Er Wollte Zum Arzt Gehen Und Sex Haben

0 Aufrufe
0%


Drei Mädchen und drei Regeln
Geschrieben von: PABLO DEVIL
Urheberrecht 2018
Episode 1
Wer bin ich? Ich bin Vater von drei wunderschönen Töchtern. Das sind: Jane-22, Jill-20 und Baby Jesse (18 seit gestern). Ich tue mein Bestes, um sie aufzuziehen, ihnen ein sicheres Zuhause zu bieten und sie so gut wie möglich zu erziehen.
Meine 23-jährige Frau ist vor ein paar Jahren gestorben. Sie war wunderschön. Für mich ist er ein Freigeist, der weit außerhalb meiner Liga liegt. Ich habe nie verstanden, was er in einem Arbeiter wie mir sah.
Janice war von Anfang an die Frau meiner Träume. Er war unglaublich. Langes, dünnes, langes kastanienbraunes Haar, ein Körper, der mich schon bei seinem Anblick geil macht. Als wir anfingen, uns zu verabreden, wusste ich, dass ich mit ihm nicht in meiner Liga war.
Ihr freier Geist wurde bei unserem ersten Date belebt. Ich hatte wie immer geplant. Ich habe in einem netten Restaurant reserviert. Ich hatte vor, mit ihm ins Kino zu gehen und zu sehen, wie es weiterging.
Aber das wollte Janice nicht.
Wir kamen im Restaurant an. Ich trug meinen besten blauen Anzug und Janice trug ein köstliches schwarzes Kleid, das ihren hübschen Körper betonte und mich auf meinem Sitz winden ließ.
Nachdem wir Platz genommen hatten, bestellten wir ein paar Gläser Wein, dann ein zweites und ein drittes. Endlich bestellten wir unser Abendessen. Nachdem Janice unsere Essensbestellung aufgegeben hatte, bat sie die Kellnerin zu gehen? Er sagte, wir wollten. Ich bin mir sicher, dass ich nur mit offenem Mund dagesessen habe.
Als der Kellner den Tisch verließ, beugte er sich zu mir und sagte: Restaurants sind langweilig. Lass uns Essen an den Strand bringen, auf der Motorhaube deines Autos sitzen und den Wellen lauschen und die Sterne beobachten.
?Definitiv? Das war das einzige Wort, das ich aufbringen konnte.
Wir haben am Strand geparkt. Ich saß ruhig auf der Motorhaube meines Autos. Bevor ich überhaupt essen konnte, bückte sich Janice und küsste mich leidenschaftlich. Er streichelte meinen Hals und biss mir ins Ohr. Diese schöne Frau hatte mein Herz von Anfang an. Vor dieser Nacht hat niemand meine Leidenschaft so entfacht wie er.
Ich war grob, fast bevor unser erster Kuss brach. Er muss es sofort bemerkt haben, denn er scherzte: Ist das für mich? Ich war verlegen und fühlte, wie mein Körper mich verriet. Trotzdem lächelte sie ihr wunderschönes Lächeln, streckte die Hand aus und fasste meinen harten Schwanz in die Lockerheit meines Kleides.
Er sagte zu mir: Sei nicht schüchtern. Das finde ich ein großes Kompliment. Wir küssen uns nur und du versuchst hart zu werden. So sexy, wirklich sexy.
Wir liebten uns leidenschaftlich vor dem Auto im Sand des Strandes. Ich hatte ein Strandtuch im Kofferraum meines Autos, um deine warme, nasse Muschi aus dem Sand zu halten.
Wir küssten uns fast die ganze Nacht leidenschaftlich. Ich leckte und biss ihren Hals und das Euter eines ihrer Ohren. Er antwortete, indem er ständig stöhnte und mich ermutigte.
Ohne Vorwarnung richtete sie sich auf, griff hinter sich und öffnete das schwarze Kleid. Da saß sie unter dem schimmernden Vollmond und saß nur in einem schwarzen Spitzen-BH und einem passenden schwarzen Spitzenhöschen. Er hat seine Schuhe im Auto gelassen.
Janice flüsterte mir ins Ohr: Aufstehen, Liebling?
Ich tat, was er befahl. Ich stand auf und versuchte, keinen Sand auf das Handtuch zu bekommen. Er löste geschickt meinen Gürtel und öffnete meine Hose. Er wies sie an, es zu treten, und ich tat es gerne.
Mein Kopf schwamm vor Leidenschaft und Lust auf dieses wunderschöne Geschöpf.
Seine weichen, zierlichen Hände rieben die geile Beule meiner Unterwäsche. Weil ich diese Frau umarmen und umarmen wollte, streckte ich die Hand aus und hob sie sanft hoch.
Ich streckte die Hand aus und band ihren BH auf, küsste sie die ganze Zeit. Er streichelte weiter meinen Schwanz durch meine Unterwäsche. Ich spürte seine zarten Finger an meiner Taille, die auf mein Höschen drückten.
Ich küsste ihn weiter, während er das tat. Mein Herz klopfte, sein Geruch war himmlisch, und als ich seinen Hals leckte, spürte ich den Geschmack von Honig. Sie ist wirklich eine wundervolle Frau.
Als wir schließlich beide nackt am mondbeschienenen Strand lagen, fielen wir auf das Handtuch, umklammerten, leckten und saugten aneinander.
Ich könnte noch mehr über diese Nacht erzählen, aber darum geht es nicht.
Vor ein paar Monaten kam ich früher von der Arbeit nach Hause. Ich hörte seltsame Geräusche aus dem Zimmer meiner jüngsten Tochter. Ich ging geschickt den Korridor entlang und klopfte gleichzeitig an und öffnete die Tür. Was ich sah, erstaunte mich.
Meine mittlere und jüngste Tochter waren mit zwei Männern in einer Leidenschaft. Meine beiden Töchter waren nackt. Hatten sowohl die Jungen als auch meine Mädchen ihre Hosen bis zu den Knien? Ihre Beine sind um das Kreuz gewickelt.
Als ich wieder sprechen konnte, sagte ich: ‚Wenn Sie fertig sind, muss ich Sie beide im Wohnzimmer sehen?‘ Ich sagte.
Ich drehte mich um und verließ schockiert und verwirrt das Schlafzimmer. Ich ging langsam den Flur entlang zum Wohnzimmer. Dabei traf ich meine älteste Tochter, die aus einem der Badezimmer kam.
Wusstest du das? fragte ich mit etwas Ärger in meiner Stimme.
?Jawohl? Er nickte und blickte zu Boden.
Okay, dann musst du bei einem Familientreffen im Wohnzimmer sein.
?Wann??
?Was ist mit jetzt? sagte ich beharrlich.
Bevor ich einen weiteren Schritt machen konnte, rannten zwei Jungen an mir vorbei zur Haustür. Seltsamerweise sagte keiner etwas.
Beide Mädchen kamen nur mit Roben bekleidet aus dem Schlafzimmer. ‚Gehen Sie dorthin zurück und ziehen Sie etwas an?‘
Ich ging nach draußen und setzte mich auf meinen Stuhl. Mein Gehirn dreht sich von dem, was ich gerade gesehen habe. Alle meine Mädchen? Technisch? Erwachsene, aber sie sind immer noch ?meine kleinen Mädchen? Fast kein Vater, den ich kenne, möchte seine Tochter(n) beim Sex sehen.
Jane ging ins Schlafzimmer, um sich mit ihren beiden jüngeren Schwestern zu unterhalten, während sie sich umzogen. Endlich, nach einer gefühlten Stunde, saßen meine drei Töchter zusammen auf dem Sofa.
Ich wusste nicht, wie ich anfangen sollte. Ich saß da ​​und starrte sie schweigend an.
Um das Eis zu brechen, sagte mein jüngster Jesse schließlich: Daddy, bist du sauer auf uns?
Ich bin mir nicht sicher, wie ich mich fühle, Jesse. Immer noch verwirrt, antwortete ich.
Ich saß immer noch verwirrt da. Meine Damen, ich vermisse Ihre Mutter wirklich, sagte er so ruhig wie er konnte. Er wusste, was er euch dreien sagen sollte. Sie war eine schöne Frau mit einem freien Geist und ich liebte sie von ganzem Herzen. Aber jetzt ist mir klar, dass ich einige Richtlinien oder Regeln aufstellen muss, bevor ihr drei mir einen schweren Herzinfarkt oder Schlaganfall verpasst.
Das hat irgendwie das Eis gebrochen und die Mädchen ein wenig kichern lassen.
Ich setzte ein gezwungenes Lächeln auf, so gut ich konnte.
Bevor wir anfangen, würde ich gerne Ihre Meinung darüber hören, welche Regeln ich aufstellen sollte. sagte ich leise.
Jane war die erste, die sprach: Daddy, du weißt, dass wir dich alle lieben. Sie und meine Mutter haben einen unglaublichen Job gemacht, um uns großzuziehen. Wir wissen, dass Sie einsam sind und sich verloren fühlen, seit meine Mutter gestorben ist. Vielleicht ein? Zeiger? Ich dachte, wir sollten setzen An der Türklinke im Schlafzimmer, um nicht ohne Klopfen einzutreten. Dad, wir sind alle minderjährig und sexuell aktiv. Meine Mutter hat uns beigebracht, Verhütungsmittel zu verwenden und uns regelmäßig untersuchen zu lassen. Aber ich denke, keiner von uns denkt an dich und das tut uns allen leid.
Ich sah nach unten und versuchte, meine Augen davon abzuhalten, zu tränen.
Dann sagte Jesse: Ja, mein Freund sagt, sein Bruder benutzt eine Socke am Türknauf als Signal.
Ich sah Jill an. Er schwieg. Ich dachte mir, er war schon immer der kritische Denker der Gruppe.
?Jill, irgendwelche Gedanken??? fragte ich etwas schüchtern.
Ja. Aber ich glaube nicht, dass meine Schwestern meine Gedanken mögen werden. Sagte er mit Zögern in seiner Stimme.
Weiter, ja, weiter? Jane und Jesse riefen zusammen. Sie wussten sehr gut, dass Jill die Person war, der ich seit Janices Tod am meisten vertraute.
Oh, dann okay. Hier sind meine Ideen: Erstens bleibt kein Mann nach 23 Uhr. Zweitens sollte sich keiner von uns herausschleichen. Drittens, wenn wir die Regeln brechen, muss es eine Art Bestrafung geben.
?WAS?? rief Jesse.
?Du kannst das nicht machen. Wir sind alle erwachsen. Das ist nicht fair.? Jesse fuhr fort.
Teil 2
Wieder saß ich schweigend da. Ich schaue nach unten und starre auf meine drei wunderschönen Töchter und frage mich, was Janice tun oder sagen wird. Ich meine, obwohl er ein Freigeist war, glaubte er fest an Sex, Lust und Liebe. Ich dachte daran zurück, als Janice und ich nach einem harten Arbeitstag nach Hause kamen, nur um uns gegenseitig die Klamotten vom Leib zu reißen und ein oder zwei Stunden harten, schweißtreibenden, überwältigenden Sex zu haben. Keine Liebe, keine Zuneigung, nur Lust.
Janice hat mir so viele Dinge beigebracht, dass ich nicht gebildet genug war. Eine davon war, wie man eine Frau verbal befriedigt. Einer der GROSSEN Schlüssel zu unserem Erfolg. Er brachte mir bei, mit zärtlichen Küssen am Hals anzufangen. Sanft an ihrer Brust lecken und absteigen, sich Zeit nehmen, ihre Brustwarzen zu lecken und zu saugen (normalerweise eine erogene Zone für die meisten Frauen). Nehmen Sie sich Zeit, Sie haben es nicht eilig. Das ist kein Rennen, sagte er mir.
Nachdem du eine angemessene Zeit an ihren Nippeln verbracht hast, küsse sie sanft in Richtung ihrer Katze. Streiche jemandes Zunge über die Klitoris, küss um die Muschi herum. Küsse die äußeren Lippen. Küssen Sie sanft, auch während Sie die Innenseiten der Oberschenkel lecken. Gehen Sie zurück zu Ihrer Weiblichkeit.
Hier hat mir Janice wirklich etwas Neues beigebracht. Nehmen Sie Ihre Zunge und beginnen Sie von unten in Richtung Klitoris zu lecken. Dann lecken Sie nach unten in Richtung Anus. Fahren Sie damit einige Minuten lang fort und achten Sie auf Veränderungen in der Atmung. Er fuhr fort zu erklären: Haben Sie keine Angst davor, vorsichtig einen Finger hineinzustecken. Beiße dabei in ihre Klitoris. Oh, und schneiden Sie Ihre Nägel und halten Sie Ihre Hände SAUBER?
Wenn sie wirklich nass ist und sich ihre Fotze locker anfühlt, fügen Sie einen oder sogar zwei Finger hinzu Währenddessen Lecken und Nagen. Beissen Es ist kein Sandwich, also keine harten Bissen.
Janice würde mir auch beibringen, wie man liest. Körpersprache einer Frau. Wenn er nach ein paar Minuten mündlicher Unterhaltung nicht oder unregelmäßig atmet, machst du es nicht richtig. Zurücksetzen und neu starten. Wenn Sie stotterndes Atmen oder Keuchen hören, sind Sie auf dem Weg zum Orgasmus. Als er das große ?O? Er kann schreien, schreien, sich anspannen oder sogar Wasser über sein ganzes Gesicht spritzen. Lächle und umarme. Das hast du gut gemacht, würde er mir sagen.
Ich saß nur da und dachte darüber nach, wie glücklich ich war, dass Janice so lange in meinem Leben verbrachte, und wir hatten drei wunderschöne Töchter aus dem Deal.
Ich wusste jedoch tief in meinem Herzen, dass die Regeln befolgt werden mussten, oder ich hätte einen wirklich großen Gerichtsmediziner gehabt.
Hmm, lass mich zuerst das sagen, irgendwie wusste ich die ganze Zeit, dass ihr drei sexuell aktiv seid. Ich habe mich einfach nicht damit beschäftigt. Ich bin der glücklichste Mann der Welt, schöne, wundervolle, starke Mädchen wie euch drei zu haben. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, es stimmt, dass ich alleine bin, aber versuchen Sie nicht, mich mit der Mutter eines Freundes zu verkuppeln. OK? Verstehen? Ich hatte die erstaunlichste Frau, die sich ein Mann wünschen konnte. Zumindest ist niemand mit mir vergleichbar. sagte ich mit monotoner Stimme.
Aber Dad, wir alle LIEBEN dich Wir können nicht umhin, uns Sorgen zu machen, dass Sie so einsam sind. Brauchst du Freundschaft? antwortete Jill.
?Ich bin nicht alleine. Ich habe drei der schönsten Mädchen, die man sich wünschen kann. Ich sehe euch alle drei an und sehe Janice in jedem von euch und es gibt mir das Gefühl, dass ich sie nicht verloren habe? Ich sagte.
Jane sprach: Oh, VATER, du bist nicht allein. Du wirst uns immer haben.
Ich sagte immer wieder Meine Damen, ich habe an die Regeln gedacht. Lassen Sie mich mit nur drei beginnen und wir werden im Laufe der Zeit hinzufügen oder subtrahieren. Annehmen??
?Jawohl.? Sagten alle drei jetzt mit einem leisen Lächeln.
Okay, Jill, ich denke, du bist mit deinen Regeln am richtigen Ort. Lassen Sie mich also mit meinen drei Regeln beginnen: Regel Nr. 1: Alle Männer gehen um 23 Uhr und KEIN KIND ÜBERNACHTET. Zeitraum. Dies ist nicht verhandelbar. Regel 2: Ich treffe mich mit jedem Kind, das Sie nach Hause bringen möchten, um zu tun, was immer Sie tun möchten. Und Regel Nr. 3: Du wirst bei jedem Sex ein Kondom benutzen. Bevor wir anfangen, ich weiß, dass Sie alle Pillen nehmen. Dies stoppt jedoch nicht sexuell übertragbare Krankheiten. Gibt es bisher irgendetwas so dramatisch Schlimmes, dass ihr drei mit diesen dreien nicht leben könnt?
?Nein Sir? sagten sie alle unisono.
?Alles klar. Kommen wir zur Strafe für Regelverstöße. Was, wenn ich einfach eine Liste mit wirklich ekelhaften, ekelhaften, schwer zu erledigenden Jobs poste, weil ich gegen die Regeln verstoßen habe? Das erste Vergehen ist zum Beispiel, dass Sie einen Monat lang die gesamte Wäsche waschen, einmal pro Woche alle Laken und Bettwäsche wechseln und eine Woche ohne Handy zu Hause bleiben. Zweites Vergehen, da dich der erste Satz nicht erwischt hat, wirst du ohne Hilfe die Garage putzen, alle Autos waschen/innen kehren/einen Monat lang dein Handy verlieren. Drittens, und nicht zuletzt, werden Sie einen Job finden und umziehen. Ich werde Ihnen nicht helfen, da diese Regeln ziemlich einfach zu befolgen sind. Irgendwelche Beschwerden?? murmelte ich schroff.
Jesse widersprach zuerst, aber Dad, ich kann nicht ohne mein Handy gehen. Das ist nicht fair.?
Nun, da ich das Handy bezahlt habe, wird es für kurze Zeit meins sein. Willst du dein Handy nicht verlieren, brich die Regeln. Verstanden?? Ich antwortete, aber in einem sanfteren Ton.
Jane wollte etwas sagen, aber Jill unterbrach sie: Jane, sag kein Wort. Das sind keine unangemessenen Regeln. Wir müssen ihnen nur folgen, verstanden?
Nach einer Pause waren sich Jane und Jesse einig, dass es nicht zu sehr gegen die Regeln verstößt und es lebenswert ist.
Kapitel 3
Die drei schauen, ob sie Fastfood essen gehen können oder sind sie alle ?süchtig?
Nein, du hast keine Hausarrest. Waren die Regeln noch in Kraft? Sie reagieren auf ihren rehäugigen Blick. Ich dachte bei mir, wie sie früh gelernt hatten, mit ihrem Blick mein Herz zum Schmelzen zu bringen, so wie es ihre Mutter tat.
Sie standen alle auf und lächelten. Jeder von ihnen kam auf mich zu und küsste mich auf die Wange und ging dann.
So müde ich auch war, machte ich mir einen Rum mit Cola, abgehärtet mit mehr Rum als mit Cola. Ich habe den zweiten und dritten gekauft, nachdem sie gefallen waren. An diesem Punkt ging ich ohne Schmerzen den Flur hinunter zum Hauptschlafzimmer. Ich zog alle meine Kleider aus und legte sie in den Korb. Ich betrachtete mich in dem großen Spiegel auf der Kommode, zuckte mit den Schultern und nahm eine Dusche, bevor ich mich für die Nacht zurückzog.
Normalerweise schlafe ich nackt, aber habe ein leichtes Paar Basketballshorts aus Seide auf dem Nachttisch neben dem Bett – nur für den Fall?
Ich habe ziemlich schnell dosiert.
In meinem Traum hörte ich den Haustüralarm losgehen. Ich lächelte, weil ich wusste, dass meine Mädchen zu Hause sicher waren.
Mein Traum, Janice zu entführen, ist in den Vordergrund gerückt, seit ich den ganzen Abend an sie gedacht habe.
Während ich schlief, spürte ich, wie jemand zu mir ins Bett stieg. Ich murmelte: Hun, hast du die Mädchen vor dem Schlafen untersucht?
?Ja, Schatz. Ich tat. Alles gut. antwortete Janice.
Ich fühlte ein Paar weiche Lippen, die mich sanft küssten. Eine kleine, weiche, zarte Hand streichelt mein schmutziges Gesicht. Ich stöhnte ein wenig. Ich konnte dieses wundervolle Parfüm riechen, das Janice immer trug.
Ohne meine Augen zu öffnen, streckte ich die Hand aus und umarmte Janice. Ich zog sie an mich und küsste sie mit noch größerer Leidenschaft.
? Dreh dich auf den Rücken und öffne deine Augen nicht. Ich möchte dich überraschen. sagte Janice leise flüsternd.
Ich fühlte weiche Hände, die jetzt sanft meinen Schwanz streichelten. Ist es schneller gewachsen als die normale herabhängende Länge 5? bis prall 7? Ich spürte, wie Hände meinen Schaft auf und ab rieben.
Oh, Janice, das fühlt sich großartig an. Ich sprach kaum.
In diesem Moment spürte ich ein Paar sensibler Lippen, die meinen knolligen Kopf bedeckten. Janices Mund leckte die Seite meines männlichen Kopfes. Die Länge des Schafts auf und ab lecken. Sogar meine Eier in deinen Mund stecken. Ich konnte spüren, wie meine vollständig geschlossenen Augen anfingen, in Richtung Hinterkopf zu rollen. Ich war im absoluten Himmel.
Janice flüsterte mir ins Ohr: Liebling, ich möchte, dass du meine nasse, mutwillige Muschi isst. Du bist der beste. Bitte, bitte Liebling.
Da fühlte ich, wie er sich auf mein Gesicht duckte. Meine Zunge startete einen sanften Angriff auf ihre Weiblichkeit. Ich küsste, leckte, lutschte und neckte ihren Kitzler, wohl wissend, dass es sie total anmachte.
Er drückte seine Hüften auf mein Gesicht und meine Zunge. Ich begann zu hören, wie ihr Atem zu stottern begann. Sein Körper begann sich anzuspannen. Ich leckte es einfach von oben nach unten und steckte meine Zunge so oft ich konnte in das Honigloch.
Janice drückte weiter mit mehr Kraft nach unten. Sehr unregelmäßiges Stöhnen und Atmen.
Plötzlich war mein Gesicht komplett nass von Damensperma. Ich leckte und schluckte alles, was ich in meinen Mund stecken konnte.
Janice flüsterte mir ins Ohr: Liebling, halte deine Augen geschlossen. Schau nicht hin, sonst ruinierst du meine Überraschung.
Als Janice aufhörte, vor ihrem Orgasmus auf meinem Gesicht zu zittern, bewegte sie sich nach unten und stieg in meinen Schwanz ein, stieß meinen Schwanz so tief wie sie konnte. Er begann mich zu fahren und rieb leidenschaftlich seine Hüften an mir. Ich fühlte, wie mein Penis in ihn hinein und wieder heraus ging. Wir hatten ein wunderbares leidenschaftliches Liebesspiel, das ich schon lange nicht mehr erlebt hatte.
Oh GAWD, VATER, ich? DENKE?.. ​​ICH? ICH HABE HOCHZEIT?.. OH FUCK, ICH? ICH DENKE?
Warte??Was?…….Vater?
Meine Augen öffneten sich panisch. Ich habe gesehen, wie meine jüngste Tochter Jesse auf meinen Schwanz gestiegen ist. Bevor ich etwas tun konnte, verriet mich mein eigener Körper. Ich habe aus den Tiefen meiner eigenen Tochter geschossen. Ich konnte nichts dagegen tun. Ich wusste einfach, ich war so tief in ihr drin, dass das Sperma in ihren Bauch floss, als ich spürte, wie die Spitze meines Schwanzes durch ihren Gebärmutterhals drang. Ich schlug 6-8 lange Spermastränge in ihre Muschi.
Ich war in Panik. Ich habe gerade meine eigene Tochter gefickt. Ich könnte dafür in die Hölle oder noch schlimmer ins Gefängnis kommen
Ich schaute auf beide Seiten meines Bettes und sah Jane und Jill nackt auf beiden Seiten des Bettes. Sie lächelten.
Tränen bildeten sich in meinen Augen und sie liefen herunter. Sowohl Jane als auch Jill lehnten sich zu mir und küssten meine Tränen.
Jesse, der immer noch meinen Schwanz reitet, sprach zuerst. Papa, wir alle lieben dich. Wir möchten, dass Sie glücklich sind. Wir alle wissen, dass Sie sehr einsam sind, also haben wir diesen Plan entwickelt. Bitte seien Sie uns nicht böse.
Jane sprach dann mit ihrem Gesicht nur Zentimeter von meinem entfernt: Daddy, meine Mutter hat uns immer gesagt, was für eine wundervolle Freundin du warst. Sie hat uns immer wieder gesagt, dass du das Beste warst, was sie je hatte, und das ist eine von vielen Gründe, warum sie dich liebt. Dad, bitte. Sei uns nicht böse. Haben wir das aus Liebe zu dir getan?
Ich denke, Jill, dann flüsterte sie mir ins Ohr: Daddy, wir? Wir haben beschlossen, dass mindestens einer von uns jede Nacht bei dir schläft. Du kannst mit einem, zwei oder drei von uns Sex haben, wann immer du willst. Unsere Größen können Sie so gestalten, wie Sie es für richtig halten. Wir werden niemals nein sagen. Wir haben ein Date? Wenn ja, stornieren wir es oder jemand anderes springt ein. Dad, wir alle haben Fantasien, bei denen wir möchten, dass du hilfst, denn was ist mit den Typen los, die wir ficken, bam, danke Ma’am. Sie werden der EINZIGE Mann sein, der kein Kondom braucht, weil wir wissen, dass er mit keiner anderen Frau Sex haben wird. Sie können uns alle haben, bis wir umziehen.
Wieder war ich fassungslos. Jane kletterte neben mich auf das Bett, als Jesse sich aus meinem Schwanz zog. Er spreizte seine Beine und flüsterte mir ins Ohr: Fick mich, Daddy.
Heb auch etwas für mich auf, Dad? Jill antwortete mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr.
letztes Wort
Hier sind wir, fast 10 Jahre später. Alle drei meiner Töchter leben immer noch bei mir und schlafen abwechselnd jede Nacht in meinem Bett. Wir haben fast jede Fantasie entdeckt und ein paar, an die selbst die Mädchen nicht einmal gedacht haben.
Als ich heute von der Arbeit nach Hause kam, warteten alle drei auf mich.
Jill hat für die Gruppe gesprochen, Dad. Wir müssen dir etwas sagen, aber wir wollen nicht, dass du wütend wirst.
Nun, mach schon und erzähl es mir. Es ist, als hätten wir in diesem Haus Geheimnisse voreinander, nicht wahr? Ich antwortete.
Papa, wir sind schwanger.
?wer?schwanger?? sagte ich schockiert.
?Wir drei.? antwortete Jill.
Dann denke ich, dass wir die drei Regeln überdenken müssen. sagte ich erstaunt.
Nein, Dad, du weißt es nicht. Das warst nur du. Seit 10 Jahren ist kein Mensch in uns eingedrungen. Gemeinsam entschieden wir, dass wir Ihre Kinder haben wollten. Wir haben vor etwa einem Jahr aufgehört, unsere Antibabypillen zu verwenden, und Sie sehen das Ergebnis. Wir lieben dich Papa. Bitte sei keinem von uns böse. Kann kein Mann oder Mann die Liebe ermessen, die du uns unser ganzes Leben lang gezeigt hast? Jill sagte es so genau wie möglich.
Ich war demütig, ich war stolz und ich liebe jede meiner Töchter.
Ich hoffe, dir hat diese Geschichte gefallen. Bitte hinterlassen Sie mir einen Kommentar, wenn Sie möchten, dass ich fortfahre? … Danke, Paul.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert