Dreier Analfick Und Spermalecken

0 Aufrufe
0%


Lesen Sie zuerst Verschüttet von Wer wird helfen.
Jetzt, da Montag arbeitslos war, kaufte ich mir eine Zeitung, um mir die Verhaftungsberichte anzusehen. Ja, genauso wie ich dachte, Kims Name wäre Drogen und der Name des neuen Hengstes. Ich fühlte mich ziemlich gut bei dem, was ich in dieser Nacht getan habe, ich hätte es dort besser machen können, aber es war nur ein Moment, aber es ist vorbei.
Am Dienstagabend klingelte mein Telefon und es war Kim, die kommen und reden und sich entschuldigen wollte. Ich machte mir Sorgen, ihn zu sehen, aber ich gab auf und ließ ihn am Samstagmorgen kommen.
Am Samstagmorgen kam Kim um zehn Uhr und entschuldigte sich dafür, dass sie gelogen hatte, warum sie in den Club gehen wollte. Er erzählte mir auch von der D.A. Wäre er Staatszeuge gewesen, hätte er alle Anklagen gegen ihn fallen gelassen. Kim fuhr fort zu erklären, wie sie nach Hause zurückkehren musste und wie sehr sie ihrer Familie leid tat. Dann erreichte er seinen neuen Grund, warum er zu mir kam, er wollte sich wieder treffen.
Kim fing an, mich zu verführen, und es war unmöglich, es zu leugnen. Als ich ihr Dekolleté betrachtete, wollte ich mein Gesicht in diesen wunderbaren Fleischhaufen vergraben. Gott, wie ich ihn vermisst habe.
Ich hob es auf und trug es in mein Schlafzimmer, wo wir uns auszogen. Kim hatte die schönsten Füße von allen Mädchen, die ich je gesehen habe. Ich saugte an ihrem Zeh und küsste die Art und Weise, wie ihr langgeformtes Bein zu meiner schönen Fotze kam und ihren Kopf gab, bis sie zum Höhepunkt kam. Kim hatte schon immer einen monströsen Katzensaftgeschmack und ich bin froh, dass sich das nicht geändert hat. Ihre Arme und Beine schlangen sich fest um mich, als ich mit meinem Schwanz in ihre Muschi eindrang. Wir wiegten uns in den Armen, bis wir gleichzeitig ankamen. Wir liebten uns im Bett bis 2:30 Uhr, als er ging.
Als ich aus der Tür ging, schaute ich aus dem Fenster und sah, dass er sein Auto auf dem Besucherparkplatz abgestellt hatte. Dann habe ich heiß geduscht, und als ich ausgestiegen bin, habe ich noch einmal aus dem Fenster geschaut und Kims Auto stand direkt auf der Schwelle. Als ich mich fragte, wo er wohl sein könnte, stellte ich fest, dass Tyrons Auto jetzt auf dem Parkplatz stand.
Als ich den Flur hinunterging, wo die Wohnungstür war, lauschte ich der Tür und führte ein neues Ritual an Kims Aufenthaltsort durch. Es hat sich nie geändert und wird es wahrscheinlich auch nie. Wenn ich Kim in meinem Leben haben wollte, müsste ich ihre Bedürfnisse und Wünsche akzeptieren. Wollte ich wie der andere Ehemann sein, der seine Frau in Clubs mitnimmt, damit sie ihre Wünsche erfüllen kann?
Als ich in meine Wohnung zurückkam, hörte ich Leute die Treppe heraufkommen, als ich zurückblickte, sah ich drei von Tyrons schwarzen Freunden und sie betraten Tyrons Wohnung. Ich habe drei Stunden in Kims Muschi verbracht und jetzt macht sie einen gottverdammten Gangbang. Etwas wird sich ändern müssen und ich wusste, es würde niemals Wer sein, könnte ich genug lieben, um mich zu ändern, richtig? War Marys Ehemann aus Liebe zu ihr oder gab es ein perverses Verlangen, sie bei sich zu behalten?
Zurück in meiner Wohnung holte ich eine von Kims DVDs heraus und sah zu, wie sie mit einer Gruppe von Freunden Sex hatte. Kims Bedürfnis und Verlangen waren aus der Anzahl der Orgasmen ersichtlich, die sie mit jedem Mann hatte. Ich beschloss, dass ich versuchen würde, mich zu ändern, nachdem ich das getan hatte, öffnete ich meine Tür und lauschte, wann sie fliegen würden.
Ich wartete darauf, dass Kim herauskam, als ich Stimmen im Flur hörte, die weggingen, scheiß drauf, es war jetzt sieben Uhr. Kim kam ein paar Minuten später heraus, ich bat sie, in meine Wohnung zu kommen, um zu reden.
Kim setzte sich auf die Couch und entschuldigte sich noch einmal für das, was sie getan hatten. Ich sagte ihm, dass ich ihn liebte und dass ich ihn in meinem Leben haben wollte, dass wir versuchen sollten, die Dinge zu klären. Er sagte, wenn ich es wirklich ernst meine, werde ich jetzt Sex mit ihm haben.
Ich hob sie wieder hoch und trug sie in mein Schlafzimmer. Sie sagte, sie hoffe, wir könnten beim Ausziehen so sein wie Mary und ihr Mann. Dann sagte er, er wisse, dass meine Muschi schmutzig sei und ich möchte, dass du deine Ejakulation zu denen dort hinzufügst.
Kim lag auf dem Bett und spreizte ihr Bein und ich konnte sehen, wie Sperma aus ihrer Fotze sickerte. Verdammt, kann ich das wirklich durchstehen, auch wenn es aus Kims Muschi kommt, komme ich an der Ejakulation anderer Männer vorbei? Dann wäre da all dieser Gedanke an Sex und als wäre ich Teil von etwas mehr, als ich alleine hätte tun können.
Ich fing wieder mit der Zehe an und küsste mein Bein, aber als ich der Fotze nahe kam, konnte ich sie nicht essen. Ich rutschte einfach den Rest des Weges und schob meinen Schwanz ganz hinein, er war so rutschig von all dem Sex, den er hatte. Aus irgendeinem Grund war es mir egal, was es war, ich rannte einfach weg und Kim hatte einen Orgasmus und bald bekam ich auch meinen. Ich zog meinen Penis aus ihrer Muschi und er war mit dickem weißem Saft bedeckt und Kim reinigte ihn mit ihrem Mund. Es machte mich ein wenig krank, es war widerlich. Es hätte mich verletzt, wenn er das all seinen Gangbang-Partnern angetan hätte, wenn ich es wirklich wissen wollte, hätte ich ihn fragen sollen.
Wer süß und unschuldig aussah, als sie am Sonntag auftauchte, würde nie glauben, dass sie so eine dreckige Schlampe mit Sperma ist. Wir gingen direkt ins Schlafzimmer und ich zerstörte jeden Zentimeter ihres wunderschönen Körpers. Als ich fertig war, würde ich mich für mehr Sex anstellen, da traf es mich, Marys Ehemann überlebte Marys Gangbang, er wurde Teil von mehr Sex, als er alleine hätte tun können. Mit wem gehe ich dorthin?

Hinzufügt von:
Datum: November 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert