Big Natural Tits Ebony Peanut Hazel Grace Draußen In Der Sonne Masturbieren Am Pool Vibrator

0 Aufrufe
0%


Jim trifft den größten Teil der Familie nebenan: Cindy und ihre Töchter im Teenageralter. Hier gibt es keinen Sex in der Ich-Perspektive – aber einige interessante Entdeckungen beim Abendessen.
Ihre Ansichten sind wichtig, daher freuen wir uns über Ihre Gedanken und Kommentare. Konstruktive Beratung ist natürlich vorzuziehen.
Jedes Kapitel ist mit den Themen in diesem Kapitel beschriftet. Im Laufe der Episoden hat diese Geschichte viele andere Themen: Anal, BDSM, Oralsex, BDSM, Fesseln und Zurückhalten, Fremdgehen, Disziplin, Dominanz/Unterwerfung, erstes Mal, Gruppe, Demütigung, Inzest, Lesben, Oralsex, Schwanger, Romantik, Teenager, Dreier, Spielzeug, Voyeurismus, Keuschheit, Ehefrau, Teenager. XNXX hat kein Thema für Poly oder Polyamori, aber das war’s hier.
Vielen Dank
Vollständige Offenlegung:
Dies ist eine Reihe von Fantasien. Fantasy-Charaktere tun unmoralische, schädliche, illegale und (in manchen Fällen) unmögliche Dinge. Dies ist eine Fantasiewelt, die unserer Welt sehr ähnlich ist. Zum Beispiel gibt es keine sexuell übertragbaren Krankheiten, und die Folgen von Inzest und Sex im Teenageralter sind angenehmer als Strafe oder Gestank. In der realen Welt gehören diese zu den schädlichsten Perversionen – Machtmissbrauch und Vertrauensmissbrauch. Egal wie aufregend oder anregend, verwechseln Sie Fantasien, Sex mit Minderjährigen und Inzest nicht mit der Realität. In dieser Geschichte gibt es für mich schreckliche Libido-Killer, sogar in der Fantasy: Als Schriftsteller folge ich den Charakteren; Ich führe sie nicht. Also ficke keine kleinen Mädchen oder kleinen Jungen; Betrüge keine Menschen, die sich um dich kümmern. Fantasie ist nicht real. Wenn Sie Tolkien lesen und ein Schwert greifen und den Orks im Einkaufszentrum ausweichen möchten, bitten Sie um Hilfe. Wenn Sie dies lesen und versucht sind, einige 12-Jährige aufzuschnappen und über ihre Unschuld hinwegzukommen, HOL DIR HILFE. Nicht das wahre Leben Zwingen Sie niemanden Nehmen Sie jetzt ein Telefon und rufen Sie um Hilfe oder holen Sie etwas Öl und beginnen Sie mit einer Hand zu lesen. Mischen Sie die beiden nicht.
***
Abendessen und Entdeckungen
Es war fast 20 Uhr, als Bandana und ich nach Hause kamen. Unser Haus liegt an einer steilen Ecke in einem alten Viertel, was bedeutete, dass die Grundstücke seltsam angeordnet waren. Wir hatten einen steilen, kurzen Vorgarten – 28 Stufen vom Bordstein bis zur Haustür –, aber unsere Nachbarn hatten einen großen, geraden Vorgarten, nur drei Meter von der Straße entfernt. Ihr Hof war von der Straße aus nicht einsehbar, aber von unserem Haus aus vollständig einsehbar. Ich hatte sie noch nicht getroffen, aber Winn erzählte mir, dass Cindy das Haus kürzlich nach ihrer Scheidung gekauft und drei Kinder mit zwei Mädchen und einem Jungen hatte.
Als das Bandana und ich die Treppe hinaufstiegen, wurden wir beide mit unerwarteten, aufregenden Anblicken konfrontiert. Für das Bandana war es ein Eichhörnchenpaar, das auf dem Rasen des Nachbarn umherstreifte. Er hatte seine Leine bereits abgenommen und rannte ihnen hinterher, sprang von unserem Garten in den Nachbargarten und bellte wie verrückt.
Für mich waren es drei Frauen in kleinen Bikinis, die in der Sonne badeten und an ihren Drinks nippten. Das Bellen des Kopftuchs erschreckte sie alle, aber die alte Frau – ich dachte, es wäre Cindy – spritzte ihren Cocktail überall hin. Sie schrie auf, als die kalte Flüssigkeit über ihre Brüste auf ihren Schoß schwappte und sprang von ihrem Sitz auf. Sie war eine hübsche Frau in den Vierzigern mit platinblondem Haar, einem schwarzen Bikini und einem sehr schönen Körper. Ihre beiden Töchter waren wunderschön, mit schulterlangem braunem Haar und wunderschönen Körpern. Sie sahen ein bisschen wild aus, als ich dem Hund in ihren Garten nachsprang.
Es tut mir so leid, sagte ich, sobald ich das Kopftuch unter Kontrolle hatte. Ich bin Jim, Winns Freund.
Cindy, die ihr jetzt leeres Glas hielt, lächelte und sagte: Ich wette, du hattest nicht vor, deine neuen Nachbarn so zu treffen, oder? sagte.
Oh mein Gott, nein Winn sagte, du würdest bald aus dem Urlaub zurück sein? Deine Post ist zu Hause. Ich streckte Cindy meine Hand hin, die mit festem, klebrigem Griff winkte. Gib mir eine Minute, und ich hole dir noch eins von dem, was du trinkst, sagte ich. Ich war nicht bereit für ein Bandana, um so einen Trick zu machen
Meine Mutter hat einen großen Krug Sangria, sagte eine sanfte Stimme hinter mir. Cindys Töchter waren aufgestanden und hatten sich ihrer Mutter angeschlossen. Ich bin Jen und das ist meine Schwester Pam. Jen war einige Jahre jünger als Pam und hatte einen arroganten Tonfall und einen verächtlichen Ausdruck in ihren Augen. Jen war umwerfend, fast so gutaussehend wie Katie, aber als wir uns die Hände schüttelten, wurde mir klar, wie charmant Pam war. Offensichtlich hält er ihn für ein Stück Scheiße, dachte ich. Ich wette, es war ein mieser Aufenthalt. Er wandte sich an Cindy und sagte: Wenn ich dein Getränk nicht ändern kann, hole ich einfach etwas zu essen. Ich sagte.
Die Damen sahen sich an und Cindy lächelte wieder. Das fühlt sich für mich gut an, sagte er. Spring, wenn du bereit bist. sagte Cindy und nahm etwas Flüssigkeit aus ihrer Hand. Ich werde das hier abspülen und ein anderes einschenken.
Großartig, sagte ich. Ich hob das Kopftuch in unseren Garten und sprang ihm dann nach. Ich bin in etwa 15 Minuten zurück.
Als ich nach Hause kam, zog ich mein Handy heraus, um Winn anzurufen, aber ich zögerte. Durch die Fenster an der Seite des vorderen Wintergartens konnte ich Cindy in der hintersten Ecke ihres Gartens stehen sehen. Sie war von der Straße abgeschirmt, als sie ihren Bikini auszog, aber nicht von mir. Ihre Brüste waren ein wenig hängend – nicht überraschend für drei Kinder und vierzig Jahre –, aber sie waren wunderschön geformt und hatten große, dunkle Brustwarzen. Seine Fotze war sauber in ein kleines Dreieck geschnitten, mehrere Schattierungen dunkler als sein Haar. Während ich es bewunderte, nahm er den Schlauch an der Seite des Hauses und fing an, Wasser darauf zu sprühen. Das Wasser war kalt, wenn überhaupt auf ihren Brustwarzen, aber sie mochte eindeutig das Spray. Sie verweilte, während sie ihre Fotze abspritzte, wobei sie anscheinend einen Wasserstrahl benutzte, um ihre Klitoris zu stimulieren.
Ich wurde hart, schnell. Ich dachte an die verschiedenen Perversionen, mit denen ich neulich zu tun hatte oder von denen ich geträumt hatte. Ich denke, ich kann Peping Tom zur Liste hinzufügen.
Als ich an den offenen Fenstern stand, entdeckte ich noch etwas über den Garten unseres Nachbarn: Ich konnte Pam und Jen ziemlich deutlich sprechen hören.
Oh mein Gott, sagte Jen. Er ist so heiß Pam sagte etwas, aber ein vorbeifahrendes Auto unterbrach sie. Jens Antwort bestätigte meinen ersten Eindruck. Nur weil du zu übermütig zum Ficken bist, heißt das nicht, dass ich es auch sein muss Es ist nicht so, dass sie das alles ablehnen kann. Ich konnte mir die stolze Geste vorstellen, die er zu seinem eigenen Körper machte. Ich bekomme es in einer Woche.
Du bist eine egoistische Göre und Schlampe, sagte Pam mit leiser, kontrollierter Stimme. Zunächst einmal, was lässt dich glauben, dass du eine 16-jährige Schlampe mit Winn in der Hand ficken willst? Denk eine Sekunde nach, bevor du versuchst, seinen Schwanz zu packen Wenn du es mit Winn vermasselst, wird es ruinieren dein Leben. Diese Nachbarschaft ist wirklich hart. Wir sind gerade erst hier angekommen.
Fick dich Schlampe, sagte Jen. Ich kann sie ficken, wenn ich will. Ich wollte sowieso nicht bei meiner Mutter leben
Cindy war mit dem Abtrocknen fertig und wickelte sich in ein Handtuch, und die Stimmen des Mädchens verschwanden, immer noch zankend. Es wird immer interessanter, dachte ich. Ich wusste, ich hätte kein Problem damit, Jens kindische Annäherungsversuche zu ignorieren, aber ich konnte auch den Spaß dabei sehen. Ich habe Winn auf dem Weg in die Küche angerufen, aber ich habe ihre Voicemail bekommen. Der Ort zeigte an, dass sie noch im Büro war, also sagte ich ihr, dass ich mit Cindy zu Abend essen würde, und wünschte ihr viel Glück. Ich denke, wir werden Spaß daran haben, Jen zu ärgern. Sie entschied, dass ich ihrem Charme nicht widerstehen konnte. Ich lachte. Lass mich wissen, wenn dir etwas Hinterhältiges einfällt. Ich liebe dich. Bis später, Baby.
Nachdem ich den Grill angeschaltet hatte, stieg ich schnell aus der Dusche und reinigte schnell Schweiß, Sand und See von meiner Haut. Ich habe es gut getimt, und ungefähr 15 Minuten nach unserem ersten Treffen stieg ich wieder in ihren Garten hinab, diesmal mit Essen. Jen lag mit dem Gesicht nach unten, ihrem Oberteil nach unten und nur einem Tanga an – sie war im Grunde nackt bis auf ein Stück Schnur. Ihre gebräunte, glatte Haut war auf jeden Fall sehenswert, löste aber keine wirkliche Aufregung aus. Cindy und Pam hingegen saßen in tüllblauen Hosen auf einem großen Sofa auf ihrer breiten Veranda. Es haftete sehr gut an den feinen Stofffiguren. Ich fragte mich, ob Winn nach einem so langen Tag für etwas bereit wäre.
Ich stellte das Essen in die Mitte des kleinen Tisches auf der großen Veranda und zog einen Stuhl heran. Cindy reichte mir einen Drink, als sie sich neben mich setzte. Als ich mich in den Sitz fallen ließ, bemerkte ich eine Menge Bewegung unter dem dünnen Stoff. Unter diesem Kleid ist sie nackt, dachte ich. Diese Nachbarschaft ist verrückt In der nächsten Stunde floss das Gespräch wunderbar über die Sangria. Schließlich gesellt sich Jen zu uns und merkt, dass ich ihr keine Aufmerksamkeit schenke. Als Pam anfing, über ihren Urlaub in Griechenland zu sprechen, wurde Jen ziemlich arrogant, unterbrach mich oft mit großspurigen Kommentaren und versuchte, mich dazu zu bringen, mich auf sie statt auf ihre Schwester zu konzentrieren. Pam ist wegen Jen und Jen, weil sie sie wie ein Kind behandelt und ihre Versuche, mit mir zu flirten, ignoriert haben.
Ich wechselte das Thema und fragte Cindy nach der Nachbarschaft, in die sie gezogen waren. Kurz nachdem Cindy zu sprechen begonnen hatte, unterbrach sie ihre jüngere Tochter. Das ist so langweilig, sagte Jen. Ich werde fernsehen. Er ging vom Tisch weg, ruinierte fast das Getränk seiner Mutter und funkelte mich wütend an.
Als ich ein Kind war, hatte ich auch genug von Gesprächen mit Erwachsenen, sagte ich scharf. Ich toleriere bei niemandem unhöfliches Verhalten; es… konzentriert mich. Es ist per se nicht wütend, aber es bringt den gleichen Fokus und Wunsch zu gewinnen hervor, den ich beim Randori (Training) hatte. Ich hörte Pam kichern, als meine Worte Jens Arroganz überholten und mich sauer machten. Sogar Cindy musste ihr Lächeln unterdrücken.
Ich… Du… Ah Jen warf ihren Stuhl über den Tisch und ein Teil der Sangria in der Schüssel spritzte heraus und sagte: Ich bin kein kleines Mädchen
Ich hob meine Augenbrauen und sah Cindy an. Er sah angesichts des Wutanfalls seiner Tochter verloren aus. Wenn es einen großen Fehler im Umgang mit Menschen gab, dann diesen: Ich konnte Aggression oder Belästigung nicht ertragen. Wenn mich jemand oder mein Umfeld angriff, war ich immer mittendrin. Warum war es überhaupt ein Teil von mir, mit Aikido anzufangen? Dir in den Arsch zu treten macht keinen Spaß.
Ich tat es, weil Cindy nicht auftauchen wollte. Ich stand langsam auf und zeigte meine Missbilligung und Wut, bis ich auf dem Tisch erschien. Nicht daran gewöhnt, jemanden so reagieren zu sehen, zog Jen sich ein wenig zurück. Ich wartete, bis sein Stolz sein Rückgrat verhärtete, dann sagte ich leise: Reiß dich zusammen, bevor du uns verlässt.
Jen sah mich einen Moment lang an, schaute dann auf den Tisch und dann wieder auf mich. Lange Zeit blieb sein Gesicht in einem wirren, verwirrten Ausdruck. Jetzt Ich bellte. Alle drei Damen sprangen auf meine Bestellung an. Jen sah überrascht aus, als sie sah, wie sie das Chaos mit ihrer Serviette wischte und die Teller abräumte. Ich hielt an, bis er fertig war. Er zögerte, jetzt sehr unruhig und nervös, unsicher, was er als nächstes tun sollte. Ich war mir aller drei intensiv bewusst, fast so, als ob ich im Dojo in einem sehr kompetitiven Randorid wäre. Ich wartete und ließ die Stille zu unangenehm für sie werden. Schließlich hielt Pam es nicht mehr aus und holte tief Luft, als wollte sie sprechen. Es hörte auf, als ich mein Gewicht leicht nach vorne verlagerte. Jen sah ängstlich aus und lehnte sich unbewusst zu ihrer Mutter. Als er das tat, sagte ich im arrogantesten, selbstbewusstesten Ton, den ich aufbringen konnte: Du kannst gehen. Jen sah erschüttert aus, als hätte man mir ins Gesicht geschlagen, und drehte sich schnell um, um hineinzugehen.
Ich setzte mich langsam. Mein Mund war trocken und mein Hals war klebrig. Nicht wie Randori, dachte ich. Es ist wie ein Straßenkampf. Ich hatte an einigen teilgenommen, weil ich nicht in der Lage war, Dinge loszulassen. Ich greife nach meinem leeren Glas und sehe, wie Pam es zur Schüssel hebt und Cindy es füllt. Mit einiger Mühe unterdrückte ich mein Grinsen, dankte ihnen und schloss meine Augen.
Nach einem langen Drink schaltete ich ihn wieder ein und sah, wie Pam mich mit einer Mischung aus Lust und Angst ansah. Cindy sah Pam mit einem seltsamen, fast traurigen Blick an. Er seufzte und sagte: Danke, dass du nie so warst.
Pams Gesichtsausdruck beruhigte sich und ein ansteckendes Grinsen erschien auf ihrem Gesicht, als die Anspannung der letzten paar Minuten nachließ. Das war großartig, sagte er. Ich habe noch nie gesehen, wie Jen Befehle entgegennahm
Cindy nahm einen Schluck von ihrem Drink und nickte mir zu. Schade, dass es genommen wurde. Er wird jemanden wie dich brauchen, um ihn zu reparieren. Er seufzte tief, sein Blick irgendwo in der Vergangenheit. Ich tat.
Pams Grinsen wurde breiter. Als ich ein Kind war, hat Gram mir gesagt, dass du ein wirklich böses Mädchen bist.
Cindys Augenbrauen hoben sich und sie beugte sich vor. Wirklich.
Pam sah ein wenig selbstzufrieden aus. Er hat mir gesagt, dass er ein Mädchen wie dich nicht als seinen schlimmsten Feind haben möchte. Natürlich hat er gesagt, dass er dich für eine nette Person hält.
Cindy lachte und nippte an ihrem Drink. Er griff sofort nach mehr. Was hat er dir noch gesagt?
Nun … Pam zögerte. Er schien eine andere Reaktion zu erwarten.
Vertrau mir Baby, er hat mir schlimmeres ins Gesicht gesagt als dir.
Pams Worte schossen aus ihrem Mund. Sie sagte, seit dem Tag, an dem du zwölf wurdest, warst du wie eine wütende Katze und dass kein Mann sicher ist.
Cindy lachte wieder, diesmal aber heftiger. Ich glaube, ich habe es von ihm geerbt, deiner Großmutter, weißt du. Er spürte definitiv das Getränk. Als ich vierzehn war, hat mich einer der Freunde meines Großvaters an meine Stelle gesetzt und mich dort lange festgehalten. Pam sah schockiert aus, als sie die Bedeutung der Worte ihrer Mutter erkannte. Ich bin froh, dass einer Ihrer Enkelkinder seine Hose ausziehen konnte. Er sah mich wieder nachdenklich an. Ich dachte, ich hätte ihn murmeln hören: Schade, aber ich war mir nicht sicher. Genug von meiner geschiedenen Jugend, sagte er laut und schüttelte den Kopf. Du hast nach der Altstadt gefragt. Er lächelte wieder und begann sein Getränk nachzufüllen.
In der nächsten Stunde ging das Gespräch überall herum. Beide Damen waren leise kokett, aber nichts von der kompetitiven Aggression, die Jen hatte. Der Gedanke Ich war noch nie bei einer Mutter und Tochter … bis hin zu dem Gedanken, Katie und KC zur Hölle fahren zu lassen, gefolgt von einer Orgie mit Winn, Katie, KC, Jen, Pam und Cindy, und dann eine wachsende Beule in meinen Shorts.
Welt für Jim, sagte Cindy. Was hat dich plötzlich so sehr abgelenkt?
Ich suchte nach Worten und hielt es für das Beste, nicht über meine Fantasien zu sprechen.
Ich wette, er denkt an Winn, sagte Pam und kicherte mich an. Ich bemerkte, dass er auch ziemlich betrunken war.
Wenn ich Winn wäre, würde ich nicht zu spät zur Arbeit kommen, sagte Cindy. Ich bemerkte, dass sie vom Glastisch aus auf meinen Schritt starrten.
Nun… Ich suchte nach etwas, das ich sagen könnte. Ist jeder in dieser Nachbarschaft von Sex besessen? Ich meine, ich liebe diesen Ort, aber mein Gott Wir, äh, sind ziemlich kompatibel, wenn es um solche Dinge geht.
Das wissen wir, sagte Cindy. Wenn Ihre Fenster geöffnet sind, wird der Ton in die Galerie im Obergeschoss getragen. Pam errötete vor Wut.
Natürlich ist es das, dachte ich und erinnerte mich daran, wie leicht ich Jen und Pam hören konnte. Und ich sagte beschwipst und geil: Ich denke, die einzige Frage ist, wollen Sie, dass wir leiser oder lauter sind? Ich sagte.
Auf jeden Fall lauter, sagte Cindy lachend. Pam errötete, lachte aber heftig.
Apropos Teufel, sagte ich. Mein Telefon begann im Winn’s Here-Muster zu klingeln. Ich tippte an mein Ohr und sagte: Hey Liebling, komm zu uns in Cindy. Wir haben gerade über unser Sexleben gesprochen.
Wenige Augenblicke später erschien Winn auf der Treppe und sah ein wenig erschöpft, aber auch verwirrt aus. Es ist eine interessante Möglichkeit, sich den Nachbarn vorzustellen. Ich reichte ihm ein Glas, während wir uns nett mit unseren Gastgebern unterhielten. In kürzester Zeit brachte Winn uns drei zum Lachen über ihren verrückten Tag und den ganzen Bullshit, für eine große Firma zu arbeiten.
Das ist mir nicht entgangen, sagte Cindy, eindeutig betrunken, aber immer noch unter Kontrolle. Vor meiner Scheidung leitete ich eine Reihe von Tanzschulen. Der Schmerz kehrte in seine Stimme zurück.
Was ist mit dem Job passiert? Sie fragte.
Ich habe es im Rahmen der Scheidung an meinen Geschäftspartner verkauft, sagte sie. Ich muss verwirrt ausgesehen haben, weil es mehr erklärte. Harry war von Anfang an mein Geschäftspartner, bevor du geboren wurdest, Pam. Da sie diesen Teil der Geschichte kannte, nickte Pam. Stan – mein Ex – war unser Anwalt. Wenn ich sie nicht dabei erwischt hätte, wie sie mit Harrys Tochter fickten, wäre ich immer noch mit ihnen beiden im Geschäft. Mir fiel die Kinnlade herunter. Er sagte definitiv sie, nicht er. Lange saßen wir alle schweigend da. Als ich Pam ansah, wurde mir klar, dass es auch für sie eine Entdeckung war. Cindy nahm ihr Gesicht in ihre Hände und realisierte, was sie sagte. Pam ergriff Maßnahmen, um ihre Mutter zu trösten.
Winn hielt meine freie Hand fest, als ich Cindy weinen sah. Ich konnte mit vielen Dingen umgehen, aber die weinende Frau gehörte nicht dazu. Ich konnte nicht glauben, was ich sah, sagte Cindy. Sie sagten, es geht schon seit Jahren so, seit Sasha siebzehn war. Cindy richtete sich auf und setzte sich wieder aufrecht hin. Sie wischte sich die Augen und sah ihre Tochter an. Ich weiß nicht, wie oder warum Harry und Sasha in Inzest verwickelt waren, aber ich hatte Angst, dass dein Vater das nächste Mal hinter einem von euch Mädchen her sein würde. Und Jen einfach so … In ihrer Stimme und ihrem Gesichtsausdruck, Ich konnte nicht sagen, ob der Gedanke für sie aufregend oder abstoßend war. Vielleicht beide. Pams Gesicht lag im Schatten und war nicht lesbar.
Das ist eine großartige Geschichte, Cindy, sagte Winn. Cindy zuckte zusammen, als hätte sie plötzlich gemerkt, dass Winn und ich da waren. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Wir werden Ihr Vertrauen bewahren.
Cindy eilte auf mich zu, umarmte mich fest und hielt mich fest, als würde ich ersticken. Ich konnte die Tränen auf meiner Schulter spüren. Ich habe niemandem erzählt, was ich gesehen habe, sagte er. Ich wollte nur ausgehen. Sie waren großzügig mit Geld, um mich ruhig zu halten. Sie lächelte Winn an, als sie sich umdrehte, um mich abzusetzen und Pam zu umarmen. Es tut mir leid, Baby. Ich konnte dir nicht sagen, was dein Vater getan hat.
Ich konnte nicht wirklich sagen, wie ich mich fühlte; Kindesmissbrauch stieß mich ab, aber Junge war fast ein Erwachsener, und erst gestern wollte ich, zumindest in der Fantasie, unbedingt einen 12-Jährigen ficken. Und vor ein paar Minuten habe ich von einer Orgie geträumt, bei der Mütter und Töchter sich gegenseitig die Arschlöcher lutschen. Mein Schwanz war eine harte, offensichtliche Beule. Ehrlich gesagt interessierten sich einige Aspekte von mir nicht für den Inzestteil der Geschichte.
Ich kann nicht glauben, dass Sasha Sex mit ihrem Vater hat, sagte Pam und lehnte sich ins Licht. Wie bei ihrer Mutter war ihr Ausdruck zum Thema Inzest mehrdeutig. Ich denke, wir haben viel zu besprechen, Mama.
Winn nahm dies, als wir an der Reihe waren, uns zu trennen, und begann aufzustehen. Ein panischer Ausdruck huschte über Cindys Gesicht. Sieht so aus, als bräuchten Sie etwas Zeit mit Ihrer Familie, ich bin seit heute geschlagen und Teile meines Mannes haben eine starke Meinung, sagte Winn. Ich holte scharf Luft und rutschte auf meinem Sitz herum, als er nach meinem Werkzeug griff. Cindy und Pam fingen die Bewegung ihrer Hand auf und neigten ihre Köpfe, um meine Wölbung auf dem Glastisch zu untersuchen. Winn drückte und ließ mich ein paar Mal los, während er fortfuhr und den Damen eine gute Show bot. Ich bin überrascht, was passiert ist, Cindy, aber es war nicht deine Schuld. Cindy sah immer noch unentschlossen aus. Ich werde dich nicht anlügen? Als ich jünger war, fantasierte ich über meinen Vater und seine Freunde, und viele meiner Freundinnen fantasierten über ihre. Ich werde keinen ausländischen Nachbarn haben, weil es dir peinlich ist. oder weil Sie haben deine Fantasien wahr werden lassen Winn unterbrach Cindy und wandte sich an Pam. Macht euch bereit für den Whirlpool und das Barbecue am Samstag um drei. Ihr kommt alle zu uns nach Jon und KC. Ihr dürft dem nicht entkommen? Keiner von euch Winn beugte sich über den Tisch und sagte: Wir wissen, wo du wohnst, und machte mit ihrem winzigen Körper die urkomischste und bedrohlichste Geste. Sie wusste nicht, dass sie die dominante Position nachahmte, die ich zuvor bei Jen eingenommen hatte, aber für die Damen war das außerordentlich lustig. Wir brachen alle in Gelächter aus.
Sieht aus, als hättest du auch etwas zu tun, sagte Pam zu Winn. Winn drückte immer noch mein Fleisch gegen meine Shorts.
Allgemein.
Ich stand auf und sah sie mir genau an. Winn griff lässig in meine Hose und bewegte meinen Schwanz, bis er auf das Oberteil meiner Shorts gerichtet war. Pam und Cindy trennten sich, als sie sich meinen Fehler ansahen.

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert