Beruf meiner frau 2

0 Aufrufe
0%

Dies ist die Fortsetzung von ?My Wife’s Work?.

Bitte lesen Sie das zuerst.

Robin hat mit mir zugesehen, wie meine Frau Cindy von ihrem Chef Richard gefickt wurde.

Nachdem wir gesehen hatten, dass sie beide kamen, verkündete Robin: „Nun, Cindy, du musst dir keine Sorgen machen, dass Ron eifersüchtig ist.

Er pumpte gerade eine zweite Ladung in meine Fotze, als er sah, wie Richard deine Fotze mit seinem Sperma füllte.?

Ron, Cindy?

Richard sagte: „Ich denke, es wäre großartig, wenn Sie beide den Rest des Wochenendes mit Robin und mir verbringen würden, um den aufregenden Sex zu erkunden, den wir teilen können.

Du wirst es tun??

Ich sah Cindy nervös an.

Als ich das Lächeln auf ihrem Gesicht sah, breitete sich mein Lächeln auf meinem Gesicht aus.

Er nickte leicht, was die Bestätigung war, die ich brauchte.

Das ist ein wunderbarer Vorschlag, Richard.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Cindy das auch denkt.

Richtig Cindy??

?Oh!

Jep!

Ich bin so glücklich, Ron, dass du Sex als Sport betrachtest.

Du hast so aufgebracht ausgesehen, als ich dir gesagt habe, dass ich Richard und Robin gefickt habe.

„Großartig!“, fuhr Richard fort, „Wir müssen diese Party zu mir nach Hause verlegen.

Wie bist du hier her gekommen?

Können wir alle die Yacht zu mir nach Hause bringen?

? Wir gehen dorthin.

Ich mag die Idee nicht, das Auto das ganze Wochenende in Strandnähe stehen zu lassen.

OK.

Warum gehe ich nicht mit Cindy nach Hause, während du mit Robin dorthin fährst?

Dort treffen wir uns schnellstmöglich.

Robin wird dir den Weg zeigen und meine Garage öffnen, damit du drinnen parken kannst.

OK.

Lass uns gehen.?

Robin und ich zogen uns an, dann brachte uns Richard mit seinem winzigen Beiboot an Land.

Dann ging er zurück zu seiner Yacht, als wir den Hügel hinter dem Strand zu meinem Auto hinauffuhren.

Im Auto war Robin begeistert.

?

Ron.

Ich bin so glücklich, dass Sie und Cindy Zeit mit uns verbringen werden.

Ich denke, Sie werden es wirklich genießen, und wenn Sie es tun, werden wir alle es tun.

?Ich freue mich schon sehr darauf.

War ich wirklich geschockt, als Cindy mir von Richards Ficken erzählte …?

„… und ich“, unterbrach Robin.

?Oh!

Jep!

Und du.

Worum geht es?

Weißt du, was eine 69 ist?

?Nein.

Was ist das??

Zwei Personen, Männer und/oder Frauen, haben Oralsex miteinander, oft übereinander.

Jeder hat seinen Kopf in der Leiste des anderen.

Richard liebt es, mir und Cindy dabei zuzusehen, wie sie sich gegenseitig in einer 69 zum Abspritzen bringen. Ich denke, Sie werden es auch genießen, uns zuzusehen.

Ich glaube, alle Männer sehen sich diese Art von Action gerne an.

?Oh!

Cindy hat mich ermutigt, Dinge mit ihr zu tun, die sie von euch beiden gelernt haben muss, aber sie hat mich noch nicht dazu gebracht, es mit ihr zu tun.

Aber du isst sie raus und wichst ihr in den Mund??

?Jep.

Sicher.

Und das genießen wir beide.

Nun, es gibt Dinge, die drei oder vier Leute zusammen machen können, die ziemlich aufregend sind.

Ich bin mir sicher, dass Sie dieses Wochenende eine tolle Zeit haben werden.

? Welche Art von Dingen ??

„Nun, mich und Cindy zum Beispiel anzusehen.

Den Rest lasse ich euch jetzt erstmal raten.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Robin führte mich zu Richards Haus und wir fanden heraus, dass Cindy und Richard bereits dort waren.

Sie saßen nackt auf dem Deck mit Blick auf den Hafen und tranken Bier.

Sobald sie uns sah, rannte Cindy auf mich zu, hielt mich in ihren Armen und fragte mich: „Geht es dir gut, Ron?“

Ja, Cindy, mir geht es gut.

Warum fragst du??

„Ich glaube, ich fühle mich schuldig, dass ich Ihnen bisher nichts von meiner Arbeit erzählt habe.

Und ich war besorgt darüber, wie du es herausgefunden hast.

Es muss ein Schock gewesen sein.?

Hör zu, Cindy, mein verdammter Robin vor dir, und mit deiner Ermutigung war es aufregend, aber dir und Richard beim Ficken zuzusehen, war übertrieben.

Nach dem, was Robin mir im Auto erzählt hat, freue ich mich auf weiteren aufregenden Sex an diesem Wochenende.

»Ich weiß, meine Eltern würden das nicht gutheißen, aber ich werde sie nicht um ihre Zustimmung bitten.

Ich kann es kaum erwarten, bis der Rest dieses Wochenendes ankommt.

Da es Ihr Job ist, der dies ermöglicht hat, verzeihe ich Ihnen, dass Sie es mir nicht vorher gesagt haben.

Ist mir klar, wie schwer es für dich wäre?

?Oh!

Gott sei Dank.?

Sie küsste mich und zog mir dann meine Shorts aus, sodass ich wieder nackt war.

Ich sah mich um und sah, dass Robin ebenfalls nackt war und ein kühles Bier genoss.

Dann drückte mir Richard ein Bier in die Hand, Cindy befreite mich aus seinen Armen und ich konnte etwas von meinem Bier trinken.

„Also, Richard, du hast versprochen, den Kunden etwas zu erklären, was Robin über Cindy gesagt hat.

Worum geht es?

?Oh!

Lieb!?

Ich sah, dass Cindy besorgt aussah.

Ich zog ihren nackten Körper in einer engen Umarmung an meinen.

»Cindy.

Ich liebe dich sehr und ich bin sicher, du liebst mich auch.

Solange diese beiden Dinge wahr sind, spielt nichts anderes eine Rolle.

Es ist egal, wen du sonst fickst, solange du zu mir nach Hause kommst und mich weiter liebst.?

Cindy hielt mich fest an sich gedrückt.

Zwischen Schluchzen sagte sie: „Danke, Ron.?

„Ich bin froh, dass du es Cindy erzählt hast, Ron.“ Richard begann: „Das bedeutet, dass du bereit bist, die ganze Geschichte zu hören.

„Robin und ich haben unser Unternehmen von Grund auf aufgebaut.

Als wir mit unserem ersten Kunden verhandelten, sagte er uns: „Ihr Produkt sieht großartig aus.

Ich unterschreibe deinen Vertrag unter der Bedingung, dass ich Robin von Zeit zu Zeit ficken darf.‘

Er sagt jetzt, es war als Scherz gemeint, aber wir haben ihn beim Wort genommen.

„Robin hat ihn auf der Stelle im Büro vor mir gefickt.

Es stellte sich als das Beste heraus, was wir getan haben, weil sie es ihren Freunden erzählte und sie es ihren Kumpels erzählten und bald standen die Männer Schlange, um Verträge mit uns zu unterschreiben und Robin zu ficken.

Sie war so beschäftigt mit dem Ficken, dass sie nicht genug Zeit damit verbringen konnte, das Geschäft zu führen.

Als wir Cindy anstellten, sagten wir ihr nicht, warum wir wollten, dass sie für uns arbeitet.

Durch unsere Trainingseinheiten haben wir an ihr gearbeitet.

Zuerst mussten wir sie davon überzeugen, dass gelegentlicher Sex mit anderen Männern oder Frauen in Ordnung war.

Wie Sie heute Morgen hat sie unsere Argumente akzeptiert und angefangen, mit beiden Sex zu haben.

Also mussten wir sie ermutigen, abenteuerlustiger zu sein.

Hat sie schnell gelernt, sich in Gegenwart von Fremden nackt wohl zu fühlen?

Es war einfach, wir haben sie davon überzeugt, dass sie einen schönen Körper hat.

Es war einfach, sie dazu zu bringen, Oralsex zu geben und zu empfangen.

Sie erzählt uns, dass Sie und sie jetzt oft Oralsex genießen.

„Bis letzten Mittwoch ließ sie sich nicht von mir in ihr Arschloch ficken.

Ich schätze, er hat das noch nicht mit dir gemacht.

Ich habe recht??

Cindy und ich standen immer noch zusammen, unsere Körper aneinandergepresst und unsere Arme umeinander geschlungen, in einem kontinuierlichen Ausdruck unserer Liebe füreinander.

?Nein.

Sie hat nicht.?

„Jedenfalls hat Cindy seit letztem Montag Robins Platz eingenommen, indem sie unseren vielen Kunden sexuelle Gefälligkeiten gewährt hat.

Sie war jedoch sehr wütend, weil sie immer noch keine Möglichkeit gefunden hatte, Ihnen zu sagen, was aus ihrem Job geworden war.

»Ich hatte schreckliche Angst, dich zu verlieren, Ron, wenn ich dir erzähle, was ich tue.

„Robin und mir ist klar geworden, dass Cindy uns wahrscheinlich lieber verlassen würde, als hinter deinem Rücken weiterzumachen, obwohl sie ihre neue Rolle wirklich genießt.

Wir haben uns entschlossen, einen Weg zu finden, Ihnen alles so zu erklären, dass Sie es akzeptieren können.

»Deshalb haben wir heute morgen am Strand auf dich gewartet.

Deshalb haben wir Sie zu meiner Yacht gebracht.

Das ganze Wochenende war Teil unseres Plans, auch wenn Sie es so gut aufnehmen, dass der Rest des Wochenendes nur dem Spaß und dem Kennenlernen gewidmet zu sein scheint.

„Wie ich sehe, hältst du Cindy immer noch stark gegen dich.

Ich hoffe, dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie mit allem, was Sie heute gelernt haben, zufrieden sind.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

»Ich werde wahrscheinlich ein paar Fragen haben, wenn ich Gelegenheit hatte, darüber nachzudenken.

Für jetzt habe ich eine Bitte.?

?Oh!

Was ist das??

Im Auto erzählte mir Robin, wie sehr du es liebst, ihr und Cindy beim Essen in einer 69 zuzusehen. Ich würde es gerne sehen, bitte.

Sofort gab mir Cindy einen Kuss und ging dann von mir weg auf Robin zu.

Sie gingen zusammen, sich umarmend, zu einer Matratze, die auf dem Deck lag.

Cindy lag auf ihrem Rücken und Robin auf ihr, damit sie mit ihrer Zunge und ihren Lippen die Muschi des anderen erreichen konnten.

Ich beobachtete fasziniert, wie offensichtlich wurde, dass Robin einen riesigen Orgasmus genoss.

„Nun, Ron.

Ist das nicht das Erotischste, was du je gesehen hast??

Robin arbeitete weiter an Cindys Muschi.

Plötzlich wurde er wild.

?Oh!

Gott!

Ich will sie beide ficken.?

Und das wirst du, Ron, bevor dieses Wochenende vorbei ist, mehr als einmal.

Nachdem sie eine Weile auf der Matratze gelegen hatten, kam Cindy auf mich zu, drückte mich auf einen Stuhl und setzte sich auf meinen Schoß.

?Oh!

Ron!

Ich bin so froh, dass wir das teilen.?

„Glaub mir, Cindy, ich bin es auch. Wenn alles so läuft, wie ich es erwarte, wird dies das aufregendste Wochenende meines Lebens.“

Er küsste mich und klammerte sich an mich.

Robin stand auf.

?

Ich organisiere ein Mittagessen.

Richard, kannst du bitte etwas Wein arrangieren?

Robin und Richard sind im Haus verschwunden.

Also, Cindy, was hat es damit auf sich, dass Richard deinen Arsch fickt??

»Nun, Robin hat mir erzählt, wie wunderbar eine Doppelpenetration ist …?

Ein DP ??

• Eine doppelte Penetration.

Ein Mann fickt deine Fotze, während ein anderer deinen Arsch fickt.

Robin sagt, es ist unglaublich.

Sie hatten gehofft, du und Richard würden uns an diesem Wochenende doppelt penetrieren, vorausgesetzt, du hattest keine Angst vor all dem Sex, den ich hatte.

Offensichtlich musste ich in der Lage sein, ihn zu verarschen.?

Wie kommt es, dass du mich nach Mittwoch nicht eingeladen hast, deinen Arsch zu ficken?

Ich habe es immer als schmutzig empfunden.

Ich hatte Angst, du würdest es auch tun, und es würde dieses Wochenende sabotieren.

denkst du es ist dreckig?

„Was ist dreckig?“ Robin war gerade mit einem großen Teller Fingerfood zurückgekommen.

„Cindy fand Analsex schmutzig, aber sie hat es mit Richard versucht, weil sie eine Doppelpenetration ausprobieren will.“ antwortete ich.

„Ich denke“, sagte Robin, „dass Analsex toll ist, aber ein DP nicht von dieser Welt ist.“

Richard kam mit einer Flasche Wein und Gläsern zurück.

Er schenkte allen etwas Wein ein, setzte sich an den Tisch und holte ein paar Snacks.

„Lass uns zuerst etwas essen, dann können Cindy und Ron ihren ersten DP probieren.

OK ??

Nach einer gemütlichen Mahlzeit, die mit gutem Wein heruntergespült wurde, ging Robin, um etwas Gleitgel zu holen.

Während sie weg war, lag Richard auf dem Rücken auf der Matratze und Cindy kniete sich zwischen ihre Beine und nahm seinen Schwanz in den Mund und begann ihn zu bearbeiten.

Sobald sie damit zufrieden war, wie steif er war, kletterte sie auf ihn und durchbohrte sich mit dem Speer.

Robin kam mit dem Gleitmittel zurück und verteilte einen großzügigen Löffel auf meinem Schwanz, der bereits so steif war, wie ich erwartet hatte, zum ersten Mal überhaupt in den Arsch meiner Frau zu kommen.

Robin legte einen weiteren großen Löffel auf seine Finger, den er dann in Cindys Arschloch schob, ihn bearbeitete und ihr Loch ein wenig dehnte.

Cindy hielt Richard fest, als ich näher kam und drückte meinen Schwanz in ihren Hintern.

? Geh langsam ,?

Robin riet: „Schieben Sie sich jedes Mal einen halben Zentimeter nach vorne und warten Sie, bis er sich entspannt.“

?Oh!

Ich fühle mich so voll.

Es ist wie nichts, was ich jemals zuvor getan habe.?

„Ich kann fühlen, wie Rons Schwanz auf meinem gleitet.

Weiter so Ron.?

Irgendwann war ich total in Cindy und nach den Geräuschen zu urteilen, die sie machte, genoss sie die Empfindungen.

Ich begann, mich langsam zurückzuziehen, und Richard begann, auf Cindy zu klettern, indem er seine Hüften von der Matratze hob.

Sie konnte nur einen Zoll oder so rein und raus gehen, aber Cindy stöhnte über ihre höhere Wertschätzung.

Inzwischen fing ich an zu beschleunigen, als ich in Cindys Arsch hinein- und herausfuhr.

Plötzlich zogen sich meine Eier unter meinen Körper, ich drückte so hart ich konnte in Cindy und hielt mich dort, während mein Sperma in ihren Darm pumpte.

Als ich fertig war, spürte ich, wie Richards Schwanz pochte, als auch er meine Frau mit Sperma füllte.

„Ooooooh!“, schrie Cindy, als sie auf Richard zusammenbrach, dann brach ich auf ihr zusammen.

Schließlich rollte ich Richard und Cindy neben sie auf die Matratze, Cindy rollte auf Richards andere Seite und wir standen alle da und genossen die postkoitale Euphorie.

„Nun, Cindy?“, wollte Robin wissen, „war er so gut, wie ich sagte?“

?Oh!

Jep!

Vielen Dank an Robin und Richard, dass Sie mich in dieses extreme Vergnügen eingeführt haben.

„Und du, Ron, hast du dich auch amüsiert?

„Ja, Robin, das ist das Verrückteste, was ich je gemacht habe.

Kann es kaum erwarten, es dir später zu bringen.?

So etwas höre ich gerne.

Wie auch immer, ich gebe dir etwas Zeit, um dich zu erholen.

Robin ging ins Haus und kam mit einer Runde Bier zurück.

Wir saßen alle auf der Matratze und unterhielten uns, während wir tranken.

„Kennst du Ron?“, begann Robin, „jetzt, da du von Cindys Arbeit weißt, solltest du sie, mich und Richard irgendwann besuchen.

Können Sie eine Pause von der Arbeit machen, um gegen Mittag vorbeizuschauen, und wir gehen alle diese Woche an einem Tag zum Mittagessen??

Ja, ich denke, ich würde Cindy gerne in ihrem Arbeitsumfeld sehen.

„Und hast du Freizeit?

?Jep.

Dieser Teil ist einfach.

Ich bin etwas nervös, wie ich reagieren werde, wenn ich Cindy an ihrem Arbeitsplatz sehe.?

• Wir werden alle da sein, damit Sie sich willkommen fühlen.

Wir wollen nicht, Richard, Cindy ??

Ich lächelte, als ich mich fragte, wie sie mir das Gefühl geben würden, willkommen zu sein, aber ich stellte die Frage nicht.

„Eine Sache noch, Ron“, sagte Richard, „ich frage mich, ob du uns bei unseren Trainingseinheiten am Mittwochabend helfen könntest.

Würde es dich interessieren?

Braucht Cindy wirklich mehr Training?

?Nein.

Cindy braucht keine Weiterbildung, aber für eine Single-Frau wird die Arbeit zu groß.

Wir haben ein paar schöne junge Frauen, die wir gerne ausbilden würden.

Wir wollten Cindy bitten, uns dabei zu helfen, und es wäre sehr sinnvoll, wenn Sie uns auch helfen würden.

Wir würden Sie für Ihre Zeit bezahlen oder Cindys Gehalt erhöhen, um Sie zu entschädigen.

„Ein weiterer Grund“, fügte Robin hinzu, „um mehr Frauen auszubilden, ist, dass Cindy aufhören muss zu arbeiten, wenn sie schwanger werden will, damit Sie wissen, dass Sie der Vater sind, und später noch einmal, wenn sie Mutterschaftsurlaub nimmt.

.?

?Güte.

Es könnte ziemlich aufregend werden, besonders gegen Ende ihrer Ausbildung, wenn sie das Ficken und Blasen üben.?

„Robin und ich fanden den gesamten Trainingsprozess mit Cindy sehr aufregend, nicht nur die Endphase, sondern auch die Anfangsphase, als wir nur über Dinge sprachen und sahen, wie sich ihre Einstellung allmählich änderte.

Das Wunderbare war zu sehen, dass Cindy gerne trainierte und immer glücklich zu Ihnen nach Hause kam.

„Ja, das habe ich.“ Sagte Cindy.

Bitte bewerten und kommentieren.

Bitte den Rest ansehen?

Der Job meiner Frau 3?

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.