Die massage – 3

0 Aufrufe
0%

Mike ruhte sich aus, nachdem er mich zum ersten Mal gefickt hatte.

Jetzt wollten die beiden Mädels ihren Teil von mir…

Maria beugte sich über meinen Schwanz und lutschte mich wieder, nachdem ich vorne gelegen hatte, während Mike meinen Arsch fickte.

Sein warmer Mund ließ mich bald wachsen und hart werden.

Er ließ seine Zunge gekonnt um meinen Kopf kreisen.

Du willst, dass ich in deinen Mund spritze, fragte ich, denn das werde ich, wenn du so weitermachst.

Ich will dich schmecken, bevor du mich fickst, sagte Maria.

Er drückte meine Beine nach oben und dann lief seine Zunge meine Eier hinunter zu meinem Arsch, wo Mikes Sperma aus mir herauskam.

Mmmmm, lecker, sagte er.

Ich will auch welche, sagte Sarah und gesellte sich zu ihr.

Ich sagte, ich werde Mikes Sperma von deinem Arsch lecken, fuhr er fort.

Ich spürte, wie seine Zunge Marias Platz einnahm, mich leckte und mich dann in meinen gut benutzten Arsch drückte.

Kommt schon, Mädels.

Ich will deine beiden heißen Fotzen, sagte ich.

Reitet mich, ihr beide.

Sie waren beide verpflichtet, Sarah zeigte mir Maria, als sie sich näherte, und führte dann meinen Schwanz in ihre Muschi.

Ich spürte, wie sich ihre heiße Muschi um mich wickelte.

Dann legte Sarah ihre Muschi auf meine Lippen.

Ich lutschte ihren Kitzler, leckte ihren Schlitz und dann fickte ich ihre Fotze mit meiner Zunge.

Es war heiß, nass und lecker.

Oh, ich habe es genossen, die Muschi dieses Mädchens zu essen.

Ich konnte spüren, wie Maria sich auf mir herumbewegte, rund und rund, ihre Klitoris auf mich drückte und mein Kopf den ganzen Weg um das Innere ihrer Fotze herum rieb.

Ich arbeitete jetzt an Sarahs Klitoris und strich mit meiner Zungenspitze über die Beule.

Ich sah Mike auf mir stehen, seine Finger suchten nach Sarahs Brustwarzen, während er sie küsste, seine Zunge fickte ihren Mund.

Er beugte sich über mich zu ihr, sein halb erigierter Schwanz ruhte auf meiner Schulter – Leck meine Brustwarzen, sagte er und streckte seine linke Brustwarze zu ihrem Mund aus.

Sie begann ihn zu lecken und zu saugen und streichelte seine andere Brustwarze.

Wir waren jetzt alle in einem orgastischen Nebel unseres gemeinsamen Machens verloren.

Alles Geben und Nehmen.

Ich konnte sehen, wie sich Mikes Schwanz versteifte, als Sarah nach ihm griff und ihm mit einer Hand einen runterholte.

Maria stöhnte, als sie sich seinem Sperma näherte.

Du genießt Andys Schwanz, Baby, sagte Mike.

Fühlst du dich hart und groß in dir?

Ja, in Ordnung, Baby, antwortete sie.

Sein Schwanz macht mich so, wie du es dir auch wünschst.

Ich hätte es gern in deinem Arsch, fragte er.

Ja, Mike, du würdest es liebend gerne in dir spüren und ich möchte sehen, wie er deinen Arsch fickt, so wie du meinen fickst, während Sarah zusah, wie dein Schwanz Andys Arsch fickte.

Und ich möchte, dass Sarah und ich sein Sperma von deinem Arsch lecken, so wie wir dein Sperma von Andy geleckt haben.

Ich steckte meinen Daumen in Sarahs Arsch, während wir Marias stöhnendem Gespräch mit Mike zuhörten, und fickte sie damit.

Das brachte sie in Fahrt und sie schrie und versteifte sich, als sie kam und ich ihre Fotze wieder mit meiner Zunge fickte.

Gott, ich will jetzt Scheiße, sagte er.

Sie kam zu mir herunter und küsste mich, wobei sie Mikes erigiertem Schwanz ihren schönen Hintern anbot.

Komm schon, Mike, sagte er.

Fick meine Muschi hart mit deinem großen Schwanz.

Ich sah, wie Mike hineinglitt und anfing zu pumpen, seine Hände um ihre beiden Brüste.

Jetzt fickte er wieder meine Freundin und ich fickte seine.

Sarah beugte sich über mich und fing wieder an, mich zu küssen, während sie gefickt wurde.

Ich streckte die Hand aus und fühlte ihren Kitzler, dann glitt ich mit meinen Fingern über Mikes Schwanz, während er in sie hinein und aus ihr heraus fickte, ließ meinen Daumen auf ihrem Kitzler und rieb ihn sanft.

War Maria die Nächste?

Aaargghh, rief sie, als sie sich nach hinten wölbte und dann über mir zusammenbrach, immer noch zitternd von den nachfolgenden Gefühlsausbrüchen.

Sie blieb eine Minute so stehen, dann sah sie mich und ihren Freund an, die immer noch damit beschäftigt waren, Sarah zu ficken.

Du bist noch nicht gekommen, sagte sie.

Mike wollte, dass du ihn fickst und in ihn abspritzt.

Er will spüren, wie du in seinen Arsch sprudelst und den Saft aus dir herausholen.

Es erscheint mir fair, erwiderte ich.

Es hat mir Spaß gemacht und ich habe es genossen.

Er nahm meinen jungfräulichen Arsch und gab mir meine erste Ladung Sperma.

Er kann auch meinen jungfräulichen Schwanz auf sich haben und meine erste Boy-Spermaladung auf sich nehmen.

Er lächelte und stieg von mir ab, mein Schwanz war sehr nass und immer noch hart, bereit zum Handeln.

Ich stieg von der Massageliege und ging mit Maria hinter Mike her.

Er nahm etwas Massageöl und sprühte es auf seine Finger und seinen Hintern, dann ließ er zuerst einen, dann zwei Finger über ihn gleiten.

Er stöhnte und ging weiterhin in Sarah hinein und wieder heraus.

Wie dieses Kind, fragte Maria.

Willst du etwas Größeres für dich, Andys harten Schwanz?

Ja, sagte Mike.

Ich will es hart für mich.

Gib mir deinen harten Schwanz, Andy, während ich deiner Frau meinen gebe.

Maria rieb meinen Schwanz mit ihren fettigen Fingern und masturbierte mich noch härter.

Komm schon, scheiß drauf, sagte er zu mir.

Schiebe ihn direkt auf ihn und ficke ihn hart.

Ich bewegte meinen Schwanz in Mikes Arsch, drückte meinen Kopf gegen ihn und dann den Rest meines Schwanzes bis zu seinen Eiern in einem konstanten Stoß.

Es war eng, heiß und rutschig.

Mein erster männlicher Arsch.

Ich habe meinen ersten Freund gefickt.

Mein Arsch fühlte sich immer noch benutzt und wund an von seinem Schwanz, der meine Jungfräulichkeit nahm und meine erste Ladung Sperma eines anderen Kerls schmierte immer noch meinen Arsch, als es von mir tropfte.

Und jetzt war mein Schwanz zum ersten Mal im Arsch eines anderen Kerls und ich war kurz davor, ihm mein Sperma zu spritzen.

Mike stoppte mit seinem harten Schwanz in Sarahs Muschi und stöhnte: Oh Jesus, ja.

Es fühlt sich gut an.

Dann begann er wieder mit seinen Fickbewegungen.

Maria verließ uns Jungs und ging zurück zum Tisch, spreizte ihre Beine, damit Sarah wieder anfing, ihre Muschi zu lecken.

Magst du meine Muschi, Mädchen, fragte sie Sarah.

Magst du es zu lecken, während mein Freund deine Muschi fickt und dein Freund deinen Arsch fickt?

Sarah stöhnte als Antwort, ihr Mund voller Marias Muschi und ihre Muschi voller Mikes großem Schwanz.

Es sah so aus, als würde Mike es genießen, im Bi-Himmel zu sein.

Sie fickt ohne Kondom eine heiße Muschi und nimmt gleichzeitig einen heißen nackten Schwanz in ihren Arsch.

Er ging hin und her, fickte meinen Schwanz und wurde auch von der Muschi meiner Freundin gelutscht.

Ihr Arsch leistete gute Arbeit an meinem Schwanz und ich konnte fühlen, wie die Empfindungen stiegen.

Ja, sagte ich.

Dein Arsch lutscht meinen Schwanz von Mike.

So wie meine es bei dir getan hat.

Ich liebe dich verdammt noch mal, Andy, sagte Mike.

Dein Schwanz fickt meinen Arsch großartig.

Ich will dein Sperma in mir.

Ich will spüren, wie du mich mit deinem heißen Sperma triffst, während ich mein Sperma in die heiße nackte Muschi deiner Freundin schieße.

Ach ja, fick dich, Andy, sagte Maria.

Spritz ihm deine heiße Ficksahne zu.

Und lutsch mich Mädchen, oh ja, fick mich mit deiner heißen Zunge.

Du führst mich agggaaaaiiiinnnnn aus.

Marias Schrei ließ Mike umkippen und er drückte hart gegen Sarah, wobei er deutlich in mehreren Stößen in sie hineinspritzte.

Oh Gott, rief Sarah und befreite Marias Muschi von ihren Lippen, als sie ebenfalls heftig kam.

Du füllst mich mit deinem Sperma Mike.

Gott, das ist in Ordnung.

Ich konnte auch nicht aufhören.

Jeder Sperma über Mikes Arsch, der mich lutschte, war zu viel für mich.

Ich schob meinen Bareback-Schwanz hart in Mike hinein und schoss ihm meinen ersten großen Schuss der Nacht in seinen Arsch.

Ich habe fast meinen Schwanz herausgezogen, ihn dann zum zweiten Mal wieder hochgehoben, dann wieder zum dritten und vierten Mal, meine Eier zum ersten Mal in den Arsch eines anderen Typen entleert, aber ich bin froh, das letzte Mal nein zu sagen.

Wir liegen alle gestapelt da, drei von uns noch verbunden und Maria mit ihren Beinen um Sarah geschlungen.

Dann sagte Maria, räume die Zeit auf.

Sie stieg von der Massageliege ab, um Mike nachzugehen.

Er packte meinen Schwanz, als ich ihn aus Mike herausgleiten ließ, ich leckte ihn und saugte ihn gut, dann glitt seine Zunge in Mikes Arsch, um mein Sperma zu lecken, das aus ihm herauskam.

Sarah zog Mikes weich werdenden Schwanz heraus, drehte sich um und saugte ihn von ihr und ihren Säften ab.

Dann setzte sie sich mit gespreizten Beinen für mich auf den Tisch.

Ich bin an der Reihe, Baby, sagte sie mir.

Ich ging auf meine Knie und leckte sie, schmeckte ihre Säfte und Mikes Sperma ganz verwirrt.

Dann fielen wir alle für eine Weile auseinander und verwöhnten uns gegenseitig.

Wow, das war gut, sagte ich.

Eine Nacht voller Premieren für mich.

„Nun, ich hoffe, du hast noch Sekunden in dir“, sagte Maria.

Habe heute Nacht noch kein Sperma in mir bekommen??.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.