Für 100 Euro Den Schwanz Seines Stiefbruders Lutschen

0 Aufrufe
0%


Wir haben an einem Wochenende im Sommer einen Friseursalon bei mir zu Hause gemacht. Es war toll. Das Wetter war super und alle waren glücklich. Die Freundin meiner Mutter, Alice, trank ziemlich viel und flirtete mit allen Jungs. Er hat sich sogar auf meinen Schoß gesetzt und ein paar schmutzige Kleinigkeiten zu mir gesagt Das war für einen 15-Jährigen zu viel.
Eric, stört es dich, wenn ich auf deinem Schoß sitze? fragte sie, als sie ihren warmen kleinen Arsch auf meinen Schoß legte.
Nein, überhaupt nicht, Miss Perry.
Oh Eric, nenn mich Alice.
Ich glaube nicht, dass es meiner Mutter gefallen wird.
Und meinst du, mein Mann da drüben würde wissen wollen, dass dein harter Schwanz in meinen Arsch gepresst wird?
Ich-ich… ahhh…
Es ist okay, Eric, ich werde es nicht tun, wenn du es nicht tust. Ich weiß, dass du mich ficken willst. Steck deinen harten Schwanz in meine Muschi. Ich sehe, wie du mich ansiehst. Genau wie ich es dich letzte Woche sehen ließ . meine nackte Fotze.
ICH…
Halt die Klappe. Ich wusste, dass du zusiehst, also habe ich meine Beine gestreckt. Ich liebe es, wie du aussiehst. Es wärmt mich. Es wärmt dich, wenn du es fühlst, sagte sie und wackelte mit ihrem Hintern. Weißt du, dass dein Freund Marty mich gefickt hat?
W-was?
Das ist er. Er liefert die Zeitung zu mir nach Hause. Ich habe ihn ein paar Mal im Monat das Ejakulat meiner Katze übergeben lassen. Hat er es dir nicht gesagt?
Ich schüttelte den Kopf nein. Es war zu viel für mich; Ich konnte nicht sprechen.
Schade. Ich hatte vor, dass ihr beide mich zusammen fickt. Er tat es, um aufzustehen.
W-warte, sagte ich und hielt seinen Arm, warum komme ich nicht morgen?
Nein, das ist nicht gut für mich.
WENN?
Ich sag dir was. Geh auf dein Zimmer, wir sehen uns in fünf Minuten.
Ich war so aufgeregt, dass ich früh aufbrach und in mein Zimmer eilte. Als ich in meinem Zimmer saß und auf die schöne Miss Alice Perry wartete, hörte ich eine Stimme, die sehr nach Sex klang. Ich bin provoziert. Vielleicht hatte sie einen anderen Mann gefunden, um ihre Lust zu befriedigen, dachte ich mit zerknirschten Seelen.
Stimmen kamen aus dem Zimmer meiner Eltern. Ich würde sagen, die Leute ficken dort definitiv. Ich war schockiert zu sehen, wer da fickte. Meine Mutter war von der Hüfte abwärts nackt und ihr Hemd hochgeschoben, sodass ihre Brüste frei waren. Er hielt sich am Fensterbrett fest und versuchte, aufmerksam zu sein. Der Typ, der sie gefickt hat, war der Typ von der Straße runter, George Burton.
Er hatte Urlaub vom College und seine Eltern waren mit meinen befreundet. Er war ein Arschloch. Er war einer dieser Typen, die sein Leben im Fitnessstudio verbrachten. Er hatte sein Hemd ausgezogen, während er meine Mutter bumste, und seine Shorts waren ihm bis zu den Knöcheln heruntergegangen. Ihre Brüste schwankten und schwankten unter der Kraft ihrer Stöße, als er seinen Schwanz in den meiner Mutter schob.
Gott, du bist so einfach, keuchte sie zu meiner Mutter. Ich ficke dich in deinem eigenen Haus, während du dich um deinen Mann kümmerst. Du bist so eine Schlampe.
Ich weiß Schatz. Bums mich einfach wie vorher. Benutz meine verheiratete Muschi.
Oh, ich werde es benutzen, sagte er energisch, als er in das schlampige Loch meiner Mutter glitt.
Meine Mutter sagte zu ihrem Freund: Ich bin nicht geschützt, also komm nicht in mich hinein.
Oh Mann, was für eine Schlampe Du bekommst, was ich dir gebe. Es nahm eine neue Energie an. Ja Schlampe. Uh, nimm es. Ja, du wirst meinen Samen lecken, du gottverdammte Schlampe. Du wirst meine neue Hure sein. Ich werde dich gut und schwanger machen.
Er hat sie hart gefickt. Sie schüttelte ihren Arsch und ihre Brüste mit Stoß. Er packte meine Mutter an den Haaren und zog ihren Kopf scharf zurück. ÄHHH er schrie vor Schmerz auf.
Du willst mein Sperma, nicht wahr? Nicht wahr? Verdammt, sag es mir, knurrte er wütend.
JA Komm in mich rein. Komm in meine Muschi
Sonstiges?
Mach mich schwanger, stöhnte meine Mutter in einer offensichtlichen Mischung aus Lust und Angst.
Ja, genau wie all deine versauten Freunde. Ihr seid alle Huren, wenn ich meinen Schwanz in euch stecke. Ich fickte sie hart, bis ich eine Ladung Sperma auf ihre Muschi abgab. Nachdem sie ejakuliert hatte, hielt er sie fest an ihrem Schritt fest. Als sie etwas von ihrem Samen herausnahm, fing es an, aus der klaffenden Muschi meiner Mutter zu sickern. Jetzt mach mal sauber, Schlampe, sagte Burton zu meiner Mutter.
Er drehte sich schnell um und begann seinen Schwanz sauber zu lecken. Ja, ich wusste, dass du eine Schlampe bist. Ich habe gesehen, wie du geschaut hast. Als er genug hatte, zog er sich an und ging. Ich versteckte mich vor der Straße und sah zu, wie meine Mutter sich anzog, nachdem sie gegangen war. Er hat nie seine Muschi geputzt. Er trug nur den Saum seiner Badeanzüge und Shorts darüber. Als sie fertig war, strich sie ihr Haar glatt und versuchte einfach so auszusehen, als wäre sie nicht gefickt worden.
Wenn sie fertig ist, Hey Mama, warum bist du nicht draußen? Ich sagte.
Ahhh… Gott, Eric, du hast mich erschreckt. Ich musste pinkeln und wollte meine Haare etwas glätten.
Okay, also was hat Burton hier gemacht? Ich hatte einen Vorteil und wollte ihn nutzen. Ich wollte das benutzen, was ich sah, um meine Mutter zu erpressen.
Was meinst du Schatz? Man konnte die Angst in ihren Augen sehen.
Oh, ich sah George Burton gehen und ich dachte, du wolltest etwas.
Oh Liebling, es war nichts, hatte sie immer noch Angst. Es hat mich aufgeweckt.
Okay Mama. Ich bin zurückgekommen, um zu gehen.
Wie lange bist du schon zu Hause Süße? fragte meine Mutter zögernd.
Oh, nicht lange…, entspannte er sich. Nur 20 Minuten, sagte ich und sah ihn an.
Er wusste, dass ich es wusste. Dann bin ich gegangen. Ich saß mit großen Schwierigkeiten in meinem Zimmer, während ich auf Alice wartete, und sie kam schließlich herein. Hey Baby, wartest du auf mich?
Ja, sagte ich und lächelte nervös. Komm herein, Alice.
Danke, meine Liebe. Wird das dein erstes Mal sein?
Oh ja ist es. Ich dachte daran, zu lügen, aber jemand mit so viel Erfahrung wie Miss Perry hätte mich sofort beim Lügen erwischt.
Oh mein Gott, antwortete Alice. Ich liebe es, Kirschen an kleinen Kindern zu knacken. Es war auch Martys erstes Mal. Er setzte sich neben mich und gab mir einen tiefen Kuss. Alice zog sich zurück und zog ihr Sommerkleid hoch. Er trug kein Höschen. Zeit ist verschwendet und ich möchte nicht, dass mein Mann mich vermisst. Er kann sehr eifersüchtig sein. Er lachte und schluchzte. Zieh dich aus, Eric. Ich will dich nackt sehen.
Ja Ma’am. Ich gehorchte sofort, als sie auf dem Bett lag und ihre Beine spreizte.
Die Gurke ist wunderschön, Eric. Ich glaube, sie ist größer als die von Marty. Ich errötete stolz bei dem Kompliment und begann mir Sorgen zu machen, ihm zu gefallen. Mein Schwanz war hart wie ein Brett, aber ich habe all die Geschichten über einen Typen gehört, der hinkt, als würde er ein Mädchen ficken, oder zu schnell ejakulieren. Ich hatte gehofft, Alice würde sie berücksichtigen, falls etwas schief gehen sollte. Ich wollte unbedingt besser im Bett sein als Marty und zu ihm nach Hause eingeladen werden, um mehr zu ficken.
Hm, sagte Alice und kletterte zwischen ihre Beine. Du wirst kein Kondom haben, oder? Ich schüttelte enttäuscht den Kopf. Würde er aus Mangel an Schutz alles absagen? Okay, sei vorsichtig und komm nicht in mich rein. Ich nickte und stieg ein. Jetzt hatte ich etwas anderes, worüber ich mir Sorgen machen musste.
Was zur Hölle Ich summte und führte meinen Penis in ihn ein. Oh ja Ich dachte buchstäblich, ich wäre eine Ex-Jungfrau, als ich die Fotze der alten Dame fickte. Jetzt wollte ich das so lange wie möglich verlängern. Ich begann darüber nachzudenken, wie schön es wäre, wenn meine Mutter unter mir liegen würde, genau wie Alice. Nein, das stimmte nicht. Wenn ich weiter so denken würde, würde ich für ihn ejakulieren. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich ein ähnliches Gespräch zwischen meiner Mutter und Burton gehört habe. Er sagte: Ich bin nicht geschützt, also ejakuliere nicht in mir.
Ha Es war eine Verschwendung von Atem. George ejakulierte nicht nur in die Muschi meiner Mutter, er bettelte auch um sie. Mir wurde klar, dass ich eine wertvolle Lektion gelernt hatte, als ich meine Mutter und ihren Liebhaber ausspionierte. Frauen, die sich wie Schlampen benehmen, erwarten, wie Huren behandelt zu werden. Ich sollte mich nur um mein eigenes Vergnügen kümmern und mich nicht darum kümmern, was Alice oder irgendeine andere Muschi will. Sie würden es einem Mann nicht übelnehmen, wenn er rücksichtslos wäre, und sie würden ihn wahrscheinlich mehr dafür respektieren, dass er sie wie Schlampen behandelt. Danke Burton. Ich denke immer noch, dass du ein Idiot bist, aber ich bin dir immer noch dankbar. Ich fühlte mich so viel glücklicher, als ich die Frau unter mir weiter fickte.
Das fühlt sich so gut an, Eric. Ich denke, ich werde dich behalten und meiner Sammlung hinzufügen. Lass es mich wissen, wenn ich gleich komme. Ich werde dich mit meiner Hand erledigen.
Auf keinen Fall Ich werde in dir abspritzen.
Was? Nein, Eric. Du hast es versprochen.
Ich würde alles versprechen, um in deine Hose zu kommen, Alice.
Das ist für Sie, Miss Perry, junger Mann. Gehen Sie jetzt runter, oder ich sage meinem Mann, dass Sie mich hierher gerufen und mich vergewaltigt haben.
Ich… oh, verdammt
Nein, Eric… Ahhhh Er konnte sagen, dass ich reinkam, und es gab nichts, was er oder ich dagegen tun konnten. Ich wollte sie zum Betteln bringen, wie Burton meine Mutter angefleht hat, aber ich habe es total vermasselt. Ich habe versucht, Burtons Rolle zu kopieren, aber ich hatte einfach noch nicht das Selbstvertrauen oder die Technik. Ich nahm es heraus und wartete darauf, dass der Schmutz den Lüfter traf. Miss Perry setzte sich und sah mich an. Du unartiger Junge er zischte und kicherte dann. Was ist, wenn du mir ein Baby schenkst?
Wow Jetzt war ich mir nicht sicher, was ich von ihrem Verhalten halten sollte. Ihre Stimme war definitiv nicht wie die eines wütenden Vergewaltigungsopfers. Werfen Sie das auf Ihren Mann, Miss Perry. Ich bin sicher, sie wird ein wunderschönes Baby abgeben.
Störst du mich, dass das dein erstes Mal ist? sagte er lächelnd. Du siehst viel erfahrener aus. Er stand auf. Oh, du hast mir so viel Sperma gegeben. Ich habe kein Höschen und es wird meine Beine herunterlaufen. Du wirst erfreut sein, mich so herumlaufen zu sehen, wenn du weißt, was du tust. Für mich. Ich lächelte und nickte. antwortete Miss Perry mit einem Lächeln. Ich werde mich von niemandem ficken lassen, bis ich sicher bin, dass du mir ein Baby geschenkt hast. Tu mir einen Gefallen und nenne mich nicht mehr Miss Perry.
Ich bin morgen für einen Versicherungsfick zurück, sagte ich.
Ich kann nicht, Schatz. Erinnerst du dich, als ich sagte, morgen ist nicht gut für mich?
Es ist mir egal, wenn nicht, du Fotze, sagte ich. Sorg nur dafür, dass es da ist.
Er sah mich an, als könne er nicht glauben, was er da hörte, und sagte: Ich warte, meine Liebe.
Nachdem Alice gegangen war, machte ich mein Bett und ging nach unten. Barb-a-que ging zu Ende und die Gäste begannen hereinzusickern, einschließlich Mr. und Mrs. Perry. Das war normalerweise ein Hinweis für mich, mich rauszuschleichen, weil ich nicht beim Aufräumen stecken bleiben wollte. Stattdessen fing ich sofort an zu helfen, ohne gefragt zu werden. Dies gab mir die Gelegenheit, an der Seite meiner Mutter zu sein und sie zu konfrontieren, wenn sich die Gelegenheit ergab.
Meine Mutter war in meiner Nähe nervös, aber sie freute sich trotzdem über meine Hilfe. Dad war ziemlich inaktiv, weil er stark getrunken hatte und würde wahrscheinlich direkt ins Bett gehen, um zu schlafen, wenn der letzte Gast gegangen war. Ich habe mehrere ältere Schwestern, aber sie sind beide verheiratet und konnten nicht zum Barb-a-que gehen.
Können wir reden Schatz? Meine Mutter sagte, nachdem die Endreinigung erledigt ist.
Klar, Mom. Worüber willst du reden? Ich saß auf dem Sofa, um ihm zuzuhören.
Nun, über das, was Sie heute Nachmittag gesehen haben. Ein leuchtend rosa Rouge.
Ich glaube, du redest davon, dass Burton dich in deinem Schlafzimmer fickt.
Bitte verwende dieses schreckliche Wort nicht vor mir, Eric, und ja, ich spreche von dem, was du in meinem Schlafzimmer gesehen hast.
Hmm, es schien dich nicht zu stören, als dieser Typ dich eine gottverdammte Schlampe genannt hat.
Es war ein Fehler. Bitte glaub mir Eric. Es war eine einmalige Sache. Es wird nie wieder vorkommen. verdammt Er muss glauben, dass ich schwerhörig bin.
Mach dich nicht über mich lustig, Mom. So wie ihr beide redet, sieht es so aus, als hättest du schon eine Weile mit ihm rumgemacht. ‚Fick mich wie früher. Benutze meine verheiratete Muschi.‘ Mal sehen, was er sonst noch gesagt hat?
Bitte halte Eric auf, bat sie.
Oh, ja. ‚Du wirst meine neue Hure sein. Ich werde dich gut und schwanger machen.‘ Freche Mutter.
Das… es steht dein Wort gegen mein Wort, junger Mann. George wird mich nicht verraten.
Ich dachte, du würdest das sagen, Mama. Aber da ich weiß, was für eine Schlampe du bist, weiß ich auch, dass du dich nicht lange von ihr oder einem jungen Mann fernhalten kannst, der dir einen Schwanz gibt. Ab sofort auf, ich werde ein Auge auf dich haben und wenn du alles ruinierst, habe ich Beweise. Irgendwie werde ich da sein, bevor ich dich erwische. Auch wenn du dich herumschleichen kannst, wie wirst du deine nächste Schwangerschaft erklären Dad hat ein bisschen Zweifel und wird um einen DNA-Test bitten. Ich weiß, dass er immer noch in der Ejakulation dieses Typen ist. Ich habe gesehen, wie du meinen Vater geküsst hast. Ich bin mir sicher, dass er nicht bemerkt hat, dass ein anderer Mann mit dem Putzen fertig war. Fick mit deiner Zunge. Ich frage mich, ob er einen neuen Salat hat. Dachte er, er hätte die Soße gekostet?
Verdammt Eric Ich hasse Erpressung und es ist noch schlimmer, dass mein eigener Sohn ein Erpresser ist. Was willst du?
Als Erstes möchte ich, dass du Burton und die anderen Liebenden verlässt. Es ist mir egal, wie du es machst.
Abgeschlossen
Als Nächstes möchte ich, dass du aufräumst. Ich möchte, dass du gehst und dich schön und schön für mich machst. Meine Mutter hielt den Atem an. Er kam sofort zum richtigen Schluss.
Das können wir nicht, Eric Du bist mein Sohn Ich nahm eine weitere Seite aus Burtons Drehbuch, sprang auf, packte Mom an den Haaren und zog ihren Kopf zurück.
Wir schaffen das, Mama, flüsterte ich ihr ins Ohr. Ich lasse dir keine Wahl. Du wirst meine neue Hure. Ich kann dich sogar gut und schwanger machen. Verstehst du? Ich steckte meine freie Hand zwischen ihre Beine und fing an, ihre Leiste zu streicheln.
Ja zischte er, und dann spürte ich, wie sein Magen zitterte. Die Schlampe hatte Sperma. Ich ließ ihr Haar los, streichelte aber weiter ihren Schritt. Meine Mutter stand da und hat es ertragen. Er versuchte nicht wegzulaufen oder mich aufzufordern aufzuhören. Er wusste, wer die Kontrolle hatte.
Geh, sagte ich schließlich, und meine Mutter rannte los, als ich sah, dass meine Schwestern zu spät zu einer Verabredung kamen. Ich setzte mich, um zu warten. Es kam mir wie eine sehr lange Zeit vor und ich begann zu glauben, dass meine Mutter ihr Schlafzimmer niemals verlassen würde. Ich schwor, er würde es bereuen, wenn er dachte, ich würde bluffen.
Mama kam endlich frisch riechend und gut aussehend aus dem Schlafzimmer. Sie trug einen sexy schwarzen Morgenmantel und ich kann sagen, dass sie ihr Höschen fallen ließ. Ich zog meine Shorts herunter und ließ meinen Fehler los. Ohne Vorspiel sah mich meine Mutter an, packte meine Beine und führte meine Fotze in ihre durchnässte nasse Fotze.
Das tun wir wirklich, sagte er. Ich habe mich wirklich von meinem eigenen Sohn ficken lassen. Er fing an, sein Becken in meine Richtung zu schieben. Gott, es fühlte sich großartig an. Bist du jetzt glücklich, dass du deine Mutter zu deiner persönlichen Hure und Hure gemacht hast, Eric?
Ich bin mir sicher, dass ich es bin.
Ich schätze, du wirst nicht wirklich glücklich sein, bis du mir ein Baby schenkst.
Ich kann es kaum erwarten.
Er küsste mich hart und sagte: Das kann ich auch nicht, Schatz, das kann ich auch nicht.
Ein weiterer Sommer kommt. Miss Perry hat gerade ein kleines Mädchen zur Welt gebracht. Sie nannte sie Erica. Meine Mutter ist ungefähr im dritten Monat schwanger. Diese beiden Frauen haben mich für jeden in meinem Alter oder jünger ruiniert. Meine Schwestern sind immer noch kinderlos und ich frage mich, ob ich helfen kann.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert