand auf seinen Mund und verlor dann sein Gewicht tief in seinem Bauch.
Oh mein Gott, stöhnte er, du bist eine unglaublich heiße Frau?
Hmm, murmelte er, als er sie sogar mit seinem schrumpfenden Schwanz weiter fickte. Als ihr Schwanz in ihre Muschi glitt, stand sie aufrecht, aber sie wedelte und ihre Knie fühlten sich weich an, also hielt sie ihn fest.
Sir, Sie sind ein unglaublicher Liebhaber, nicht wahr? flüsterte sie, als sie sich an ihn lehnte, um seine Wärme zu spüren und ihren schnellen Herzschlag zu hören. Nachdem er geheilt war, lehnte er sich gegen die Brust, während er seine Hose anzog, bückte sich dann und reinigte das Sperma- und Muschiwasser, aus dem sein Schwanz bestand. Als er mit der Reinigung fertig war, stand er auf und küsste sie leidenschaftlich, schlang seine Arme um ihren Hals und zog sie zu sich. Als der Kuss vorbei war, flüsterte sie ihm ins Ohr: Danke, dass du mir geholfen hast, das Inventar zu überprüfen
Er lachte: Ich habe noch nie jemanden wie dich getroffen.
‚Gut‘, erwiderte er, ‚das interessiert dich vielleicht länger.‘
Sie küssten sich kurz und kehrten dann ins Büro zurück. Er sah im Bürolicht auf seinen Schritt und sagte, ich müsse gehen, bevor dieser nasse Fleck zu sichtbar werde, macht es dir etwas aus, wenn ich abhebe?
Überhaupt nicht, aber wenn du willst, bleiben Mark und ich meistens freitags bei einem Drink und wir würden uns freuen, wenn du dich uns anschließt, Wet Spot oder so?
Er dachte eine Minute nach und lächelte dann, okay, vielleicht nur einen Drink, aber lassen Sie mich auf die Damentoilette gehen, und ich komme zu Ihnen.
Okay, ich bin in Marks Büro.
Als sie aus dem Badezimmer kam, hielt sie in ihrem Büro an, um John anzurufen und sagte ihm, dass sie zu spät kommen würde, dann ging sie in Marks Büro und was sie sah, war nicht das, was sie erwartet hatte. Mark, Brad und Tony saßen mit ihren Getränken auf der Couch, alle nackt wie ein Hähervogel.
Er fing an, zu sehr zu lachen, um zu sprechen.
Als sie sich etwas beruhigt hatte, sagte Mark, kommst du nicht mit, und nickte in Richtung des Getränks auf dem Kaffeetisch.
Absolut, sagte er mit seiner besten Bürostimme. Sie zog ihre Bluse und ihren BH aus und knöpfte ihre Jeans auf und zog sie sich ganz nach oben und sagte: Gib mir eines deiner Handtücher, ich hoffe, ich verliere es nicht auf deinem Stuhl.
Oh, und warum könnte es undicht sein, fragte Mark?
Sie legte ein Handtuch auf den Stuhl und sagte: Wir haben vorher das Inventar überprüft, und Brad dachte, dass etwas meine Hose von innen auffrisst, aber das ist in Ordnung, er hat es überprüft. sagte.
Oh, ich… habe kürzlich auch einige Erfahrungen damit gemacht. Toni griff ein.
?Oh, ich verstehe; Also, bedeutet das, dass Diana gut mit euch beiden zusammenarbeitet? Sie fragte.
Oh, ich denke, es funktioniert gut mit allen, sagte Brad.
?Tony? Fragte Markus?
?Absolut, er und Betty arbeiten sehr gut mit mir zusammen?
Und alles läuft gut für dich, Diana, bekommst du von allen, was du brauchst?
Er versuchte, nicht über die Absurdität der Situation zu lachen. Er holte tief Luft und nickte entschieden, dann fügte er hinzu: Es läuft gut, aber könnte ich noch etwas mehr Input von euch dreien brauchen, wenn das kein zu großes Problem ist?
?Kein Problem, sagte Mark, wir sind hier, um Ihnen alles zu bieten, was Sie brauchen.? Brad und Tony stimmten zu.
?Oh gut,? Diana nahm einen großen Schluck von ihrem Drink, stellte ihn zurück und ging dann zum Sofa, schob den Kaffeetisch zurück und kniete sich vor Mark. Ich schätze, wir können hier anfangen, sagte er und steckte seinen Schwanz in seinen Mund.
Als Diana im Büro ankam, sah sie, dass die Uhr an der Wand 5:15 Uhr anzeigte und es 9:35 Uhr war, als sie ihre Hose hochzog. Wow, die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat, oder in ihrem Fall Sex, dachte sie. Sie zog ihre Bluse an, vergaß wieder ihren BH und stieg dann in ihre Schuhe. Er küsste jeden von ihnen lange und leidenschaftlich und dankte jedem von ihnen für das Eintreten. Okay Leute, ich weiß, ich sollte keinen Sex haben und weglaufen, aber ich muss nach Hause, bis Montag?
?Gute Nacht, alle beantwortet?
Auf dem Heimweg dachte er über die letzten fünf Stunden nach. Wow, Brad und dann Mark, dann Tony und dann wieder drei und schließlich ein Quartett. Wowie, wow, sie fragte sich, ob es eine Stelle in einem Büro gäbe, die man machen könnte, sie haben es einfach nicht gemacht. Und jetzt ging sie nach Hause, um ihrem Mann zu zeigen, wie viel Sperma in ihrer Muschi war
?Du bist ein SULT? Er sagte es laut.
Er betrat das Haus, Hallo Schatz, ich bin zu Hause.
Er sah im Familienzimmer fern und es klang großartig für ihn. Sooo, du bist spät dran, huh?
Ja und ich habe eine Belohnung nur für dich.
Oh, ich sehe, du hast heute deinen BH vergessen, sagte sie und drückte eine erigierte Brustwarze.
?Scheisse,? Ich habe noch einen im Büro gelassen. Es wird mich etwas kosten, sagte er.
?Ha,? fragte Johannes?
Vergiss es, ich sage es dir später, willst du deine Überraschung?
?Ich bin sicher, was ist das???
Es gibt etwas an meinen Brüsten, das Sie zusammen mit anderen Orten interessieren könnte. Sollen wir ins Schlafzimmer gehen?
?Sicher, süße.?
Als er den Gang entlangging, stellte er sicher, dass er für die Show nur mit dem Hintern wackelte. Sie ging direkt zum Bett und drehte sich um und knöpfte und knöpfte ihre Bluse auf.
Schau mal, hier und hier und hier, da ist was drauf, vielleicht ist Pizzakäse getropft, was meinst du?
Er sah genau hin, als er auf sie zuging, Nein, richtig? Ich finde Käse sieht cremiger aus als Käse. Hmm, weißt du, woran es mich erinnert?
?Nicht, was?? Er gluckste.
Sperma sieht aus wie das, was beim Sex aus dem Schwanz eines Mannes kommt. Und es sieht so aus, als hätte er auch einen großen nassen Fleck auf seiner Jeans?
Sperma, oh mein Gott, wie konnte das da hinkommen?
John öffnete seine Jeans und zog sie vorsichtig über seinen Hintern und dann über seine Schenkel. Hmm, sieht aus, als wäre hier auch viel los, deine Jeans sind ein Chaos Wie würden Sie erklären, wie Sie den Pizzakäse hierher bekommen?
Oh, wir haben auch nackt Pizza gegessen. Er kicherte, als wäre es eine alltägliche Sache bei der Arbeit.
John drückte sie sanft zurück und sie fiel auf das Bett und zog ihre schleimige Jeans von ihren Beinen, dann hob sie ihre Beine und spreizte sie ein wenig und leckte ihre blanke Fotze.
Oh ja Baby, ist es das, leck mich, leck meine unordentliche Fotze? Sie stöhnte, als sie ihre Beine weiter spreizte und zwischen ihre Beine griff, um ihren Kopf in ihre Fotze zu ziehen. ?Nimm alles Baby?
Mit der flachen Zunge begann John sie langsam zu lecken und kitzelte dann ihre Klitoris mit seiner Zungenspitze, bevor er ihre Schamlippen öffnete und ihre Fotze leckte. Sie wusste, wie sehr sie es genoss, ihn zu lecken, nachdem sie die Jungs bei der Arbeit gefickt hatte, aber was sie wirklich wollte, war die Belohnung, die er ihr versprach, und es waren ihre schlampigen Sekunden, also wollte sie nur ein bisschen die Muschi lecken, vergaß aber ihr Geschenk und wollte sie eigenes Geschenk.
Also Baby, hol all das klebrige Sperma da raus, oh ja, leck meine schlampige, versaute Fotze? Er fixierte seinen Kopf mit beiden Händen an ihrer Fotze und begann, Sperma und Fotzensaft über sein ganzes Gesicht zu spritzen, während er sie leckte, bis sein Orgasmus einsetzte.
Sie brauchte keine direkte Stimulation, um hart zu werden, nur der Gedanke, ihre schlampigen Sekunden zu ficken, tat es. Er stand auf und steckte seinen Schwanz in das gut benutzte Schwanzloch und stieß ihn in einer Bewegung in die Eier.
Oh mein Gott, du bist heute Abend eine schlampige Schlampe, nicht wahr?
Ja, ich weiß und ich bin nach Hause geeilt, damit du alles haben kannst
Mit wie vielen Männern hast du heute Nacht geschlafen?
?Drei und glauben Sie mir, sie haben hart gearbeitet? Sie müssen ein paar Ladungen auf jeden meiner Ärsche und mindestens eine und dann auf meine Brüste und die Außenseite meiner Fotze gelegt haben
John hob seine Beine und legte seine Fersen auf seine Schultern und zog seinen Arsch hoch, um so tief wie möglich zu kommen, was überhaupt nicht schwer war, denn er war noch nie freizügiger oder schlampiger als jetzt Sein Schwanz leckte herum, als er drückte und das Sperma herauszog.
Oh, das ist zu schade, du solltest sehen, wie die Glibber um meinen Schwanz sickert, es ist so viel, es bedeckt meine Eier?
Oh, lass mich sehen, komm raus und lass mich deine Eier lecken
John gehorchte und kletterte mit dem Kanonensack vor dem Gesicht des Mädchens hinauf. Oh mein Gott, ja, er stöhnte, als er seine Eier mit seinem Mund und seiner Zunge angriff. Aber egal wie gut es für John war, sein wahrer Wunsch war es, seine versaute Frau zu Ende zu schlagen, also nahm er seine geschwollenen Eier aus seinem Mund und trat zurück und ging, um sie so hart wie er konnte zu ficken
Du magst es, meine schlampige Muschi zu ficken, nicht wahr?
Oh ja, das tue ich und du magst es, wenn ich eine böse kleine Schlampe bin, oder?
?Ja, ja und JA? Ich gebe es zu, aber du magst Bürohuren voller Sperma, weil du? Du bist ein fieser Spermaficker?
Muss ich sein, denn du bist heute Nacht ein heißer schlampiger Drecksack? Ich wette, du hast es genossen, mit drei Typen gleichzeitig rumzumachen, du kleine Schlampe?
Ja, das habe ich, ich habe es geliebt. ?Sie brachten mich so oft sie konnten in ein Büro.? Sie haben mich von hinten gefickt, sie haben mich von vorne gefickt, sie haben mich dazu gebracht, ihre verdammten Schwänze zu lecken und sie haben meinen Arsch gefickt, während ich es tat? Sie kamen zu mir und dann hast du mich immer und immer wieder gefickt, bis ich gekommen bin?
Aber der beste Fick der Nacht, Baby Oh, fick mich, fick deine kleine Schlampe?
?AAAGGGG? John stöhnte, als er seine Ladung auf meine benutzte und gut geölte Fotze entfesselte Er stieg weiter ab, als er kam, und schlug sie mit heißem, klebrigem Sperma auf ihren Bauch und ihre Muschi, bevor er seinen Schwanz wieder einführte, um ihre Fotze zu erledigen. Als er aufhörte, sie zu ficken, lehnte sie sich zurück, um ihn anzustarren, überrascht von der Menge Sperma, die aus ihrer Fotze floss.
Sie sah in sein lächelndes Gesicht, Oh mein Gott, das war so intensiv? Aber du… du tropfst über das ganze Bett?
Sie sah ihn an und sah die Zufriedenheit auf seinem Gesicht. Mach dir keine Sorgen, komm her und lass mich dich halten, Schatz, murmelte er.
John lag auf ihrem Erbrochenen Bauch und sie umarmten sich in Gedanken, als sich ihre Atmung und ihr Puls wieder normalisierten.
Endlich John, wow, du warst heute Abend wirklich satt.
Ja, heute Nacht war wirklich schlimm, soll ich es dir sagen?
?Sicher, wenn du willst?
Zuerst habe ich Brad in einem der Lagerhäuser hergestellt. Gegen Ende des Tages ließ ich ihn mit mir dorthin gehen, damit uns niemand stören würde, und ich ließ ihn mich in eine große Kiste heben, damit ich die Nummern der Kisten auf der Rückseite der Kiste sehen konnte, in der ich war rein, aber was ist passiert? Ich habe ihm wirklich meinen Arsch und eine Kamelnase in meiner Jeans gezeigt? Er fing an, schlaue Bemerkungen darüber zu machen, dass etwas meine Hose von innen auffrisst. Ich konnte sagen, dass er etwas Dummes vorhatte. Also ließ ich ihn meine Hose ausziehen und sobald sie ausgezogen war, war meine Fotze direkt vor seinem Gesicht und ich weiß, dass er es riechen konnte, weil ich es konnte. Gott, ich war wütend, ich schwöre, wie eine wütende Stute brauchte er einen Nagel, um ihn zu reiten Nun, er bückte sich einfach und aß mich, bis es sein ganzes Gesicht bedeckte.
Dann bin ich nach unten gegangen und habe ihn ein bisschen in die Luft gejagt, aber ich brauchte einen Fick, weil du nicht da warst? Ich war diese Woche sehr zu Hause, also drehte ich mich um und sagte ihm, er solle mich von hinten nehmen und er füllte mein Arschloch mit Sperma?
Dann gingen wir zurück ins Büro und ich wollte nach Hause kommen und dir deinen Preis geben, aber er überredete mich, etwas zu trinken. Nachdem ich dich angerufen hatte, um zu sagen, dass ich bleibe, ging ich in Marks Büro und Mark, Brad und Tony saßen nackt da, also gesellte ich mich zu ihnen auf einen Drink und dann führte eins zum anderen und wir fingen an rumzuknutschen. und saugen.?
Tony wer?
Tony ist der stellvertretende Produktionsleiter und verantwortlich für die Materialien der Fabrik. Betty und ich arbeiten hart mit ihr und die meisten Frauen, die dort arbeiten, buhlen um ihre Aufmerksamkeit? Ich war ein wenig überrascht, als ich ihn dort sah, weil ich dachte, er hätte letzte Woche niemandem von unserem kleinen Abenteuer in der Speisekammer erzählt, aber es muss gewesen sein, oder vielleicht haben sie ihn nur eingeladen, sich nackt hinzusetzen und sich ihnen anzuschließen, ich weiß nicht. Ich weiß es nicht und ich habe nicht daran gedacht zu fragen.
Welches kleine Abenteuer, fragte John verschlafen??
Es ist okay, ich erzähle es dir morgen? Er konnte sehen, dass er eingeschlafen war. Er sah sie an und lächelte vor sich hin. Was für ein glückliches Mädchen ich bin, einen Ehemann zu haben, der mich andere Männer ficken lässt. Er schloss die Augen und legte seinen Kopf auf ihre Schulter. Schließlich war sie heute Abend ein sehr beschäftigtes Mädchen und brauchte etwas Ruhe
__________________________________________________________________________________
?
Kapitel 12
Poolmann zur Rettung
Der fließende Tag war Samstag und John musste arbeiten, also schlief er lange und begann erst am Nachmittag mit der Hausarbeit. Es war gegen zwei Uhr nachmittags, als sie endlich das Bett machte, und während sie die Decke zurechtzog, bemerkte sie die große undichte Stelle. Natürlich war es trocken, aber es war deutlich sichtbar. Als er es fühlte und sich an gestern Abend erinnerte, strich er erneut mit der Hand darüber.
Er ging zum Korb und zog seine Jeans aus und überprüfte sie auf getrocknetes Sperma. Die Menge überraschte ihn; Verdammt, sagte er zu sich selbst, als er die Jeans zurück zum Bett nahm und die beiden verglich. Das war eine Menge Ejakulation für einen Abend für ein Mädchen, aber dann waren es drei Typen, von denen sie dachte, dass sie lächeln.
Er griff unbewusst in seine Hocke und drückte ihre Fotze, drückte seine Finger fest gegen sie. Sie knöpfte ihre Jeans auf und zog sie in ihre Unterwäsche und ihre Finger fanden ihre hungrige Fotze. Er rieb es ein paar Minuten lang, während er letzte Nacht in Gedanken spielte. Bevor sie aufhören konnte, ließ sie sich erholen, zog ihre Jeans aus und griff nach KY und ihrem Dildo.
Sobald sie eingeölt war, fing sie an, es aus ihrer Fotze zu reiben, genau wie Mark es in der Nacht zuvor getan hatte; dann legte er einfach auf und genoss die köstliche Erwartung, den ganzen Schwanz zu bekommen. Er stellte einen Fuß auf den Nachttisch, als er ihn auf den Couchtisch stellte, und schob dann den großen, dicken Gummischwanz in seine saftige Fotze, wie Mark es mit seinem sehr echten, harten Schwanz tat. Sie zitterte, als der Dildo bei der Erinnerung an Mark, der sie schlug, den Tiefpunkt erreichte. Oh mein Gott, stöhnte er.
Sie fickte sich ein paar Minuten lang und hielt dann inne und ölte einen kleineren vibrierenden Dildo ein und zog den größeren aus ihrem Liebestunnel und platzierte den Vibrator auf ihrer hungrigen Fotze, indem sie ihn tief stellte. Dann griff er hinter sie, bückte sich und führte den größeren Dildo sanft in ihr Arschloch ein.
?AAAAAAAHHHHHHHHHHHH, Gott ist das eng? sie stöhnte laut, aber sie war letzte Nacht auch eng, als Tony ihren Arsch bekam und Brad sie von vorne hochzog. Natürlich waren es letzte Nacht 6? 2? Brad würde sich festhalten, um sein Gleichgewicht zu halten, jetzt brauchte er beide Hände, um sich selbst zu ficken.
Er konnte die beiden Spielzeuge in sich fühlen, die nur durch eine dünne Hautschicht getrennt waren, und als das Spielzeug vorne vibrierte, wusste er, dass es ein guter Orgasmus sein würde. Sie benutzte ihre andere Hand, um ihren Arsch zu tätscheln, schaltete den Vibrator ein und als sie spürte, wie das Feuerwerk in ihrem Bauch explodierte, setzte sie ihren Fuß ab, verengte die Löcher um ihr Spielzeug noch mehr und versuchte, aufrecht zu bleiben, während sie zum Orgasmus kam. erschütterte seine Welt
? verdammt OH, Scheiße, OH Scheiße,? Sie schrie und schloss das Fenster wieder und wieder, ohne zu denken, dass sie keine Vorsichtsmaßnahmen traf, bevor sie so masturbierte, wie sie es normalerweise tat. Es war offen und die Rollläden waren teilweise eingefahren.
Alles in Ordnung Ma’am?
Ihre Hand erstarrte bei der männlichen Stimme, die so nah klang. Er öffnete die Augen und sah zum Fenster. Da war ein Mann, der das Fenster anstarrte. Zuerst erkannte er es nicht und erstarrte dort, wo es war, aber es war schwer, ein Summen zu erkennen
Ich wollte Sie nicht unterbrechen oder ausspionieren, Ma’am, aber ich habe Sie schreien gehört und war besorgt, dass etwas nicht stimmen könnte.
Dann wurde plötzlich klar, wer er war. Oh, äh, hallo James; Ähm, gib mir bitte eine Minute.?
Natürlich, Ma’am, nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie brauchen, ich werde Sie nicht mehr stören, ich weiß, dass Sie nicht mehr in Schwierigkeiten sind. Er drehte sich um und ging zum Pool und holte seine Bürste.
Oh verdammt, verdammt, was soll ich tun? er fragte sich. Er nahm langsam den Vibrator aus ihrer Muschi und zog dann langsam den großen Dildo aus ihrem Arsch und steckte ihn in das Waschbecken. Er holte ein paar Mal tief Luft und sagte sich, dass er nachdenken sollte, bevor er irgendetwas tat, aber wenn er nichts anderes zu tun fand, schaute er aus dem kleineren Fenster und beobachtete, wie James versuchte, herauszufinden, was er sagen sollte. oder es tun, und alles, woran er denken konnte, war das, was er immer tat, wenn er sie sah, und das war, dass er ein wirklich großer Kerl war. Gott Mädchen, du verwandelst dich in eine totale Schlampe. Denken
Aber alles, was mir in den Sinn kam, war, dass er ein großer, braungebrannter Fußballspieler war, wahrscheinlich Mitte zwanzig. Tatsächlich hatte John gesagt, dass er James‘ Namen vor Jahren hier in der Stadt gekannt hatte, als er in der High School war, und dass er ein All-League-Spieler war und mit einem Football-Stipendium aufs College ging.
Ohne nachzudenken, rief sie ihn an. James, kann ich ein bisschen mit dir reden?
Natürlich, Ma’am? sagte er, als er sein Werkzeug niederlegte.
Bitte kommen Sie zur Tür, sagte sie und drehte sich dann um und ging, um die Hintertür aufzuschließen, wobei sie vergaß, ihre Jeans oder sogar ihr Höschen anzuziehen.
Als er dort ankam, wartete er auf sie, also öffnete er die Tür, schob sie auf und trat zurück, damit er eintreten konnte. Einmal drinnen, schloss es wieder. Bitte kommen Sie herein. Soll ich Ihnen etwas zu trinken bringen oder etwas, was er möchte, während wir zum Kühlschrank gehen?
Oh sicher, ist es gut, nur Wasser oder Limonade?
Sie musste sich bücken, um eine Soda zu holen, und gab ihr einen großartigen Blick auf ihren Arsch und ihre Fotze, die immer noch vor Säften und KY-Gelee glänzten. Als sie sich umdrehte, um ihm die Limonade zu geben, sah er, wie sie auf ihren Unterleib starrte, und plötzlich fiel ihr ein, dass sie von der Hüfte abwärts nackt war.
Er schaute, um seinen Verdacht zu bestätigen und sah ihr dann ins Gesicht. Verdammt, das wird immer schlimmer, oder?
Oh, äh, nein, Ma’am, es ist nicht schlimmer als dort, wo ich bin, nicht noch schlimmer.
Er musste lachen und dann blickte er auf seinen Schritt und sah, dass er seine Surfershorts trug. Oh, ja, danke für deine Freundlichkeit.
Nein Ma’am, danke. So eine schöne Frau sieht man nicht jeden Tag halbnackt. Das sorgt für eine schlechte Woche, okay?
Dann fiel ihm ein, er sollte am Donnerstag hier sein, nicht am Samstag. Warum bist du heute hier??
Oh, ich schätze, Ihr Mann hat es mir nicht gesagt, aber meine Mutter war am Donnerstag krank und ich musste sie zum Arzt bringen, also habe ich meine Besuche abgesagt und versuche, sie heute nachzuholen. Ihr Mann sagte, es wäre okay?
Oh, ok, vielen Dank, Ehemann. Wie auch immer, ich wollte mit dir darüber reden, was du durch das Fenster gesehen hast, aber jetzt habe ich den Überblick verloren, was ich sagen wollte, können wir uns darauf einigen, dass es nur zwischen uns ist?
Plötzlich erschien ein verschmitztes Lächeln auf seinen Lippen, oh, ja, sicher, es ist okay?
Oh, warum habe ich den Eindruck, dass du in deiner Antwort nicht ganz ehrlich warst, James?
Mir kam ein Gedanke, aber egal, aber egal.
Oh, und was hast du dir dabei gedacht, James?
Oh, nichts, Ma’am, ehrlich. ?Dein Geheimnis ist bei mir sicher?
Sie sah ihn eindringlich an und fragte sich, ob sie jetzt irgendetwas zu jemandem gesagt hatte oder nur laut nachdachte. Er schaute noch einmal auf seinen Unterleib und sah, dass er immer noch im Zelt war.
Ein kleines Lächeln huschte nun über seine Lippen, James, dachtest du, du könntest mich in Zukunft irgendwie erpressen?
Nein, ehrlich gesagt, ich würde dir das nicht antun, ich dachte nur, ich würde nicht zögern, dir zu helfen, wenn du so geil bist, dass du dein Spielzeug nicht brauchst. Ich hatte noch nie Sex mit einer heißen Frau wie dir, aber das war nur so ein Gedanke.
Danke, findest du mich wirklich attraktiv?
?Es ist eher schön.?
Hmm, nach dem Zelt in den Shorts zu urteilen, siehst du fast fertig aus? Wie wäre es mit einem Blowjob, James?
Ja, Ma’am? das wäre toll
Okay, willst du mich zuerst nackt sehen?
Ja, gnädige Frau.
Okay, aber bitte hör auf, mich Ma’am zu nennen, ich fühle mich dadurch älter, als ich bin, oder zumindest älter, als ich sein möchte? Er hob sein Hemd auf und warf es auf die Stuhllehne. Dann zog sie ihren BH aus und legte ihn neben ihr Shirt. Hier bin ich James, jetzt lass mich dich sehen.
?Was??
Er kicherte, Deine Shorts James, ich kann dir nicht einen blasen, während du sie trägst. Sie trat einen Schritt näher, ließ mich herein und zog ihr Tanktop über ihre breite, glatte Brust und ihren Kopf, fuhr mit ihren Händen über ihre Brust, kniff in ihre Brustwarze und saugte. Sie genoss es, zu sehen, wie sich die Brustwarzen von Männern erhoben, genauso wie sie es genossen, eine Frau zu sehen. Seine Hände bewegten sich zu seiner schlanken Taille, seinen Schultern und seinem riesigen Bizeps
Gott, du hast große Arme, ich wette, du bist stark.
Er griff nach seinen Shorts und knöpfte sie auf und zog sie dann über seinen erigierten Schwanz, als er auf die Knie fiel. Das ist es, was ich sehen möchte, ich möchte dich sehen, wie du mich siehst. ?Hm, sehr beeindruckend? Er nahm ihren Penis in seine Hand und streichelte ihn leicht, kitzelte ihre Eier mit seiner anderen Hand. Dann legte er seinen Mund auf ihren unglaublich harten Schwanz, Gott, es fühlt sich an wie Eisen, dachte er. Er lutschte seinen fetten Schwanz so gut er konnte, aber er war zu dick, also war es schwer, ihn ganz nach unten zu ziehen. Aber als er weiter an ihr saugte, lockerte sich sein Kiefer ein wenig mehr und bald war seine Nase in seinem Schamhaar und die Eichel seines Schwanzes in seiner Kehle.
AAAAAGGGGGGGGG, Gott, stöhnte er.
Er lächelte vor sich hin und sagte ein ?MMMMMMMMMM? Wer hätte gedacht, dass ein Mann zittert? s Schwanz machte ihre Klitoris wie einen Vibrator. Sie begann schnell daran zu saugen, um zu sehen, ob es zu schnell wegging, aber etwa 5 Minuten nach ihrem besten Saugen stimulierte es sie immer noch.
Hmm, dachte sie, vielleicht sollten wir uns umziehen und etwas anderes versuchen, meine Knie tun seit gestern Abend weh und jetzt das. Er hob ihren Schwanz und saugte seine großen Eier in seinen Mund und leckte sie schön. Dann sah sie ihn an und fragte: Hat es dir Spaß gemacht, mir beim Masturbieren zuzusehen?
Ja, das habe ich, es war heiß, du – heiß.
Okay, mach es.
?Hä was??
Mach weiter und wichs deinen Schwanz für mich.
Sie fängt an, sich einen runterzuholen und Diana greift in ihre Muschi und beginnt sich selbst zu fingern, spielt mit ihrem Kitzler und steckt dann ihre Finger in ihre Muschi. Ihre Muschi hatte immer noch KY und dies in Kombination mit ihrem natürlichen Gleitmittel machte sie sehr nass. Plötzlich entschied er, dass heute James‘ Glückstag war, weil Blowjobs nicht das Einzige waren, was James an diesem Nachmittag bekommen würde.
Wann hast du das letzte Mal mit einer Frau geschlafen, James?
Äh,? Es ist lange her und ich habe noch nie eine heiße Frau wie dich gefickt.
Verdammt, der Junge wusste genau das Richtige zu sagen. ?willst du mich ficken?
?Ja, sehr?
Okay, aber wir können das nur einmal machen. ?Verstehst du??
?Ja.?
Okay, komm mit mir, und brachte ihn ins Schlafzimmer. ?Was möchtest du zuerst machen??
Ich würde gerne sehen, wie du das machst, was du gerade getan hast.
Okay, sagte er, können wir das machen? Nehmen Sie Ihr Spielzeug aus dem Waschbecken.
Hat er sich nach vierzig Minuten mit den Füßen auf James auf den Rücken gelegt? Ihre Schultern keuchten, als sie einen stetigen Rhythmus von Ein und Aus beibehielt, der kurz davor war, einen weiteren Orgasmus zu verursachen. Oh mein Gott, ja, verdammt, verdammt,? jammerte unzählige Male an diesem Nachmittag. ?Oh Scheiße
Dieses Mal, anstatt sie weiter zu ficken, verstärkte James seinen Angriff auf seine sehr müde Fotze und gesellte sich bald zu ihr in das Vergnügen des Orgasmus ?OHAAAAHHHHHHHHH,? Er stöhnte, als er eine weitere Ladung cremiges, weißes Sperma in sie goss.
Als seine Sinne zurückkehrten, öffnete er seine Augen, um sich über ihn zu lehnen, keuchend, als wäre er gerannt, um ein Tor zu schießen
Wow, das hat wirklich Spaß gemacht, Miss Johnson
Er musste lachen, ja, das dachte ich mir, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich wieder laufen kann, James. Gott, du bist der Hase, der Energie gibt, wenn es um Sex geht. ?Spielst du immer so??
Tut mir leid, wenn ich etwas unhöflich war, es ist lange her und ich hatte noch nie jemanden wie dich Wow, du? Du bist nicht nur hübsch, sondern scheinst alle Stellungen zu mögen.
Es brachte ihn wieder zum Lachen, ja, das kann man so sagen, er lachte. ?Ich hoffe, ich habe mich nicht zum Narren gemacht, indem ich mich wie eine geile Hausfrau benehme, die nie einen Schwanz bekommt?
Oh nein, Ma’am, jeder, der wie Sie aussieht und Sex so sehr genießt wie Sie, sollte alles bekommen, was er will, aber wenn Sie etwas mehr brauchen, zögern Sie bitte nicht, mich anzurufen
James, du bist definitiv ein sehr guter Liebhaber, nicht wahr? Sie hat seinen jetzt leicht verdorrten Schwanz über meine fließende Fotze geschoben, sagte sie. Er konnte spüren, wie die Flut sofort begann; Sie sickert ein heißes, klebriges, klebriges Sperma aus und läuft ihre Spalte hinunter, über ihr Arschloch und breitet sich über ihre Arschbacken aus, um sich schließlich auf der Bettdecke zu sammeln.
Er bückte sich und schaute auf deine Muschi, ?und du kamst und hast viel gekichert?
Es hat ihn zum Lachen gebracht, tut mir leid, wie ich schon sagte, es ist eine Weile her, ich glaube, es ist auswendig gelernt?
?Kein Problem, es kommt nur Sperma und Waschen raus?
Danke, Dame; Ich denke, du bist wahrscheinlich die beste Freundin der Welt? ?Du hast mich von Schlag zu Schlag begleitet und warst absolut bereit, verschiedene Stellungen zu spielen.?
Oh mein Gott, es klingt schrecklich, wenn ich das so sage, ich klinge wie eine dreckige alte Hure
Oh nein Ma’am, Sie sind nicht schrecklich, ganz im Gegenteil Du bist schön, sexy und hinreißend Ich meine, du scheinst Sex genauso zu mögen wie Männer und fickst, als würdest du ihn doppelt so sehr mögen wie wir.
Okay, du meintest als Ergänzung, also nehme ich es. Ich verstehe, dass die meisten Frauen, mit denen Sie Sex haben, nicht sehr daran interessiert sind?
Nein, Mädchen in meinem Alter gehen ins Bett und fragen sich, wann es enden wird, oder lassen sie sich ein bisschen darauf ein, nur bis es zum Höhepunkt kommt, und dann war es das; Es ist ihnen egal, ob der Typ noch nicht gekommen ist, aber du willst weiterziehen und mich sogar einsaugen, damit wir wieder gehen können, nachdem ich gekommen bin? Mann, dein Mann ist ein glücklicher Mann.
Sie lächelte ihn an, Danke James, und gib Frauen in deinem Alter nicht auf. Wir Frauen sind alle anders verdrahtet und eines Tages wirst du das Mädchen finden, das dein Gehirn ficken will, und dann kannst du dich niederlassen und eine Familie gründen.
Oh, danke Ma’am, aber ich glaube nicht, dass das jemand besser machen könnte als Sie
Ahh, danke James, das ist so süß. Sie lagen da und versuchten, wieder zu Kräften zu kommen, und unterhielten sich leise über seine Fußballkarriere, sein College und wie er Billardspieler wurde. Schließlich verriet sie, dass es auf ihrer Route ein paar Damen gibt, die sich gerne über Oben-ohne-Sonnenanbeterinnen lustig machen und auch mal nackt sind, aber nur gelegentlich gerne Sex haben und auf jeden Fall hoffen, dass sie wieder nachfragt.
Oh, Sie haben also Vorteile, wenn Sie über dieses Geschäft sprechen? Was für Dinge machst du mit dieser anderen Frau?
Oh, nur Sex oder Blowjob? Nichts wie das, was wir gerade getan haben, und absolut keiner von ihnen ließ mich sie anal nehmen.
Oh, magst du Anal?
Äh, ich weiß nicht, ich habe es nur einmal im College gemacht und sie hat viel geweint, also haben wir aufgehört.
Du bist ziemlich groß und dieses Ding kann ein Mädchen wirklich verletzen, wenn du nicht aufpasst. Sie haben ihm wahrscheinlich keine Zeit gegeben, sich zu entspannen, und Sie brauchen viel Öl, besonders wenn er es nicht gewohnt ist und nicht weiß, wie er seinen Schließmuskel entspannen kann.
Machst du Analsex?
Diana lachte, wo soll das hinführen, dachte sie. Er sah ihr in die Augen. ?Willst du lernen??
Oh, verdammt ja, ich will es wissen.
Okay, sagte er mit einem kleinen Lächeln und ging dann nach unten, um zu sehen, ob er es nach dem Marathon-Fick, den er gerade bekommen hatte, durchziehen könnte, es waren wirklich zwei Ficks oder ein Fick hintereinander. Ich will ihn anschauen. Natürlich, antwortete er. Sie ölte seinen Schwanz und seine Fotze richtig gut ein und ging dann an der Bettkante auf die Knie. Sie spreizte ihre Beine weit, damit ihr Hintern nicht zu hoch war und sagte James, er solle sich hinter sie stellen, während sie auf dem Boden stand.
Er nahm erfolgreich ihren Schwanz ohne große Schwierigkeiten und gab ihm Anweisungen, wie er langsam vorgehen und die Dame sich an seinen Schwanz gewöhnen sollte.
Okay, jetzt fang schön langsam an, alles gut zu schmieren. Aaahhh, ja, los geht’s, das ist in Ordnung, stöhnte sie, als ihr langer dicker Schwanz in ihren Arsch eindrang? Oh, scheiß drauf, ja, du? du machst das so gut, James
Sobald er vollständig in ihr war und er einen langen langsamen Arschfick begann, einschließlich des Fickens seines Hundes durch einen Orgasmus, dann legte er sich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett, ich fühlte, wie sein großer Schwanz so tief war, er schlug auf seinen Bauch und er war endlich hinlegen. Ficke damit ihren Arsch von vorne auf ihren Rücken und stopfe ihn mit dem letzten Teenie-Sperma, wenn sie einen weiteren Orgasmus erreicht Er konnte ficken
Später küsste er sie sanft an der Hintertür und erinnerte sie daran, dass dies nicht normal wäre, aber wenn sie ihr Geheimnis dort bewahrt hätte, könnte es wieder passieren.
Danke Ma’am, ich hoffe es. Ich mache besser Schluss und gehe, komme ich zu spät zu meinem nächsten Date?
Hoffentlich? Es ist nicht die Frau, die Sex mag, du könntest gefeuert werden Er lachte.
Nein, ist es nicht, und du hast Recht, ich bin fertig. Nochmals vielen Dank, ich habe den heutigen Tag wirklich genossen?
Als sie in ihr Schlafzimmer zurückkehrte, konnte sie nicht umhin zu denken, dass es regnen würde, wenn es regnen würde. Noch vor ein paar Monaten machte sie ein- oder zweimal die Woche Liebe mit John und tauschte gelegentlich mit einigen ihrer Freunde. Jetzt liebte sie mehr als je zuvor in ihrem Leben, und sie war in den Vierzigern. Sie hatte in den letzten 24 Stunden Sex mit vier verschiedenen Männern und drei von ihnen bekamen ihren Arsch Was für eine seltsame, aber wunderbare Wendung der Ereignisse.
Sie duschte und schaute dann aus dem Fenster, aber James war weg. Gut, dachte sie, so sehr sie ihr neues Sexleben genießt, auch das hat seine Grenzen Er zog sich an und betrachtete dann das Bett, oder vielmehr seine dürftige Bettdecke. Es gab mehr Ejakulationsstellen, und eine war so groß, dass es ihr fast peinlich war, sie zur Reinigung zu bringen, aber sie wusste, dass sie sie brauchte. Er wischte so viel wie möglich ab und trocknete es mit einem kleinen Fön, also versagte er es einfach und brachte es zur Reinigung.
Sie konnte nicht anders als zu lächeln, bis sie von der Reinigung nach Hause kam, weil sie misstrauisch war, der Putzmann kaufte die Geschichte mit der Katze. Der kleine Asiate lächelte sie an und sagte: Wir sehen es die ganze Zeit, wir räumen alles auf, keine Sorge. Er sieht wahrscheinlich viel mehr große, nassfleckige Bettdecken, als er denkt.
Später in dieser Nacht, als sie mit John über diesen Tag sprach, oh, war dieser hübsche junge Billardspieler heute hier?
Ja, James hat am Donnerstag angerufen und gesagt, jemand sei krank und müsse ihnen helfen, aber er würde den Besuch nachholen. ?Hat er sich um alles gekümmert oder ist es nur ein alter Ein- und Ausstieg, den der letzte Billardspieler gemacht hat, als er hinten war?
Nein, er war langsam, er war vorsichtig und ich denke, er hat alles gut gehandhabt.
?Gut.? Sie unterhielten sich ein bisschen und er erwähnte, dass er die Bettdecke in die Reinigung bringen musste und er lachte: Ja, ich wette, der kleine Asiate fragt sich, warum du sie so schnell umgedreht hast?
Oh, ich habe ihm gesagt, dass die Katze sich übergeben muss, aber ich bezweifle, dass er geglaubt hat, dass er lacht? Der Gedanke an den Spermafleck gestern Abend war nichts im Vergleich zu dem, was sie und James heute getan haben
Als sie auflegte und sich fürs Bett fertig machte, dachte sie darüber nach, was sie in den letzten zwei Tagen getan hatte, und fragte sich, ob sie mit ihrer neu entdeckten sexuellen Freiheit zu weit gegangen war. Insbesondere im Handumdrehen, wie er bereit ist, es mit jedem Hut zu tun. Als er darüber nachdachte, wurde ihm klar, dass er kein Anhänger mehr von Männern war, die in der Vergangenheit immer so gewesen waren. Traditionell jagen Männer Fotzen, nicht umgekehrt, aber sie erkannte gerade, dass Mark Männern mit ihrem ursprünglichen Thema folgte, oder machte zumindest schmerzhaft deutlich, dass sie wollte, dass sie ihr zum Sex folgten. Das Letzte, was sie wollte, war, eine einfache Schlampe zu sein, wenn ein Mann es öffnet
Der nächste Tag war ein Sonntag und John kam gegen 9 Uhr nach Hause und war in der Küche und bereitete das Frühstück vor.
Wow, was ist los, du? bist früh aufgestanden??
Ja, ich bin letzte Nacht früh ins Bett gegangen, also dachte ich, ich mache dir Frühstück wie vorher.
?Fantastisch?
Während des Frühstücks fühlte John, dass ihn etwas beleidigte. Alles okay? Er hat gefragt.
Äh, oh, ich weiß nicht, antwortete er und dachte, ich hätte nur geraten.
Etwas scheint dich zu fressen und wenn du darüber reden willst, meine Ohren.
Das ist offensichtlich, fragte er.
Ja, es ist ziemlich offensichtlich.
Okay, ich schätze, ich sollte es tun, denn ich komme nicht weiter, wenn ich es in meinem Gehirn umgestalte. Also, mein Dilemma ist, werde ich eine Hure, die mich machen kann, wann immer sie will, oder habe ich Sex außerhalb unserer Ehe aus einer angemessenen Perspektive?
Okay, warum denkst du, dass er zu weit geht?
Weil ich so schnell mit Mark ins Bett gesprungen bin, ging es mir total gut mit Bran und jetzt Tony dann und dann habe ich alles dort gemacht, nur weil sie geil waren.
Okay, ich weiß, dass du neulich Nacht Sex hattest, aber ich kenne die Details nicht und ich habe das Gefühl, dass es die Details sind, über die du dich wunderst, richtig?
Ja, okay, lass mich einen Schritt zurücktreten und ganz ehrlich sein. War es nicht das erste Mal, dass ich es an einem Freitagabend mit Tony gemacht habe? Ich ließ mich von ihm abholen, oder besser gesagt, als ich ihn und Debby eines Tages letzte Woche erwischte, befahl ich ihm, mich zum Lagerhaus zu bringen, und nachdem ich ihm einen geblasen hatte, sagte ich ihm, er solle mich ficken. Dann, Freitag, habe ich versucht, Brad zu verführen, und dann bin ich nach Hause gekommen, und du hast mich auch dazu gebracht? Aber es wurde zu einer Mini-Orgie und ich ließ sie mit mir machen, was sie wollten.
Was haben sie gemeint?
Oh, nichts wirklich Perverses oder Verletzendes, aber ich lasse mich von ihnen ficken, so viel sie wollten? Ich ließ sie mich in ihr Gesicht decken, mich in den Arsch ficken, vielleicht auf meinen Kopf stellen und mich von ihnen ficken lassen und dann kam ich nach Hause und bat dich, mich auch zu machen? ?Und was mich stört ist, dass ich es LIEBE?
Ich habe jede Minute davon geliebt, jeden Schwanz, jede Bewegung und besonders jedes Mal, wenn sie kamen oder auf mich kamen. ?Eigentlich will ich jedes Mal, wenn sie es tun, mehr tun? Und nicht nur letzten Freitag, ich fand es toll, wie sie mich gemacht haben, nachdem Tony mich abgeholt hat, du hast mich gemacht, Debby im Lagerhaus gegessen? Ich ficke Mark gerne im Motel, seinem Büro, überall. Und dann masturbierte ich und dachte an letzten Freitagabend und ich machte viel Lärm und der Pool-Typ war hier und er hörte mich und kam, um nach mir zu sehen, und er sah mich durch das Fenster und ich fing schließlich an, ihn zu ficken und zu saugen es. Ejakulat entleert? Ich habe ihn sogar an meinen Arsch bekommen lassen, nachdem er mich dumm gefickt hat ?Ich mag das auch Ich bin zweimal hereingekommen, während ich meinen Arsch gemacht habe, und ich weiß nicht, wie oft sie auf meiner Katze war?
Es ist, als ob ich nicht nein sagen kann, ich kann mich nicht beherrschen. Was denkst du, denkst du, ich bin eine Schlampe? Weil du mich letzte Nacht angerufen hast?
Oh, habe ich?
Ja, hast du gesagt, hast du es negativ gemeint?
Oh nein, natürlich nicht und es tut mir wirklich leid, wenn ich dich beleidigt habe. Ich bin nur drei Typen, die es tun, und dann hat es mir nach Hause gespritzt, und wir wurden dabei in der Fotze erwischt, und wir kommen beide, um es zu genießen? Aber ich glaube nicht, dass du eine Prostituierte bist oder es mit jemandem machst, den du triffst?
Findest du nicht, dass ich in letzter Zeit ein bisschen verrückt bin?
Ich weiß nichts über den Wahnsinn, aber du hast definitiv deine Inter-Schlampe freigelassen. Aber Sie handeln nicht gegen Sex, Geld, Arbeit, Schmuck oder irgendetwas anderes als Vergnügen? Ich kann sagen, dass Sie derzeit ein ziemlich solides Sexleben genießen. Du hast gesagt, du liebst den Sex, den du machst, richtig, und du hast mehr Orgasmen als sonst, richtig?
Er errötete leicht, wie er es normalerweise tat. Ja, zu beidem, und ich schätze, das macht mir Sorgen. ?Was ist, wenn ich sexsüchtig bin?
Ich glaube nicht unbedingt, dass Sie sexsüchtig sind, aber Sie mögen es sicher mehr als je zuvor, aber Sie sagten auch, Sie hätten von einer Frau gelesen, die Ende dreißig oder Anfang vierzig ihren sexuellen Höhepunkt erreicht hat? Ich schätze, es liegt nur daran, dass du auf Hochtouren bist, aber ich glaube nicht, dass er so gehandelt hätte, wenn sich diese Gelegenheit nicht ergeben hätte. Die Sterne scheinen ausgerichtet zu sein und Sie hatten die Gelegenheit, beide Männer zu treffen und zu tun, was Sie tun.
Denkst du, Männer sehen mich so leicht an?
Da bin ich mir sicher, denn du bist ziemlich einfach. Also, wenn du dich an irgendetwas schuldig gemacht hast, dann ist das ein leichtes Stück Arsch. Nun, das mag schlecht klingen, denn von diesen Mädchen? Das ist einfach, aber diese Mädchen hatten in der Sexabteilung viel mehr Spaß als du und die anderen guten Mädchen in der High School und darüber hinaus?
Sie lachte, ja, wie viele böse Mädchen kannten Sie in der High School?
Leider keine, oder eher eine, aber wenn du denkst, dass sie ernst genommen werden, sag es nicht nur einmal und korrigiere sie. Aber wenn du auf Sex aus bist und sie dir in die Falle tappen, sind sie dann ein leichtes Stück Schwanz? Mann Hündinnen? Johannes lachte.
Er lachte auch, okay, solange du nicht denkst, dass ich unsere Ehe riskiere, dann geht es mir wohl gut; Aber danke, dass du darüber gesprochen hast, und du? Darf ich Billard spielen?
Nun, es ist jetzt vorbei, also denke ich schon; Immerhin, als ich ihm bei der Arbeit zusah, sah ich, wie er sabberte.
Sie errötete wieder ein wenig. Ja, nicht nur in seinen Armen und seiner Brust, er hat große Muskeln und sie sind auch wirklich hart, alle Ich denke, er wird in nicht allzu ferner Zukunft zurückkommen, um nach etwas mehr zu suchen.? Ich sagte, es war eine einmalige Sache, aber ich bezweifle, dass er die Nachricht bekommen hat, und ich bezweifle, dass er viel bekommen hat, wenn ich nach der Art und Weise urteile, wie er gekommen ist und was er mir erzählt hat.
?Was hat er zu dir gesagt??
Oh, es ist nur so, dass Mädchen in ihrem Alter Sex nicht wirklich mögen und es gibt nur eine MILF auf ihrer Route, die ihn gelegentlich machen lässt, aber das ist nur reiner Missionarssex. ?Aber ich mache alles? Doggy, ich bin oben, 69, ich habe ihn sogar an meinen Arsch bekommen lassen und er sagte, es sei sein erster richtiger Analfick?
Also, schätze ich? Du wirst diesen armen Kerl korrumpieren, bevor er alt genug ist, um zu wählen.
Oh warte, er ist 24 oder 25 und ich denke, er nimmt ein bisschen mehr als er sagt, er hat einfach einen großen Schwanz und einen großen Appetit auf Sex und will es wahrscheinlich jeden Tag. Aber jetzt, wo wir darüber reden, stört es Sie, wenn ich es noch einmal mache?
Nein, aber um vernünftig zu sein und nicht zu oft, würde ich ihn nicht bitten, jeden Tag den Pool zu reinigen und zu sehen, ob wir einen Rabatt bekommen, wenn er Stammgast ist Johannes lachte.
Sie hat ihn angesehen, aber dann würde ich Sex gegen etwas eintauschen, würde mich das nicht zu einer Hure machen?
Ja, aber ich wäre dein Zuhälter und ich wollte schon immer ein Zuhälter sein und eine Stalldame leiten
Sie hat gelacht, ja, als könntest du mehr als einmal mit mir fertig werden
Er nahm sie in seine Arme und küsste sie und es schmolz
Ich liebe dich, flüsterte sie ihm ins Ohr, jetzt komm mit, während wir besprechen, wie viel ich bezahlt bekommen soll.? Er hat sie in den Flur geschleift

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert