Die Bbc. Enge Nasse Muschi

0 Aufrufe
0%


Allen kochte ein Steak auf seinem Gartengrill. Es war eine stille Sommernacht mit klarem schwarzen Himmel und den Geräuschen von Kindern in der Ferne. Allen fühlte sich an jene Nächte erinnert, als er Hamburger für seine Familie zubereitete und dann zusammen abhing und Gesellschaftsspiele wie Scharade oder Monopoly spielte. Aber die Zeiten änderten sich und es würde keine lustigen Abende mehr mit seiner Frau und seiner Tochter geben. Tatsächlich verbrachte er die meisten seiner Nächte allein.
Er betrachtete sein Steak und schloss den Grill. Er legte das Steak auf einen Teller und trug es ins Wohnzimmer. Er seufzte, um zu sehen, ob er begonnen hatte, die Nachrichten im Dunkeln zu sehen. Der Nachrichtensprecher sprach über einige seltsame Lichter, die in den letzten paar Nächten am Himmel zu sehen waren, und Astronomen waren verwirrt darüber, was sie sein könnten. Allen nickte, weil er sich um solchen Unsinn nicht kümmern konnte. Es gab genug Probleme auf der Erde, um die wir uns kümmern mussten, bevor wir uns auf den Himmel konzentrieren. Er aß langsam sein Steak und hörte sich die Nachrichten an. Der Sonderreporter begann darüber zu sprechen, warum die Scheidungsrate so hoch war. Allen wurde wütend und schaltete sofort den Fernseher aus.
Er ging hinaus und nahm sich ein Bier aus dem Kühlschrank. Er trank langsam und dachte an seine Frau und wie er sie ruiniert hatte. Er gab ihr die besten 20 Jahre seines Lebens und sagte eines Tages, dass er sie nicht mehr liebte. Während des Scheidungsprozesses musste sie drei Jahre lang ohne Sex und Liebe leben. Er nahm das Geld, das Auto, das Cottage und am schlimmsten fast alles für seine Tochter. Tränen flossen aus ihren Augen, als sie das Wichtigste im Leben ihrer Tochter wurde, und seine Frau wusste es und nahm das Mädchen mit, um ihr das Herz zu brechen. Er durfte sie nur alle zwei Wochen einmal sehen und durfte nicht an seinem Highschool-Abschluss teilnehmen.
Er saß in seinem Liegestuhl und betrachtete sein Haus. Da das Haus so vollgestopft war, war das alles, was er ihr hinterlassen hatte, sie sagte, sie habe es verdient. Er seufzte und trank noch etwas von seinem Bier. Er hörte Kichern aus der Seitentür, also rutschte er hinunter und spähte durch das Loch im Zaun. Eine Gruppe 16-jähriger Mädchen feierte eine Poolparty und sie trugen alle Bikinis und bespritzten sich gegenseitig mit Wasser. Langsam verhärtete sich Allens Penis und er begann sich gegen seine Jeans zu drücken. Er war schon immer fasziniert von jungen Mädchen, aber natürlich konnte er nichts dagegen tun, weil es illegal war.
Er ging und legte sich unter die Sterne. Er blickte in den Himmel und begann zum ersten Mal an all die anderen Welten da draußen zu denken. ?Können sie so viele Probleme haben wie ich? Leidet jemand so sehr wie ich? Er betrachtete alle Planeten. Er war sich nicht sicher, ob einer von ihnen Leben hatte, aber wenn doch, mussten sie auch leiden. Allmählich wurde ein kleiner Teil des Himmels heller und heller. Allen blinzelte, als er entdeckte, dass sich das Licht formte und fast wie eine blaue Sonne war. Ohne Vorwarnung ging ein blauer Lichtstrahl über ihn hinweg und fegte ihn in den Himmel. Das Gefühl, von der Erde zu entkommen, ließ ihn ohnmächtig werden, und er wusste nichts mehr.
Allen wachte langsam auf, fassungslos. Seine Augen waren verschwommen und er hatte keine Ahnung, wo er war. Er konnte die leisen Gespräche in der Ferne hören, konnte aber nicht verstehen, was sie sagten. Seine Augen gewöhnten sich langsam an das Licht und er begann, den Raum zu inspizieren. Es sah aus wie in einer Art Labor, mit chirurgischen Instrumenten überall. ?Bin ich im Krankenhaus? Gedanke? Dann überfielen ihn auch die Erinnerungen. Licht und Drift von der Erde kehrten zu ihm zurück, als wäre sein Leben im Schnelldurchlauf vorgespult worden. Er sah sich genauer um und stellte fest, dass dies kein gewöhnliches Labor war. Überall waren seltsame Lichter und Computerbildschirme. Der Computerbildschirm zeigte keine Sprache auf der Erde. Ihm wurde allmählich klar, dass er sich auf einem fremden Schiff befand. Er fragte sich, was für Aliens sie waren und warum sie ihn mitgenommen hatten.
Er blickte hinter sich und sah etwas, das ihn erschreckte. Auf dem Tresen lagen menschliche Organe und eine vollständig zerstückelte Leiche. Allen schrie und versuchte, von seinem Stuhl aufzustehen, wurde aber hart gequetscht. Bitte keine Panik. Wir wollen Ihnen nichts Böses. sagte eine mysteriöse Frauenstimme zu ihm. Das Geräusch war sehr angenehm und beruhigte Allen tatsächlich sofort. ?Wer hat das gesagt? Ich sehe dich nicht? Sie fragte. Ich spreche telepathisch mit dir, aber gib mir eine Minute und ich bin gleich bei dir. Die Stimme antwortete. Allen entspannte sich. Obwohl er eine verstümmelte Leiche gesehen hatte, klang die Stimme sanft und süß, und er wusste, dass er nicht in Gefahr war.
Die Tür öffnete sich langsam und im Licht des Flurs stand eine Gestalt. Allen konnte die Gestalt nicht gut sehen, konnte aber sehen, dass sie ziemlich klein war. Die Tür schloss sich und das Licht verschwand, und Allen fiel die Kinnlade herunter, als er sah, was er sah. Vor ihm stand das schönste Mädchen, das er je gesehen hatte. Sie konnte nicht älter als 17 sein, aber sie hatte eine wunderschöne milchweiße Haut und weiches braunes Haar, das wie ein Fluss floss. Ihr Körper war perfekt geformt mit perfekten Brüsten, Hintern und Bauch. Ihre Schönheit erinnerte sich Allen.
?Wer bist du? wer bist du?? fragte Allen immer noch verwirrt. Ich bin Prinzessin Lola und die Anführerin der Flowanons. Mir ist klar, dass Sie viele Fragen haben müssen, und ich werde sie nur gerne beantworten. Allen schluckte, und er hatte so viele Dinge, die er sagen wollte, dass ihm nur eines einfiel. Warum siehst du aus wie ein Mensch? Prinzessin Lola lächelte mit einem wunderschönen, perfekten Lächeln. Unsere Spezies stammt von einem Planeten, der Ihrem sehr ähnlich ist, und unsere Spezies ist nahezu identisch, außer dass unsere Spezies ab einem bestimmten Alter nicht mehr wächst. Allen nickte, weil es so viel Sinn machte. ?Warum bist du hierher gekommen?? Prinzessin Lola runzelte die Stirn. Unsere Spezies hat eine Krise durchgemacht. Wir arbeiteten an einer Formel, die uns ewiges Leben geben könnte, aber etwas ging schrecklich schief. Wir haben einen Virus produziert, der sich schließlich über den ganzen Planeten ausbreitete und alles männliche Leben tötete. Obwohl wir das Virus stoppen konnten, wurde der Schaden angerichtet und alles männliche Leben auf unserem Planeten starb.
Allen runzelte die Stirn. Es war für ihn unvorstellbar, eine solche Tragödie zu erleben. ?Was hat das mit mir zu tun?? Wir haben das gesamte Universum abgesucht, um eine Art zu finden, die uns ähnlich ist, damit wir uns fortpflanzen können. Wir sind über Ihren Planeten gestolpert und haben festgestellt, dass er unserem sehr ähnlich ist. Wir fanden eine Leiche und untersuchten sie und stellten fest, dass unsere Spezies unserer sehr ähnlich war. In den letzten Nächten haben wir die Gedanken von Menschen auf der ganzen Welt durchsucht, die versucht haben, die perfekte Insel zu finden, die unser Retter sein kann, wenn wir Sie finden. Sie kennen die Schmerzen fast so groß wie unsere, und Ihr Wunsch, mit Kindern zu schlafen, wenn erlaubt, ist uns aufgefallen. Er scannte Ihren Verstand und Ihre Erinnerungen und entdeckte, dass Sie das reinste Herz aller Menschen haben, die wir getroffen haben. Wir haben dich auserwählt, der Retter unserer Rasse und deine Saat für unsere Kinder zu sein. Allen konnte nicht glauben, was er hörte. Dies war eine außerirdische Rasse, die sich mit ihm fortpflanzen wollte, um ihre Welt zu retten. Ich weiß, dass das im Moment viel zu akzeptieren ist, aber wir müssen jetzt anfangen. Komm, ich zeige dich den anderen Mädchen.
Allen wurde freigelassen und trennte sich von Prinzessin Lola. Sie gingen mehrere Korridore entlang, bis sie den letzten Raum erreichten. Dies ist unser heiliger Ort, an dem wir die Umwelt unseres Planeten perfekt simulieren. Warten die Mädchen drinnen? Die Türen öffneten sich und Allen fühlte sich, als hätte er gerade die Tore des Himmels betreten. Das Land war wunderschön mit üppigen Pflanzen und einem strahlend sonnigen Himmel. Es sah aus wie die Bilder, die er von Oasen auf Erden gesehen hatte. Nicht nur die Landschaft war wunderschön, es gab auch Mädchen, die alle 16 oder 17 Jahre alt aussahen und alle perfekt aussahen. Sie trugen weiße Stoffkleidung, die nur ihre Brüste und ihren Hintern bedeckte.
Am Ende der Schlange warteten mehrere Mädchen. ?Katna und Pruly werden Ihre persönlichen Diener und Begleiter während Ihrer gesamten Reise sein. Wenn Sie mich jetzt entschuldigen würden, ich muss auf mein Zimmer gehen und uns auf unsere Reise vorbereiten. sagte Prinzessin Lola, als sie ging. Allen drehte sich zu den beiden Mädchen um und konnte nicht glauben, was er sah. Katna sah genauso aus wie ihre Tochter, mit langen blonden Haaren und dunkelblauen Augen. Sie trug ihr Gesicht und ihren Ausdruck perfekt. Pruly sah genauso aus wie seine 17-jährige Frau, mit langen dunkelbraunen Haaren und grünen Augen.
Sie müssen müde sein, Lord Allen, bitte kommen Sie zu dem Haus, das wir für Sie gebaut haben. sagte Prally. Die beiden Mädchen brachten ihn zu einer hübschen kleinen Blockhütte. Die Kabine war komfortabel mit einem ständig sprudelnden Springbrunnen und einem weichen, warmen Bett. Die beiden Mädchen zogen es aus und gaben ihm einen Stoff, der dem ähnelte, was sie trugen, aber wie eine römische Tunika gestaltet war. Allen konnte nicht glauben, wie warm und gemütlich es war. Ihre Leute sind wunderbar und Sie scheinen sehr höflich und freundlich zu sein. Die beiden Mädchen lächelten und erröteten. ?Wir sind eine fortschrittliche Gesellschaft, die gelernt hat, Ressourcen und Technologien zu nutzen, ohne unserem Planeten zu schaden.? sagte Katna. Bei Pruly flossen ein paar Tränen. Allen wusste, wovon sie sprachen. Es muss sehr schwierig für sie gewesen sein, ihre Männer zu vernichten. Ihr Verlust tut mir leid und ich möchte mein Bestes tun, um Ihnen zu helfen. Die beiden Mädchen kicherten. Danke, Sir, aber es ist unsere Aufgabe, Ihnen zu helfen und Sie zufriedenzustellen.
Die beiden Mädchen verbrachten den Tag damit, ihn mit Weintrauben zu füttern, als wäre er ein König. Pruly rieb seine Schultern und Katna fächelte ihm mit einem großen Baumblatt Luft zu. Allen war glücklicher als je zuvor. Es war, als würde er auf eine Weise zu seiner Frau und seiner Tochter zurückkehren, die er sich nie hätte vorstellen können. Er war nie mit einem anderen Mädchen als seiner Frau zusammen gewesen, und Pruly sah genauso aus wie sie, als sie anfingen, sich zu verabreden. Mit ihrem frechen Körper und den schönen runden Brüsten fragte sie sich, wie Katna kaum von ihrem Stoff verdeckt wurde. Er hatte die Attraktivität seiner Töchter schon früher bemerkt, aber die Möglichkeit, mit ihr zu schlafen, war ihm noch nie in den Sinn gekommen, weil sie sein kleines Mädchen war. Dieses Mädchen anzusehen, das genau wie seine Tochter aussieht, ihn aber nicht zu sehr anmacht.
Sein Penis verhärtete sich allmählich und fing an, durch seine Windel zu zeigen. Beide Mädchen lächelten. Ich denke, es ist an der Zeit, sich zu vermehren. sagte Prally. ?Ich stimme zu.? sagte Katna lächelnd. Die beiden Mädchen standen auf und zogen sich aus. Allen traute seinen Augen nicht, denn beide Körper waren nahezu perfekt. Von ihren frechen jungen Brüsten bis zu ihren schönen runden Ärschen. Ihr seht beide wunderschön aus. Sagte Allen mit einem breiten Grinsen im Gesicht. ?Danke mein Herr.? sagten die beiden unisono. Allen stand auf und begann Katnas Gesicht zu streicheln. Er errötete und fiel auf die Knie. Er fing an, seinen Schwanz an seiner Tunika zu reiben. Purly kam herüber, um ihn sanft zu küssen und zog seine Tunika aus.
Katna fing an, Allens Penis zu lecken und legte langsam ihre Lippen darum. Purly und Allen küssten sich. Allmählich trafen sich ihre Zungen und sie begannen miteinander zu ringen wie wilde Tiere. Allen griff hinter sie und fing an, ihr Arschloch zu fingern. Katna streckte die Hand aus und fing an, Purly sanft zu fingern. Purly stöhnte davon, durch beide Löcher gestochen zu werden. Allen fing an, seinen Schwanz tiefer in Katnas Mund zu schieben, aber sie würgte nie. Ähm, deine Kehle ist groß, Mädchen. Katna lächelte: Hast du noch nichts gesehen? Die beiden Mädchen legten Allen auf den Boden und gaben ihm eine Pille. Schlucken Sie das und wir versprechen Ihnen, dass Sie es nie vergessen werden.
Allen nahm eine Pille und fühlte sich plötzlich anders. ?Was macht dieses Ding?? Er hat gefragt. Die beiden Mädchen lächelten mit einem Lächeln. Sie fingen an, seinen Penis gemeinsam zu massieren und allmählich begann er sich zu verhärten und zu verlängern. Sie fingen an, schneller zu streicheln und seinen Schaft zu lecken. Allen konnte nicht glauben, wie schwer und lang es werden würde. Schließlich hörte der Penis bei 13 Zoll auf zu wachsen. Purly fing schnell an, Allens Schwanz zu lutschen. Allen lehnte sich zurück und genoss seinen heißen Mund an seiner Rute. Katna kletterte auf seine Brust und begann ihn zu küssen. Er küsste sie zurück und streichelte ihre frechen Brüste, die so eng waren.
Schließlich konnte Allen es nicht länger ertragen und nahm einen großen Schuss Sperma in Purlys Kehle. Purly schloss seine Lippen fest und saugte seinen Schwanz trocken. Katna quietschte und applaudierte Purly. ?Du bist jetzt schwanger, herzlichen Glückwunsch? Allen war verwirrt. Warte, ich komme nicht durch ihre Muschi? Purly lächelte und wischte die Spermatröpfchen aus seinem Mund. Unsere Spezies ist anders. Jede Öffnung, die in unseren Körper geht, führt effektiv zu unserem Mutterleib, und wir werden viel leichter schwanger als Ihresgleichen. Allen lächelte, weil er so viel Spaß auf diesem Planeten haben würde.
Katna kam zu ihm und schlang ihre Arme um seinen Hals. Wirst du mich jetzt schwängern? Allen lächelte und legte sie sanft hin. Er fing an, ihren Hals zu küssen und an ihren Brustwarzen zu saugen. Er stöhnte vor Vergnügen und streichelte ihr Haar. Purly kroch hinüber, um Katna zu küssen. Allen lächelte und hob Purlys Kopf und begann sie leidenschaftlich zu küssen, eine Leidenschaft, die er seit Jahren nicht mehr bei seiner echten Frau gespürt hatte. Katna fing an, Purlys Brüste zu fühlen und bat darum, gefickt zu werden. Allen legte seinen Penis auf ihre Vagina und drückte sehr fest.
Katna stöhnte vor Lust, aber nicht vor Schmerz. Allen fing an, sie zu ficken und war überrascht, wie weit sein Schwanz in sie eindringen würde. Sie schaffte es, ihren ganzen Schwanz in sich zu bekommen und ihre Vagina war perfekt eng, als wäre sie für seinen Schwanz gemacht. Jede Bewegung löste bei beiden einen Freudenschrei aus. Purly kniete sich auf Katnas Gesicht und ließ Katna ihre Fotze lecken. Allen und Purly wurden wieder Franzosen. Alle drei genossen die Kunst des gemeinsamen Sex und alle drei standen kurz vor dem Zerbrechen. Schließlich gab Allen Katna einen letzten Stoß, wodurch Katna über sie ejakulierte und ihre Zunge wild um Purlys Schamlippen flatterte. Katnas Muschi zog sich zusammen und Allen wurde an den Rand gedrückt, bis er schließlich tief in ihr abspritzte.
Allen legt seinen Finger auf Katnas Katze und fingert ihr Muschiwasser. Er fing an daran zu saugen und er wurde fast ohnmächtig bei diesem Gefühl. Muschisaft hatte die süßesten Aromen der Welt, von Honig bis Zucker. Er kniete sich hin und begann sein Gesicht zu lecken wie ein durstiger Hund. Katna kicherte und fing an, seinen Hals zu küssen. Schließlich fielen alle drei zu Boden und begannen wie verrückt zu keuchen. Das war der beste Sex, den ich je hatte. Er war außer Atem. Die anderen beiden kicherten. Behalte besser deine Kraft, du musst das bald mit uns machen, Großer. sagte Purly mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Allen lehnte sich zurück und dachte an die anderen Mädchen, die er unterwegs gesehen hatte.
Plötzlich ging die Tür auf und ein weiteres hübsches Mädchen kam herein. Sie wurde sehr wütend. Tut mir leid, Sir, ich wusste nicht, dass Sie angefangen haben. Prinzessin Lola würde Sie gerne in ihrer Privatwohnung sehen, Sir. Allen lächelte und stand auf. Ja, natürlich vorangehen. Allen zog sich an und folgte dem Mädchen aus dem Heiligtum zu Prinzessin Lolas Zimmer. Als er eintrat, staunte er über die Extravaganz des Zimmers. Er hatte noch nie zuvor eine königliche Kammer betreten, aber er war sich sicher, dass nicht einmal die Königin von England eine so schöne hatte. Es war mit wunderschönem lila Stoff bedeckt, der perfekt im Kerzenlicht leuchtete, und überall hingen mehrere Gemälde. Das Bett war groß genug für mindestens 10 Personen.
Ich sehe, dass du schon angefangen hast? sagte Prinzessin Lola aus dem angrenzenden Badezimmer. Allen fiel die Kinnlade herunter, als er sie sah. Prinzessin Lola trug einen engen schwarzen Spitzenteddy, der ihren perfekt geformten Körper zur Geltung brachte. Oh, woher wusstest du das? Er lächelte und deutete auf seine Leiste. Er blickte nach unten und sah, dass es immer noch ein großer Fehler war. Sie müssen eine unserer genetischen Verbesserungen erhalten haben. Ich wusste, dass du Pruly und Katna nicht widerstehen kannst. Allen errötete. Nun, sehen sie aus wie meine? ?Ehefrau und Tochter.? Sagte er mit einem Augenzwinkern. ?Ich weiss. Ich habe ihre Erinnerungen durchgesehen und sie gesehen, also habe ich zwei meiner Rassen gefunden, die ihnen ähnlich sahen. Allen lächelte, weil er von seinen geheimen Wünschen für seine Tochter gewusst haben musste.
Lola wurde plötzlich ernster. Jetzt möchte ich mit Ihnen über eine sehr wichtige Angelegenheit sprechen. Allen nickte. Die beiden setzten sich aufs Bett und Lola nahm Allens Hand. Wie du weißt, bin ich die Prinzessin meinesgleichen. Und deshalb muss ich einen Prinzen heiraten. Da alle Männer in meiner Welt getötet wurden, gibt es keinen Prinzen, den ich heiraten könnte. Deshalb kann ich einen normalen Mann meinen Prinzen nennen und ich möchte dich meine Frau nennen. Allen fehlten die Worte. Er wollte, dass sie königlich und die Anführerin eines ganzen Planeten wird. Sie sah ihn an, es war das Schönste, was sie je gesehen hatte, wie konnte sie nein sagen? Natürlich werde ich dich heiraten. Lola lächelt breit. Perfekt, dann lass uns mit dem Hochzeitsritual beginnen.
Allen war auf eine Hochzeitsszene eingestellt, aber anscheinend hatte ihre Spezies etwas anderes, um die Zeremonie durchzuführen. Lola griff unter ihr Bett und holte eine große Aktentasche heraus. Er öffnete es und enthüllte verschiedene Gegenstände, vom Darm bis zu einer Art phallischem Element. Unsere Hochzeitszeremonie beinhaltet verschiedene Rituale, die befolgt werden müssen. Das erste Ritual ist das Ritual der Offenbarung. Du und ich sollten uns gegenseitig ausziehen. Allen nickte und fing an, sein Spielzeug herauszuholen. Als er fiel, konnte er nicht anders, als auf seinen Körper zu starren. Ihr Körper war so perfekt wie eine Göttin. Seine Brust hatte die perfekte Größe und Form und passte perfekt zu seiner schlanken Statur. Ihre Katze war schlank und rosa und tropfte ein wenig. Lola begann langsam, Allens Tunika auszuziehen und enthüllte seinen großen Fehler vollständig.
Lola griff in ihre Aktentasche, nahm die Schüssel und begann, sie mit Wasser zu füllen. Er nahm das heiße Wasser zurück und nahm einen Schwamm. Das nächste Ritual ist das Reinigungsritual. Wir werden uns gegenseitig komplett waschen. Allen nickte und nahm die Schüssel und den Schwamm. Er befeuchtete den Schwamm und tauchte ihn in warmes Wasser. Sein Schwamm begann sanft sein Gesicht und seinen Hals zu reiben, und er dachte darüber nach, wie sehr er sie küssen wollte, aber das Ritual nicht unterbrechen wollte. Es bewegte sich auf ihren Körper und ihre Brüste zu. Dann wusch er seinen Bauch und er konnte fühlen, wie fest er war. Er legte den Schwamm neben ihre Fotze und sah sie zur Bestätigung an. Er lächelte und nickte leicht. Er rieb den Schwamm sehr sanft an der Klitoris entlang, was ein kleines Stöhnen der Lust bei ihm auslöste. Sie wusch das Katzenwasser von ihrer Katze und beendete ihre Beine. Sie drehte sich um und fing an, ihren sexy Rücken und Hintern zu waschen. Als sie fertig war, errötete sie und lächelte. Er lächelte und fing an, alles zu waschen. Dieses junge Mädchen stöhnte leicht, als sie ihren Körper mit warmem Wasser wusch. Sein Penis wurde noch härter als zuvor.
Als er fertig war, griff er in die Tasche und schnappte sich eines der penisförmigen Objekte. Er drückte es auf seine Haut und klebte es an sich. Allen hatte ein wenig Angst. Das nächste Ritual ist das Ritual des Verstehens. Wir müssen einander verstehen, indem wir uns ineinander verwandeln. Du musst erleben, wie es ist, ein Mädchen zu sein, und ich muss wissen, wie es ist, ein Junge zu sein. Wenn Sie sich weigern, dieses Ritual zu vollenden, werden wir niemals heiraten. Allen nickte und wusste, was zu tun war. Er kniete sich aufs Bett und wappnete sich für das, was kommen würde. Lola kam hinter sie und spreizte ihre Pobacken. Es tut mir wirklich leid, wenn ich dich verletzt habe, meine Liebe. Sagte er, während er den Penis in sie einführte. Er war tatsächlich verletzt. Jeder Teil seines Körpers bettelte darum, damit aufzuhören. Sein Gesicht verzerrte sich, als er weiter ihr Arschloch fickte. Als er ging, begann er vor Vergnügen zu stöhnen. Der Penis wurde ein Teil von ihm und bereitete ihm Vergnügen. Allen stritt mit sich selbst und fragte sich, ob es das wert sei. Er drehte sich um und sah ihr süßes Gesicht an. Er kam zurück und entschied, dass es sich gelohnt hatte und würde auf keinen Fall aufgeben. Minuten vergingen und Allen gewöhnte sich allmählich an das Gefühl. Die beiden stöhnten vor Freude und es dauerte nicht lange, bis er auf ihren Arsch ejakulierte. Allen brach auf dem Bett zusammen, als er aus dem Bett stieg. Er schob den Penis weg und fing an, seinen Arsch mit dem Schwamm zu waschen.
Lola setzte ihn hin und begann, seine Schulter zu streicheln. ?4. rituelles duftritual. Wir sollten den Duft des anderen umarmen. Allen verstand nicht ganz, was er meinte, also zeigte Lola es ihm. Er setzte Allen auf die Knie. Er stellte sich darauf und fing an, sich selbst zu fingern. Langsam wurde ihr Gesicht rot und sie fing an, Allen anzupissen. Zuerst war er angewidert, aber er fing an, das Gefühl zu genießen und ließ sich von der Frau eine Natursektdusche über den ganzen Körper geben. Als er fertig war, stand Allen auf und fing an, auf seinen Körper zu pinkeln. Sie lächelte und ließ sie ihren ganzen Körper waschen und von ihren fleischigen Brüsten tropfen. Er öffnete seinen Mund und ließ die Pisse durch seine Kehle laufen. Er lächelte, als er fertig war. ?Von dem Ritual des Verbindens blieb nur ein Ritual übrig. Du kannst mit mir machen, was du willst, solange du in mir abspritzt, indem du mir ein Kind gibst. Dann war die Zeremonie beendet.
Allen lächelte und küsste Lola, als er sie trug. Er legte sie auf das Bett und fing an, ihren Körper sanft zu küssen. Es lief ihren Hals hinunter und begann wie ein Kind an ihrer Brust zu saugen. Sie fuhr fort, ihren Körper zu küssen und zu lecken, bis ihre Muschi kam. Sie lächelte und winkte mit ihrer Zunge gegen ihre Klitoris, was ein lautes Stöhnen und etwas Muschiwasser aus ihrer Fotze schwamm. Er fing an, an ihrer Klitoris zu saugen, was ihre Schreie der Ekstase verursachte. Sie fing an, ihre Muschi zu lecken und schob sie hinein. Er schloss die Augen und begann seinen Kopf tiefer zu drücken. Er leckte weiter, wodurch immer mehr Katzensaft aus ihm herauskam. Endlich hatte er das Gefühl, genug Öl zu haben. Schließlich war es an der Zeit, das Ritual zu vollenden.
Er kletterte zurück und gab ihr einen letzten sinnlichen Kuss. Nimm mich jetzt bitte. Er atmete leise. Sie spreizte ihre Beine weit und führte die Spitze in ihre Muschi ein. ?Ich liebe dich.? Flüsterte er kurz bevor er es einführte. Er schob sie sanft hinein, was sie dazu brachte, sich zu winden. Er erreichte sein Jungfernhäutchen und wusste, dass es ihm nicht gefallen würde. Er hielt seine Arme. ?Diese werden bald vorbei sein.? Er drückte so stark er konnte und spürte, wie sein Jungfernhäutchen platzte. Sie stieß einen ohrenbetäubenden Schrei aus und schlang ihre Beine um ihn. Sie ließ ihre Arme los und fing schnell an, ihn zu ficken. Sie verließ sich auf seine Hüften und die beiden waren in perfekter Harmonie. Allen erinnerte sich zum ersten Mal an seine Frau und es war unvergleichlich. Sie hatte sich noch nie so verliebt gefühlt und als hätte sie ihre perfekte Partnerin gefunden. Sein Gesicht rötete sich noch mehr. ?Ach du lieber Gott? mich abspritzen? spritzen? Schrei. Lola schloss die Augen, als er sie stupste. Schließlich konnte er es nicht mehr ertragen und seine Augen öffneten sich und sein Körper hob sich in die Luft. Muschisaft floss aus seiner Fotze wie die Niagarafälle. Seine Beine schlossen sich fest und zwangen Allen, ebenfalls zu ejakulieren.
Die beiden fielen Seite an Seite, als sie nach Luft schnappten. Herzlichen Glückwunsch, Prinz Allen. sagte Lola mit einem breiten Lächeln. Allen lehnte sich zurück und machte sie nass. Er war jetzt ein König und würde ein wundervolles neues Leben auf einem neuen Planeten haben. Lola sah seinen mit Sperma bedeckten Schwanz und fing an, ihn zu saugen. Hat Allen gelächelt? Ich glaube, ich werde dieses neue Leben lieben. Du und ich werden zusammen wahres Glück finden. Er lächelte und nickte, beendete seinen Schwanz. Denken Sie daran, dass Sie morgen mit der Arbeit beginnen. Es gibt viele Frauen auf unserem Planeten, die deinen Samen brauchen. Allen lächelte, ja, er würde sein neues Leben definitiv lieben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert