Ebenholz Hotwife Trägt Eine Maskerade-Maske Als Glücklicher Weißer Tief In Die Kehle

0 Aufrufe
0%


Der freche Babysitter
Etwa drei Monate nach der Geburt unseres ersten Kindes wollten meine Frau und ich eine Nacht alleine in der Stadt verbringen. Wir haben ein wunderschönes 20-jähriges Mädchen angerufen, das wir schon eine Weile kennen, und sie gebeten, zu babysitten. Er war sehr glücklich zu pushen.
Meine Frau war gerade dabei, sich fertig zu machen, als der Babysitter kam. Ich öffnete die Tür und musste mich beherrschen. Ich hatte die Babysitterin ein paar Jahre nicht gesehen, und die Zeit war sicherlich gut zu ihr gewesen. Sie war absolut hinreißend: kurzes, dunkles Haar; große schöne haselnussbraune Augen; süßes, herzerwärmendes Lächeln; ein schlanker, aber äußerst athletischer Körperbau; große Brüste, aber SEHR verwöhnt; und ein Esel zum Sterben. Sie trug ein schlichtes gelbes T-Shirt und eng anliegende Jeansshorts, die bis zur Mitte des Oberschenkels reichten.
Meine Frau kam nach vorne und sah großartig aus. Hast du selbst große schöne Augen? außer ihrer war es braun. Es ist etwa 5?7? Mit GROSSEN, natürlichen Möpsen und einem heißen, runden Arsch. Seine Schenkel sind muskulös, was für Spaß beim Ficken sorgt. Sie trug ein rotes Top mit Rundhalsausschnitt und enge Jeans. Ich trug eine Khakihose und ein rotes Poloshirt.
Wir verließen den Babysitter mit wichtigen Informationen und gingen zu einem großartigen Abendessen. Danach waren wir müder als erwartet und kamen nach Hause. Als wir das Haus betraten, war niemand draußen und das Haus war extrem ruhig. Wir bemerkten jedoch ein gedämpftes Geräusch aus dem Fernsehspielzimmer auf der Rückseite des Hauses. Nachdem wir unser Baby fest in seinem Bettchen schlafen sahen, gingen wir weiter zum Fernsehspielzimmer. Wir gingen hinein und fanden die Tür halb offen. 60? Der HD-LCD-Fernseher zeigte einen Pornofilm Noch überraschender war, dass der BH, das Höschen und die Shorts der Babysitterin auf dem Boden lagen. Sein Top war über seinen Kleiderbügel gezogen. Ihre linke Hand streichelte ihre linke Brustwarze, während ihr rechter Mittelfinger ihre geschwollene Klitoris widerlich berührte. Seine Augen klebten am Bildschirm und er war außer Atem.
Meine Frau und ich trauten unseren Augen nicht. Der Blick auf die Couch machte sofort auf meine Schwanzfeder aufmerksam und meine Frau flüsterte,? Wow. Es ist heiß.? Wir versuchten, uns ins Zimmer zu schleichen, aber der Babysitter hörte uns und sprang auf. ?Ich ich?? Er stotterte, weil er absolut nichts erklären konnte. Meine Frau und ich grinsten, als wir zusahen, wie er sich windete. Ich konnte nicht aufhören, auf ihre roten, geschwollenen, kahlen Schamlippen zu starren. Meine verstopfte Stange wurde nur härter, als ich es für möglich gehalten hätte. Meine Frau sagte schließlich: Nun? Wir können ihr ein wenig helfen.
Sie schaltete den Fernseher aus und griff nach der rechten Brust der Babysitterin, während ich ihre linke Brust hielt. Wir fingen an, an ihren harten rosa Nippeln zu saugen, als der Babysitter stöhnte: OOOOOHHHHHHHHHHHHhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh. Meine linke Hand ging zum nassen Taco des Babysitters, um ihn zu befingern, aber die rechte Hand meiner Frau war schon da. Meine Frau sagte: Du bist overdressed, Schatz. Niemand, mit dem man streiten konnte, ich zog mich so schnell ich konnte aus. Meine Frau hat das gleiche gemacht. Als ihre Brüste überschwappten, wurde mein ohnehin schon harter Schwanz irgendwie noch härter. Ein lautes ?SNAP? Mein steinharter Patzer hallte wider, als er meinen Oberbauch traf. Meine Frau sagte: ?Stell es auf? während er dem Babysitter hilft, auf alle Viere zu kommen. Ich stand vor deinem Gesicht. Er nahm meinen Schwanz langsam, aber hungrig in seinen warmen, nassen Mund und schickte mich auf eine neue Ebene der Ekstase. Dabei kam meine Frau in Position 69 unter ihr und fing an, die Säfte zu lecken, die aus ihrem Schlitz flossen. Sie brachte mich fast sofort zum Abspritzen, als der Babysitter meinen Schaft schüttelte, während er meine Eichel verspottete, aber ich blieb cool und hielt mich davon ab, meine Ladung zu blasen. Der Betreuerin gelang es jedoch nicht, da ihr ganzer Körper in einem explosiven, schreienden Orgasmus zuckte.
?Ich will meine Frau ficken? Ich grummelte. Der Babysitter ging und meine Frau, als ich meinen Schwanz in meine Lieblingsmuschi der Welt einführte? s spreizte ihr Gesicht. Ich fing an, meine Hüften mit Lichtgeschwindigkeit zu drücken, während meine Frau mit ihrer Zunge die Spalte des Babysitters peitschte. Als ich weiter mit meiner Frau fickte, lehnten der Babysitter und ich uns an und küssten uns leidenschaftlich. Unsere Zungen wirbelten in unseren Mündern umeinander und brachten uns auf eine neue Ebene der Leidenschaft. Anscheinend war meine Frau nervös, denn kurz nachdem der Babysitter und ich anfingen, uns zu küssen, bekam meine Frau einen heftigen, schreienden Orgasmus. Die Wände des Liebestunnels begannen um mein zitterndes Glied zu zittern.
?TU ES JETZT? Meine Frau bestellte ihren Orgasmus, als sie nachließ. Ich nahm es heraus und setzte mich auf das Sofa. Der Babysitter sah mich an und packte meinen steinharten Schwanz, als meine Frau sie in die Luft hob. Ihre weiche, enge, nasse, warme Muschi fühlte sich an wie ein seidiger Schraubstockgriff, als mein Schwanz in sie eindrang. Es sprang wie ein Pogo-Stick in meinen Schwanz, als ob mein Verstand völlig weggeblasen wäre. Meine Frau stand auf und schnitt mein Gesicht in zwei Hälften, als ich wie ein wackeliges Wildpferd aufstieg. Ich vergrub meinen Kopf in dem wunderschönen braunen Naturbusch meiner Frau. Meine Frau stöhnte auf meiner Zunge und auch auf der Zunge des Babysitters, als der Babysitter anfing, das gekräuselte Arschloch meiner Frau zu lecken.
Ein paar Minuten später tauschten die Frauen wieder die Plätze. Diesmal war meine Frau auf allen Vieren und ihr Babysitter war auf allen Vieren hinter ihr. Ich habe den Babysitter bestiegen und sie ist meine Frau? Während sie weiter leckte, drang das verbotene dunkle Loch von hinten in ihre Muschi ein. Der straffe, muskulöse Hintern des Dargestellten machte jedes Mal ein schmatzendes Geräusch, wenn ich meine Hüften nach vorne drückte. Hin und wieder ein lautes ?SMACK? während der Hausmeister auf die runden, wohlgeformten Hinterbacken meiner Frau klatschte. Ich umfasste die Hüften des Torhüters und trat in einen starken, aber stetigen Rhythmus ein, während ich auf die herrliche Aussicht vor mir blickte. Beide Frauen stöhnten leidenschaftlich, als diese heiße Sitzung weiterging.
Es dauerte nicht lange, bis ich Lust bekam, unseren Babysitter in den Arsch zu ficken. Ich wusste nur, dass es mich verwirren würde. Ich benetzte meinen Daumen und legte ihn mit einer kleinen, aber stetigen Kraft auf den Arsch des Dargestellten. Jeder Tritt, den ich in seine Kacke nahm, zwang meinen Daumen Stück für Stück in sein Arschloch. Nach ungefähr acht dieser Stöße war mein Daumen ganz drin. Mein Daumen fühlte, wie mein Schwanz bei jeder Bewegung, die ich machte, durch die Membranen glitt. Der Hausmeister stieß ein kehliges Stöhnen aus, als ich fortfuhr. Ich fing an, mit meinem Daumen in gleichmäßigem Tempo auf seinen Arsch zu klopfen, und das Grunzen des Sitzenden wurde lauter.
Ich entschied schließlich, dass ich es einfach tun musste. Ich nahm es heraus und schob meinen Penis in seinen Anus. Sein Muschisaft war das perfekte anale Gleitmittel, als ich meinen Schwanz ohne Probleme langsam in seinen Arsch gleiten ließ. Es war wärmer und enger als ich dachte. Oh mein GOOOOOOOOOOOOOOOOOD? Schrei. Er hörte auf, das Arschloch meiner Frau zu lecken, als ich anfing, ihren Arsch mit rücksichtsloser Hingabe zu knallen. Er war emotional überlastet und konnte nicht anders, als ich mit seinem heißen, muskulösen kleinen Hintern in die Stadt ging. Meine Frau kam wieder unter die Babysitterin und fing an, die Klitoris der Babysitterin mit ihrer Zunge zu faszinieren. Es dauerte nicht lange, bis die Dargestellte vor ihrem zweiten Orgasmus zitterte, er war stärker als der erste.
Nachdem dieser Orgasmus abgeklungen war, musste der Dargestellte atmen, also ging ich nach draußen. Der Hausmeister saß am anderen Ende des Sofas und hielt den Atem an, als sich meine Frau vor mir über die Sofakante beugte. Ich kam genauso leicht in den engen Arsch meiner Frau wie in den Babysitter. Obwohl ich meine Frau ein paar Mal gefickt habe, fühlte ich mich dieses Mal nicht anders. Es war wie immer eng. Fick mich Fick meinen Arsch? meine Frau heulte. Meine Schritte beschleunigten sich wegen seines Ausbruchs. Offenbar gab er dem Babysitter einen zweiten Atemzug, weil er in 69er-Stellung unter meine Frau gerutscht war und anfing, an der verstopften Klitoris meiner Frau zu saugen und zu lecken. Das Grunzen meiner Frau wurde gedämpft, und ich konnte es kaum erwarten zu sehen, ob es daran lag, dass sie ihr Gesicht in der kahlen Katze des Dargestellten vergrub. Die Zunge meiner Frau machte den Babysitter verrückt Die Frauen vor mir grunzten, stöhnten und schrien auf die erotischste Art und Weise. Wie lange konnte ich diese warme Landschaft vor mir aushalten?
Meine Antwort kam schnell. Ein elektrisches Gefühl verschlang meinen ganzen Körper. Plötzlich sagte ich außer Atem zu ihnen: Ich komme gleich Meine Frau und der Hausmeister sprangen auf und knieten vor mir nieder. Sie fingen an, meinen Schwanz zu wichsen, indem sie auf die vier süßen Titten zielten, die sie hielten, um sie mit meinem Sperma zu bemalen. Ich muss eine halbe Gallone freigesetzt haben, während ich deine Donuts poliert habe. Der Hausmeister nahm dann etwas von meinem Nektar aus den großen Kahongas meiner Frau. Meine Frau und mein Babysitter kamen fast wieder, als ich mein Sperma mit einem leidenschaftlichen Kuss austauschte. Nach einer Nacht wie dieser entschieden wir, dass dieser Sitter bereit war, zurückzukommen.

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert